Mein Konto
    Der nächste Avengers-Held kriegt seine eigene MCU-Serie: Erster Trailer zu "Hawkeye" auf Disney+
    13.09.2021 um 15:01
    Julius Vietzen
    Julius Vietzen
    -Redakteur
    Seit „Iron Man“ ist Julius ein riesiger Fan, der sich auch nach „Avengers: Endgame“, „Loki“ & Co. wahnsinnig auf die Zukunft des MCU freut.

    Clint Barton aka Hawkeye (Jeremy Renner) ist zurück und muss in seiner eigenen Marvel-Serie nicht nur seine Nachfolgerin Kate Bishop (Hailee Steinfeld) ausbilden, sondern auch die wütende Yelena Belova (Florence Pugh) abwehren. Hier ist der Trailer:

    Wanda und Vision in „WandaVision“, Sam und Bucky in „The Falcon And The Winter Soldier“ und nun „Hawkeye“: Die Liste der Helden und Heldinnen, die nach „Avengers: Endgame“ ihre eigene MCU-Serie auf Disney+ bekommen haben, wird immer länger. Im ersten Trailer zu „Hawkeye“ sehen wir nun, wie Clint Barton (Jeremy Renner) Pfeil und Bogen an seine Nachfolgerin Kate Bishop (Hailee Steinfeld) weitergibt:

    Im MCU arbeitet man also weiterhin fleißig daran, die nächste Generation in Stellung zu bringen. Bereits in „Black Widow“ gab es mit Yelena Belova (Florence Pugh) eine mögliche neue Black Widow. Außerdem wird in zukünftigen Filmen und Serien Ironheart (Dominique Thorne) die Nachfolge von Iron Man antreten und She-Hulk (Tatiana Maslany) könnte auf lange Sicht Bruce Banner ersetzen.

    Verbindung zu "Black Widow"

    Und apropos „Black Widow“: Wie bereits die Post-Credit-Szene des MCU-Films angedeutet hatte, ist die Handlung von „Hawkeye“ eng damit verbunden (auch wenn der Trailer davon noch nichts zeigt). Denn Yelena Belova befindet sich in der Serie nun auf der Jagd nach „Hawkeye“, weil sie glaubt, dass er für den Tod ihrer Quasi-Schwester Natasha Romanoff (Scarlett Johansson) verantwortlich ist – wer „Avengers: Endgame“ gesehen hat, weiß natürlich, dass das so nicht stimmt.

    In weiteren Rollen sehen wir in „Hawkeye“ (und teilweise auch im Trailer) Vera Farmiga als Kates Mutter Eleanor Bishop, Tony Dalton als Jack Duquesne, den Mentor von Hawkeye, und Alaqua Cox als Maya Lopez alias Echo – eine junge Superheldin, die die Bewegungen von anderen Menschen perfekt imitieren kann und ihre eigene MCU-Serie bekommen soll.

    Echo: Nächste Figur bekommt Disney+-Serie – nach ihrem Debüt in "Hawkeye"

    Als absoluter Fanliebling dürfte sich außerdem der Golden Retriever Lucky The Pizza Dog erweisen, den es auch in den „Hawkeye“-Comics gibt. Außerdem sind Ava RussoBen Sakamoto und Cade Woodward als Clint Bartons Kinder Lila, Cooper und Nathaniel dabei, die bereits in vorherigen MCU-Filmen in diesen Rollen zu sehen waren.

    » "Hawkeye" bei Disney+*

    „Hawkeye“ startet am 24. November 2021 auf Disney+ und besteht aus sechs Folgen, die im Wochentakt veröffentlicht werden.

    Der MCU-Serien-Fahrplan auf Disney+

    Nach „Hawkeye“ erwartet uns 2021 noch eine weitere MCU-Serie: „Ms. Marvel“ führt den Carol-Danvers-Fan Kamala Khan (Imam Vellani) ein, die dann in „Captain Marvel 2“ auf ihr großes Idol trifft. 2022 geht es dann mit „Moon Knight“ (mit Oscar Isaac), der bereits erwähnten „She-Hulk“ und „Secret Invasion“ (mit u.a. Samuel L. Jackson) weiter, die sich allesamt bereits in unterschiedlichen Stadien der Produktion befinden.

    Noch etwas weiter in der Zukunft liegen „Ironheart“, „Armor Wars“ (mit Don „War Machine“ Cheadle), gleich zwei „Black Panther“-Spin-off-Serien und die zweiten Staffeln von „Loki“ und „What If...?“. Keine Serien, aber ebenfalls auf Disney+ wird es außerdem ein „Guardians Of The Galaxy Holiday-Special“ und ein „Werwolf Halloween-Special“ geben.

    Das Avengers-Universum bekommt seinen ersten Werwolf: Noch mehr MCU-Horror neben "Blade" und "Moon Knight"

    *Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top