Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Mystery Model
    20 ähnliche Filme für "Mystery Model"
    • Born To Be Wild

      Born To Be Wild

      19. April 2007 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Abenteuer
      Von Walt Becker
      Mit John Travolta, Martin Lawrence, Tim Allen
      Doug (Tim Allen) ist ein uncooler Vater, hat mit erschreckenden Cholesterin-Werten zu kämpfen und ist von Beruf Zahnarzt. Bobby (Martin Lawrence) hatte sich ein Jahr lang eine Auszeit genommen, um einen Roman zu schreiben, doch nun wird der Klempner von seiner herrischen Frau wieder zum Scheißhausreparieren geschickt. Playboy Woody (John Travolta) war reich und hatte ein Bademodenmodel zur Frau – doch nun ist er pleite und geschieden. Und Dudley (William H. Macy) ist ein hoffnungsloser Computer-Geek, der unüberwindbare Probleme damit hat, eine Frau anzusprechen.
      Pressekritiken
      2,5
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Balduin, das Nachtgespenst

      Balduin, das Nachtgespenst

      Kein Kinostart / 1 Std. 26 Min. / Komödie
      Von Denys de La Patellière
      Mit Louis de Funès, Jean Gabin, Paul Mercey
      Ein Kunsthändler will ein Werk Modiglianis kaufen, welches auf dem Rücken eines alten Soldaten tätowiert ist...
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Battle In Heaven

      Battle In Heaven

      20. Juli 2006 / 1 Std. 28 Min. / Drama, Erotik
      Von Carlos Reygadas
      Mit Marcos Hernández, Anapola Mushkadiz, Bertha Ruiz
      Der in Mexiko Stadt tätige Chauffeur Marcos (Marcos Hernández) wird von Schuldgefühlen geplagt, seit dem die mit seiner Frau (Bertha Ruiz) durchgeführte Entführung des Nachbarskindes schief gegangen und das Opfer gestorben ist. Die Entführung sollte dringend benötigtes Geld in die Kasse des sozial schwachen Ehepaars spülen. Da Marcos der Tochter seines Chefs, Ana (Anapola Mushkadiz), von dem Verbrechen berichtet, entwickelt sich zwischen den beiden ein bizarres Abhängigkeitsverhältnis mit sexueller Note. Denn Ana arbeitet ohne das Wissen ihres Vaters als Prostituierte. Auf den beherzten Wunsch seiner Frau, begibt sich Marcos auf eine Sühnewallfahrt zur Jungfrau von Guadalupe. Obwohl Marcos keinen Sinn für religiöse Buße hat, scheint die beschwerliche Reise langsam einen Einfluss auf seine innere Verfassung zu haben.
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      2,8
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Place Beyond The Pines

      The Place Beyond The Pines

      13. Juni 2013 / 2 Std. 20 Min. / Thriller, Drama
      Von Derek Cianfrance
      Mit Ryan Gosling, Bradley Cooper, Eva Mendes
      Motorradstuntman Luke (Ryan Gosling) zieht mit einem Jahrmarkt, auf dem er seine Kunststücke vorführt, durch die Lande. Zufällig trifft er Romina (Eva Mendes) wieder, eine Frau, mit der er einst einen One-Night-Stand hatte. Romina wurde schwanger und der kleine Sohn der beiden ist mittlerweile ein Jahr alt. Für Luke kommt die Nachricht, dass er Vater ist, überraschend. Um der jungen Mutter und seinem Sprössling finanziell unter die Arme zu greifen, raubt er gemeinsam mit dem weltfremden Automechaniker Robin (Ben Mendelssohn) Banken aus. Im Vertrauen auf sein fahrerisches Talent geht Luke immer mehr Risiken ein, bis schließlich bei einem Überfall etwas schiefläuft und er sich auf der Flucht vor den Gesetzeshütern in einem Haus verschanzen muss. Der ehrgeizige Kleinstadtpolizist Avery Cross (Bradley Cooper), der sich vor Frau (Rose Byrne) und Kind in die Arbeit flüchtet, wittert darin seine Chance. Wenn es ihm gelingt, den Bankräuber dingfest zu machen, der in dem Haus in der Falle sitzt, könnte das für ihn einen weiteren Sprung in der Karriereleiter bedeuten. Jahre später begegnen sich die Söhne (Dane DeHaan, Emory Cohen) der beiden Männer und werden Freunde, bis sie entdecken, dass ihre Leben bereits früh miteinander verknüpft wurden. Die Situation zwischen den Teenagern eskaliert.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,4
      User-Wertung
      4,1
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • xXx - Triple X

