Mein FILMSTARTS
Matrix
20 ähnliche Filme für "Matrix"
  • Matrix Reloaded

    Matrix Reloaded

    22. Mai 2003 / 2 Std. 18 Min. / Sci-Fi, Action
    Von Lilly Wachowski, Lana Wachowski
    Mit Keanu Reeves, Laurence Fishburne, Carrie-Anne Moss
    Die unterirdische Menschenstadt Zion wird bedroht. 250.000 Wächter der Maschinen schicken sich an, den letzten Zufluchtsort der Menschheit auszulöschen. Der Vordenker und heimliche Anführer Morpheus (Laurence Fishburn), der fest an die Erfüllung der Prophezeiung des Orakels (Gloria Foster) glaubt, macht den Bürgern Zions Hoffnung, dass die Rettung nahe ist und der Erwählte Neo (Keanu Reeves) den Krieg gegen die Maschinen bald beenden werde. Auf der Erkundungsreise in der Matrix sammelt Neo weitere Erkenntnisse, trifft das Orakel und muss entscheiden, ob er der Frau trauen kann. Gleichzeitig muss sich Neo mit dem abtrünnigen Agenten Smith (Hugo Weaving) auseinandersetzen. Er hat einen Weg gefunden, sich fast beliebig zu duplizieren und attackiert den Auserwählten unnachgiebig. Bald macht Neo eine unerwartete Entdeckung und steht vor einer folgenschweren Entscheidung. Versagt er, ist Zions Ende besiegelt...
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,0
  • Matrix Revolutions

    Matrix Revolutions

    5. November 2003 / 2 Std. 08 Min. / Sci-Fi, Action
    Von Lilly Wachowski, Lana Wachowski
    Mit Keanu Reeves, Laurence Fishburne, Carrie-Anne Moss
    Während die Bewohner Zions den Abwehrkampf gegen die Roboterinvasion vorbereiten, liegt der Auserwählte Neo (Keanu Reeves) im Koma, geistig irgendwo zwischen Menschen- und Maschinenwelt gefangen. Nachdem er sich befreien konnte, macht er sich zusammen mit Trinity (Carrie-Anne Moss) auf, über die Ruinen der Erdoberfläche das Herz der Maschinenstadt zu erreichen. Sie wollen nicht nur die Menschheit retten, sondern auch Agent Smith (Hugo Weaving) besiegen - der mittlerweile so mächtig geworden ist, dass er neben Zion auch das Maschinenimperium zu vernichten droht. Ein letztes Mal hat das Orakel (Mary Alice) Neo Ratschläge mit auf den Weg gegeben. Er akzeptiert sie in dem Wissen, dass sie ebenfalls einem Programm entstammen und damit ebenso Täuschung sein können wie alles andere im gewaltigen Konzept der Matrix...
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,5
  • Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith

    Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith

    19. Mai 2005 / 2 Std. 20 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
    Von George Lucas
    Mit Hayden Christensen, Ewan McGregor, Natalie Portman
    Drei Jahre nach den Klonkriegen hat der Anführer der Separatisten, General Grievous, Kanzler Palpatine (Ian McDiarmid) entführt. Die beiden Jedikrieger Obi-Wan Kenobi (Ewan McGregor) und Anakin Skywalker (Hayden Christensen) starten einen gewagten Rettungsversuch, bei dem es auch zu einem tödlichen Kampf mit Count Dooku (Christopher Lee) kommt. Die Befreiung des Kanzlers gelingt, doch Anakin wird das Gefühl nicht los, dass der Jedi-Rat ihn und seine Fähigkeiten nicht ausreichend würdigt. Gleichzeitig plagen ihn Visionen vom bevorstehenden Tod seiner schwangeren Frau Padmé (Natalie Portman). Ihm ist klar, dass er alles dafür tun wird, nicht erneut einen geliebten Menschen zu verlieren. Während Obi-Wan General Grievous nachjagt, findet sein geängstigter Padawan in Kanzler Palpatine einen verständnisvollen Zuhörer...
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    4,0
  • Tron: Legacy

