Mein Konto
    The Girl With All The Gifts
     The Girl With All The Gifts
    9. Februar 2017 Im Kino / 1 Std. 52 Min. / Thriller, Drama, Horror
    Regie: Colm McCarthy
    Drehbuch: Mike Carey (II), Mike Carey (II)
    Besetzung: Gemma Arterton, Glenn Close, Paddy Considine
    Pressekritiken
    3,5 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,6 106 Wertungen - 9 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    In einer gar nicht so weit entfernten Zukunft sorgten Pilze dafür, dass fast alle Menschen zombieartige Wesen mit großem Verlangen nach Fleisch geworden sind. Die gefährlichen Kreaturen werden „Hungries“ genannt und die einzige Chance, sie zu heilen, besteht in ein paar Kindern. Deren Mütter wurden während der Schwangerschaft infiziert, der Nachwuchs aber wirkt noch vergleichsweise normal. Dr. Caldwell (Glenn Close) führt Experimente an den Kindern durch, Sergeant Parks (Paddy Considine) behält sie während des täglichen Schulunterrichts im Auge. Ein Kind unterscheidet sich deutlich von den Altersgenossen in der Militärbasis: Melanie (Sennia Nanua), sie ist intelligenter, will ständig lernen und hat viele Einfälle. Als Hungries die Basis überrennen, entkommt Melanie mit Dr. Caldwell, Sergeant Parks und ihrer Lieblingslehrerin Miss Helen Justineau (Gemma Arterton). Draußen warten Chaos und Zerstörung…

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    The Girl With All The Gifts
    Von Christoph Petersen
    Im ersten Moment würde wohl niemand auf den geradezu absurd erscheinenden Gedanken kommen, dass die zehnjährige Melanie (eine echte Entdeckung: Sennia Nanua) eine Bedrohung darstellen könnte. Sie ist im Gegenteil sogar extrem zuvorkommend, wenn sie sich in ihren Rollstuhl setzt und sich selbst die Fesseln anlegt, schon bevor die schwerbewaffneten Soldaten in ihre Zelle kommen, um sie (ihre Bewacher sprechen immer nur von „es“) zum morgendlichen Unterricht mit ihren gleichaltrigen, ebenfalls schwer gesicherten Klassenkameraden zu bringen. Der Auftakt von Colm McCarthys Bestsellerverfilmung „The Girl With All The Gifts“ ist ebenso mysteriös wie verstörend, wenn all diese Kinder an ihren Stühlen festgekettet das Periodensystem pauken, wenn Melanie schon in Ekstase verfällt, nur weil ihre Lehrerin Helen Justineau (Gemma Arterton, „Hänsel und Gretel: Hexenjäger“) ihr einmal beiläufig über den
    Die ganze Kritik lesen
    The Girl With All The Gifts Trailer DF 2:18
    The Girl With All The Gifts Trailer DF
    126.986 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Die besten 3: Innen Leben / The Girl With All The Gifts / Lights Out (FILMSTARTS-Original) 3:46
    Die besten 3: Innen Leben / The Girl With All The Gifts / Lights Out (FILMSTARTS-Original)
    450 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Gemma Arterton
    Rolle: Helen Justineau
    Glenn Close
    Rolle: Dr. Caroline Caldwell
    Paddy Considine
    Rolle: Sgt. Eddie Parks
    Sennia Nanua
    Rolle: Melanie
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    janpeters
    janpeters

    User folgen 6 Follower Lies die 60 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 16. Februar 2017
    Hammer! "In diesem Genre gibts nichts Neues mehr...immer das Gleiche". So oder so ähnlich geht man heutzutage in einen Zombiefilm. Und dann DAS! Völlig neue Story, wirklich mal etwas Anderes, wenig sinnloses Gesplattere, sondern tatsächlich mal eine Handlung, welche diesen Titel auch verdient. Komplett in sich stimmig und ein überraschendes Ende, welches nachdenklich macht. Volle fünf Sterne. Richtig gelungen. Auf das Genre bezogen ein ...
    Mehr erfahren
    Anawak
    Anawak

    User folgen 3 Follower Lies die 29 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 8. Februar 2017
    Melanie (Sennia Nannua) ist ein junges, scheinbar lebensfrohes Mädchen. Sie ist höflich, lächelt viel und besitzt ein Talent dafür, sich märchenhafte Geschichten auszudenken. Vielleicht ist das auch der Grund, weshalb sie die Lieblingsschülerin von Helen (Gemma *arrrrrr* Arterton, Hänsel & Gretel Hexenjäger) ist. Doch die Lehrerin mit dem stets etwas traurigen Blick spürt noch eine tiefere Verbindung zu dem Kind. Man sieht es, wenn ...
    Mehr erfahren
    rock_soul
    rock_soul

    User folgen 9 Follower Lies die 125 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 5. Oktober 2019
    ganz Ok. Solider Zombie-Film mit interessantem Ende. Insgesamt hätte man aber mehr draus machen können.
    Brodie1979 ..
    Brodie1979 ..

    User folgen 81 Follower Lies die 230 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 15. März 2017
    Wieso werden in der heutigen Zeit noch Zombiefilme gemacht? Eigentlich sit das Thema aktuell sehr gut versorgt, nicht zuletzt durch den immernoch sehr erfolgreichen Lauf von „The Walking Dead“ und diverse Kinoumsetzungen dazu. Jetzt kommt mit „The Girl with all the Gifts“ eine weitere Variante deren originelle Ideen einfach darin bestehen ein paar Grundelemente leicht umzubauen. Ein Infizierter ist bereits nach wenigen Sekunden ...
    Mehr erfahren
    9 User-Kritiken

    Bilder

    32 Bilder

    Aktuelles

    Die 25 besten DVDs und Blu-rays im Juni 2017
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Donnerstag, 1. Juni 2017
    FILMSTARTS bietet einen kompakten Überblick der besten DVD- und Blu-ray-Starts des Monats!
    "The Girl With All The Gifts": Im neuen Trailer mit Gemma Arterton und Glenn Close überrennen Zombies die Armee
    NEWS - Videos
    Freitag, 6. Januar 2017
    Wegen einer Pilzinfektion sind die meisten Menschen zu Zombies geworden und nur eine Gruppe Kinder scheint das Heilmitt1
    9 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsländer Großbritannien, USA
    Verleiher SquareOne Entertainment / Universum Film
    Produktionsjahr 2016
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top