Mein Konto
    Die Kinos sind bei euch noch zu? So könnt ihr "Conjuring 3" und "A Quiet Place 2" trotzdem jetzt schon im Kino sehen!
    Von Christoph Petersen — 23.06.2021 um 13:00

    Die meisten Kinos öffnen in Deutschland erst am 1. Juli wieder. Aber in einigen Städten finden in dieser Woche trotzdem schon die Fantasy Filmfest Nights XL statt – und zwar mit Grusel-Blockbustern wie „A Quiet Place 2“ und vielen Horror-Geheimtipps.

    Paramount Pictures Germany / Warner Bros.

    Vielleicht geht es einigen von euch ja ähnlich. Ich checke jedenfalls täglich das Berliner Kinoprogramm, um zu sehen, ob nicht doch schon ein paar Kinos vor dem angepeilten Wiedereröffnungstermin am 1. Juli 2021 ihre Pforten aufgemacht haben. Bisher hatte ich allerdings Pech. Es gibt aktuell nur wenige geöffnete Kinos mit aktuellem Programm – und dort laufen nur Filme, die ich aber dummerweise auch schon kenne...

    Aber selbst in Städten, die nicht so viel Glück wie etwa Nürnberg haben, wo im Cinecittà schon seit Wochen wieder ein beneidenswertes Kino-Vollprogramm angeboten wird, gibt es jetzt eine Chance, schon vor der offiziellen Wiedereröffnung endlich wieder Filme auf der großen Leinwand zu sehen – und zwar bei den Fantasy Filmfest Nights XL, die in den meisten Städten den Kinobetrieb als allererstes wieder einläuten.

    Nachdem München und Nürnberg schon am vergangenen Woche dran waren, folgen in dieser Woche noch (jeweils von Donnerstag bis Sonntag):

    •  Berlin (in der Astor Film Lounge)
    •  Hamburg (im Savoy)
    •  Köln (im RESIDENZ)
    •  Stuttgart (im GLORIA)
    Zwei Blockbuster zum Einstieg am Donnerstag

    In allen vier Städten wird am Donnerstagabend um 19 Uhr und 21.30 Uhr zur Eröffnung das Grusel-Blockbuster-Doppelprogramm aus „Conjuring 3: Im Bann des Teufels“ und „A Quiet Place 2“ abgefeuert. Zwei Sequels zu großen Kinohits, auf die Horror-Fans wegen der pandemiebedingten Filmverschiebungen besonders lange warten mussten…

    Und dann noch ganz viele Geheimtipps am Wochenende

    Das Programm (vom 24. Juni - 27. Juni 2021) ist in diesem Jahr in allen vier Städten gleich:

    •  Freitag, 14 Uhr: „The Paper Tigers“ (Martial-Arts-Action mit viel Humor)
    •  Freitag, 16 Uhr: „The Night“ (ambitioniert-abgründiger Hotel-Horror)
    •  Freitag, 18.15 Uhr: „The Owners“ (Home Invasion mit Maise Williams und einem Twist)
    •  Freitag, 20.15 Uhr: „Kandisha“ (der neue Film der „Inside“-Macher – wie krank wird’s diesmal?)
    •  Freitag, 22.15 Uhr: „Bad Hair“ (absurder Horror mit einem Schuss Gesellschaftskritik)
    •  Samstag, 13.30 Uhr: „Caveat“ (Isolations-Thriller mit Horror-Plüschhase)
    •  Samstag, 15.15 Uhr: „Voice Of Silence“ („Der Tatortreiniger“ als Gangster-Thriller)
    •  Samstag, 17.30 Uhr: „Violation“ (Rape-and-Revenge-Thriller mit Festival-Vorschusslorbeeren)
    •  Samstag, 19.45 Uhr: „The Dry“ (Neo-Noir-Thriller mit Eric Bana)
    •  Samstag, 22.15 Uhr: „Jakob’s Wife“ (abgefahrene Blutsauger-Satire)
    •  Sonntag, 12.00 Uhr: „The Clone“ (südkoreanischer Sci-Fi-Action-Thriller)
    •  Sonntag, 14.15 Uhr: „Come True“ (Mystery-Thriller über ein Schlafexperiment)
    •  Sonntag, 16.30 Uhr: „Son“ (düsterer Thriller über eine abgefuckte Mutter-Sohn-Beziehung)
    •  Sonntag, 18.45 Uhr: „Flashback“ (Sci-Fi-Thriller auf den Spuren von Christopher Nolan)
    •  Sonntag, 21.00 Uhr: „Gaia“ (Survival-Horror der härteren Gangart)

    Ich selbst bin – wie immer beim Fantasy Filmfest – auch diesmal wieder persönlich bei allen Vorführungen dabei (ausnahmsweise in Berlin und nicht in Hamburg). Vielleicht sieht man sich dort ja mal. Ansonsten gibt es alle weiteren wichtigen Infos, diesmal etwa auch zu den aktuellen Hygiene-Bestimmungen, auf der offiziellen Website vom Fantasy Filmfest beziehungsweise auf der Facebook-Seite des Festivals.

    Wir sehen uns im Kino!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top