Mein Konto
    Disneyland: Neue Attraktionen zu "Star Wars", "Avatar", "Toy Story" und "Iron Man"
    Von Tobias Mayer — 17.08.2015 um 15:53

    In der „Star Wars“-Cantina trinken, nach Pandora reisen, Spielzeug sein, neben Iron Man fliegen – Disney will all das möglich machen, mit neu angekündigten Themenparkattraktionen zu „Star Wars“, „Avatar“, „Toy Story“ und „Iron Man“.

    Lucasfilm Ltd.
    Disney veranstaltet jährlich die D23 Expo, um für allerhand ausgefallene Filmwelten zu werben – und einige davon sollen nicht nur im Kino, sondern auch in der echten Welt zu bereisen sein, Disneyland-Themenparks sei Dank. Wie bei den Filmreihen sind auch bei den Attraktionen allerhand Erweiterungen zu erwarten, die Disney nun konkretisierte (aber kaum datierte).

    Für Disneyland in Kalifornien und das Walt Disney World Resort in Florida wurden „Star Wars“-Welten angekündigt (via Deadline). Die Parks sollen von Mitarbeitern in stilechten Kostümen bevölkert werden, und zwischen all den Aliens und Droiden wartet u. a. eine Mission im Millennium Falken und eine Schlacht zwischen den „Star Wars 7“-Fraktionen Resistance und First Order. Müde Sternenkrieger dürfen in der legendären, aus „Star Wars 4“ bekannten Cantina ausspannen.



    Wer James Camerons Fantasiewelten denen von George Lucas vorzieht, muss nach Florida, konkret in den Themenpark Disney’s Animal Kingdom. Der soll um das paradiesische Pandora aus „Avatar“ erweitert werden, z. B. um das Fahrgeschäft Flight of Passage, in dem die Besucher auf dem Rücken von Flugkreaturen durch die Alienwelt schweben (via Collider).



    Aliens sind nicht so euer Ding? Im Themenpark Disney’s Hollywood Studios in Florida sollen sich die Besucher so fühlen wie Woody und Buzz aus „Toy Story“. Und weil die Schrumpftechnik in echt noch nicht aus ausgereift ist wie in „Ant-Man“, will Disney einfach den umgekehrten Weg gehen und jede Menge Gegenstände vergrößern, also riesige Schaufeln und Eimer aufstellen. Besucher erwartet u. a. eine familienfreundliche Achterbahn und eine Attraktion um Spielzeug-Außerirdische (via Collider).



    Iron-Man-Fans ohne Flugangst müssen ins Hong Kong Disneyland, für das der Konzern sein erstes Marvel-Fahrgeschäft plant, einen – bereits früher angekündigten – Simulator, der 2016 eröffnen soll. In der kleinen Geschichte, die in der Attraktion erzählt wird, präsentiert Tony Stark seine Iron-Man-Anzüge im Hongkonger Tomorrowland – und die Besucher dürfen mitfliegen (via Collider).





    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top