Mein FILMSTARTS
    Nach "Batman V Superman": So geht’s mit den DC-Superhelden weiter
    Von Julius Vietzen — 14.05.2021 um 14:00

    „Batman V Superman: Dawn Of Justice“ läuft am heutigen 14. Mai 2021 um 20.15 Uhr auf ProSieben. Und es ist nicht das letzte Mal, dass wir Ben Affleck als Batman und Henry Cavill als Superman gesehen haben. Weitere Auftritte sollen folgen...

    Warner Bros.

    Bereits mehrmals haben wir anlässlich der TV-Ausstrahlung von „Batman V Superman: Dawn Of Justice“ die Frage beantwortet, ob es noch einmal ein Wiedersehen mit Batman (Ben Affleck) und Superman (Henry Cavill) geben wird.

    Zwischenzeitlich standen die Chancen dafür eher schlecht, doch in den letzten Monaten hat sich einiges verändert: Während es damals noch danach aussah, dass sich Affleck endgültig aus dem DCEU verabschiedet hatte und auch Cavill eher nicht mehr zurückkehren würde, ist die Situation heute eine andere.

    Ben Affleck als Batman in "The Flash"

    Seit Ende August 2020 steht nämlich fest, dass Ben Affleck im kommenden DCEU-Film „The Flash“ erneut als Bruce Wayne und (!) Batman zu sehen sein wird.

    Nachdem Affleck eigentlich bei einem Batman-Solofilm Regie führen und die Hauptrolle spielen sollte (aus diesem Projekt ist nun „The Batman“ mit Robert Pattinson in der Hauptrolle geworden) und sich davon nach und nach zurückzog, bekommt er nun immerhin noch die Gelegenheit für eine Abschiedsvorstellung.

    In „The Flash“ ist Afflecks Batman eine Art Mentor und väterlicher Freund für Hauptfigur Barry Allen (Ezra Miller) und es sollen allem Anschein nach noch einige weitere DC-Figuren auftreten. Fest steht bereits das Comeback von Michael Keaton als Batman aus den Filmen von Tim Burton. Und gerüchteweise sind noch weitere Auftritte geplant:

    "The Flash"-Gerüchteküche: Nicolas Cage als Superman? Christian Bale und George Clooney als Batman?
    Affleck und Henry Cavill in "Zack Snyder's Justice League"

    Affleck und Henry Cavill waren außerdem unlängst in „Zack Snyder's Justice League“ zu sehen und erhielten die Chance, den in den Augen vieler Fans missglückten ersten Versuch eines DC-Superheldentreffens in „Justice League“ von 2017 wiedergutzumachen. Nach zweieinhalb Jahren hartnäckiger Forderungen durfte der während der Dreharbeiten ausgeschiedene Regisseur Zack Snyder nämlich noch seine ursprüngliche Vision für „Justice League“ realisieren.

    „Zack Snyder's Justice League“ ist in Deutschland zuerst auf Sky und Sky Ticket erschienen. Wer weder beim Bezahlfernsehsender noch beim dazugehörigen Streamingdienst ein Abo hat, kann den sogenannten Snyder-Cut ab dem 20. Mai 2021 als VoD bzw. dem 27. Mai 2021 als DVD, Blu-ray oder 4K-Blu-ray schauen:

    » "Zack Snyder's Justice League" bei Sky Ticket*
    » "Zack Snyder's Justice League" bei Amazon Prime Video*
    » "Zack Snyder's Justice League" auf DVD & Blu-ray bei Amazon*

    Henry Cavills Zukunft als Superman

    Darüber hinaus gab es im Mai 2020 wenigstens einigermaßen gute Nachrichten für alle Fans von Henry Cavill: Ein „Man Of Steel 2“ ist zwar nach wie vor nicht geplant, dafür will Warner Cavills Superman aber wenigstens in anderen kommenden DC-Filmen unterbringen.

    Ein Auftritt in „The Flash“ wäre damit etwa denkbar oder aber ein Cameo in einem der kommenden DCEU-Filme, die aktuell oder demnächst gedrehte werden, etwa „Aquaman 2“, „Black Adam“ oder „Shazam 2“.

    Am Ende von „Shazam“ trat bekanntlich die Figur Superman auf, dort steckte allerdings ein anderer Schauspieler im Kostüm. Mit einem Auftritt in „Shazam 2“ könnte man daran anknüpfen. Oder aber man lässt Superman und Black Adam in einem etwaigen „Black Adam 2“ aufeinandertreffen, eine Konfrontation, die Black-Adam-Darsteller Dwayne Johnson kürzlich erst wieder andeutete.

    Gleichzeitig treiben Warner und DC aber auch die Zukunft von Superman mit einem anderen Schauspieler in der Hauptrolle voran: Ta-Nehisi Coates schreibt aktuell das Drehbuch für einen neuen Superman-Film. Kürzlich wurde bekannnt, welche Regisseure auf der Wunschliste des Studios stehen.

    Podcast: Wie gut sind "Man Of Steel" und "Batman V Superman" heute noch?

    „Batman V Superman: Dawn Of Justice“ läuft am 14. Mai 2021 um 20.15 Uhr auf ProSieben. Hinweis: Dies ist eine Wiederveröffentlichung eines bereits auf FILMSTARTS erschienenen Artikels.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top