Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  •  2 Guns

    2 Guns

    26. September 2013 / 1 Std. 49 Min. / Action, Komödie
    Von Baltasar Kormákur
    Mit Denzel Washington, Mark Wahlberg, Paula Patton
    Der DEA-Agent Bobby Trench (Denzel Washington) und der U.S. Naval Intelligence Officer "Stig" Stigman (Mark Wahlberg) wurden beide als Undercover-Agenten in ein mexikanisches Drogenkartell eingeschleust. Da beiden Ermittlern die wahre Identität des jeweils anderen unbekannt ist und sie sich gegenseitig für Gauner halten, die ihnen unwissentlich bei ihrer jeweiligen Mission behilflich sein sollen, trauen sie sich zunächst nicht über den Weg. Als ihr Versuch, den Drogenboss Papi Greco (Edward James Olmos) dingfest zu machen, scheitert, hecken sie einen Alternativplan aus: Sie wollen Papi bei einem Banküberfall um einige Millionen erleichtern. Der Coup funktioniert überraschend reibungslos und die erbeutete Summe ist mehr als zehnmal so hoch wie erwartet - das ruft allerdings nicht nur Greco auf den Plan, auch Stigs Navy-Auftraggeber um Quince (James Marsden) sind nun rücksichtslos hinter dem Geld her. Außerdem schaltet sich der dubiose CIA-Mitarbeiter Pearl (Bill Paxton) ein und reklamiert die mehr als 40 Millionen für sich und seine Leute. Als sich herausstellt, dass selbst Bobbys Freundin und Verbindungsagentin Deb (Paula Patton) ein falsches Spiel treibt, gerät das Räuber-Duo wider Willen endgültig zwischen alle Fronten.
  •  Nebraska

    Nebraska

    16. Januar 2014 / 1 Std. 55 Min. / Komödie, Drama
    Von Alexander Payne
    Mit Bruce Dern, Will Forte, June Squibb
    Der alternde, an leichter Demenz leidende und dem Alkohol zugeneigte Woody Grant (Bruce Dern) will von seinem Wohnort in Montana nach Nebraska reisen, weil er glaubt, dort bei einem Gewinnspiel eine Million Dollar gewonnen zu haben. Sein Sohn David (Will Forte), der weiß, dass es sich bei dem vermeintlichen Lotterielos nur um einen geschickt gestalteten Werbeprospekt handelt, willigt dennoch ein, Woody bei dieser Reise zu begleiten. Er sieht den gemeinsamen Weg als Chance, die Beziehung zu seinem Vater zu reparieren. Unterwegs ist das Duo nach einem kleinen Zwischenfall gezwungen, in einer Kleinstadt in Nebraska etwas länger Halt zu machen. Es handelt sich dabei ausgerechnet um Woodys Geburtsort Hawthorne, wo es zu unverhofften Begegnungen mit lange nicht mehr gesehenen Verwandten und Bekannten kommt, darunter auch mit dem einstigen besten Freund und Geschäftspartner des alten Mannes, Ed Pegram (Stacy Keach). Schnell bekommt das ganze Städtchen mit, was der Grund für die Reise von Vater und Sohn ist, und so sind die vorgeblichen Lotteriegewinner dem Neid und der Missgunst der Bewohner ausgesetzt.
  •  Da geht noch was!

    Da geht noch was!

    12. September 2013 / 1 Std. 41 Min. / Drama, Komödie
    Von Holger Haase
    Mit Florian David Fitz, Henry Hübchen, Leslie Malton
    Conrad (Florian David Fitz) beschränkt Besuche bei seinen Eltern auf ein Minimum, denn sein mürrischer Vater Carl (Henry Hübchen) lässt kein gutes Haar an seinem Sohn und dessen Frau Tamara (Thekla Reuten). Conrads Sohn Jonas (Marius Haas) geht bei Besuchen deshalb auf Nummer sicher: Das Codewort "Erdbeerkuchen" heißt: Flucht ergreifen. Beim alljährlichen Geburtstagstreffen überrascht Mutter Helene (Leslie Malton) jedoch mit Neuigkeiten: Sie hat Carl nach über vierzig Ehejahren verlassen und bittet ihren Sohn nun, bei ihm im Familienhaus vorbeizuschauen. Dort findet Conrad seinen Vater in Selbstmitleid versinkend in einem Haufen Bierdosen vor. Als Carl sich bei einem Sturz in den familieneigenen Swimmingpool heftig verletzt, muss Conrad mit seinem Sohn notgedrungen in sein altes Jugendzimmer einziehen, um sich um den mürrischen Patienten zu kümmern. Drei Generationen unter einem Dach: Kann das überhaupt gutgehen?
  •  Michael Kohlhaas

