Mein Konto
    "Bridgerton"-Star übernimmt weitere Netflix-Rolle – in einem Thriller der "Avengers 4"-Macher
    02.10.2021 um 13:55
    Annemarie Havran
    Annemarie Havran
    -Mitglied der Chefredaktion
    Film- und Serien-Fan mit Leib und Seele. Immer, wenn im Kinosaal das Licht ausgeht oder der Vorspann einer starken Serie beginnt, kommt die Gänsehaut.

    Wer ein Netflix-Abo hat und enttäuscht ist, dass Regé-Jean Page nicht in der 2. Staffel von „Bridgerton“ dabei ist, bekommt jetzt ein Trostpflaster: Der Star wird trotzdem wieder beim Streamingdienst zu sehen sein, in einem Thriller der Russo-Brüder.

    Netflix

    Der Erfolg der Netflix-Serie „Bridgerton“ hat Regé-Jean Pages Karriere in den Turbo-Modus versetzt. Seitdem hagelt es für den Schauspieler Rollenangebote, sogar schon als neuer James Bond wird er gehypt. Nun hat Page das nächste Projekt an der Angel – er wird die Hauptrolle in einem Heist-Thriller für Netflix spielen.

    Noch ist der Film, über den The Hollywood Reporter berichtet, namenlos, hat aber im Gegensatz dazu sehr namhafte Macher an Bord. Denn hinter der Kamera des Thrillers werden Joe RussoAnthony Russo und Noah Hawley am Werk sein.

    Die Russo-Brüder produzieren

    Die Russo-Brüder gehören seit ihrem Erfolg mit den Marvel-Filmen „Captain America 2: The Return Of The First Avenger“,„The First Avenger: Civil War”, „Avengers 3: Infinity War” und „Avengers 4: Endgame” zur Crème de la Crème der Hollywoodschen Filmemacher. Beim Netflix-Thriller mit Regé-Jean Page in der Hauptrolle sind sie als Produzenten an Bord. Noah Hawley hat ebenfalls Erfahrung mit Marvel, war Showrunner der Marvel-Comic-Serienadaption „Legion“ und außerdem Schöpfer der gefeierten Krimi-Serie „Fargo“. Er wird für den Netflix-Film das Drehbuch schreiben und Regie führen.

    Inhaltlich ist leider noch nichts über den Heist-Thriller bekannt – The Hollywood Reporter berichtet lediglich, dass wir uns auf einen Original-Stoff freuen können, der auf einer Idee von Noah Hawley basiert.

    Regé-Jean Pages kommende Projekte

    Für Regé-Jean Page ist es nicht das einzige Netflix-Projekt mit den Russos, an dem er seit seinem Durchbruch mit „Bridgerton“ beteiligt ist. Er ist auch bei „The Gray Man“ dabei, dem teuersten Netflix-Film aller Zeiten, in dem u. a. auch Chris Evans, Ryan Gosling und Ana de Armas mitspielen – und den die Russos inszenieren. Und auch eine Rolle im Fantasy-Film „Dungeons & Dragons hat Page an Land gezogen.

    Außerdem hat Page noch eine weitere spannende Rolle in der Pipeline. Er ist der neueste Kandidat für die Titelrolle im Film-Reboot der Kultserie „The Saint“ über einen Gentleman-Ganoven. Dennoch würden ihn seine Fans wahrscheinlich am liebsten noch mal als charmanten Duke of Hastings in „Bridgerton“ sehen – dafür sieht es momentan allerdings schlecht aus.

    In Staffel 2 des Serien-Hits, der 2022 zu Netflix kommt, ist Page nicht dabei – allerhöchstens könnte es zu einem kleinen Gastauftritt kommen. Denn die Macher*innen von „Bridgerton“ haben natürlich längst spitz gekriegt, wie sehnsüchtig die Fans auf eine Rückkehr von Simon Basset warten…

    "Bridgerton"-Überraschung: Regé-Jean Page könnte doch in Staffel 2 dabei sein – aber freut euch nicht zu früh
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top