Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Game Of Thrones
    User-Kritiken
    Pressekritiken
    Durchschnitts-Wertung
    4,7
    2914 Wertungen - 644 Kritiken
    Verteilung von 644 Kritiken per note
    421 Kritiken
    146 Kritiken
    38 Kritiken
    15 Kritiken
    8 Kritiken
    16 Kritiken
    Deine Meinung zu Game Of Thrones ?
    Pato18
    Pato18

    User folgen 769 Follower Lies die 984 Kritiken

    Serienkritik
    5,0
    Veröffentlicht am 19. November 2019
    „Game of Thrones“ ist wohl die am aufwendigsten gedrehte Serie. Die Handlung ist erstklassig und immer wieder muss man dann auch das eine oder andere verarbeiten. Insgesamt wohl die Serie wo die meisten Leute nicht enttäuschen kann.
    Noah T
    Noah T

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    Serienkritik
    0,5
    Veröffentlicht am 13. August 2019
    Absolute Scheiße Viel zu doll gelobt für mich nur Müll Auch wenn die Fans denken OMG beste Serie Sorry meine ist es nicht
    Davki90
    Davki90

    User folgen 6 Follower Lies die 140 Kritiken

    Serienkritik
    4,0
    Veröffentlicht am 14. November 2020
    Das popkulturelle Phänomen der heutigen Zeit. Game of Thrones ist die Überserie. Es gibt wohl nicht vergleichbares. Sie revolutionierte die Machart von Serien. Vor allem dass überraschend Hauptcharaktere oder andere wichtige Figuren sterben. Viele Serien machen es Ihnen mittlerweile nach. Die ersten 4 Staffeln sind alle Top, da gibt es nichts zu meckern. Dann die 5. und 6. Staffeln plätschern etwas vor sich hin. Es passiert einfach nicht so viel, finde ich. Die letzten beiden geben dann nochmals richtig gas. Der Schluss wirkt für mich zu stark gehetzt. da mussten sie noch alles in einem Eiltempo aus erzählen. was der Qualität sehr geschadet hat. Langweilig sind die Staffeln 7 und 8 aber nicht, ganz im Gegenteil, es läuft immer etwas. Die Wandlung vieler Charaktere sind doch sehr fraglich und zum teil auch wirklich unnötig. Das Ende ist leider komplett misslungen. Hat mir gar nicht gefallen. Aber ich finde Game of Thrones trotz der Kritik eine sehr gute Serie, die neue Massstäbe setzen konnte.
    Lisa D.
    Lisa D.

    User folgen 15 Follower Lies die 188 Kritiken

    Serienkritik
    5,0
    Veröffentlicht am 16. September 2019
    Ich liebe Game of Thrones!!! Meine absolute Lieblingsserie. Jede Folge ist spannend und hat überraschende Wendungen vom Anfang bis zum Schluss. Jede Staffel ist einmalig zu traum Kulissen. Alle Landschaften sind der Wahnsinn! Ebenso die Story. Die Geschichte find ich absolut unübertrefflich. Ich liebe diese Geschichte weil sie einmalig großartig ist und es für jeden Charakter überraschende Wendungen gibt. Jede Folge fiebert man mit und es ist perfekt inszeniert. Zudem ist es die einzige Mittelalter-Fantasy Serie die es gibt! Meine absolute Lieblingsschauspielerin ist Lena Headey die in Game of Thrones Cersei Lannister verkörpert und mein Lieblingspaar (das auch ein Geschwisterpärchen sind) sind Cersei und Jaime.
    Christoph H
    Christoph H

    User folgen Lies die 3 Kritiken

    Serienkritik
    1,5
    Veröffentlicht am 25. Juli 2019
    Unglaublich langatmig. Man erwartet durchgehend, dass etwas Spektakuläres passiert aber durchgehend wird zwischen gefühlt 100 verschiedenen Handlungssträngen hin und her gewechselt sodass nicht vorangeht. Und durchgehend wird Namen um sich geschmissen bis man nicht mehr durchblickt. spoiler: Bin jetzt bald am Ende der dritten Staffel und bis jetzt ist nichts Spektkuläres passiert bis auf einen kurzen Auftritt der weißen Wanderer.
    Mileckstamarsch
    Mileckstamarsch

