Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Bloody Sunday
20 ähnliche Filme für "Bloody Sunday"
  • Im Namen des Vaters

    Im Namen des Vaters

    17. März 1994 / 2 Std. 13 Min. / Drama
    Von Jim Sheridan
    Mit Daniel Day-Lewis, Pete Postlethwaite, Emma Thompson
    Der Ire Gerry Conlon wurde in den 1970ern fälschlicherweise zu lebenslanger Haft verurteilt. Jim Sheridan schuf ein Gefängnis-Drama daraus.Gerry Conlon (Daniel Day-Lewis) ist rebellisch. Sein Vater Giuseppe (Pete Postlethwaite) schickt ihn nach London, nachdem Gerry auf die Abschussliste der IRA steht. Dort wird er Mitglied in einer Hippie-Kommune. Weil Gerry zur falschen Zeit am falschen Ort ist, wird er zusammen mit seinem Vater und drei Freunden für einen Bombenanschlag der IRA verantwortlich gemacht. Gerry und seine Kumpel werden als vermeintliche Haupttäter dazu gezwungen, ein vorgefertigtes Geständnis zu unterschreiben. Das Gericht wickelt die Verurteilungen rasch ab, um die wütendende britische Bevölkerung mit Sündenböcken zu beruhigen...
    Pressekritiken
    4,5
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • The Wind that Shakes the Barley

    The Wind that Shakes the Barley

    28. Dezember 2006 / 2 Std. 04 Min. / Drama, Historie, Kriegsfilm
    Von Ken Loach
    Mit Cillian Murphy, Padraic Delaney, Liam Cunningham
    Irland 1920. Eigentlich wollte der junge irische Arzt Damien O'Donovan (Cillian Murphy) eine gut bezahlte Anstellung in einem Krankenhaus in London annehmen. Auch wenn seine Freunde es gar nicht gut heißen, dass er für die verhassten Briten arbeiten will. Als Damien Zeuge der unglaublichen Brutalität der britischen Söldnerkommandos „Black and Tans“ wird, entschließt er sich zu bleiben und mit seinen Freunden sowie mit seinem Bruder Teddy (Padraic Delaney) innerhalb der IRA (Irish Republican Army) für die Freiheit des Landes zu kämpfen. Mit kleinen Guerilla-Aktionen setzen sie den Besatzern schwer zu, doch auch sie selbst müssen viele Rückschläge einstecken. Ein zweifelhafter Vertrag, der schließlich zwischen Iren und Briten zustande kommt, entzweit die beiden Brüder. Während Teddy das Abkommen und Irlands Stellung als Freistaat unter britischer Hoheit begrüßt, kämpft Damien weiter im Untergrund für ein ganz und gar unabhängiges Irland. Aus den Brüdern werden Todfeinde.
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Shadow Dancer

    Shadow Dancer

    5. September 2013 / 1 Std. 42 Min. / Drama
    Von James Marsh
    Mit Clive Owen, Andrea Riseborough, Aidan Gillen
    Die Brüder Gerry (Aidan Gillen) und Connor (Domhnall Gleeson) schließen sich dem Widerstand der IRA gegen die Briten an. Mit der Zeit steigen sie zu hochrangigen Offizieren auf. Auch ihre Schwester Collette (Andrea Riseborough) ist Mitglied der IRA. Der Hass gegen die Briten sitzt tief, denn ihr kleiner Bruder wurde einst bei einem Feuergefecht zwischen der IRA und dem Militär tödlich verletzt. Auch als der Widerstand infolge von Friedensverhandlungen auf Seiten der IRA langsam zu schwinden beginnt, sind die Geschwister nach wie vor fest entschlossen, den Kampf fortzuführen. Collette erhält den Auftrag, eine Bombe in der Londoner U-Bahn zu platzieren. Als sie dies tut, wird sie allerdings vom britischen Geheimdienst MI5 festgenommen. In Gewahrsam wird Collette ein Handel angeboten: Entweder sie spioniert die Mitglieder der IRA aus und liefert regelmäßige Berichte ab oder sie muss für 25 Jahre ins Gefängnis...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • München