      xXx - Triple X

      17. Oktober 2002 / 2 Std. 04 Min. / Action, Thriller
      Von Rob Cohen
      Mit Vin Diesel, Samuel L. Jackson, Asia Argento
      Die Extremsportler- und Underground-Legende Xander "xXx" Cage (Vin Diesel) hat einen beachtliches Strafregister angesammelt. Doch NSA-Agent Gibbons (Samuel L. Jackson) schlägt einen Deal vor. Wenn Cage für die NSA auf Verbrecherjagd geht, löscht er dessen beachtliches Vorstrafenregister. xXx willigt ein und findet sich kurze Zeit später zu seinem ersten Einsatz auf den Kokainplantagen Kolumbiens wieder. Nachdem sich Xander als Naturtalent herausstellt, wird er nach Prag beordert, um dort eine paramilitärische Untergrund-Organisation zu infiltrieren. Was zunächst als überschaubarer Einsatz gegen hochprofessionelle Autoschieber beginnt, entwickelt sich zu einem Kampf um die Rettung der freien Welt. Der Verbrecherring produziert im Geheimen biologische Waffen, mit denen eine neue Weltordnung erzwungen werden soll. Und Skrupel sind für die finsteren Osteuropäer ein Fremdwort. Unterstützung erhält xXx von seinem Prager Polizei-Kontaktmann (Richy Müller) und der ebenso undurchsichtigen wie hübschen Yelena (Asia Argento)...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Nacht des Jägers

      Die Nacht des Jägers

      16. März 1956 / 1 Std. 33 Min. / Thriller, Drama, Horror
      Von Charles Laughton, Robert Mitchum
      Mit Robert Mitchum, Shelley Winters, Lillian Gish
      Ben Harper (Peter Graves) hat eine Bank ausgeraubt und dabei zwei Männer getötet. Auf der Flucht vor der Polizei gelingt es ihm, die Beute bei seinen Kindern John (Billy Chapin) und Pearl (Sally Jane Bruce) zu verstecken. Doch kurz darauf wird er verhaftet und später zum Tode verurteilt. In der Zelle lernt er Reverend Harry Powell (Robert Mitchum) kennen, der für ein Bagatellvergehen im Gefängnis sitzt, in Wirklichkeit aber ein Serienmörder ist. Dieser erfährt von der Beute, kurz darauf wird Ben hingerichtet. Harry Powell stellt sich der Witwe vor und schafft es, sie dazu zu bringen, ihn zu heiraten. Bald darauf erfährt er, wo das Geld versteckt ist - für die Familie bedeutet das nichts Gutes.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,8
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Get Rich Or Die Tryin´

      Get Rich Or Die Tryin´

      12. Januar 2006 / 1 Std. 57 Min. / Drama, Biografie, Musik
      Von Jim Sheridan
      Mit Curtis '50 Cent' Jackson, Adewale Akinnuoye-Agbaje, Omar Benson Miller
      Marcus (Curtis '50 Cent' Jackson) wird das harte Leben schon als Kleinkind in die Wiege gelegt. Seine Mutter Katrina (Serena Reeder) ist eine drogenabhängige Dealerin und seinen Vater lernt er nie kennen. Schon früh hat der Junge einen großen Traum – er möchte Rapper werden. Doch der Mord an seiner Mutter holt ihn in die harte Realität zurück und Marcus wächst bei seinen Großeltern auf. Schnell schlägt auch er einen kriminellen Weg ein, in der Hoffnung, auf leichte Weise an viel Geld zu gelangen. Nach einem Gefängnisaufenthalt will er mithilfe seines Freundes Bama (Terrence Howard) und alter Weggefährten aus der Kriminalität aussteigen und seinen alten Traum auferstehen lassen. Als dies alles nicht gelingt, wird er von seinem alten Gang-Boss Majestic (Adewale Akinnuoye-Agbaje) hintergangen und fast getötet. Doch er erkennt, dass Gewalt ein tödlicher Teufelskreis ist und er in der Musik Hoffnung findet. Und überraschend lässt auch der Erfolg nicht lange auf sich warten. Doch die Vergangenheit ruht nicht...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Daredevil

