Mein FILMSTARTS
Eine Insel namens Udo
20 ähnliche Filme für "Eine Insel namens Udo"
  • Honig im Kopf

    Honig im Kopf

    25. Dezember 2014 / 2 Std. 19 Min. / Komödie, Tragikomödie
    Von Til Schweiger
    Mit Til Schweiger, Emma Schweiger, Dieter Hallervorden
    Die junge Tilda (Emma Schweiger) liebt ihren Großvater Amandus (Dieter Hallervorden) über alles. Der erkrankt jedoch an Alzheimer, wodurch er zunehmend vergesslicher wird und sich zu Hause nicht mehr zurechtzufinden scheint. Für das in die Jahre gekommene Familienoberhaupt stehen daher alle Zeichen auf Seniorenheim. Niko (Til Schweiger), der Vater von Tilda und Sohn von Amandus, hält es für das Beste, den alten Mann in Betreuung zu geben. Doch die elfjährige Tilda akzeptiert diese Entscheidung keineswegs. Stattdessen macht sie deutlich, dass sie auch noch ein gewichtiges Wort bei der Amandus betreffenden Zukunftsgestaltung mitzureden hat. Kurzerhand entführt Tilda den verdutzten Opa, der so gerne noch einmal Venedig sehen würde.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    2,0
  • Kokowääh 2

    Kokowääh 2

    7. Februar 2013 / 1 Std. 50 Min. / Komödie
    Von Til Schweiger
    Mit Til Schweiger, Emma Schweiger, Jasmin Gerat
    Zwei Jahre nachdem Henry (Til Schweiger), Katharina (Jasmin Gerat), Tristan (Samuel Finzi) und Magdalena (Emma Schweiger) eine Patchwork-Familie geworden sind, läuft alles drunter und drüber. Während Magdalena zum ersten Mal verliebt ist, beginnt Henry eine Karriere als Filmproduzent. Bei seinem ersten großen Projekt muss er sich gleich mit dem überkandidelten Jungschauspieler Matthias Schweighöfer (als er selbst) herumschlagen. Katharina hat derweil Schwierigkeiten, sich in der Rolle der Hausfrau und Mutter für Baby Louis zurechtzufinden und Kuckucksvater Tristan durchlebt seine erste Midlife-Crisis mit der jugendlichen Freundin Nora (Jytte Mehrle Böhrnsen). Als er schließlich bei Henry einzieht und auch noch ein attraktives Kindermädchen ins Spiel kommt, droht das Patchwork-Experiment zu scheitern.
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,0
  • Schlussmacher

    Schlussmacher

    10. Januar 2013 / 1 Std. 50 Min. / Komödie
    Von Matthias Schweighöfer
    Mit Matthias Schweighöfer, Milan Peschel, Nadja Uhl
    Paul (Matthias Schweighöfer) hat einen recht ungewöhnlichen Beruf: Er ist professioneller 'Schlussmacher'. Für eine Berliner Trennungsagentur reist er quer durch Deutschland, um stellvertretend Schluss mit ungewollten Partnern zu machen. Dabei hat er sich mit der Zeit unempfindlich gegenüber emotionalen Ausbrüchen der Verlassenen gemacht. Denn schließlich bringt jede Trennung bares Geld und lässt eine Beförderung zum Unternehmenspartner ein Stück näher rücken. Noch dazu läuft es bei ihm - im Gegensatz zu seinen Kunden - liebestechnisch äußerst gut, denn er genießt sein Privatleben an der Seite von Freundin Natalie (Catherine de Léan). Gerade als Paul seine wichtigste Trennung über die Bühne bringen will, kommt ihm der anhängliche Toto (Milan Peschel) in die Quere und bringt Pauls Karriereplanung und sogar sein Liebesleben komplett durcheinander. Denn Toto will sich nicht so einfach damit abfinden, abserviert zu werden...
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    2,5
  • Love, Rosie - Für immer vielleicht