    Tron: Legacy

    27. Januar 2011 / 2 Std. 06 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
    Von Joseph Kosinski
    Mit Jeff Bridges, Garrett Hedlund, Olivia Wilde
    Das Jahr 1989 sieht den Aufstieg des Computer-Virtuosen Kevin Flynn (Jeff Bridges) zum Großunternehmer – und sein plötzliches Verschwinden. Lange Jahre glaubt sein inzwischen erwachsen gewordener Sohn Sam (Garrett Hedlund), der alter Herr hätte sich aus dem Staub gemacht. Doch eines Tages lernt er die erstaunliche Wahrheit: Flynn sitzt seit einem Vierteljahrhundert in seiner eigenen Computer-Welt TRON fest – als Gefangener seines Spiegelbildes CLU (digital verjüngt: Jeff Bridges), einer KI, die mit tyrannischer Härte über die virtuellen Weiten des Rasters herrscht. Um CLUs Pläne zu durchkreuzen, muss sich Sam mit seinem Vater versöhnen und die reizend-naive Cyber-Dame Quorra (Olivia Wilde) beschützen. Denn die trägt ein Geheimnis in sich, das den Lauf beider Welten für immer verändern könnte...
    Pressekritiken
    3,1
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,0
  • Stargate

    Stargate

    9. März 1995 / 1 Std. 59 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
    Von Roland Emmerich
    Mit Kurt Russell, James Spader, Viveca Lindfors
    Der junge Ägyptologen Dr. Daniel Jackson (James Spader) genießt in Fachkreisen nicht gerade hohes Ansehen und wird von seinen Kollegen für seine Vermutung, die seien ägyptischen Pyramiden erheblich älter als bisher angenommen, belächelt. Eines Tages tritt das US-Militär an den Jackson heran und bittet ihn um seine Hilfe. Im Jahr 1928 wurde in Ägypten ein geheimnisvolles Artefakt geborgen, ein riesiger Steinkreis mit ungewöhnlichen Schriftzeichen, die der junge Wissenschaftler übersetzen soll. Seine Analyse der Inschrift, die bis dahin nicht übersetzbar gehalten wurde, ergibt, dass es sich um ein "Sternentor" handelt, mit dessen Hilfe eine Verbindung zu einem fernen Planeten hergestellt werden kann. General West (Leon Rippy) rekrutiert Colonel O’Neill (Kurt Russell), der zusammen mit Jackson und einigen Soldaten durch das Tor gehen soll, um die fremde Welt zu erkunden.
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    1,0
  • RoboCop

    RoboCop

    7. Januar 1988 / 1 Std. 42 Min. / Action, Krimi, Sci-Fi
    Von Paul Verhoeven
    Mit Peter Weller, Nancy Allen, Dan O'Herlihy
    Die nähere Zukunft in den USA: Detroit ist so gut wie pleite, der Privatisierungswahn hat selbst vor der Polizei nicht Halt gemacht. Sie wurde vom Großkonzern OCP übernommen, der das eigentliche Sagen in der heruntergekommenen Stadt hat. Der Vorstandsvorsitzende von OCP (Dan O’Herlihy) plant den Bau eines neuen Detroits, Delta City genannt, aber vorher müsste die Kriminalitätsrate in der Stadt massiv gesenkt werden. Die ist mittlerweile so hoch, dass Polizisten nur noch in schwerer Panzerung ihren Streifendienst versehen und trotzdem jede Woche Kollegen beerdigen müssen. Der OCP-Vizepräsident, Dick Jones (Ronny Cox), präsentiert die Lösung: Ein Polizeiroboter soll Abhilfe schaffen...
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    4,5
  • Terminator 2 - Tag der Abrechnung

    Terminator 2 - Tag der Abrechnung

    24. Oktober 1991 / 2 Std. 15 Min. / Sci-Fi, Action
    Wiederaufführungstermin 29. August 2017 - 3D
    Von James Cameron
    Mit Arnold Schwarzenegger, Linda Hamilton, Edward Furlong
    Nachdem der erste Versuch, den 1985 geborenen Anführer des Widerstandes in der Vergangenheit zu töten, gescheitert ist, unternehmen die Cyborgs des Jahres 2029 einen zweiten Versuch, John Connors junge Version (Edward Furlong) auszuschalten. Diesmal soll es der T-1000 (Robert Patrick) richten, doch zum Glück programmierten die Rebellen einen T-800 (Arnold Schwarzenegger), um Connor um jeden Preis zu schützen.
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    4,5
    Filmstarts
    5,0
  • Tron