    User folgen Lies die 33 Kritiken

    Serienkritik
    2,0
    Veröffentlicht am 22. Mai 2019
    Acht Jahre lang haben wir gehofft und gebetet: "Hoffentlich vermasseln sie es nicht zum Schluss noch!" Tja, jetzt steht entgültig fest: Vermasselt!!! Aus "Dan & Dave" den Königen der TV Unterhaltung sind innerhalb weniger Wochen "Dumm & Dümmer", die meistgehassten Showrunner des Planeten geworden. Schon Staffel 7 und vor allem die unfassbar dämliche Staffel 8 haben alles in die Tonne getreten, was über Jahre aufgebaut wurde. Letztendlich schade um Zeit und Geld das wir in diese Serie investiert haben. Ich bin mit Game of thrones jedenfalls durch. Alle zukünftigen Bücher oder Serien gehen mir mittlerweile am Arsch vorbei.
    iheartmovies
    iheartmovies

    User folgen 1 Follower Lies die 30 Kritiken

    Serienkritik
    5,0
    Veröffentlicht am 21. Oktober 2012
    Jedem, den ich diese Serie ans Herz gelegt habe- egal ob männl. oder weibl.- liebt sie! Die Geschichte ist so krass spannend! Und so authentisch, was mir bei sooo vielen Mittelalterserien/filme fehlt! Zwei Mankos: Man kann diese Serie auf keinen Fall mit der Mutti gucken!! Meine Herren, so viele Mumus und Möpse verträgt nicht jeder! Zweitens: Ich werde erst 30 sein, bis ich endlich erfahre wer the game of thrones gewinnt!!!!! (oh ich hoffe so sehr es ist Robb, der ist so heiss!)
    Bella .
    Bella .

    User folgen Lies die Kritik

    Staffel 8 Kritik
    5,0
    Veröffentlicht am 27. Oktober 2019
    Die Serie hat mit Staffel 7 und 8 ein würdiges Ende gefunden. Die grandiose Schlachtszenen gegen die Untoten waren spektakulär umgesetzt. Die lange Nacht vor der Schlacht, noch besser dargestellt als in HDR, als alle nicht schlafen konnten, es aber besser gewesen wäre zu tun und jeder auf seine Weise mit der Anspannung und Angst anders umging. Alle Fragen wurden beantwortet, die Charaktere haben sich so entwickelt, wie sie es im wirklichen Leben wahrscheinlich auch tun würden. Die felsenfeste Überzeugung der Königin Daenerys das richtige zu tun, alle großen Herrscher glaubten das von sich und wurden zu Diktatoren, ohne Rücksicht auf Verluste. Sie verlangen nicht nur nach Macht, sondern absolute Kontrolle über alles. Jamie, der erkannte, dass seine Liebe zu Cersei doch stärker ist als seine Liebe zu Brienne und er ja ein Kind von Cersei erwartete. Jon traf endlich eine Entscheidung und ließ sich nicht mehr durch die Verliebtheit irritieren, was von großer Charakterstärke zeugt, wenn auch mit Hilfe des cleveren Tyrion. Jeder, der schon mal verliebt war weiß, wie alles durch die rosarote Brille verschönt wird. Arya hatte sich lautlos an Jon anschleichen können - somit wurde bereits angedeutet wie schlau sie ist und nur sie den Nachtkönig überraschen konnte. Die Wut des Drachen, der es aber nicht wagte, einen männlichen Targaryen - der Jon ja war - zu töten und alles vernichtete, was eigentlich die Ursache des Krieges war - der eiserne Thron. Und zuletzt die Wahl auf den dreiäugigen Raben als König. Er kann sein Land zu jeder Zeit viel schneller beobachten als alle zusammen, er hat keine Ambitionen zu herrschen und kennt seine Schwächen sowie Stärken. Ein starkes Ende, nicht für alle ein happy End, sondern so - wie es begann - unvorhergesehen und spannend. Ich finde - ein würdiger Abschluss.
    Mileckstamarsch
    Mileckstamarsch

    User folgen Lies die 33 Kritiken

    Staffel 8 Kritik
    1,0
    Veröffentlicht am 22. Mai 2019
    Absolut unwürdiges Ende des Serienphänomens des Jahrzehnts. Die Showrunner sollten sich etwas schämen. Ein Gnadenstern für die Effekte. Die waren allererste Sahne. Schön anzusehen, bis irgendeiner den Mund aufmacht und nur noch Bullshit herauskommt.
    Darth Beutlin
    Darth Beutlin