    Love, Rosie - Für immer vielleicht

    30. Oktober 2014 / 1 Std. 42 Min. / Komödie, Romanze
    Von Christian Ditter
    Mit Lily Collins, Sam Claflin, Christian Cooke
    Rosie (Lily Collins) und Alex (Sam Claflin) kennen sich seit Kindheitstagen und sind beste Freunde. Obwohl sich jeder von ihnen zum anderen hingezogen fühlt, wollen sie in der Liebe einfach nicht zusammenfinden. Dennoch haben sie keine Geheimnisse voreinander und tauschen sich über ihre sexuellen Erfahrungen und privaten Schicksale aus. Als Rosie nach einem One-Night-Stand ungewollt schwanger ist, durchkreuzt das allerdings ihre Pläne mit Alex zum Studium von England in die USA zu ziehen. Sie bleibt als Single-Mutter in London zurück, während er in Harvard Medizin studiert. Über die Jahre kommen und gehen andere Männer und Frauen, doch das Band zwischen Alex und Rosie bleibt immer etwas Besonderes und sie lassen den Kontakt nicht abreißen. Als Alex plant, Bethany (Suki Waterhouse) zu heiraten, setzt sich Rosie mit Anhang in einen Flieger über den großen Teich...
    Pressekritiken
    2,0
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    3,0
  • Vaterfreuden

    Vaterfreuden

    6. Februar 2014 / 1 Std. 50 Min. / Komödie
    Von Matthias Schweighöfer
    Mit Matthias Schweighöfer, Friedrich Mücke, Isabell Polak
    Felix (Matthias Schweighöfer) ist mit seinem kinderlosen Junggesellendasein vollkommen zufrieden und genießt sein Leben. Als sein nerviger Bruder Henne (Friedrich Mücke) mit seinem Frettchen Karsten bei ihm einzieht, ändert sich jedoch so einiges. Henne eröffnet ihm, dass er schon seit einiger Zeit Geld mit Samenspenden verdient, was Felix ihm doch glatt nachmacht und sich über die zusätzliche Einnahmequelle freut. Als sich Frettchen Karsten dann aber in Felix' Kronjuwelen verbeißt, realisiert dieser, dass tief in ihm doch der Wunsch schlummert, nicht nur ein Erzeuger, sondern auch ein Vater zu sein. Um diesen Wunsch doch noch zu realisieren versucht er herauszufinden, wer die Empfängerin seiner Samenspende ist. Durch illegale Mithilfe seines Bruders erfährt er, dass die Fernsehmoderatorin Maren (Isabell Polak) die Mutter seines Kindes wird. Blöderweise ist die aber drauf und dran, Ralph (Tom Beck) zu heiraten. Felix lässt sich nicht unterkriegen und versucht alles, um Marens Herz zu erobern und doch noch seine Chance auf Vaterfreuden zu bekommen.
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    2,5
  • Mann tut was Mann kann

    Mann tut was Mann kann

    11. Oktober 2012 / 1 Std. 46 Min. / Komödie
    Von Marc Rothemund
    Mit Wotan Wilke Möhring, Friederike Kempter, Jasmin Gerat
    Paul (Wotan Wilke Möhring) ist mit seinen 42 Jahren überzeugter Single. Während er in einer Affäre mit Kathrin (Friederike Kempter) steckt, trifft er die Frau seines Lebens, Iris (Jasmin Gerat) - die in zwei Wochen schon heiraten will, aber einen anderen! Als ihn Kathrin verlässt, will Paul sich in seine Wohnung zurückziehen und über das Leben nachdenken. Die Rechnung hat er jedoch ohne die Liebesplagen seiner Freunde gemacht. Günther (Oliver Korittke) hat sich verliebt, ist aber zu schüchtern, um es der Glücklichen zu sagen, Schamski (Jan Josef Liefers) wurde wegen Weibergeschichten soeben von seiner Frau vor die Tür gesetzt und Bronko (Fahri Yardim) weint seit Jahren seiner Verflossenen hinterher. Die drei belagern plötzlich Pauls Wohnung und wollen Rat. Dabei merkt Paul, dass ihm genau die Liebe fehlt, die seine Freunde so dringend suchen. Aber seine Kumpel helfen ihm dabei, seine Traumfrau Iris zu erobern...
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,5
  • Frau Ella