    Michael Kohlhaas

    12. September 2013 / 2 Std. 02 Min. / Drama, Historie
    Von Arnaud des Pallières
    Mit Mads Mikkelsen, Mélusine Mayance, Delphine Chuillot
    Michael Kohlhaas (Mads Mikkelsen) ist ein ehrlicher und angesehener Rosshändler im 16. Jahrhundert. Zusammen mit seiner Frau Judith (Delphine Chuillot) und seiner Tochter Lisbeth (Mélusine Mayance) führt er ein glückliches Leben auf dem familieneigenen Bauernhof. Auf dem Weg zum nächsten Markt wird Kohlhaas eines Tages an der Grenze aufgehalten. Ohne rechtliche Grundlage wird ein Passierschein von ihm gefordert, den der ahnungslose Händler natürlich nicht mit sich hat. Um die Grenze dennoch passieren zu können, hinterlässt Kohlhaas zwei gesunde und stattliche Rappen als Pfand. Doch als er Tage nach Ende des Markts seine Tiere wieder abholen möchte, befinden die sich in einem fürchterlichen und kränklichen Zustand. Kohlhaas verlangt es nach Wiedergutmachung und als seine Klage bei Gericht keinen Erfolg zeigt und seine Frau bei einem Gerechtigkeitsgesuch bei der Prinzessin tödlich verletzt wird, schwört Michael Kohlhaas blutige Rache. Mit wenigen Getreuen begibt er sich auf einen unerbittlichen Feldzug gegen die ungerechte Obrigkeit.
  •  Voll und ganz und mittendrin

    Voll und ganz und mittendrin

    5. September 2013 / 1 Std. 42 Min. / Drama, Romanze
    Von Steph Green
    Mit Maxine Peake, Edward MacLiam, Will Forte
    Die lebensfrohe Familienmutter Vanetia (Maxine Peak) führt zusammen mit ihrem Mann Conor (Edward MacLiam) und ihren beiden Kindern ein beschauliches Leben in einem kleinen irischen Dorf. Doch als ihr Ehemann plötzlich einen schweren Schlaganfall erleidet, ändert sich der Alltag der Familie von Grund auf. Obwohl sich Vanetia nach Kräften bemüht, mit der neuen Situation zurechtzukommen, gerät sie schnell an ihre körperlichen und emotionalen Grenzen. Denn nicht nur ihr Ehemann, der sich nun wie ein kleines Kind gebärdet, sondern auch ihr pubertierender Sohn Lenny (Brendan Morris) bereiten ihr erhebliche Schwierigkeiten. Durch Zuschüsse, die die Familie im Rahmen der Forschungsarbeiten des amerikanischen Doktors Ted Fielding (Will Forte) erhält, der den Genesungsprozess des kranken Vaters dokumentieren möchte, können sie sich gerade noch über Wasser halten. Obwohl sie der Gedanke, als Versuchsobjekt betrachtet zu werden, zunächst abstößt, findet Vanetia langsam Gefallen an der Anwesenheit des jungen Arztes. Doch seine zunehmende Einbindung in das alltägliche Leben der Familie stellt Vanetia vor eine der wichtigsten Entscheidungen ihres Lebens.
  •  König von Deutschland

    König von Deutschland

    5. September 2013 / 1 Std. 37 Min. / Komödie
    Von David Dietl
    Mit Olli Dittrich, Veronica Ferres, Wanja Mues
    Thomas Müllers (Olli Dittrich) Leben ist typisch deutscher Durchschnitt. Seine Ehe zu Sabine (Veronica Ferres) steckt in der Sackgasse, seinen pubertierenden Sohn Alex (Jas Nay) sowie dessen Freundin Mira (Jella Haase) versteht er kaum. Thomas' Alltag ist sowohl im Job, bei dem lediglich Kollegin Ute (Katrin Bauerfeind) einen täglichen Lichtblick darstellt, als auch privat von langweiliger Routine geprägt. So nimmt das allabendliche Fernsehen mehr von seiner Freizeit in Anspruch als die Gespräche mit der Ehefrau. Als Thomas seinen Job verliert und sich mit Immobilienkrediten rumschlagen muss, begegnet ihm Stefan Schmidt (Wanja Mues). Dieser ist charismatisch, erfolgreich und interessiert sich brennend für Thomas. So sehr, dass er ihm sogar einen lukrativen Job anbietet. Doch damit nicht genug, Stefan hat ein offenes Ohr für Sorgen, Nöte und Wünsche seines neuen Kollegen, will darüber hinaus aber auch zu allen anderen möglichen Themen Thomas' Meinung hören. Nach einer Weile wird Thomas misstrauisch und entdeckt, was dem Geschäftsmann die Meinung eines durchschnittlichen Deutschen wert ist: Was einer denkt, denkt die Masse...
  •  Lost Place

