Mein Konto
    Katastrophen-Kino und wilder Sci-Fi-Fantasy-Mix exklusiv im Kino: Das Programm für das Fantasy Filmfest 2022 ist komplett
    16.08.2022 um 16:00
    Björn Becher
    Björn Becher
    -Mitglied der Chefredaktion
    Fan von Hochspannungskino, Thriller dabei lieber als Horror und eine besonders große Liebe für Klassiker von Hitchcock und das Kino der 70er & 80er - vor allem aus Europa.

    Das Programm des Fantasy Filmfests 2022 steht. Als offizieller Medienpartner freuen wir uns, euch Eröffnungs- und Abschlussfilm, Centerpiece und ganz besondere weitere Highlights verraten zu dürfen.

    Warner Bros.

    Seit wenigen Tagen ist bekannt, mit welchem Film das auch in diesem Jahr in sieben deutschen Städten stattfindende Fantasy Filmfest beginnen werden. Wenn am 7. September 2022 in Berlin & München, am 14. September in Hamburg, Köln & Stuttgart bzw. am 21. September in Frankfurt & Nürnberg es jeweils für gut eine Woche Genre-Kino satt auf großer Leinwand gibt, dann eröffnet Don't Worry Darling (siehe Artikelbild) den Reigen.

    Den mit unter anderem Florence PughHarry Styles und Chris Pine starbesetzten neuen Film von Olivia Wilde könnt ihr so bereits vor dem regulären Kinostart am 22. September sehen.

    Daneben können wir euch für das kommende Festival noch weitere Highlights exklusiv vorab ankündigen, darunter auch den Abschlussfilm, das jedes Jahr heiß erwartete Centerpiece sowie einige besondere exklusive Vorführungen wie einen Klassiker anlässlich des 75. Geburtstags von Stephen King. Es ist die wahrscheinlich einmalige Chance einige dieser Titel auf der großen Leinwand zu sehen.

    Abschlussfilm: Katastrophen-Kino in "Emergency Declaration"

    Wie der Eröffnungsfilm ist auch der Abschlussfilm eine ganz wichtige Visitenkarte eines Festivals. Hier bietet das Fantasy Filmfest in diesem Jahr ein Katastrophen-Action-Drama. In Emergency Declaration kommt es an Bord eines Flugzeugs zu einem Notfall. Nach und nach eskaliert die Lage weiter...

    Dabei gibt es ein wahres Schaulaufen südkoreanischer Stars – allen voran zwei der größten Schauspieler des Landes sind mit dabei: der unter anderem aus „Parasite“ und „A Taxi Driver“ bekannte Song Kang-Ho sowie Lee Byung-hun („I Saw The Devil“, „Squid Game“).

    Das Centerpiece: Fieser Horror mit "Speak No Evil"

    Mit Spannung wird auch immer das Centerpiece des Fantasy Filmfests erwartet. Hier gibt es dieses Mal mit Speak No Evil einen Horror-Thriller, dem seit seiner Premiere auf dem Sundance Film Festival der Ruf vorauseilt, so richtig, richtig schön fies zu sein.

    Es beginnt damit, dass eine dänische Familie im Urlaub eine andere Familie aus Holland kennenlernt. Man versteht sich gut und so folgt im Anschluss ein Besuch der Dänen bei ihren neuen Bekannten auf dem Land. Und da wird ihnen nach und nach bewusst, wie wenig sie über ihre Gastgeber wissen...

    Special Screenings: Science-Fiction & Stephen King

    Zwei besondere Special Screenings sind dieses Jahr auch Teil des Fantasy Filmfests. Exklusiv in Berlin könnt ihr noch einmal den Indie-Geheimtipp The Endless von Justin Benson und Aaron Moorhead auf der großen Leinwand sehen. Das Sonderscreening findet in Zusammenarbeit mit der Stiftung Planetarium Berlin unter dem Motto „Sciencefiction hinterfragt“ im Zeiss Großplanetarium statt. Anschließend gibt es auch eine Podiumsdiskussion mit dem Gesellschaftswissenschaftler Prof. Dr. Dierk Spreen und Dr. Jürgen Rienow von der Leitung Produktion der Stiftung Planetarium Berlin.

