Mein Konto
    Zeit zu leben
     Zeit zu leben
    18. Oktober 2012 Im Kino / 1 Std. 55 Min. / Drama
    Regie: Alex Kurtzman
    Drehbuch: Alex Kurtzman, Roberto Orci
    Besetzung: Chris Pine, Elizabeth Banks, Michelle Pfeiffer
    Originaltitel: People Like Us
    Pressekritiken
    2,5 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,3 30 Wertungen - 9 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben
    Sam (Chris Pine) ist ein junger und attraktiver Geschäftsmann. Mit seinem ungezügelten Mundwerk schafft er es, so manchen dicken Fisch an Land zu ziehen. Doch bei seinem letzten Geschäft lief es nicht so wie gewohnt und der Deal platzte. Zur gleichen Zeit stirbt auch noch Sams Vater und er wird gegen seinen Willen nach Hause gerufen, wo er das väterliche Vermögen verwalten und sich mit seiner ihm entfremdeten Familie herumschlagen muss. Zu allem Übel soll er auch noch den letzten Willen seines Vaters erfüllen, was Sams bisheriges Leben auf den Kopf stellt: Er erfährt, dass er eine 30-jährige alkoholkranke Schwester (Elizabeth Banks) hat, von der er noch nie etwas gehört hat und der er das Erbe von 150.000 Dollar überbringen soll. Als er seiner Beziehung zu seiner Familie gezwungenermaßen eine neue Chance gibt, beginnt er langsam, anders über sich und sein Leben zu denken.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Zeit zu leben
    Von Melanie Lauer
    „Schuster, bleib bei deinen Leisten", dieser mahnende Ruf liegt auch in Hollywood schnell in der Luft, wenn jemand Ambitionen hat, über den Tellerrand seines Spezialgebiets hinauszuschauen. Das ist selbst bei einem längst arrivierten Drehbuchautoren und Produzenten wie Alex Kurtzman nicht anders, schließlich hat der Erfolg immer auch Neid und Missgunst im Schlepptau. Aber der auf High-Tech-Action abonnierte Kurtzman, der an den Skripts von Blockbustern wie „Star Trek", „Transformers" und „Mission Impossible III" beteiligt war sowie Fernsehserien wie „Fringe" und „Alias" in federführender Funktion mitprägte, trotzt allen Unkenrufen. Mit dem Familiendrama „Zeit zu leben" gibt er nicht nur ein überzeugendes Debüt als Kinofilmregisseur, sondern beweist sich auch in einem Genre am anderen Ende des Krawall-Spektrums und zeigt ein feines Gespür für leisere Töne. Mit großer Souveränität erzählt
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Zeit zu leben Trailer DF 2:18
    Zeit zu leben Trailer DF
    70.393 Wiedergaben
    Zeit zu leben Trailer OV 2:30
    5.770 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Chris Pine
    Rolle: Sam
    Elizabeth Banks
    Rolle: Frankie
    Michelle Pfeiffer
    Rolle: Lillian
    Olivia Wilde
    Rolle: Hannah
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5.649 Follower Lies die 4 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 16. August 2017
    Die Liste dieser Filme ist auch unerträglich lang: Mann und Frau treffen aufeinander und könnten theoretisch das perfekte Paar sein – allerdings gibt es etwas unbekanntes, unbestimmtes oder sonst wie problematisches in der Schwebe was einer der beiden weiß (wie auch der Zuschauer) und das bis zum finalen platzen der Bombe immer wieder aufgeschoben wird. In diesem Falle treffen Chris Pine und Elisabeth Banks aufeinander und was sie nicht ahnt ...
    Mehr erfahren
    Norman T.
    Norman T.

    User folgen Lies die 3 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Oktober 2012
    Ich fand den Film sehr anschaulich! War erst etwas skeptisch aber alles in Allem kann ich diesmal der Kritik von Filmstarts voll und ganz zustimmen!
    9 User-Kritiken

    Bilder

    28 Bilder

    Aktuelles

    Teddybären und Stripper dominieren US-Charts: "Ted" und "Magic Mike" vorn
    NEWS - Im Kino
    Montag, 2. Juli 2012
    Nach Wochen von Action-Blockbuster und Animationsfilmen zeigten die Ergebnisse der US-Kinocharts am vergangenen Wochenende,…
    Alex Kurtzman gibt mit "Welcome to People" sein Regiedebüt
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 27. August 2010
    Alex Kurtzman, der sich bisher in Hollywood einen Namen als Autor ("Star Trek - Die Zukunft beginnt", "Die Insel", "Cowboy…

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Walt Disney Germany
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 16 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top