      Daredevil

      20. März 2003 / 1 Std. 42 Min. / Fantasy, Action
      Von Mark Steven Johnson
      Mit Ben Affleck, Michael Clarke Duncan, Jennifer Garner
      Als Kind erblindete Matt Murdock (Ben Affleck), weil er mit radioaktiv verseuchtem Müll in Berührung kam. Seine anderen Sinne sind jedoch übermenschlich scharf. Seit der brutalen Ermordung seines Vaters arbeitet er tagsüber als Anwalt und sorgt nachts als Superheld Daredevil für Gerechtigkeit in den Straßen New Yorks.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,0
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Kriegerin

      Kriegerin

      19. Januar 2012 / 1 Std. 40 Min. / Drama
      Von David Wnendt
      Mit Alina Levshin, Jella Haase, Gerdy Zint
      Marisa (Alina Levshin) gehört zur rechtsextremen Szene einer ostdeutschen Kleinstadt. Sie schlägt zu, wenn ihr jemand dumm kommt und hasst Ausländer, Schwarze, Politiker, Juden und die Polizei. In Marisas Augen sind vor allem die Ausländer schuld daran, dass ihr Freund im Knast sitzt und alles um sie herum den Bach runter geht. Als dann auch noch das junge Mädchen Svenja (Jella Haase) zur Clique stößt, ist Marisa alles andere als begeistert. Ihr geht Svenja gehörig auf die Nerven. Nachdem Marisa und ihre Clique mit den zwei jungen Asylbewerbern Jamil (Najebullah Ahmadi) und Rasul (Sayed Ahmad Wasil Mrowat) aneinander geraten, eskaliert der Streit. Ohne es zu ahnen löst Marisa eine Kette von Ereignissen aus, die ihr Leben völlig auf den Kopf stellt. Während Svenja immer tiefer in die rechte Szene rutscht, beginnt Marisa ihre rechtsradikale Einstellung zu überdenken. Aus der Feindschaft wird eine vorsichtige Freundschaft mit einem der Ausländer. Als sie sich dazu entschließt, auszusteigen, ahnt sie noch nicht, dass dies nicht so einfach klappt. Marisa beginnt darum zu kämpfen, sich aus der rechten Szene zu lösen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Wrong

      Wrong

      7. November 2013 / 1 Std. 33 Min. / Komödie, Drama
      Von Quentin Dupieux
      Mit Jack Plotnick, Eric Judor, Alexis Dziena
      Dolph (Jack Plotnick) ist von den Schwierigkeiten seines alltäglichen Lebens überfordert. Ganz einfache Tätigkeiten werden für ihn zum Problem und bringen ihn an seine Verstandesgrenzen. Ihm fällt es schwer, wirkliche Beziehungen aufrechtzuerhalten und so beschränkt sich seine Romanze mit Emma (Alexis Dziena) vom Pizza-Lieferservice auf gelegentliche Gespräche am Telefon. Auch mit seinem Gärtner Victor (Eric Judor) kann er nur bedingt reden und klagt diesem sein Leid. Obwohl Dolph bereits vor einigen Monaten seine Arbeit verloren hat, geht er immer noch jeden Morgen los. Gerade an solch einem Morgen gerät seine ganze Lebenswelt vollkommen durcheinander, denn plötzlich verschwindet sein Hund spurlos von der Bildfläche. Nun begibt sich Dolph auf die Suche nach seinem geliebten Vierbeiner. Auf dem Weg trifft er auf eigenartige Gestalten. Darunter auch der zwielichtige Guru Chang (William Fichtner), der in die Entführung verwickelt zu sein scheint, aber auch nicht weiß, wo sich das Tier nun befindet. Von einem Hunde-Detektiv (Steve Little) erhofft sich Dolph Klärung, doch der hat selbst professionelle Hilfe psychiatrischer Art nötig. Die Suche nach seinem Hund wird zur Odyssee.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,6
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Arizona Junior