    Wie wir euch schon vor einiger Zeit ankündigen konnten, läuft mit Something In The Dirt auch der neue Film von Benson und Moorhead auf dem diesjährigen Fantasy Filmfestival.

    In Hamburg, Köln und Stuttgart bekommt man derweil die Chance, einen wahren Klassiker des Horror-Kinos auf der großen Leinwand zu sehen: Carrie läuft anlässlich des 75. Geburtstags von Stephen King.

    Auch neu im Programm: Sci-Fi trifft Fantasy, das Leben nach dem Tod und Unheimliches

    Dazu wurden nun noch ein paar weitere Titel angekündigt, die regulär im Programm aller Städte laufen:

    Alienoid bietet Science-Fiction- und Fantasy-Action aus Korea, wenn in der Gegenwart Aliens die Erde als Gefängnis nutzen und im 14. Jahrhundert ein Krieger nach einem mächtigen Schwert sucht, bis ein Portal Zeit und Raum miteinander verbindet.

    In Next Exit wurde das Leben nach dem Tod bewiesen. Marvel-Star Karen Gillan als mysteriöse Ärztin Dr. Stevenson bietet Menschen einen schmerzfreien Selbstmord an, um dieses vermeintlich bessere Leben nach dem Tod anzutreten. Katie Parker und „Spuk in Bly Manor“-Star Rahul Kohli spielen zwei Fremde, die sich ein Mietauto auf dem Weg zu ihrem Termin bei Dr. Stevenson teilen und bei ihrer Reise quer durchs Land feststellen, dass es vielleicht auch in diesem Leben noch etwas für sie gibt...

    Viel Spannung verspricht Raven's Hollow mit „The Royals“- und „Chroniken von Narnia“-Star William Moseley als junger Edgar Allen Poe, der in seiner Zeit als Kadett gemeinsam mit einigen Kameraden eine unheimliche Entdeckung macht.

    Auch in Watcher dürften Horror-Fans auf ihre Kosten kommen. Ein Serienkiller treibt in der Stadt gerade sein Unwesen – nicht der beste Zeitpunkt, um den Verdacht zu haben, dass man die ganze Zeit von einem mysteriösen Fremden beobachtet wird. So ergeht es allerdings „It Follows“-Star Maika Monroe als Hauptdarstellerin im Horror-Drama von Chloe Okuno.

    Überlebenskampf in der Wüste in "The Seed"

    Exklusiv nur in Berlin, München, Frankfurt und Nürnberg läuft zudem The Seed, in dem ein paar Freundinnen zu einem Wüstenabenteuer aufbrechen, um ihre Social-Media-Kanäle zu pushen. Doch das wird zum Überlebenskampf als es dort zu einer Alien-Invasion kommt.

    Die Termine fürs Fantasy Filmfest 2022

    Damit steht das komplette Programm für Deutschland beliebtes Genre-Festival. Und bald geht es auch schon los. Das Fantasy Filmfest findet in diesem Jahr im September als jeweils achttägiges Event in sieben deutschen Städten statt. Hier sind die genauen Termine:

    • 7. bis 14. September in Berlin & München
    • 14. bis 21. September in Hamburg, Köln & Stuttgart
    • 21. bis 28. September in Frankfurt & Nürnberg

    Auf der Homepage des Fantasy Filmfest könnt ihr euch weiterhin noch die begehrten Festivalpässe, also Dauerkarten für das komplette Programm, sichern. Wichtig: Die Deadline für die Dauerkarten ist der 24. August 2022!

    » Dauerkarten fürs FANTASY FILMFEST 2022 gibt es hier

    Dort erfahrt ihr auch, welche weiteren Filme bereits angekündigt sind – darunter etwa das Science-Fiction-Drama „After Yang“ mit Colin Farrell, das für einige schon jetzt zu den besten Filmen 2022 zählt, sowie „Megalomaniac“, der bereits mit dem Kult-Schocker „Martyrs“ verglichen wird...

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top