Mein Konto
    "Galaxy Quest"- Regisseur Dean Parisot übernimmt Action-Sequel "R. E. D. 2"
    Von Jan Görner — 19.02.2012 um 05:51

    2010 kam die Comic-Verfilmung "R. E. D." des deutschen Regisseurs Robert Schwentke sowohl beim Publikum als auch bei der Kritik durchaus gut an. Eine Fortsetzung war schnell ausgemachte Sache. Allerdings wird der Stuttgarter nicht für ein Sequel zurückkehren. Dafür übernimmt Kollege Dean Parisot.

    Laut The Hollywood Reporter steht Dean Parisot ("Galaxy Quest") als Regisseur von "R. E. D. 2" so gut wie fest. Die Verhandlungen seien im finalen Stadium und eine Unterschrift des Amerikaners nur noch Formsache. Parisot, der hauptsächlich im TV-Bereich arbeitet, war zuletzt 2005 mit der Komödie "Dick und Jane" im Kino vertreten. Wie weiter berichtet wird, sollen die Stars aus "R. E. D." im Gegensatz zu Regisseur Robert Schwentke für die Fortsetzung zurückkehren, auch wenn noch keine offiziellen Anfragen an Bruce Willis ("Unbreakable"), Helen Mirren ("Die Queen"), John Malkovich ("Transformers 3") oder Morgan Freeman ("Erbarmungslos") hinausgegangen seien. Fest steht allerdings, dass das Autoren-Duo des ersten Teils, Erich und Jon Hoeber ("Whiteout") wieder mit von der Partie sein wird. Zuletzt war auch noch Breck Eisner ("The Crazies") mit dem Projekt in Verbindung gebracht worden.


    "R. E. D." (die Abkürzung für "Retired Extremly Dangerous") basiert auf einer 2003 erschienenen Comic-Miniserie von Warren Ellis über eine Gruppe pensionierter CIA-Agenten, die sich gezwungen sieht gegen ihren ehemaligen Arbeitgeber vorzugehen. Nach dem Willen der Produktionsfirma Summit sollen die Dreharbeiten für die Fortsetzung möglichst noch 2012 beginnen. Der Termin ist abhängig davon, wann Bruce Willis die Arbeiten an "Stirb langsam 5 - Ein guter Tag zum Sterben" abschließt.


    Robert Schwentke ("Flightplan") befindet sich übrigens gerade in der Post-Produktion seines für 2013 angesetzten Films "R.I.P.D.". Diese Comic-Verfilmung handelt von einem kürzlich verstorbenen Polizisten (Ryan Reynolds), der sich einem Team untoter Cops im "Rest in Peace Department" anschließt, um den Mann zu finden, der ihn 3ermordet hat.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top