      Arizona Junior

      28. Mai 1987 / 1 Std. 34 Min. / Komödie, Abenteuer
      Von Joel Coen, Ethan Coen
      Mit Nicolas Cage, Holly Hunter, Trey Wilson
      Der Kleinkriminelle H.I. McDonnough (Nicolas Cage), genannt „Hi“, verbringt eigentlich sein ganzes Leben im Gefängnis. Kaum ist er raus, überfällt er einen Supermarkt und landet gleich wieder im Knast. Sein einziges Highlight sind die Fotos für die Gefängnisakte. Die werden nämlich von der hübschen Polizistin Edwina (Holly Hunter), genannt „Ed“, gemacht. Doch eines Tages beschließt Hi sein Leben zu ändern. Er will ehrlich werden. Für den Neuanfang braucht er eine Frau. Wer wäre da besser als Ed? Sie stimmt zu und glückliche Tage beginnen für das jung verheiratete Paar. Hi bekommt einen Job, sie leben in einem kleinen Trailer und wünschen sich ein Kind. Doch genau das klappt nicht, Ed ist unfruchtbar.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Tanz des Drachen

      Der Tanz des Drachen

      1 Std. 49 Min. / Action, Komödie, Martial Arts
      Von Michael Schultz
      Mit Vanity, Taimak, Chris Murney
      Ein junger Mann macht sich in New York auf die Suche nach dem „Meister", um die höchste Stufe der Martial Arts zu erreichen. Während seines Weges muss er sich einem machtkorrumpierten Experten der Kampfkunst stellen und eine schöne Sängerin aus den Klauen eines obsessiven Musikpromoters retten.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Cottage

      The Cottage

      1 Std. 32 Min. / Komödie, Horror, Thriller
      Von Paul Andrew Williams
      Mit Andy Serkis, Reece Shearsmith, Jennifer Ellison
      Die beiden Brüder Peter (Reece Shearsmith) und David (Andy Serkis) wollen schnell das große Geld machen. Zu diesem Zweck entführen sie Tracey (Jennifer Ellison), die Stieftochter des mächtigen Unterweltbosses Arnie (Steven Berkoff), und fordern ein saftiges Lösegeld. Doch schon vor der Lösegeldübergabe treten die ersten Probleme auf. Denn Tracey erweist sich als ausgesprochen kratzbürstig und widerstandsfähig. Mit etwas Mühe können Peter und David ihr Entführungsopfer allerdings noch im Zaum halten, sodass sie sich um das eigentliche Ziel ihrer Tat kümmern können. Aber die Geldübergabe läuft anders als geplant ab. Arnies Sohn Andrew (Steve O'Donnell), der mit den beiden Entführern gemeinsame Sache macht, kommt nicht etwa mit einer Tasche voller Geld, sondern mit einem Haufen Papiertaschentüchern an. Das bedeutet jede Menge Ärger.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Fantomas gegen Interpol

      Fantomas gegen Interpol

      1. März 1966 / 1 Std. 34 Min. / Krimi, Abenteuer, Komödie
      Von André Hunebelle
      Mit Jean Marais, Louis de Funès, Mylène Demongeot
      Der Super-Schurke Fantomas (Jean Marais), der sich immer wieder hinter wechselnden Identitäten verbirgt, hat einen neuen teuflischen Plan geschmiedet, mit dem er endlich unbesiegbar wird. Er möchte eine Maschine entwickeln, mit deren Hilfe man die Gedanken anderer Menschen beeinflussen kann. Zu diesem Zweck möchte er verschiedene Wissenschaftler entführen und sie zwingen, dass sie für ihn an seiner Maschine bauen. Der Journalist Fandor erkennt aber die Absichten des Gangsters und alarmiert die Polizei. Gemeinsam mit dem schusseligen Kommissar Juve (Louis de Funès), dem Erzfeind von Fantomas, schmieden sie einen Plan, um Fantomas zu überlisten. Dabei nimmt Fandor den Platz eines Wissenschaftlers ein, den Fantomas auf seiner Entführungsliste hat. Doch dann kommt alles anders als gedacht und das Chaos nimmt seinen Lauf…
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Hangover 2

