Mein Konto
    Neo-QLED-TV von Samsung für die Hälfte: Dieser superhelle 4K-TV mit 65 Zoll ist perfekt für Heimkino und die Fußball-EM
    Sven Schüer
    Sven Schüer
    -Freier Autor
    Auf die Technik kommt es an: Sven liebt kräftige Bässe und brillante Farben in seinem Heimkino, damit jeder Film zu einem Erlebnis wird.

    Superhell, stark entspiegelt und mit tollen Bewegtbildern: Der Samsung QN85C bietet ein äußerst attraktives Gesamtpaket für preisbewusste Heimkino-Fans und die kommende Fußball-EM. Jetzt gibt es den Neo QLED TV bei MediaMarkt zum halben Preis!

    Samsung

    Der Samsung QN85C ist schon aufgrund seines hervorragenden Displays eine echte Alternative zu OLED-TVs. Auch in Sachen Spitzenhelligkeit und Sound übertrifft er viele Konkurrenzmodelle deutlich – und das zu einem sehr attraktiven Preis.

    Samsung QN85C mit 65 Zoll bei MediaMarkt
    Preis-Leistungs-QLED-TV mit sehr hellem Bild und 120 Hz
    Zum Deal*

    MediaMarkt und Saturn* bieten derzeit satte 50 Prozent Rabatt auf die unverbindliche Preisempfehlung und hat den Samsung QN85C mit 65 Zoll (163 cm) für nur 1.299 Euro im Angebot. Die 55 Zoll (138 cm) Variante* gibt es sogar um 51 Prozent günstiger für nur 933 Euro.

    Samsung QN85C: Brillantes Display mit 120 Hz

    Das Display des Samsung QN85C fällt logischerweise als erstes ins Auge. Vor allem die Farbwiedergabe überzeugt. Dank der hohen Spitzenhelligkeit von rund 1000 Nits und der starken Entspiegelung ist der QN85C ideal für helle Wohnzimmer und den Film- und Seriengenuss bei Tageslicht. Auch die Bewegungsglättung ist in Kombination mit dem 120 Hz Display ganz weit vorne und macht den Samsung-TV zur idealen Wahl, wenn ihr noch einen Fernseher für die kommende Fußball-EM sucht.

    Hervorragend ist außerdem die Blickwinkelstabilität des QN85C. Egal, wo ihr sitzt, die Farben werden immer originalgetreu wiedergegeben. Sein volles Potenzial spielt der 4K-Fernseher im HDR-Modus aus. Dann sind die Kontraste auch dank der hohen Schwarzwerte besonders beeindruckend. Lediglich auf das HDR-Format Dolby Vision muss verzichtet werden, dafür kann der Samsung-TV Inhalte in HDR10+ wiedergeben.

    Ebenso ist der Ton überraschend gut. Der Bass fehlt allerdings. Angesichts der flachen Bauweise des Fernsehers ist das aber nicht verwunderlich. In Kombination mit einer Samsung Soundbar* könnt ihr die Lautsprecher des Fernsehers als zusätzliche Boxen in euer Setup integrieren und so noch mehr herausholen.

    Starke Ausstattung zum Zocken und Streamen

    Ansonsten bietet der Samsung QN85C alles, was ihr von einem hochwertigen 4K-Fernseher erwarten könnt. Er verfügt über vier HDMI 2.1-Anschlüsse und Gaming-Technologien wie VRR und ALLM für schnelles Zocken. Das Betriebssystem Tizen ist zudem mit allen gängigen Streaming-Diensten kompatibel und gibt euch die Freiheit, Apps im Startmenü nach euren Vorlieben zu sortieren.

    Im Vergleich zu anderen 4K-Fernsehern ist der Samsung QN85C außerdem sehr energieeffizient und in die Energieeffizienzklasse D eingestuft. Das schaffen nur wenige TV-Geräte mit einer so hohen Spitzenhelligkeit. Ein Grund dafür ist der gut funktionierende Helligkeitssensor des Samsung, der die Lichtleistung an die Lichtverhältnisse im Wohnzimmer anpasst.

    Hisense U77HQ: Die günstige Alternative zum Samsung-TV

    Eine preisgünstige Alternative zum Samsung QN85C ist der Hisense U77HQ. Dessen 65-Zoll-Variante gibt es derzeit bei MediaMarkt und Saturn* 500 Euro günstiger für nur 799 Euro.

    Der Fernseher von Hisense übertrifft den Samsung QN85C bei den kompatiblen HDR-Formaten: Der U77HQ unterstützt neben HDR10+ auch Dolby Vision. Zudem bietet er 120 Hz und eine insgesamt gute Bildqualität bei bewegten Bildern. Lediglich bei der maximalen Helligkeit (450 Nits) muss sich der Hisense deutlich dem QN85C geschlagen geben. Für diese Preisklasse ist die Helligkeit aber immer noch sehr ordentlich.

    Kaum zu glauben: 4K-Smart-TV mit 50 Zoll und Dolby Atmos für unter 400 Euro

    *Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top