    München

    26. Januar 2006 / 2 Std. 40 Min. / Drama, Historie
    Von Steven Spielberg
    Mit Eric Bana, Daniel Craig, Ciarán Hinds
    Während der olympischen Sommerspiele 1972 in München kommt es zu einem feigen Terroranschlag durch die palästinensische Terrorgruppe Schwarzer September, bei dem elf israelische Athleten ermordet werden. Getreu dem Motto "Auge um Auge, Zahn um Zahn" stellt die israelische Regierung eine Todesliste zusammen, auf der die Namen von elf Verantwortlichen stehen. Der junge Mossad-Agent Avner Kaufman (Eric Bana), Sohn eines israelischen Helden, wird speziell für diesen Auftrag ausgesucht, der ausschließlich jenseits des Eisernen Vorhangs in Europa durchgeführt werden soll. Außerpolitische Komplikationen sollen dadurch vermieden werden. Auf sich allein und sein Team gestellt, nimmt Avner den Auftrag an und bekommt von seinem Vorgesetzten Ephraim (Geoffrey Rush) die Namen der in das Attentat Involvierten.
    Pressekritiken
    4,7
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Michael Collins

    Michael Collins

    3. April 1997 / 2 Std. 12 Min. / Historie, Kriegsfilm, Thriller
    Von Neil Jordan
    Mit Liam Neeson, Julia Roberts, Aidan Quinn
    Biografischer Film über Michael Collins (gespielt von Liam Neeson), der eine Schlüsselfigur des irischen Aufstandes gegen die englischen Kolonialherren war. Jahrelang führte er den Untergrundkampf gegen die Besatzer, bis die englische Regierung schließlich einlenken musste. Er leitete anschließend die Vertragsverhandlungen, die zur Gründung der Republik Irland führten. Doch die Kompromisse, die er zum Erreichen des Friedens eingehen musste, schürten auch den Hass in den eigenen Reihen. Kurz vor der Vollendung seines Lebenswerks geriet der Volksheld selbst in die politische Schusslinie...
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Die Journalistin

    Die Journalistin

    11. September 2003 / 1 Std. 38 Min. / Thriller, Biografie, Drama
    Von Joel Schumacher
    Mit Cate Blanchett, Ciarán Hinds, Gerard McSorley
    "Die Journalistin" basiert auf dem wahren Fall der couragierten Journalistin Veronica Guerin, die sich in Irland mit der Dubliner Mafia anlegte.1996: Veronica Guerin (Cate Blanchett) hat sich durch ihre kompromisslose Arbeit einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet. Ihr neues Thema ist der organisierte Drogenhandel in Dublin, zu dem sie über ihren Hauptinformanten Traynor (Ciaran Hinds) Zugang bekommt. Gefährlich wird es für Guerin, als sie den heimlichen Drogen-Baron John Gilligan (Gerard McSorley) enttarnt. Der brutale Gangboss setzt einen Attentäter auf sie an. Als Warnung wird Guerin allerdings zunächst nur ins Bein geschossen. Auch ihre Familie mit Mann Jimmy (Paul Ronan) und Sohn Cathal (Simon O’Driscoll) werden bedroht. Anfänglich lässt sich Guerin davon nicht einschüchtern...
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    4,0
  • Duell - Enemy at the Gates

    Duell - Enemy at the Gates

    Kein Kinostart / 2 Std. 10 Min. / Drama, Kriegsfilm, Thriller
    Von Jean-Jacques Annaud
    Mit Jude Law, Rachel Weisz, Joseph Fiennes
    In der Schlacht um Stalingrad wird Wassili (Jude Law) als gefürchteter Scharfschütze der russischen Armee bekannt. Als es zum Höhepunkt der Kämpfe kommt und die Verlustrate bei den Russen wie auch bei den Deutschen ihr Maximum erreicht hat, sieht sich Wassili Auge um Auge im Duell mit dem deutschen Scharfschützen Major König (Ed Harris) .
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    2,0
    Zum Trailer
  • Milk

    Milk

    19. Februar 2009 / 2 Std. 08 Min. / Biografie, Drama
    Von Gus Van Sant
    Mit Sean Penn, Josh Brolin, Emile Hirsch
    Harvey Milk (Sean Penn) zieht Anfang der 1970er Jahre mit seinem Freund Scott Smith (James Franco) nach San Francisco und eröffnet dort im Gastro-Viertel einen Fotoshop. Es kommt zu Anfeindungen aus der Umgebung, die Harveys und Scotts Homosexualität zum Grund haben. Als Reaktion auf die homophoben Angriffe geht Milk zunehmend offensiv mit seiner Sexualität um. Sein Laden wird zum Szenelokal, das Viertel zur Hochburg der zaghaft erwachenden Schwulenbewegung und er selbst steuert direkt auf eine politische Karriere zu...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Shooting Dogs