    Frau Ella

    17. Oktober 2013 / 1 Std. 45 Min. / Komödie
    Von Markus Goller
    Mit Matthias Schweighöfer, Ruth-Maria Kubitschek, August Diehl
    Der 30-jährige Sascha (Matthias Schweighöfer) ist völlig überfordert, als ihm seine Freundin Linda (Anna Bederke) mitteilt, dass sie schwanger ist und das Kind auch behalten will. Sascha hingegen kann sich eine Leben mit Kind überhaupt nicht vorstellen. Vom Schock benebelt verursacht er daraufhin einen Unfall und wird ins Krankenhaus eingeliefert. Für seinen Mitbewohner Klaus (August Diehl) steht fest, dass der Unfall eine Botschaft war: Sascha muss sein Leben ändern! Doch zunächst kann Sascha gar nichts machen, denn er ist ans Krankenbett gefesselt und muss sich sein Zimmer zudem mit der 87-jährigen Ella (Ruth Maria Kubitschek) teilen, die ihm mächtig auf die Nerven geht. Doch als er mitbekommt, dass die alte Dame zu einer unnötigen Operation gedrängt wird, packt ihn das Mitleid und kurzerhand flieht er mit Ella aus dem Krankenhaus. Nach der Flucht lernen sich die beiden näher kennen und Ella offenbart Sascha ein altes Geheimnis: Sie sehnt sich nach ihrer großen Jungendliebe Jason. Zusammen mit Klaus begeben sich die drei spontan auf eine abenteuerliche Reise nach Paris, um Ellas Traum Wirklichkeit werden zu lassen…
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    2,0
  • Kokowääh

    Kokowääh

    3. Februar 2011 / 2 Std. 06 Min. / Komödie
    Von Til Schweiger
    Mit Til Schweiger, Emma Schweiger, Jasmin Gerat
    Henry (Til Schweiger) ist ein echter Pechvogel. Weder findet er unter seinen zahlreichen Liebschaften eine Dame, die wirklich zu ihm passen würde; noch hat er es mit seiner Profession als Drehbuchautor sonderlich weit gebracht. Doch plötzlich wendet sich das Blatt – er soll als Co-Autor an Bord einer Bestseller-Adaption kommen. Wie es das Schicksal so will, entpuppt sich seine engste Mitarbeiterin ausgerechnet als seine Ex-Freundin, die große Liebe seines Lebens. Während er von einer zweiten Chance mit Katharina (Jasmin Gerat) träumt, nimmt sein Leben eine weiteren Dreher: Auf einmal steht die kleine Magdalena vor seiner Tür, samt einer Botschaft von einem fast verdrängten One-Night-Stand: Solange sie in Amerika weilt, soll Henry sich doch bitte um die gemeinsame Tochter kümmern. Fortan muss sich Henry nicht nur mit der kecken Magdalena, sondern auch mit Tristan (Samuel Finzi) herumschlagen. Der dachte nämlich bis vor kurzem, selbst der Vater zu sein...
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,0
  • Groupies bleiben nicht zum Frühstück

    Groupies bleiben nicht zum Frühstück

    16. September 2010 / 1 Std. 43 Min. / Komödie, Romanze
    Von Marc Rothemund
    Mit Roman Knižka, Kostja Ullmann, Amber Bongard
    Das nennt man wohl Liebe auf den ersten Blick: Die 17-jährige Lila (Anna Fischer) ist hin und weg vom süßen Chriz (Kostja Ullmann). Gerade ist die Austauschschülerin aus den USA zurückgekehrt, von Chriz’ gigantisch erfolgreichem Bandprojekt „Berlin Mitte“ hat sie deswegen noch nichts mitbekommen. Erst über ihre Schwester Luzy (Amber Bongard) kriegt sie Wind von der hysterischen Lawine, die der umjubelte Chriz losgetreten hat. Das riecht nach Ärger! Denn nicht nur sieht sich Lila Legionen von Konkurrentinnen umgeben, nein – zu allem Überfluss ist Chriz auch noch an den Vertrag mit seinem Manager Paul (Roman Knizka) gefesselt, dem er im Zuge seiner Vermarktbarkeit zugesagt hat, Single zu bleiben...
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,0
  • Männerherzen ... und die ganz, ganz große Liebe

    Männerherzen ... und die ganz, ganz große Liebe

    15. September 2011 / 1 Std. 52 Min. / Komödie
    Von Simon Verhoeven
    Mit Florian David Fitz, Maxim Mehmet, Til Schweiger
    Die „Männerherzen“ schlagen wieder, und zwar stärker als je zuvor! Mit seinem Smash-Hit „Die ganz, ganz große Liebe“ meint Musiker Bruce Berger (Justus von Dohnányi), endlich ein eigenes Label für seine Schlagerkunst zu verdienen. Seine Kumpels haben derweil ganz andere Sorgen als die Star-Allüren ihres eingebildeten Freundes. Jerome (Til Schweiger) ist die Großstadt über den Kopf gewachsen, er zieht sich zu seinen Eltern in die Provinz zurück. Günther (Christian Ulmen) kämpft sich mit seiner unbequemen Freundin ab, Philip (Maxim Mehmet) blickt ängstlich seiner Vaterweihe entgegen und Niklas (Florian David Fitz) datet sich um Kopf und Kragen...
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    3,5
  • Agent Ranjid rettet die Welt

