Mein FILMSTARTS
    From Within
    20 ähnliche Filme für "From Within"
    • Fall 39

      Fall 39

      11. März 2010 / 1 Std. 49 Min. / Thriller, Horror
      Von Christian Alvart
      Mit Renée Zellweger, Ian McShane, Bradley Cooper
      Emily Jenkins (Renée Zellweger) ist Sozialarbeiterin. Wenn es Probleme in einer Familie gibt, merkt sie das. Wie bei "Fall 39", wo sich die Eltern der zarten, zehnjährigen Lilith (Jodelle Ferland) verdächtig benehmen. Leichenblass stammelt Mutter Margaret (Kerry O’Malley), dass bei ihnen alles in Ordnung sei, auch wenn es überhaupt nicht danach aussieht. Ihr heruntergekommener Ehemann Edward (Callum Keith Rennie) bleibt hingegen völlig stumm und mustert die Sozialarbeiterin nur mit einem abschätzigen Blick. Als wäre diese ablehnende Haltung nicht schon auffällig genug, flüstert Lilith der schockierten Emily in einem unbeobachteten Moment auch noch ins Ohr, dass ihr Vater sie "zur Hölle schicken will". Als Emily dann einen Anruf von der völlig verängstigten Lilith erhält, handelt die Sozialarbeiterin sofort. Gemeinsam mit dem befreundeten Polizisten Mike Barron (Ian McShane) dringt sie in die Wohnung der Sullivans ein. Und sie kommt keine Sekunde zu früh, denn Lilith befindet sich bereits im Backofen ihrer Eltern. Das traumatisierte Mädchen wird gerettet und findet bei Single Emily ein neues Zuhause. Happy End? Nein. Bald kommt es zu mysteriösen Todesfällen, die in Zusammenhang mit Lilith stehen...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      1,7
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Fluch

      Der Fluch

      3. März 2005 / 1 Std. 31 Min. / Thriller, Horror, Fantasy
      Von Takashi Shimizu
      Mit Sarah Michelle Gellar, Jason Behr, Clea DuVall
      Die Krankenschwester Karen (Sarah Michelle Gellar) wird in das Haus einer alten Frau gerufen. Vom ersten Moment an hat sie das Gefühl, dass etwas nicht stimmt. Erst sind es nur seltsame Geräusche. Doch als sie einen kleinen Jungen entdeckt, der unerklärlicherweise in einem Schrank eingesperrt ist, und die alte Frau plötzlich stirbt, macht sie eine grauenvolle Entdeckung: Jeder, der die Schwelle des Hauses übertritt, wird von einem Fluch befallen und muss auf grausame Weise sterben. Es scheint kein Entrinnen möglich - doch Karen beschließt mutig, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      1,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • House at the End of the Street

      House at the End of the Street

      17. Januar 2013 / 1 Std. 41 Min. / Horror, Thriller
      Von Mark Tonderai
      Mit Jennifer Lawrence, Max Thieriot, Elisabeth Shue
      Die frischgeschiedene Sarah (Elisabeth Shue) und ihre Tochter Elissa (Jennifer Lawrence) wollen ein ganz neues Kapitel aufschlagen und lassen deswegen ihr altes Leben hinter sich. Zu ihrem Glück finden sie auf Anhieb ein Haus, das genau ihren Vorstellungen entspricht. Es liegt in einem kleinen abgelegenen Ort, in den sich die beiden sofort verlieben. Dann aber geschehen merkwürdige Dinge und sie bekommen heraus, dass die Stadt ein dunkles Geheimnis birgt. Vor wenigen Jahren passierte in ihrem Nachbarhaus ein schrecklicher Mord. Die Tochter der Familie tötete ihre Eltern im Schlaf und verschwand daraufhin spurlos – zurück blieb nur ihr Bruder Ryan (Max Thieriot), der seitdem alleine dort wohnt. Elissa und Ryan kommen sich trotz dieses schrecklichen Ereignisses näher, auch gegen den Willen der Mutter. Doch je inniger die Beziehung der beiden jungen Menschen wird, desto stärker werden sie in eine unheimliche Situation gezogen, welche gefährlicher ist, als sie es sich je vorstellen konnten.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      1,8
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Silent Hill 2: Revelation 3D