    Shooting Dogs

    17. Mai 2007 / 1 Std. 54 Min. / Drama
    Von Michael Caton-Jones
    Mit Dominique Horwitz, Louis Mahoney, Nicola Walker
    Das internationale Kino hat Afrika als Thema und Schauplatz entdeckt. An der Spitze dieser Entwicklung stehen brillante Werke wie „Blood Diamond“, „Der ewige Gärtner“, „Hotel Ruanda“ oder „Der letzte König von Schottland“. Afrika-Filme sind hip. Michael Caton-Jones’ Drama „Shooting Dogs“ hat nun schon zwei Jahre auf dem Buckel und kommt eben im Zuge des neuen afrikanischen Bewusstseins doch noch in die deutschen Kinos. Der schottische Filmemacher schildert den brutalen Völkermord in Ruanda im Jahre 1994, wählt dabei aber eine andere Perspektive als Terry George in seinem „Hotel Ruanda“.
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • We Want Sex

    We Want Sex

    13. Januar 2011 / 1 Std. 53 Min. / Drama, Historie, Komödie
    Von Nigel Cole
    Mit Sally Hawkins, Bob Hoskins, Rosamund Pike
    Rita (Sally Hawkins) und ihre Freundinnen arbeiten bevorzugt in Unterschwäsche. Das hat dabei auch zum Ende der wilden Sixties hin kaum etwas mit lautstarker Gegenkultur zu tun – es ist schlichtweg furchtbar heiß im englischen Ford-Werk Dagenham. Eines Tages beschließen die Frauen, einen Streik zu wagen. Ihre Forderungen: Humanere Arbeitsbedingungen und emanzipierter Lohn. Besonders Ritas forsches Auftreten beeindruckt die Männer. Anfangs noch belächelt, starten die mutigen Damen von Dagenham den ersten weiblichen Streik der britischen Geschichte...
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • The Lady - Ein geteiltes Herz

    The Lady - Ein geteiltes Herz

    5. April 2012 / 2 Std. 07 Min. / Biografie, Drama
    Von Luc Besson
    Mit Michelle Yeoh, David Thewlis, Benedict Wong
    Gegen Ende der der achtziger Jahre in Oxford, England leben Aung San Suu Kyi (Michelle Yeoh), ihr Ehemann, der britische Wissenschaftler Michael Aris (David Thewlis) und ihre beiden Söhne glücklich zusammen. Als die Mutter Suu Kyis einen Schlaganfall erleidet, kehren sie in ihr Heimatland Burma zurück, wo momentan große Unruhen herrschen. Dort wird sie von Regimegegnern gebeten, den Vorsitz der neuen Partei für eine Demokratie Burmas zu übernehmen, da sie als die Tochter eines berühmten Volkshelden Popularität besitzt. Gewalttätige Drohungen gegen Suu Kyi und ihre Anhänger sind keine Seltenheit, jedoch führt sie einen unerschöpflichen Wahlkampf - und gewinnt. Doch das Militär erkennt den Sieg nicht an, und Suu Kyi wird unter Hausarrest gestellt, Kontakt zu ihrem Mann Michael und ihren Kindern ist verboten. In England versucht Michael nun, auf den Fall um seine Frau aufmerksam zu machen, und für Gerechtigkeit zu sorgen ...
    Pressekritiken
    2,7
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Five Minutes Of Heaven

    Five Minutes Of Heaven

    17. Juni 2010 / 1 Std. 30 Min. / Drama, Historie
    Von Oliver Hirschbiegel
    Mit Liam Neeson, James Nesbitt, Anamaria Marinca
    Zwei Männer werden von der Gewalt des Nordirlandkonflikts in den 60er Jahren eingeholt. Nach dem Friedensprozess von 1998 müssen sie mit den Nachwirkungen des Konflikts umgehen lernen.Vor 33 Jahren wurde Joe Griffins (James Nesbitt) älterer Bruder ermordet. Damals, 1975, musste der elfjährige Katholik hilflos mit ansehen, wie der 17-jährige Protestant und UVF-Kämpfer Alistair Little (Liam Neeson) seinen Bruder mit drei Schüssen in den Kopf hingerichtet hat. Nun sollen sich Joe und Alistair, der für den Mord zwölf Jahre im Gefängnis gesessen hat und nun als Berater und Dozent in alle Krisengebiete der Welt reist, zum ersten Mal wieder begegnen – in einer Fernsehsendung. Sie sollen über das Vergangene sprechen und möglichst einen Schlusspunkt für sich finden. Der Plan von Joe weicht deutlich davon ab...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Tanz in die Freiheit