    Agent Ranjid rettet die Welt

    18. Oktober 2012 / 1 Std. 21 Min. / Komödie
    Von Michael Karen
    Mit Kaya Yanar, Gode Benedix, Birte Glang
    Für die indisch-stämmige Putzkraft Ranjid (Kaya Yanar) läuft es im Moment gar nicht gut, denn seine angebetete Kuh Benytha ist schwer erkrankt und braucht dringend medizinische Hilfe. Nur leider ist das alles sehr kostspielig und Ranjid kann sich die teure Magenoperation für seinen Liebling nicht leisten. Zum gleichen Zeitpunkt strebt der niederländische Bösewicht Freek van Dyk (Rutger Hauer) die Weltherrschaft an und hat dabei die fähigsten Agenten aller Geheimdienste der Welt außer Gefecht gesetzt. Nun scheint Ranjids große Stunde geschlagen zu haben, denn der Leiter des türkischen Ayran Secret Service (ASS) hält den schusseligen Inder für einen neuen „Süperagenten“ und bietet ihm eine Menge Bares. Und die Zeit drängt, denn die Schergen von van Dyk schalten immer mehr Geheimagenten aus und Ranjid scheint wirklich die letzte Hoffnung zu sein…
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    1,0
  • A Long Way Down

    A Long Way Down

    3. April 2014 / 1 Std. 36 Min. / Drama, Komödie
    Von Pascal Chaumeil
    Mit Pierce Brosnan, Toni Collette, Aaron Paul
    Der Moderator Martin (Pierce Brosnan), der Pizzafahrer J.J. (Aaron Paul), die Alleinerziehende Maureen (Toni Collette) und das Politiker-Kind Jess (Imogen Poots) treffen sich zufällig an einem Silvesterabend auf dem Dach des Londoner Topper‘s Towers. Alle vier haben das gleiche Vorhaben: Sie wollen sich in die Tiefe stürzen und umbringen. Doch das Aufeinandertreffen führt dazu, dass keiner seinen Plan in die Wirklichkeit umsetzt. Stattdessen verbringen alle vier die Nacht gemeinsam auf dem Dach und erzählen sich ihre Lebensgeschichten. Bei Sonnenaufgang schließen sie einen Pakt, der ihr Überleben sichern soll – zumindest vorerst. Das Quartett gewährt sich eine Bewährungsfrist bis zum Valentinstag, um zu sehen, ob das Leben nicht vielleicht doch lebenswert ist. Bis dahin wollen Martin, J.J., Maureen und Jess gegenseitig aufeinander aufpassen und dafür sorgen, dass jeder die kommenden sechs Wochen überlebt.
    Pressekritiken
    1,7
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,5
  • Alles ist Liebe

    Alles ist Liebe

    4. Dezember 2014 / 2 Std. 00 Min. / Familie, Komödie, Romanze
    Von Markus Goller
    Mit Nora Tschirner, Tom Beck, Heike Makatsch
    Weihnachten steht vor der Tür, das Fest der Liebe, aber mit letzterer hapert es bei einigen gewaltig. Hannes (Wotan Wilke Möhring) steht vor dem Problem, dass er Freundin Clara (Heike Makatsch) mit einer Grundschullehrerin betrog und seine Liebste ihm nun nicht verzeihen will, während Kiki (Nora Tschirner) an nichts anderes als an einen Traummann denken kann. Martin (Elmar Wepper) hingegen bereut, seine Frau verlassen zu haben und will zu ihr zurück. Klaus (Friedrich Mücke) ist sich in Sachen Beziehung nicht ganz so sicher und zweifelt, ob er seinen Freund Viktor (Christian Ulmen) tatsächlich heiraten soll. Kerem (Fahri Yardim) ist glücklich verheiratet und bald dreifacher Vater, doch seine Familie steht kurz vor den Feiertagen vor dem Ruin. Seine Frau Simone (Katharina Schüttler) weiß von alledem nichts...
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,0
  • Buddy