      Silent Hill 2: Revelation 3D

      29. November 2012 / 1 Std. 34 Min. / Horror
      Von Michael J. Bassett
      Mit Adelaide Clemens, Sean Bean, Kit Harington
      Heather Mason (Adelaide Clemens) und ihr Vater Harry (Sean Bean) waren immer auf der Flucht - stets böse Mächte im Nacken, die sie nie komplett verstanden und die immer ein Tabuthema gewesen sind. Bis zu ihrem 18. Geburtstag, wird Heather von grauenhaften Albträumen geplagt und muss an ihrem Geburtstag das Verschwinden ihres Vater feststellen. Ihre Suche führt sie an einen Ort, der ihr schrecklich bekannt vorkommt - den kleinen Ort Silent Hill. Sie weiß, dass hier nicht alles ist wie es scheint und das pure Böse in den Wänden der Häuser lauert. Es dauert nicht lange, bis Heather den Kampf mit den Dämonen aufnehmen muss. Doch wenn sie ihren Vater finden und überleben will, bleibt ihr nichts anderes übrig, als sich ihren Weg immer tiefer in die Unterwelt der monströsen Stadt zu bahnen. Überraschende Hilfe erhält sie hierbei von ihrem neuen Mitschüler Vincent Carter (Kit Harington)...Sequel zum Horror-Thriller "Silent Hill".
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      1,8
      User-Wertung
      2,7
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Broken

      The Broken

      26. Juni 2009 / 1 Std. 25 Min. / Horror
      Von Sean Ellis
      Mit Lena Headey, Ulrich Thomsen, Richard Jenkins
      Gina McVey (Lena Headey) traut ihren Augen nicht, als sie sich scheinbar selbst hinter dem Steuer eines anderen Autos zu erkennen glaubt. Hat der zerbrochene Spiegel auf der Geburtstagsfeier ihres Vaters John McVey (Richard Jenkins) etwas damit zu tun? Aus Neugier will sie der Sache nachgehen und gelangt nach der unbekannten Frau in ein Appartement. Dort entbrennt ein Kampf, der Gina mit Gedächtnisverlust ins Krankenhaus katapultiert. Der behandelnde Arzt Dr. Robert Zachman (Ulrich Thomsen) erzählt Gina, dass ihre Verletzungen aus einem Autounfall resultieren. Auch die mangelnde Erinnerung habe damit zu tun, aber der Zustand lege sich schon bald wieder. Gina kann jedoch nicht ganz glauben, dass die Erklärung stimmt, zumal ihr die Menschen aus ihrem näheren Umfeld, allen voran Freund Stefan (Melvil Poupaud), seltsam fremd erscheinen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,6
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • My Soul To Take

      My Soul To Take

      3. Februar 2011 / 1 Std. 47 Min. / Horror, Thriller
      Von Wes Craven
      Mit Max Thieriot, John Magaro, Denzel Whitaker
      16 Jahre sind ins Land gezogen, seit der Riverton Ripper im gleichnamigen Provinzstädtchen wütete. Inzwischen machen sich die Teenager um Adam „Bug“ Plankov (Max Thieriot) einen Spaß draus, einmal im Jahr zum Rollenspiel anzutreten und einen der ihren in entsprechender Verkleidung in die Flucht zu schlagen. Doch plötzlich wird aus dem ausgelassenen Treiben tödlicher Ernst. Als sich die feiernden Teenager vor der Polizei verstecken, merken sie kurz darauf, dass einer fehlt. Ist der Ripper tatsächlich nach Riverton zurückgekehrt, um sein Werk zu vollenden – oder steckt einer der Kleinstädter hinter der gruseligen Vogelmaske?
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      1,8
      User-Wertung
      2,8
      Filmstarts
      1,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Unborn

      The Unborn

      12. März 2009 / 1 Std. 27 Min. / Fantasy, Horror, Thriller
      Von David S. Goyer
      Mit Odette Annable, Gary Oldman, Cam Gigandet
      Etwas stimmt nicht mit Collegestudentin Casey (Odette Yustman). Sie wird von Albträumen heimgesucht, selbst tagsüber hat sie Visionen. Noch dazu verfärbt sich eines ihrer Augen - was mal dunkelbraun war, wird hellblau. Letzteres liegt daran, dass Casey ein Zwilling ist. Bisher wusste sie nichts von ihrem Zwillingsbruder, der noch im Mutterleib starb.Mit ihrem Freund Mark (Cam Gigandet) und ihrer besten Freundin Romy (Meagan Good) forscht Casey weiter. Offenbar hing der Selbstmord von Caseys Mutter (Carla Gugino) mit Geschehnissen zusammen, die in einem KZ stattgefunden haben. Während sich in Caseys Umfeld Todesfälle häufen, konsultiert sie den Rabbi Sendak (Gary Oldman), um dem aufkeimenden Grauen ein Ende zu bereiten…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,1
      User-Wertung
      2,1
      Filmstarts
      1,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Fluch - The Grudge 2