    Tron

    9. Dezember 1982 / 1 Std. 36 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
    Von Steven Lisberger
    Mit Jeff Bridges, Bruce Boxleitner, David Warner
    Das "Master Control Program", kurz MCP, ist ein Computerprogramm der Firma ENCOM. Was keiner weiß ist, dass es neben dem Hauptcomputer des Unternehmens auch eine virtuelle Realität beherrscht, in der alle Computerprogramme als humanoide Wesen, die ihren Programmierern ähneln, leben. Chef von ENCOM ist Ed Dillinger (David Warner), der vor einiger Zeit mehrere genial programmierte Computerspiele von Kevin Flynn (Jeff Bridges) stahl und so zum Firmenboss avancierte. Nun versucht Kevin, gemeinsam mit seinen Freunden Alan (Bruce Boxleitner) und Lora (Cindy Morgan), Beweise für diesen Plagiatsfall zu sammeln, indem sie ihr eigenes Programm namens "Tron" anstelle des MCP installieren. Doch bei der Aktion geht Einiges schief: Als Kevin versucht, sich in den Firmencomputer zu hacken, wehrt sich das MCP, sodass der junge Programmierer in die virtuelle Realität gezogen wird und sich dort als digitale Version seiner selbst wiederfindet. Das MCP zwingt Kevin an den "Spielen" teilzunehmen und sich somit auf einen Kampf auf Leben und Tod einzulassen. Seine letzte Hoffnung ist nun "Tron" zu finden und dazu zu bringen, seine Aufgabe als Überwachungsprogramms des MCP wahrzunehmen…
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
  • Star Trek - Die Zukunft hat begonnen

    Star Trek - Die Zukunft hat begonnen

    7. Mai 2009 / 2 Std. 08 Min. / Action, Abenteuer, Sci-Fi
    Von J.J. Abrams
    Mit Chris Pine, Zachary Quinto, Eric Bana
    Wir schreiben das 23. Jahrhundert. Der junge James Tiberius Kirk (Chris Pine) ist ein Draufgänger, der keiner Kneipenschlägerei aus den Weg geht und bevorzugt mit dem Kopf durch die Wand marschiert. Der Heißsporn bewirbt sich auf Rat eines alten Freundes seines verstorbenen Vaters (Chris Hemsworth) bei der Sternenflotten-Akademie der Föderation und findet in dem kauzigen Arzt Dr. Leonard "Pille" McCoy (Karl Urban) sogar gleich einen neuen Kumpel. Ansonsten macht sich der Frauenheld auf der Akademie eher Feinde. So wie den Halb-Vulkanier Spock (Zachary Quinto), dem auffällt, dass Tiberius bei einer Prüfung gemogelt hat. Die beiden entwickeln sich zu erbitterten Rivalen, müssen ihre Feindseligkeiten jedoch aufgeben, als die U.S.S. Enterprise vom Stapel läuft und Captain Pike bei einer Mission von dem romulanischen Outlaw Nero (Eric Bana) gefangen genommen wird, der nur von einem Gedanken beseelt ist: Rache!
    Pressekritiken
    3,7
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,5
  • Kill Bill Vol.2

    Kill Bill Vol.2

    22. April 2004 / 2 Std. 15 Min. / Action, Thriller
    Von Quentin Tarantino
    Mit Uma Thurman, David Carradine, Michael Madsen
    Die Braut (Uma Thurman) hat ihren Rachefeldzug in Japan nicht beendet. Bill (David Carradine), ihr Ex-Geliebter und das Ziel der Vergeltungsaktion, steht immer noch als Nummer 1 auf der Todesliste. Zuvor sind ein paar Namen zu lesen, die ebenfalls noch nicht durchgestrichen wurden: Elle Driver (Darryl Hannah) und Budd (Michael Madsen), den die Braut als nächstes aufsucht. Doch der heruntergekommene Alkoholiker, der als Rausschmeißer in einer Bar sein Geld verdient, erweist sich als überraschend gerissen. Er trickst die Braut aus und jagt ihr eine Ladung Steinsalz in die Brust, um sie dann lebendig auf dem Friedhof zu begraben...
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    4,0
  • Mission: Impossible