      Hangover 2

      2. Juni 2011 / 1 Std. 42 Min. / Komödie
      Von Todd Phillips
      Mit Bradley Cooper, Ed Helms, Zach Galifianakis
      Gerade ist der fürchterliche Kater ihres Las-Vegas-Trips überwunden, da macht sich das berüchtigte Party-Crasher-Quartett aus „Hangover“ einmal mehr auf die Reise. Diesmal führt sie ihr Weg nach Thailand. Und diesmal soll alles anders, zivilisierter, unverfänglicher laufen - hat Stu (Ed Helms) beschlossen, um seine besorgte Verlobte (Jamie Chung) zu beruhigen. Doch er hat den Chaos-Geist seiner Kumpels Phil (Bradley Cooper), Alan (Zach Galifianakis) und Doug (Justin Bartha) fatal unterschätzt. Einmal mehr bricht eine Nacht voller abstruser Episoden an, an die sich am Ende niemand mehr erinnert...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,9
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Birdman (oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)

      Birdman (oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)

      29. Januar 2015 / 1 Std. 59 Min. / Komödie, Drama
      Von Alejandro González Iñárritu
      Mit Michael Keaton, Zach Galifianakis, Edward Norton
      Die Karriere von Riggan Thomson (Michael Keaton) ist quasi am Ende. Früher verkörperte er den ikonischen Superhelden Birdman, doch heute gehört er zu den ausgedienten Stars einer vergangenen Ära. In seiner Verzweiflung versucht er, ein Broadway-Stück auf die Beine zu stellen, um sich und allen anderen zu beweisen, dass er noch nicht zum alten Eisen gehört. Als die Premiere näher rückt, fällt Riggans Hauptdarsteller unfallbedingt aus. Der Regisseur findet mit Mike Shiner (Edward Norton) schnellen Ersatz – der jedoch nicht nur ein genialer Schauspieler, sondern auch ein exzentrischer Choleriker ist und Riggans Tochter Sam (Emma Stone) anbaggert, die gerade einen Drogenentzug hinter sich gebracht hat. Zusätzlich unter Druck gesetzt wird der gebeutelte ehemalige "Birdman" von seiner Freundin Laura (Andrea Riseborough), die erzählt, von ihm schwanger zu sein. Ex-Frau Sylvia (Amy Ryan) schneit ebenfalls immer dann herein, wenn die Künstlernerven gerade ohnehin wieder besonders angespannt sind…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,5
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • 22 Jump Street

      22 Jump Street

      31. Juli 2014 / 1 Std. 52 Min. / Komödie, Action, Krimi
      Von Phil Lord, Christopher Miller
      Mit Channing Tatum, Jonah Hill, Peter Stormare
      Nachdem die Neu-Polizisten Schmidt (Jonah Hill) und Jenko (Channing Tatum) ihren ersten Fall erfolgreich lösen konnten, sollen sie erneut als verdeckte Ermittler arbeiten. Dieses Mal wird keine Highschool infiltriert, sondern ein örtliches College. Es kommt, wie es kommen muss: Schnell sind Schmidt und Jenko von ihrer eigentlichen Arbeit abgelenkt und verlieren sich in den Verlockungen des Studentenlebens. Jenko findet Anschluss im Football-Team, während Schmidt sich in Kreisen der gehobenen Kunst zu bewegen beginnt. Diese Einflüsse lassen die beiden Cops allerdings auch an ihrer Partnerschaft zweifeln. Gelingt es den beiden dennoch, sich zusammenzuraufen, ihren Fall zu lösen und endlich erwachsen zu werden? Oder bleibt ihre Freundschaft zwischen den Partys und Schießereien auf der Strecke?
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,7
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Dark Shadows