      Der Fluch - The Grudge 2

      9. November 2006 / 1 Std. 42 Min. / Horror
      Von Takashi Shimizu
      Mit Amber Tamblyn, Arielle Kebbel, Edison Chen
      Ob Takashi Shimizu selbst noch weiß, wie viele Varianten der Geschichte „The Grudge“ er schon gedreht hat? Mittlerweile sind es ganze sieben. Eine vierteilige TV-Reihe 1998, bei der er zwei Episoden übernahm, dann 2000 zwei TV-Filme („Ju On – The Curse“, „Ju On – The Curse 2“), davon 2003 wiederum zwei Remakes fürs japanische Kino und schließlich 2004 das Hollywood-Remake des ersten japanischen Kinofilms. Nun kommt also Nr. 7, ein Sequel zum US-Aufguss. Es ist diesmal kein 1:1-Remake des japanischen Sequels, sondern eine „eigenständige“ Fortsetzung mit neuer Story...
      Pressekritiken
      2,0
      User-Wertung
      2,5
      Filmstarts
      1,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Ju-on 2

      Ju-on 2

      1 Std. 35 Min. / Horror, Drama
      Von Takashi Shimizu
      Mit Noriko Sakai, Kei Horie, Yui Ichikawa
      Während einer Fahrt kommt es zu einem schweren Autounfall, bei dem die schwangere Horrorfilm-Darstellerin Kyoko Harase (Noriko Sakai), genannt Horrorqueen, ihr Baby verliert. Ihr Verlobter (Kaoru Mizuki) hingegen kommt gerade so mit dem Leben davon und liegt seitdem im Koma. Kyoko wurde zusammen mit einer Fernseh-Crew verflucht, als sie gerade eine Dokumentation in dem Haus drehen wollen, in dem die junge Altenpflegerin Kayako vor Jahren von ihrem Ehemann auf brutale Art und Weise ermordet wurde. Doch bei den Aufnahmen kommt es zu merkwürdigen Zwischenfällen. Der Tonmeister hört nur schrilles Pfeifen und auf den Aufnahmen ist ein unbekannter Junge zu sehen, der in einem Eck sitzt und sich auf die Kamera zubewegt. Während dann auch noch ein Crewmitglied nach dem anderen verschwindet oder stirbt, erfährt Kyoko, dass sie eine dreieinhalb Monate alten Fötus in ihrem Mutterleib trägt.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Cabin in the Woods

      The Cabin in the Woods

      6. September 2012 / 1 Std. 35 Min. / Horror, Thriller
      Von Drew Goddard
      Mit Kristen Connolly, Chris Hemsworth, Anna Hutchison
      Die fünf Freunde Curt (Chris Hemsworth), Marty (Fran Kranz), Holden (Jesse Williams), Dana (Kristen Connolly) und Jules (Anna Hutchison) wollen zusammen Ferien in einer abgelegenen Hütte im Wald machen. Obwohl sie ein alter Mann beim Zwischenhalt an der Tankstelle vor einer in den Wäldern lauernden Gefahr warnt, beginnt der Urlaub für die jungen Leute recht unbeschwert. Doch die anfängliche Arglosigkeit ist schnell verschwunden, als sich die ungewöhnlichen Vorkommnisse zu häufen beginnen. Was die Gruppe nicht weiß: Die Hütte wird aus der Ferne von zwei Fremden (Richard Jenkins, Bradley Whitford) überwacht und diese spielen ein perfides Spiel mit den Urlaubern. Letztere erkennen allerdings viel zu spät die Aussichtslosigkeit ihrer Lage. Schnell verwandelt sich der anfängliche Urlaubstrip in einen Kampf ums nackte Überleben, bei der jede Handlung ihre letzte sein könnte.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Sinister