    Buddy

    25. Dezember 2013 / 1 Std. 35 Min. / Komödie, Romanze
    Von Michael Bully Herbig
    Mit Alexander Fehling, Michael Bully Herbig, Mina Tander
    Draufgänger Eddie (Alexander Fehling) hat alles, was man sich wünschen kann: Geld, ein dickes Auto und die Frauen liegen ihm zu Füßen. An diesem Lebensstil möchte er gern festhalten und auch der Tod seines Vaters scheint ihm nichts anhaben zu können. Auch als Eddie die Leitung des Familienbetriebs übernehmen muss, macht er keine Abstriche beim Feiern, Daten und Geldausgeben, woraufhin die Umsätze des Konzerns einbrechen und der Bankrott droht. Ein Schutzengel wäre nun gut - und dieser tritt auch prompt in Eddies Leben. Allerdings handelt es sich bei dem Engel Buddy (Michael "Bully" Herbig) um ein äußerst unerfahrenes Exemplar, das Eddies Leben eigentlich wieder in geordnete Bahnen lenken soll, aber stattdessen nur noch mehr Chaos verursacht. Zu allem Überfluss glaubt Eddies Umfeld bald auch noch, dass er den Verstand verliert, da keiner ihm die Story mit dem Engel, den nur er selbst hören und sehen kann, glaubt...
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    2,5
  • Da geht noch was!

    Da geht noch was!

    12. September 2013 / 1 Std. 41 Min. / Drama, Komödie
    Von Holger Haase
    Mit Florian David Fitz, Henry Hübchen, Leslie Malton
    Conrad (Florian David Fitz) beschränkt Besuche bei seinen Eltern auf ein Minimum, denn sein mürrischer Vater Carl (Henry Hübchen) lässt kein gutes Haar an seinem Sohn und dessen Frau Tamara (Thekla Reuten). Conrads Sohn Jonas (Marius Haas) geht bei Besuchen deshalb auf Nummer sicher: Das Codewort "Erdbeerkuchen" heißt: Flucht ergreifen. Beim alljährlichen Geburtstagstreffen überrascht Mutter Helene (Leslie Malton) jedoch mit Neuigkeiten: Sie hat Carl nach über vierzig Ehejahren verlassen und bittet ihren Sohn nun, bei ihm im Familienhaus vorbeizuschauen. Dort findet Conrad seinen Vater in Selbstmitleid versinkend in einem Haufen Bierdosen vor. Als Carl sich bei einem Sturz in den familieneigenen Swimmingpool heftig verletzt, muss Conrad mit seinem Sohn notgedrungen in sein altes Jugendzimmer einziehen, um sich um den mürrischen Patienten zu kümmern. Drei Generationen unter einem Dach: Kann das überhaupt gutgehen?
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    2,5
  • Systemfehler - Wenn Inge tanzt

    Systemfehler - Wenn Inge tanzt

    11. Juli 2013 / 1 Std. 43 Min. / Komödie, Musik
    Von Wolfgang Groos
    Mit Tim Oliver Schultz, Paula Kalenberg, Jürgen Tarrach
    Der junge Punkrocker Max (Tim Oliver Schultz) ist ziemlich ehrgeizig und versteht sich mit der eher nerdigen Inge (Paula Kalenberg) so ganz und gar nicht. Besonders schlimm ist es, seit Max Inge mit dem Song „Wenn Inge tanzt“ vor der ganzen Schule bloßgestellt hat. Doch für Max und seine Bandkollegen Fabio (Tino Mewes), Joscha (Constantin von Jascheroff) und Lukas (Thando Walbaum) ist es der große Hit und sie stehen mit ihrer Band "Systemfehler" nun endlich kurz vor dem großen Durchbruch. Ausgerechnet vor dem wichtigen Gig, der ihnen einen Plattenvertrag einbringen könnte, verletzt sich Gitarrist Joscha und fällt aus. Aber Max' cooler Onkel Herb (Peter Kraus), der selbst früher ein Schlagerstar war, bringt die Band auf eine ausgefallene Idee. Denn auch Inge ist eine hervorragende Gitarristin und die Einzige, die kurzfristig einspringen könnte. Doch sie stellt Bedingungen: Den großen Hit "Wenn Inge tanzt" will sie auf keinen Fall spielen...
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    2,5
  • Der 7bte Zwerg