    Tanz in die Freiheit

    Kein Kinostart / 1 Std. 34 Min. / Drama
    Von Pat O'Connor
    Mit Meryl Streep, Michael Gambon, Catherine McCormack
    Seit Jahren leben die fünf Schwestern der Mundy-Familie allein in einem irischen Dorf. Kate verdient als Lehrerin den Lebensunterhalt, die Schwestern arbeiten in einer Wollfabrik, eine Schwester hat einen kleinen Sohn. Unerwartet kommt nun Bruder Jack wieder zurück. 25 Jahre lang war er als Missionar in Afrika tätig, jetzt ist er ein Pflegefall. Damit kommt Unruhe in das Leben der Frauen, und auch die politischen Veränderungen im Jahre 1936 hinterlassen ihre Spuren.(P.M.)
    User-Wertung
    3,2
  • Argo

    Argo

    8. November 2012 / 1 Std. 59 Min. / Thriller, Drama, Historie
    Von Ben Affleck
    Mit Ben Affleck, Bryan Cranston, John Goodman
    Am 4. November 1979 am Siedepunkt der iranischen Revolution stürmen militante Studenten die US-Botschaft in Teheran und nehmen 52 Amerikaner als Geiseln. Jedoch gelingt es sechs Amerikanern zu entkommen und sich in der kanadischen Botschaft zu verstecken. Doch auch dort schweben sie weiter in Lebensgefahr und es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Geiselnehmer sie wiederfinden und töten. Doch der CIA-Befreiungsspezialist Tony Mendez (Ben Affleck) hat einen riskanten Plan, um seine sechs Landsleute nach Hause zu bringen. Sein Team will Dreharbeiten für einen fiktiven Film inszenieren und die versteckten Botschaftsmitarbeiter als Mitglieder der Filmcrew ausgeben. Im Rahmen des Produktiontrubels um den fiktiven Film "Argo" sollen die Geiseln unauffällig aus dem Land geschafft werden, ohne dass die iranische Regierung Verdacht schöpft.
    Pressekritiken
    4,1
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Die wilde Zeit

    Die wilde Zeit

    30. Mai 2013 / 2 Std. 02 Min. / Drama
    Von Olivier Assayas
    Mit Clément Métayer, Lola Creton, Félix Armand
    Paris in den frühen 1970er Jahren. Gilles (Clément Métayer) ist ein junger Student, der sich von der politisch aufgeladenen und kreativen Aufbruchstimmung seiner Zeit mitreißen lässt. Gemeinsam engagieren sich seine Freunde und er für eine neue Gesellschaftsordnung. Dabei lernt er die ebenfalls rebellische Christine (Lola Créton) kennen, die für die gleiche Sache kämpft wie er, und verliebt sich auf der Stelle in sie. Neben der Liebe entdeckt er auch die Welt der Kunst und sein Interesse für Malerei und Film. Gilles erkennt, dass die Zeit gekommen ist, seinem Leben eine Richtung zu geben - und so sucht er seinen eigenen Weg, hin- und hergerissen zwischen der Liebe zu Christine, seinen Freunden, seinen politischen Überzeugungen und seinen ganz persönlichen Träumen. Gilles muss jetzt die richtigen Entscheidungen treffen.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Der Aufsteiger

    Der Aufsteiger

    22. November 2012 / 1 Std. 52 Min. / Drama
    Von Pierre Schoeller
    Mit Olivier Gourmet, Michel Blanc, Zabou Breitman
    Betrand Saint-Jean (Olivier Gourmet) ist Verkehrsminister. Er ist neu auf der politischen Bühne, erlernt das Handwerk aber schnell. Eines Nachts wird er aus dem Schlaf gerissen, denn ein Reisebus ist verunglückt und es gibt mehrere Todesopfer zu beklagen. Sofort reist er mit seiner PR-Beraterin (Zabou Breitman) zum Unglücksort, um seine Betroffenheit zum Ausdruck zu bringen und Interviews zu geben. Das gehört zu seinem Alltag als Staatsdiener, denn um weiterhin auf der politischen Bühne zu bestehen, muss er von einer Katastrophe zur nächsten reisen und Präsenz zeigen. Der Preis, den er für den politischen Aufstieg in Kauf nimmt: Sein Privatleben leidet zunehmend unter seinem Beruf. Er hat zwar an die 4000 Telefonnummern in seinem Handy, doch davon gehört keine einzige einem Freund. Das Prinzip des Machtgewinns in der Politik beeinträchtigt zunehmend seine Ehe und seine tägliche Arbeit wird von Intrigen, Bauernopfern und Opportunismus bestimmt. Als Saint-Jean Opfer eines Verkehrsunfalls wird, verändert sich schlagartig sein Leben...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Flucht ins Ungewisse