      Sinister

      22. November 2012 / 1 Std. 50 Min. / Horror, Thriller
      Von Scott Derrickson
      Mit Ethan Hawke, Juliet Rylance, Fred Dalton Thompson
      Der geplagte Schriftsteller Ellison (Ethan Hawke) muss wegen finanzieller Probleme mit Frau und Kindern in ein kleineres Haus ziehen, in dem vor Jahren eine Familie auf ungeklärte Weise ums Leben kam. Ellison glaubt nicht an die Gerüchte und hofft stattdessen, dort seinen neuen Kriminalroman beenden zu können. Auf der nächtlichen Suche nach Inspiration findet er auf dem Dachboden eine Kiste mit alten Filmrollen, die neben Familienaufnahmen des Vorbesitzers auch äußerst verstörende Aufnahmen enthalten. Nachdem die Polizei keine Hilfe ist, beginnt er, auf eigene Faust zu ermitteln und stößt auf ein Geheimnis, das ihn fast an seinem Verstand zweifeln lässt. Während er mit der Lösung des Rätsels beschäftigt ist, scheinen unheimliche Mächte von seinen Kindern Besitz zu ergreifen, die in Zusammenhang mit den Filmen und den Morden stehen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Shining

      Shining

      16. Oktober 1980 / 2 Std. 23 Min. / Horror, Thriller
      Von Stanley Kubrick
      Mit Jack Nicholson, Shelley Duvall, Danny Lloyd
      Der ehemalige Lehrer und Schriftsteller Jack Torrance (Jack Nicholson) übernimmt die Stelle des Hausverwalters in einem mit einem Mythos behafteten Berghotel in Colorado. Während der Wintermonate soll Jack das alleinstehende Gebäude im Auge behalten. Der Familienvater sieht darin die perfekte Gelegenheit, in Ruhe seinen Roman zu beenden. Auch seine Frau Wendy (Shelley Duvall) freut sich auf die Zeit im abgeschiedenen Hotel. Nur der sechsjährige Sohn Danny (Danny Llloyd) hat bei der ganzen Sache so seine Bedenken. Es dauert nicht lange bis die dunklen Vorahnungen und blutigen Visionen, die dem Jungen schon kurz nach dem Einzug das erste mal begegnen, zur Realität werden: Vater Jack beginnt immer mehr, den Verstand zu verlieren. Mit einer Axt bewaffnet, beginnt der wahnsinnig Gewordene die Jagd auf seine Familie.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      5,0
      User-Wertung
      4,3
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Possession - Das Dunkle in Dir

      Possession - Das Dunkle in Dir

      8. November 2012 / 1 Std. 35 Min. / Horror, Thriller
      Von Ole Bornedal
      Mit Jeffrey Dean Morgan, Kyra Sedgwick, Natasha Calis
      Emily (Natasha Calis) lebt nach der Scheidung ihrer Eltern abwechselnd bei ihrem Vater (Jeffrey Dean Morgan) und ihrer Mutter (Kyra Sedgwick). Da ihr Vater sie nicht so oft sieht, fällt es ihm schwer, Emily irgendwelche Wünsche auszuschlagen, denn er möchte, dass sie in seiner Gegenwart so glücklich wie möglich ist. Auf einem Antiquitätenmarkt findet das junge Mädchen eine alte Holzbox, die ihr Vater ihr natürlich kauft. Nachdem sie nicht wissen, was in der Box ist oder wie man an den Inhalt gelangen kann, schafft es Em eines Abends, den antiken Gegenstand zu öffnen - mit schrecklichen Folgen. Durch das Öffnen der Box wird ein uralter Dämon entfesselt, der über das Mädchen die Kontrolle übernimmt. Es passieren seltsame Dinge mit Emily und nicht alle sind wissenschaftlich zu erklären. Die Eltern wissen nicht weiter und ihre Tochter beginnt sich immer mehr zu verändern. Sie versuchen, den Fluch der Box zu brechen um so Emily retten zu können, bevor es zu spät ist. Denn es wurden Dinge in Gang gesetzt, deren schreckliche Folgen noch nicht absehbar sind.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,3
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • ParaNorman

