Mein FILMSTARTS
    Genre-Kino im Winter: Die Fantasy Filmfest White Nights starten
    Von Björn Becher — 05.12.2015 um 07:43

    Das Fantasy Filmfest ist für Fans von Genre-Kino ein jährliches Highlight. 2015 gibt es mit den Fantasy Filmfest White Nights erstmals einen Winter-Ableger.

    1. +
    Tag

    Mehr anzeigen
    Am heutigen 5. Dezember starten in Berlin, Frankfurt und Köln die Fantasy Filmfest White Nights. Heute und morgen gibt es in den drei Städten zahlreiche Filme für Freunde des Genre-Kinos – von Horror aus der Türkei bis zu einem Kannibalen-Western aus den USA. Wer im Süden der Republik wohnt, kommt natürlich auch nicht zu kurz. Am kommenden Wochenende (12./13. Dezember 2015) kommen die Fantasy Filmfest White Nights auch nach München, Nürnberg und Stuttgart.

    Der auf den ersten Blick hochkarätigste Film im Programm ist dabei der Kannibalen-Western „Bone Tomahawk“. Kurt Russell, Patrick Wilson, Matthew Fox, David Arquette und Horror-Ikone Sid Haig bilden den illustren Cast und zuletzt sorgte der Film sogar mit Nominierungen bei den Indie Spirit Awards für Aufsehen.

    Gruseln sollen wir uns in dem türkischen Schocker „Baskin“, dem polnischen-israelischen „Demon“, der spanischen Produktion „Summer Camp“ sowie in „February“ mit Emma Watson. Eher spaßig wird es dagegen wohl in „Lavalantula“ zugehen, dem neuen Monsterspinnentrashfilm von „Big Ass Spider“-Regisseur Mike Mendez.

    Anspruchsvolles Kunstkino verspricht daneben „Evolution“ von Lucile Hadžihalilovic, die als Produzentin hinter Werken wie Menschenfeind“ ihres Lebensgefährten Gaspar Noé („Love“) steckt. Für Fans des asiatischen Kinos gibt es „Tag“, einen Schulmädchen-Splatterfilm von Regie-Tausendsassa Sion Sono. Das komplette Programm runden der Thriller „Road Games“ und die Horror-Anthologie „Southbound“ ab.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top