      Dark Shadows

      10. Mai 2012 / 1 Std. 52 Min. / Komödie, Fantasy
      Von Tim Burton
      Mit Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Helena Bonham Carter
      1750 reist die Familie Collins von Liverpool nach Amerika, um ein neues Leben zu beginnen und einem seit Generationen auf der Familie lastenden Fluch zu entkommen. Doch selbst der Ozean ist nicht groß genug, um dem mysteriösen Fluch, der die Collins plagt, zu entkommen. Zwei Jahrzehnte später ist Familienspross Barnabas (Johnny Depp) zu einem stattlichen Mann herangewachsen, dem die komplette Kleinstadt Collinsport zu Füßen liegt. Residierend auf dem Familienwohnsitz Collinwood Manor ist Barnabas nicht nur reich und mächtig, sondern vor allem der Liebling aller Frauen. Aber dann begeht er den Fehler das Herz der Hexe Angelique Bouchard (Eva Green) zu brechen. Denn diese rächt sich grausam: Sie verwandelt Barnabas in einem Vampir und begräbt ihn bei lebendigem Leib.Erst zwei Jahrhunderte später wird Barnabas zufällig aus seinem Grab befreit und befindet sich in einer ihm unbekannten Welt wieder: dem Jahr 1972. Er kehrt nach Collinwood Manor zurück, nur um das einst so prächtige Anwesen verlottert wiederzufinden. Die Nachfahren der Collins-Familie sind in kaum besserem Zustand und haben alle ihre dunklen Geheimnisse. Die Matriarchin Elizabeth Collins Stoddard (Michelle Pfeiffer) hat sogar die Psychiaterin Dr. Julia Hoffman (Helena Bonham Carter) überzeugen können, bei der Familie einzuziehen. Auf dem Anwesen wohnen auch noch Elizabeths dysfunktionaler Bruder Roger Collins (Jonny Lee Miller), ihre rebellische Teenager-Tochter Carolyn Stoddard (Chloe Moretz) und Rogers zehn Jahre alter Sohn David Collins (Gulliver McGrath). Dazu gibt es noch Hausmeister Willie Loomis (Jackie Earle Haley) und Davids neues Kindermädchen Victoria Winters (Bella Heathcote), die ebenfalls mysteriöse Geheimnisse verbergen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,7
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Bad Neighbors

      Bad Neighbors

      8. Mai 2014 / 1 Std. 37 Min. / Komödie
      Von Nicholas Stoller
      Mit Seth Rogen, Rose Byrne, Zac Efron
      Kelly (Rose Byrne) und Mac Radner (Seth Rogen) sind ein leicht spießiges Ehepaar, das mit seinem Baby in einer beschaulichen Vorstadtsiedlung wohnt. Die Radners lieben die Ruhe in ihrer netten Nachbarschaft und begrüßen Neuankömmlinge mit offenen Armen. Doch als in das Haus nebenan eine feierwütige Studentenverbindung einzieht, ist es vorbei mit dem Frieden. Kelly und Mac beginnen einen Kleinkrieg mit ihren neuen Nachbarn, von denen ihnen vor allem der rüpelhafte Präsident der Verbindung, Teddy (Zac Efron), ein Dorn im Auge ist. Nachdem Mac und Kelly eines Abends die Polizei rufen, kommt der Nachbarschaftskrieg auf ein neues Level – im Anschluss steht die Verbindung kurz davor, aufgelöst zu werden. Aber die Studenten planen einen letzten Streich, der den Kampf in ihrem Sinne entscheiden soll…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Forrest Gump

      Forrest Gump

      13. Oktober 1994 / 2 Std. 20 Min. / Romanze, Drama, Komödie
      Wiederaufführungstermin 13. Oktober 2019
      Von Robert Zemeckis
      Mit Tom Hanks, Gary Sinise, Robin Wright
      „Forrest Gump“ erzählt eine durch und durch außergewöhnliche Lebensgeschichte. Ihr namensgebender Protagonist (Tom Hanks, als Junge: Michael Conner Humphreys) verfügt lediglich über einen IQ von 75. Während seine Mama (Sally Field) ihm einige Lebensweisheiten mit auf dem Weg gibt, schafft er es, eine Reihe bemerkenswerter Taten in seinem Lebenslauf zu versammeln. So wird er etwa Tischtennisprofi, kämpft in Vietnam, findet in Lieutenant Dan (Gary Sinise) und Bubba (Mykelti Williamson) neue Freunde, beobachtet Gouverneur Wallace beim Versuch, schwarze Studenten am Betreten der Universität zu hindern und deckt (ohne es zu wissen) den Watergate-Skandal auf. Forrests Leben ist immer eng mit der US-amerikanischen Geschichte der 1960 und 1970er verknüpft. Konstant bleibt nur Eines: Seine Liebe zu Jugendfreundin Jenny (Robin Wright / Hanna Hall), mit der ihm seit seiner Kindheit eine enge Freundschaft verbindet. Doch im Gegensatz zu ihm hat sie ihr eigenes Leben vermasselt ...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,5
      User-Wertung
      4,6
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top