      ParaNorman

      23. August 2012 / 1 Std. 27 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
      Von Sam Fell, Chris Butler
      Mit Alex Borstein, Kodi Smit-McPhee, Tucker Albrizzi
      Der elfjährige Norman (Kodi Smit-McPhee) ist etwas Besonderes: Er sieht die Geister der Verstorbenen und nicht nur das; sie plaudern auch mit ihm und erzählen ihm immer wieder mal Schmankerl aus ihrem früheren Leben. Das kann gelegentlich ganz schön nervig werden. Und nicht nur das, dann sind da auch noch diese nervigen Erwachsenen, die immer etwas von einem wollen: wie den Müll rausbringen. Als ob das nicht schon genug Aufregung wäre, fallen eines Tages Zombies über seine Heimatstadt her. Die Untoten bevölkern die Straßen und Norman muss einsehen, dass er der einzige ist, der die Fähigkeit besitzt, die Zombie-Attacke abzuwehren und die Bewohner zu beschützen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Paranormal Activity

      Paranormal Activity

      19. November 2009 / 1 Std. 26 Min. / Horror, Thriller
      Von Oren Peli
      Mit Katie Featherston, Micah Sloat, Amber Armstrong
      Dem Pärchen Micah (Micah Sloat) und Katie (Katie Featherston) steht eine harte Beziehungsprobe bevor. Irgendetwas bringt sie um ihre Nachtruhe - es klopft an Türen, scharrt über den Boden, poltert... Micah beschließt deshalb, ihren Schlaf mit einer Videokamera zu überwachen. So bekommt das Paar gruselige Gewissheit: die Schlafzimmertür bewegt sich ohne Zutun! Ein zu Rate gezogener Parapsychologe (Mark Fredrichs) klärt das Paar dann darüber auf, dass Katie von einem Dämon verfolgt wird. Und der hat gerade erst angefangen, sie und ihren Freund zu quälen...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die vierte Art

      Die vierte Art

      15. April 2010 / 1 Std. 38 Min. / Thriller, Sci-Fi
      Von Olatunde Osunsanmi
      Mit Milla Jovovich, Will Patton, Hakeem Kae-Kazim
      In Nome, einer Kleinstadt im Westen Alaskas, häufen sich Morde, Suizide und Vermisstenmeldungen. Dr. Abbey Tylers (Milla Jovovich) Ehemann stirbt eines Tages ebenfalls auf mysteriöse Art und Weise. Trotz dieses Traumas entscheidet Abbey sich, die Psychologiepraxis ihres toten Mannes weiterzuführen. Bei den Sitzungen stellt sie fest, dass ihre Patienten etwas gemein haben: Allesamt leiden sie unter schlimmen Panikattacken und Schlafstörungen. Außerdem berichten sie unabhängig voneinander von einer weißen Eule, die sie immer wieder nachts heimsucht. Abbey versucht es mit Hypnose, doch nach einer Sitzung mit Patient Tommy (Corey Johnson) kommt es zu einem tödlichen Zwischenfall, für den Sheriff August (Will Patton) die Psychologin verantwortlich macht. Richtig schlimm wird es für die Ärztin, als ihre Tochter Ashley (Mia McKenna-Bruce) nicht mehr nach Hause kommt...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,7
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      1,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Sixth Sense

      The Sixth Sense

      30. Dezember 1999 / 1 Std. 47 Min. / Thriller, Drama
      Von M. Night Shyamalan
      Mit Bruce Willis, Haley Joel Osment, Toni Collette
      Malcolm Crow (Bruce Willis) ist Kinderpsychologe und bekommt eine für ihn bedeutende Auszeichnung verliehen, die er mit seiner Ehefrau Anna (Olivia Williams) Abends feiert. Als plötzlich mit Vincent Grey (Donnie Wahlberg) ein ehemliger jedoch nicht geheilter Patient ins Haus eindringt, kommt es zur Katastrophe. Crow wird angeschossen und der Täter begeht Selbstmord. Ein Jahr später kümmert sich der Psychologe um den verhaltensgestörten Jungen Cole (Haley Joel Osment). Malcolm beschäftigt sich dabei so intensiv mit dem Fall, dass sich seine Frau dadurch vernachlässigt fühlt. Trotz allem möchte der ehrgeizige Seelenklempner nicht aufgeben, und schließlich wird Malcolms Zuneigung zum Jungen belohnt. Er erfährt, was Cole peinigt: Der Junge sieht tote Menschen. Er begreift, dass auch Vincent diese "Gabe" besaß und rät dem Jungen, vor den Verstorbenen keine Angst mehr zu haben, sondern ihnen zuzuhören.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      4,3
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Signs - Zeichen