    Der 7bte Zwerg

    25. September 2014 / 1 Std. 27 Min. / Komödie, Animation, Familie
    Von Boris Aljinovic, Harald Siepermann
    Mit Otto Waalkes, Gustav-Peter Wöhler, Boris Aljinovic
    Auf Schloss Fantabularasa herrscht große Aufregung, denn der 18. Geburtstag der schönen Prinzessin Rose (Stimme: Mia Diekow) steht bevor und damit möglicherweise auch das Ende eines alten Fluches. Doch bis Mitternacht sind die Sorgen noch groß, denn wenn sich Rose bis dahin verletzt, fällt das ganze Schloss in einen 100-jährigen Tiefschlaf. Auch die sieben Zwerge Bubi (Otto Waalkes), Cooky (Gustav Peter Wöhler), Sunny (Ralf Schmitz), Speedy (Martin Schneider), Tschakko (Mirco Nontschew), Ralfie (Norbert Heisterkamp) und Cloudy (Boris Aljinovic) sind Gast auf der großen Geburtstagsparty, ohne den dramatischen Hintergrund der Feier zu kennen. Sie freuen sich einfach auf eine wundervolle Nacht. Keine Freude herrscht dagegen bei der niederträchtigen Eisfee Dellamorta (Nina Hagen). Sie ist verantwortlich für den Fluch gegen Rose und nun besorgt, dass ihre Verwünschungen umsonst gewesen sind. Daher schleicht sie sich auf die Feier, um ihren Fluch doch noch in Erfüllung gehen zu lassen...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    1,5
  • Der kleine Vampir

    Der kleine Vampir

    28. September 2000 / 1 Std. 31 Min. / Fantasy, Tragikomödie, Komödie
    Von Uli Edel
    Mit Jonathan Lipnicki, Richard E. Grant, Jim Carter
    Der neunjährige Tony (Jonathan Lipnicki) zieht mit seinen Eltern (Pamela Gidley und Tommy Hinkley) von einer amerikanischen Großstadt in ein kleines, abgelegenes schottisches Dorf, da sein Vater dort die Stelle als Projektleiter eines Erholungszentrums bekommen hat. In den Nächten nach seiner Ankunft träumt Tony immer wieder von Vampiren, ohne zu wissen, was diese Träume bedeuten könnten. In der Schule wartet zusätzlich ein Konflikt mit zwei rücksichtslosen Mitschülern, die ihm die ohnehin schon schwierige Eingewöhnung zusätzlich erschweren. Doch eines Nachts wird Tonys wiederkehrender Traum Wirklichkeit. Der kleine Vampir Rüdiger (Rollo Weeks) landet eines Nachts in seinem Zimmer und stellt sich dem verduzten Tony als neuer Freund vor...
    User-Wertung
    3,3
  • Werner - Eiskalt!

    Werner - Eiskalt!

    23. Juni 2011 / 1 Std. 38 Min. / Animation, Komödie
    Von Gernot Roll, Rötger Feldmann
    Mit Rötger Feldmann, Ivonne Schönherr, Marysol Fernandez
    "Werner – Beinhart!", "Werner – Das muss kesseln!!!", "Werner – Volles Rooäää!!!" und "Werner – Gekotzt wird später!" – an einer satten Auswahl für einen ausgelassenen Bier- und Film-Abend mangelt es nun wirklich nicht. Wer damit noch nicht genug hat, wird nun mit "Werner – Eiskalt!" versorgt: Dieses mal wird die lebenslange Rivalität zwischen Werner und Holgi thematisiert. Schon im Babyalter lieferten sich die Konkurrenten in ihren Kinderwagen heftige Rennduelle. Aufgrund der besseren Ausstattung seines Kinderwagens war Holgi seinem Rivalen Werner immer einen Schritt voraus. Werner, der ewige Zweite? Nicht mehr lange! Jahre später will der in armen Verhältnissen aufgewachsene Klempner Revanche!
    User-Wertung
    2,5
    Filmstarts
    1,0
  • Go Trabi Go 2 - Das war der wilde Osten

    Go Trabi Go 2 - Das war der wilde Osten

    20. August 1992 / 1 Std. 33 Min. / Komödie
    Von Wolfgang Büld, Reinhard Klooss
    Mit Wolfgang Stumph, Marie Gruber, Claudia Schmutzler
    Familie Struutz kehrt gerade aus ihrem Italien-Urlaub zurück, als sie feststellen muss, dass sich im heimischen Bitterfeld einiges geändert hat: Das ruhige Städtchen wird durch einen US-Investor dem Erdboden gleichgemacht und soll einer riesigen Golfanlage weichen. Udo Struutz (Wolfgang Stumph) fackelt nicht lange, packt Kind und Kegel zusammen und startet gen Dresden, um dort den Neuanfang zu wagen…
    User-Wertung
    3,0
Back to Top