    Mission: Impossible

    7. August 1996 / 1 Std. 50 Min. / Spionage, Thriller, Action
    Von Brian De Palma
    Mit Tom Cruise, Jean Reno, Jon Voight
    Kommandochef Jim Phelps (Jon Voight) und seine Crew erhalten den Auftrag, eine gestohlene Diskette wieder zu beschaffen, die alle Codenamen der aktiven US-Spione enthält. Nicht auszudenken, was passiert, wenn diese in falsche Hände gerät! Der Agent Ethan Hunt (Tom Cruise) ist Teil des Sonderkommandos, welches in Prag die Mission unter absoluter Geheimhaltung durchführen soll. Er muss miterleben, wie die Crew plötzlich in einen Hinterhalt gerät und alle außer ihm und Phelps Frau Claire (Emmanuelle Beart) ums Leben kommen. Eine Hetzjagd beginnt, als Hunt plötzlich in Verdacht gerät, selbst der Maulwurf zu sein und den Tod des Teams verschuldet zu haben. Er muss sich nun beeilen, um seine Unschuld zu beweisen und die wahren Täter ausfindig zu machen...
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,5
  • James Bond 007 - GoldenEye

    James Bond 007 - GoldenEye

    28. Dezember 1995 / 2 Std. 10 Min. / Spionage, Action
    Von Martin Campbell
    Mit Pierce Brosnan, Sean Bean, Izabella Scorupco
    Der berühmteste Spion der Welt ist wieder zurück. Doppelnullagent James Bond (Pierce Brosnan) erhält von seinem Boss, Geheimdienstchefin M (Judi Dench), den Auftrag, die Zugangscodes für die potenzielle Superwaffe "GoldenEye" zurückzugewinnen, einem Satelliten, der mit elektromagnetischer Strahlung alles Leben auf der Erde vernichten könnte. Die Codes wurden von der militärischen Organisation "Janus" in ihre Gewalt gebracht, der russische General Orumov (Gottfried John) versucht damit, die Macht in seinem nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion chaotischen Land zu übernehmen. Gemeinsam mit der Computerspezialistin Natalya Simonova (Isabella Scorupco) macht sich James Bond Jagd nach den Schurken, die sie quer über den ganzen Erdball führt. Doch jemand ist ihnen immer einen Schritt voraus, ein Verräter aus den eigenen Reihen, den Bond für einen Freund hielt.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    3,5
  • Die Insel

    Die Insel

    4. August 2005 / 2 Std. 12 Min. / Sci-Fi, Action
    Von Michael Bay
    Mit Ewan McGregor, Scarlett Johansson, Djimon Hounsou
    Lincoln Six-Echo (Ewan McGregor) lebt Mitte des 21. Jahrhunderts in einer scheinbar utopischen Wohneinheit, die in Wirklichkeit ein Gefängnis ist. Wie alle Bewohner dieser vollständig überwachten Welt hofft Lincoln, irgendwann auf "Die Insel" reisen zu dürfen – angeblich handelt es sich um die allerletzte Oase auf der Erde, wo die Umwelt noch intakt ist. Doch bald entdeckt Lincoln, dass sein gesamtes Leben eine einzige Lüge ist. Er schnappt sich seine Freundin Jordan Two-Delta (Scarlett Johansson) und flieht in die Freiheit. Institutsleiter Merrick (Sean Bean) setzt den Sicherheitsspezialisten Laurent (Djimon Hounsou) und dessen Team auf die Flüchtigen an...
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,0
  • Ghost In The Shell

    Ghost In The Shell

    2. Januar 1997 / 1 Std. 23 Min. / Action, Animation, Sci-Fi
    Von Mamoru Oshii
    Mit Atsuko Tanaka, Akio Ôtsuka, Tamio Ôki
    Das Jahr 2029: Menschen und Cyborgs leben in friedlicher Koexistenz. Fast alle Menschen haben ihren Körper durch künstliche Implantate verändert. Nur das menschliche Gehirn lässt sich nicht synthetisch herstellen. Eingeschlossen in eine Biokapsel – die so genannte Shell- verfügt jeder Cyborg über ein menschliches Zerebrum, also über eine Identität, Persönlichkeit. Die künstlichen Lebewesen sollen eine Seele (Ghost) haben. Die Gesellschaft wird von einem mysteriösen Hacker bedroht, der seinen Spitznamen "Puppet Master" der Tatsache verdankt, dass er die Sicherheitsbarrieren der Shells überwinden und damit Ghost manipulieren kann. Seine Opfer verlieren ihren Willen und begehen Verbrechen für ihn und seine Auftraggeber, werden zu seinen Marionetten. Section 9, eine Spezialeinheit des japanischen Innenministeriums, macht Jagd auf den Marionettenspieler. Major Motoko Kusanagi, die selbst ein Cyborg ist, hat besonderes Interesse daran den Hacker zu ergreifen, erhofft sie sich doch Antworten bezüglich der in den Cyborgkörpern befindlichen Ghosts.
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    5,0
  • I, Robot