      Signs - Zeichen

      12. September 2002 / 1 Std. 45 Min. / Fantasy, Drama, Sci-Fi
      Von M. Night Shyamalan
      Mit Mel Gibson, Joaquin Phoenix, Rory Culkin
      Graham Hess (Mel Gibson) hat nach dem Tod seiner Frau den Glauben an Gott verloren. Gemeinsam mit seinen Kindern und seinem Bruder Merrill (Joaquin Phoenix) lebt er auf einer Farm, die über viele Felder verfügt. Eines Tages werden Kornkreise in einem der Felder gefunden, mysteriöse Dinge häufen sich: So greift der Hund ohne Warnung die Kinder an. Eines nachts scheinen außerdem auch Fremde auf der Farm herumzulaufen. Doch nicht nur bei Graham spielen sich unheimliche Dinge ab. Auf dem gesamten Planeten sind Kornkreise aufgetaucht und die Menschen haben das Gefühl, dass etwas in der Luft liegt. Unerklärliche Situationen häufen sich. Graham und Merrill wollen es nicht glauben, jedoch verdichten sich die Anzeichen, dass sie es wirklich mit Außerirdischen zu tun haben. Doch falls dies wahr ist, kommen die galaktischen Besucher in Frieden oder nicht?
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Sleepy Hollow

      Sleepy Hollow

      24. Februar 2000 / 1 Std. 45 Min. / Fantasy, Horror, Thriller
      Von Tim Burton
      Mit Johnny Depp, Christina Ricci, Christopher Walken
      Constable Ichabod Crane (Johnny Depp) hat Ermittlungsmethoden, die für das Jahr 1799 ungewöhnlich sind - er setzt auf Verstand und Logik als einzigen Kriterien, um Motive und Täter aufzuspüren. Im kleinen Ort Sleepy Hollow soll er den Morden an einem angesehenen Bewohner, seinem Sohn und einer weiteren Person nachgehen, denen allen der Kopf abgeschlagen wurde. Die Köpfe der Opfer sind verschwunden, und die Einwohner – allen voran Bürgermeister Philips (Richard Griffiths), der Notar Hardenbrook (Michael Gough), der Arzt Dr. Lancaster (Ian McDiarmid) und Reverend Steenwyck (Jeffrey Jones) – erzählen dem verdutzten Crane eine merkwürdige, für ihn schier unglaubliche Geschichte: Der Mörder sei ein Toter, ein ehemaliger hessischer Söldner (auf Seiten der britischen Armee), der seinen Gegnern vor Jahren während des Unabhängigkeitskrieges die Köpfe abgeschlagen habe, bis man ihn selbst enthauptete und irgendwo in den Wäldern verscharrt habe. Der kopflose Reiter sei nun auf der Suche nach seinem Kopf und würde nicht eher ruhen, bis er ihn gefunden habe...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,6
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Tag des Falken

      Der Tag des Falken

      29. März 1985 / 1 Std. 57 Min. / Fantasy
      Von Richard Donner
      Mit Matthew Broderick, Rutger Hauer, Michelle Pfeiffer
      Wir befinden uns im Frankreich des 13. Jahrhunderts. Der Kleinkriminelle Philippe "die Maus" Gaston (Matthew Broderick) schafft es - als erster Gefangener überhaupt - aus dem Knast von Aquila auszubrechen. Der Bischof (John Wood) will Gaston so schnell es geht wieder hinter Gittern sehen und eröffnet die Jagd. Gut, dass der Flüchtende Hilfe vom schwarzen Ritter Etienne de Navarre (Rutger Hauer) bekommt, denn ohne ihn wäre er aufgeschmissen. Gaston wird sein Knappe und merkt bald etwas von der magischen Aura, die seinen Herrn umgibt. Nachts verwandelt er sich in einen Wolf, während der ihn begleitende Rabe seine wahre Gestalt offenbart: die der schönen Isabeau (Michelle Pfeiffer). Der schwarze Ritter und das hübsche Mädchen waren einst ein Liebespaar, wurden jedoch vom Bischof verflucht. Seitdem sind sie dazu verdammt, nur in verwandelter Form beieinander sein zu können...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top