    Flucht ins Ungewisse

    10. November 1988 / 1 Std. 55 Min. / Drama, Musik
    Von Sidney Lumet
    Mit Steven Hill, Lynne Thigpen, Martha Plimpton
    Die Familie der Popes ist seit Jahren auf der Flucht und nehmen ständig neue Identitäten an. Seit die Eltern Annie (Christine Lahti) und Arthur (Judd Hirsch) in den späten Sechzigern eine Waffenlabor in Brand gesteckt haben um den Vietnamkrieg zu behindern, ist die Regierung hinter ihnen her. Unter den Folgen leiden vor allem die Kinder der beiden, Danny (River Phoenix) und Harry (Jonas Abry). Nun will ihr ältester Sohn ein eigenes Leben anfangen, zur Not auch gegen den Widerstand seiner Eltern. Nur so kann er sein Musiktalent ausleben, außerdem interessiert er sich für die hübsche Lorna (Martha Plimpton). Für ihn stellt sich die Frage: Wie viel kann er für ein bisschen mehr Normalität riskieren und wie werden seine Eltern reagieren?
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Die Asche meiner Mutter

    Die Asche meiner Mutter

    2. März 2000 / 2 Std. 28 Min. / Drama
    Von Alan Parker
    Mit Emily Watson, Robert Carlyle, Ronnie Masterson
    Dieser Film beruht auf der Autobiografie Frank McCourts, der aus seiner Sicht als Kind mit der Weisheit des Erwachsenen die Geschichte seiner Familie erzählt, die aus Amerika in Armut auszog, um in Irland in der gleichen Armut zu leben: Malachy Sr. (Robert Carlyle) ist ein arbeitsloser Alkoholiker und obendrein auch noch ein Protestant aus Belfast, der die katholische Angela (Emily Watson) geheiratet hat. Zusammen mit ihr und vier Kindern - das jüngste ist gerade verstorben - kehrt er nach Limerick zurück, wo sie ärmlich in den Slums der Windmill Street leben. In ihrer Not sucht sich Malachy Arbeit in London, doch Geld schickt er nie nach Hause. Also muss Frank (Michael Legge) die Schule verlassen und bei der Post arbeiten, bis er Geld für eine Überfahrt ins "Land der unbegrenzten Möglichkeiten" gespart hat. Hier schließt sich der Kreis. (JP)
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • What Richard Did

    What Richard Did

    Kein Kinostart / 1 Std. 27 Min. / Drama
    Von Lenny Abrahamson
    Mit Jack Reynor, Lars Mikkelsen, Sam Keeley
    Im Leben des Highschool-Schülers Richard Karlsen (Jack Reynor) scheint einfach nichts schiefzulaufen: Er ist selbstbewusst, gut aussehend und einer der beliebtesten Schüler an seiner Schule. Aber das Schulleben und seine Karriere als exzellenter Highschool-Rugby-Spieler im wohlbetuchten Süden Stadt Dublins geht dem Ende zu, denn im Herbst beginnt er ein Studium an einer renommierten Universität. Seinen letzten Sommer an der Schule möchte er dementsprechend gebührend beenden. Gemeinsam mit seinen Team-Kameraden und Mitschülern feiert er feuchtfröhliche Partys und genießt die freie Zeit. Als er auch noch mit der attraktiven Lara (Róisin Murphy) zusammenkommt, scheint sein Glück vollkommen zu sein. Doch das Blatt wendet sich, als Richard während einer exzessiven Party aus Eifersucht eine Tat begeht, die seinem unbeschwerten Dasein ein jähes Ende bereitet...
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Das Geheimprotokoll - Hidden Agenda

    Das Geheimprotokoll - Hidden Agenda

    Kein Kinostart / 1 Std. 35 Min. / Krimi, Drama
    Von Ken Loach
    Mit Frances McDormand, Brad Dourif, Mai Zetterling
    Belfast, 1982: Der US-Anwalt Paul Sullivan (Brad Dourif) untersucht als Mitglied einer internationalen Kommission die Foltervorwürfe gegen die nordirische Polizei und wird ermordet. Die Freundin des Opfers, Ingrid Jessner (Frances McDormand), und ein britischer Spezialermittler, Inspektor Kerrigan (Brian Cox), wollen die Hintergründe der Tat aufdecken und machen sich auf die Suche nach dem Mörder. Bei ihren Ermittlungen stoßen sie auf Hinweise für ein politisches Komplott in den höchsten Ebenen der britischen Regierung, dem Sullivan auf die Schliche gekommen ist. Kerrigan findet heraus, dass der Anwalt kurz vor seinem Tod ein belastendes Tonband von einem britische Offizier namens Harris (Maurice Roeves) erhalten hat. Doch das Beweismaterial ist, genau wie der Offizier, spurlos verschwunden...
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
Back to Top