    I, Robot

    5. August 2004 / 2 Std. 00 Min. / Sci-Fi, Action
    Von Alex Proyas
    Mit Will Smith, Alan Tudyk, Bridget Moynahan
    2035: Nahezu in jedem Haus finden sich intelligente Roboter der NS4-Reihe, die bei alltäglichen Arbeiten helfen: Einkaufen, kochen, mit den Kindern spielen... Doch ihre Intelligenz ist eben "nur" simuliert. Um zu verhindern, dass irgendwann ein Roboter einen Fehler begeht und eine folgenschwere Entscheidung trifft, hat Dr. Alfred Lanning (James Cromwell) die drei Gesetze der Robotik geschaffen. Gesetz Nummer eins: Kein Roboter darf einem menschlichen Wesen Schaden zufügen oder zulassen, dass einem menschlichen Wesen durch seine Untätigkeit Schaden widerfährt. Gesetz Nummer zwei: Ein Roboter hat dem Befehl eines Menschen Folge zu leisten, außer er verstößt dadurch gegen Gesetz Nummer eins. Gesetz Nummer drei: Ein Roboter muss seine eigene Existenz schützen, außer er verstößt dadurch gegen eines der ersten beiden Gesetze. Noch nie kam es in der Geschichte der Roboter zu irgendeinem unerwünschten Zwischenfall. Bis heute. Denn ausgerechnet Dr. Lanning kommt unter mysteriösen Umständen ums Leben. Zuerst deutet alles auf einen Selbstmord hin, doch Lennings hinterlässt am Tatort ein Hologramm. Das richtet sich ausgerechnet an Detective Del Spooner (Will Smith), der Roboter hasst. Er beginnt seine Ermittlungen und gerät schnell in Lebensgefahr...
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    3,5
  • Strange Days

    Strange Days

    1. Februar 1996 / 2 Std. 25 Min. / Sci-Fi, Action
    Von Kathryn Bigelow
    Mit Ralph Fiennes, Angela Bassett, Juliette Lewis
    Kurz vor der Jahrtausendwende wurde eine Technologie entwickelt, die es erlaubt, die Erlebnisse von Menschen aufzuzeichnen und wieder abzuspielen. Natürlich zieht eine solche Technologie auch Verbrecher an, so auch den heruntergekommenen Ex-Polizisten Lenny Nero (Ralph Fiennes), der mit den Erinnerungen anderer Leute ein lukratives Geschäft betreibt. Doch auch Lenny selbst kann die Finger nicht von den illegalen Aufzeichnungen lassen. Vor allem seit ihn seine Freundin Faith (Juliette Lewis) verlassen hat, schwelgt er in der Vergangenheit. Zumindest bis ihm ein Chip zugespielt wird, der äußert brisante Ereignisse birgt, die in der Lage wären, eine Revolution auszulösen: Eine Prostituierte beobachtet, wie der schwarze Sänger Jeriko One (Glenn Plummer) von Polizisten hingerichtet wird, die kurz darauf auch auf die Zeugin des Mordes schießen. Zusammen mit der Leibwächterin Mace (Angela Bassett) und seinem Freund Max (Tom Sizemore), einem Privatdetektiv, versucht Lenny, den Fall aufzuklären...
    Pressekritiken
    4,2
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,0
  • Equilibrium

    Equilibrium

    1. Januar 2002 / 1 Std. 47 Min. / Sci-Fi, Action, Thriller
    Von Kurt Wimmer
    Mit Christian Bale, Emily Watson, Taye Diggs
    Die Auswirkungen des Dritten Weltkriegs waren verheerend. Als Auslöser des Konflikts wurden die menschlichen Emotionen identifiziert, weswegen Gefühle in der Welt des 21. Jahrhunderts verboten sind und per Serum unterdrückt werden. Einige wenige Rebellen verweigern sich jedoch der Gleichschaltung und werden deswegen von den Grammaton-Klerikern unerbittlich gejagt. John Preston (Christian Bale) ist einer der Besten unter ihnen und dient dem Staat ohne wenn und aber. Als jedoch sein Partner die Verabreichung des Serums aussetzt und ihn Preston daraufhin töten muss, beginnen Zweifel in ihm aufzukeimen. Diese erhärten sich, nachdem er am selben Tag eher per Zufall auf das Serum verzichten muss und er so seine Gefühle wiederentdeckt. Der ehemals ergebene Preston wird zum gejagten Systemgegner.
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,0
  • Aliens - Die Rückkehr