    User folgen Lies die 7 Kritiken

    Serienkritik
    5,0
    Veröffentlicht am 3. August 2019
    Game of Thrones ist und bleibt einer der besten Serien! Die Handlungen sind interessant, logisch, spannend und ziemlich komplex. Es passiert auch viel Unvorhersehbares. Tolle Charaktere die man liebt oder hasst und manchmal erst das eine und dann das andere (was für gute Charakterentwicklungen steht). Grandiose und überzeugende Schauspielkünste von den meisten Darstellern. Sehr schöne Settings und sehr detaillierte und schöne Kostüme / Rüstungen. Teilweise gute Action / Kämpfe und aber auch tolle und tiefgründige Dialoge zwischen Charakteren. Tolle Specialeffekte (die Drachen z.B.). Und eine atemberaubende Musik! Obwohl mich das Finale (die 8te Staffel) etwas enttäuscht hat (hauptsächlich wegen den zu schnell vorangehenden und teilweise unlogischen Handlungen und den zu schnellen Charakterentwicklungen) verdient die Serie für mich trotzdem die vollen 5 Sterne! Denn die Pluspunkte der gesamten Serie überwiegen den wenigen Minuspunkten aus der 7ten und 8ten Staffel.
    Wahrsprecher
    Wahrsprecher

    User folgen Lies die 8 Kritiken

    Staffel 8 Kritik
    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2020
    Entgegen mancher Fan-Meinung ist die letzte Staffel nicht so schlecht. Oder, genauer, sie enttäuscht nur, aber gerade im Vergleich zu den Staffeln zuvor. Sie führt zu Ende, was noch offen war. Der schlechte Eindruck der Fans entsteht aus mehreren Gründen. Zuerst einmal waren es viel zu wenig Folgen für die Menge an Geschichte. Dass es dann auch noch so lange dauerte, bis die weniger Folgen fertig waren und gezeigt wurden, macht dies fetter. Dann wurden die Geschichten in anderer Weise zu Ende erzählt als zuvor. Zuvor hatte es überraschende Wendungen und manchen Wandel gegeben; jetzt ist alle fest und läuft auf das Eine hinaus. Dazu müsste noch angeführt werden, dass der einzig markante Punkt, in dem dies anders gemacht wurde (Königsmörder), geradezu schlecht und nicht nachvollziehbar erzählt wurde. Die Art und Weise, wie der Rest zum Ende geführt wurde, ist der nächste Kritikpunkt: zu schnell und oft zu "einfach", ob beim Nachtkönig oder Cersei, so dass sich der Fan fragt: Wozu haben die vorher so eine Riesenschau daraus gemacht? Und auch, wenn ein paar sterben, letztlich läuft es auf ein Happy-End hinaus, nach dem Motto: Jeder bekommt, was er verdient hat. Es ist zu einfach, zu sauber und alle Rollen sind zu brav. Für mich persönlich war besonders die Schlacht um Winterfell, die die gesamte dritte Folge einnimmt, schlecht. Auf der DVD sieht man dazu eine Art making-of, wo sich Macher und Darsteller feiern. Für mich war das aber einfach zu unübersichtlich, zu bezogen auf ACTION, zu wenig emotional (anders als bei der Schlacht der Bastarde). Außerdem würde ich anfügen, dass es zwischen Folge 5 und Folge 6 einen spürbaren Bruch gibt (der sich aus anderen Verantwortlichen gut erklärt). Kurz: Nicht schlecht, aber weder so gut, noch so weltbewegend wie die Staffeln 1 bis 6, weil zu schlicht gestrickt und trotz langer Produktion inhaltlich zu knapp. Ein Ende, ja. Aber ein anderes hätte die Serie mehr verdient.
    Carina K
    Carina K

    User folgen Lies die 3 Kritiken

    Serienkritik
    5,0
    Veröffentlicht am 20. Februar 2021
    Man muss sich echt konzentrieren und dadurch wird es unfassbar spannend. Das Serienende ist allerdings eine Katastrophe und der Serie nicht würdig
    Besmeltsewa M
    Besmeltsewa M

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    Serienkritik
    4,0
    Veröffentlicht am 8. Juni 2019
    Die beste Serie aller Zeiten. Um so enttäuschender war die letzte Staffel. Alles nur noch im Schnelldurchlauf,zwar interessant aber ich habe deutlich mehr erwartet. Tut mir sehr leid
    Joel Jojo
    Joel Jojo

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    Serienkritik
    4,0
    Veröffentlicht am 12. August 2019
    Leider nur 4 Sterne wegen der sehr misslungenen letzten beiden Staffeln. Mein Herz blutet, denn die ersten 6 staffeln gehört zu den besten Sachen die ich je gesehen habe. Trotzdem machen auch die letzten Spaß wenn man vielleicht nicht so viel Wert auf ein gutes Drehbuch legt.
    Juliane M
    Juliane M

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    Serienkritik
    5,0
    Veröffentlicht am 26. April 2019
    Absolute top Serie. Wendungen die man nicht kommen sieht. Auch wenn es zwischendurch mal etwas langatmig ist, fiebert man total mit den Charakteren mit. Man weiß nie was als nächstes kommt
    Back to Top