    Aliens - Die Rückkehr

    13. November 1986 / 2 Std. 17 Min. / Action, Sci-Fi
    Von James Cameron
    Mit Sigourney Weaver, Michael Biehn, Lance Henriksen
    Nach 57 Jahren wird Ellen Ripley (Sigourney Weaver) endlich aus dem Kälteschlaf geholt. Vor einem Untersuchungsausschuss berichtet sie über die Vorkommnisse auf der "Nostromo" und über die Alien-Eier auf dem Planten LV-426. Auf diesem Planeten siedeln inzwischen sogar Menschen, zu denen jedoch vor Kurzem jeder Kontakt abgebrochen ist. Eine Militärmission wird vorbereitet, die nach dem Rechten sehen soll - Ripley ist als Beraterin vorgesehen. Zunächst sträubt sie sich, doch letztendlich stimmt sie zu. Es dauert nicht lange, bis die Truppe in einen blutigen Kampf gegen eine Vielzahl von Aliens verwickelt wird...
    User-Wertung
    4,4
    Filmstarts
    5,0
  • X-Men 2

    X-Men 2

    1. Mai 2003 / 2 Std. 05 Min. / Action, Sci-Fi
    Von Bryan Singer
    Mit Patrick Stewart, Hugh Jackman, Ian McKellen
    Mit "X-Men" trug Bryan Singer anno 2000 dazu bei, den Boom an adaptierten Helden-Comics zu begründen. Die Mutanten waren dabei für ihn keine strahlenden Supermenschen, sondern Diskriminierte und Verfolgte im eigenen Land, fehlbar und auch mal verängstigt. In Teil 2 hat sich daran nichts geändert, die Menschen beäugen weiterhin misstrauisch ihre mit außergewöhnlichen Kräften ausgestatteten Mitbürger. Die Anti-Mutanten-Bewegung wird nach dem Angriff eines nicht zu identifizierenden Gegners gestärkt. Ihnen steht William Stryker (Brian Cox) vor, ein ehemaliger Armeebefehlshaber. Magneto (Ian McKellen) bietet den X-Men um den philanthropischen Professor Xavier (Patrick Stewart) an, gemeinsam gegen Stryker vorzugehen. Dem X-Men-Team steht eine gefährliche Mission bevor, die das Schicksal aller Mutanten besiegeln könnte. Zumal der Friede zwischen den gegensätzlichen Gruppierungen innerhalb der Mutierten brüchig ist...
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,0
  • Demolition Man

    Demolition Man

    2. Dezember 1993 / 1 Std. 55 Min. / Sci-Fi, Action
    Von Marco Brambilla
    Mit Sylvester Stallone, Wesley Snipes, Sandra Bullock
    Los Angeles in einer nahen Zukunft: Der Polizist John Spartan (Sylvester Stallone) hält nicht viel von Vorschriften und zerlegt schon mal ein ganzes Fabrikgebäude, um Schurken wie den durchgeknallten Simon Phoenix (Wesley Snipes) dingfest zu machen. Diesmal ist er dem Soziopathen jedoch in die Falle getappt: Nachdem er Phoenix festgenommen hat, wird Spartan wegen fahrlässiger Tötung verurteilt und muss in den weiterentwickelten Strafvollzug. Dort erwarten ihn und Phoenix mehrere Jahre im Kälteschlaf, ehe sie eine Chance zur Bewährung bekommen. Im Jahr 2032 gelingt Phoenix die Flucht und wird mit einer Welt konfrontiert, die sich von Grund auf gewandelt hat. Kriminalität und Gewalttätigkeit gehören der Vergangenheit an, selbst Schimpfwörter wurden aus dem lupenreinen San Angeles verbannt. Für den Superschurken ist es das reinste Schlaraffenland. Bis ein alter Haudegen der Polizei sich an den Mann erinnert, der Phoenix seinerzeit zur Strecke gebracht hatte: den Demolition Man…
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    3,5
Back to Top