    Lost Place

    19. September 2013 / 1 Std. 41 Min. / Thriller, Horror
    Von Thorsten Klein
    Mit François Goeske, Jytte-Merle Böhrnsen, Pit Bukowski
    Der 17-jährige Daniel (François Goeske) lernt in einem Internetchat die gleichaltrige Elli (Jytte-Merle Böhrnsen) kennen. Beide begeistern sich für Geocaching, eine Art elektronischer Schatzsuche, bei der man Rätsel lösen und mit Hilfe eines GPS-Gerätes Koordinaten ermitteln muss, die den Weg zu einem "Schatz" weisen. Zur ersten gemeinsamen Schatzsuche bringt Daniel seinen Kumpel Thomas (Pit Bukowski) mit. Elli hat ihre Smartphone-fixierte Freundin Jessica (Josefine Preuß) an ihrer Seite. Ihre Schatzsuche führt die vier Teenager in den scheinbar endlosen Pfälzer Wald. Doch der idyllische Herbsttag findet ein abruptes Ende, als ein mysteriöser Mann (Anatole Taubman) im Strahlenschutzanzug auftaucht. Seinen Warnungen vor einer unsichtbaren Gefahr in diesem Teil der Wälder wollen die vier keinen Glauben schenken. Erst als Jessica plötzlich verschwindet, eskaliert die Situation. Ob der zwielichtige Mann hinter Jessicas Verschwinden steckt oder ob noch eine weitaus größere Bedrohung existiert, wissen die Freunde nicht. Entgegen der Warnungen machen sich die Jugendlichen auf die Suche nach ihrer Freundin und stoßen in den Tiefen des Waldes auf eine ehemalige geheime Militäranlage, aus deren Mitte sich ein gewaltiger Funkturm in pulsierendem Licht erhebt...
  • Wembley - Football Is Coming Hoam

    Wembley - Football Is Coming Hoam

    22. August 2013 / 1 Std. 07 Min. / Dokumentation, Sport
    Von René Hiepen
    Mit Bastian Schweinsteiger, Philipp Lahm, Manuel Neuer
    Dokumentation über den Weg des FC Bayern München in der Champions-League: Vom dramatisch verlorenen Finale in München gegen den FC Chelsea im Jahr 2012 bis hin zum Sieg im ersten deutsch-deutschen Finale der Geschichte gegen Borussia Dortmund im legendären Wembley-Stadion. Emotionale Bilder zu diesem triumphalen Erfolg bietet der Filmemacher René Hiepen. Als Kommentatoren für seine Dokumentation konnte er ganz exklusiv den Kapitän des FC Bayern, Phillip Lahm, sowie dessen Stellvertreter Bastian Schweinsteiger gewinnen.
  •  Wir die Wand

    Wir die Wand

    5. September 2013 / 1 Std. 33 Min. / Dokumentation, Sport
    Von Klaus Martens
    Mit -
    Regisseur Klaus Martens zeichnete die Geschehnisse auf der Südtribüne des Stadions von Borussia Dortmund im Heimspiel gegen Mainz 05 vom 20. April 2013 auf. Von den 25.000 auf der größten Stehplatz-Tribüne Europas mitfiebernden Fans wurden zwölf unterschiedliche Personen herausgegriffen und für die 90 Minuten des Spiels beobachtet und näher vorgestellt. Unter ihnen befinden sich ein Hochschulprofessor, ein Bergmann, eine Prostituierte, eine Rentnerin und eine Sachbearbeiterin im Rechnungswesen. Jeder einzelne von ihnen hat seine ganz eigenen Gründe dafür, Fan zu sein und Spiele zu besuchen.
  •  Der Butler

    Der Butler

    10. Oktober 2013 / 2 Std. 12 Min. / Drama, Biografie
    Von Lee Daniels
    Mit Forest Whitaker, Oprah Winfrey, Mariah Carey
    Nach dem Tod seiner Eltern wird der junge Schwarze Cecil Gaines vom Plantagenarbeiter zum Hausdiener befördert. Als Butler zeigt er großes Talent und nach einigen Umwegen macht er schließlich eine langlebige Karriere in Washington: von 1952 bis 1986 arbeitet Cecil (Forest Whitaker) im Weißen Haus und steht im persönlichen Dienst des jeweiligen US-Präsidenten. Er erlebt acht verschiedene Hausherren, darunter John F. Kennedy (James Marsden) und Dwight D. Eisenhower (Robin Williams), vereinzelt fragen die mächtigen weißen Chefs den schwarzen Butler sogar nach seiner Meinung. Im eigenen Haus sind dessen Ansichten jedoch weniger gefragt, denn Cecils Sohn Louis (David Oyelowo) lehnt die Diener-Tätigkeit seines Vaters prinzipiell ab. Der junge Mann engagiert sch in der Bürgerrechtsbewegung für die Belange der Afro-Amerikaner und schließt sich später der radikalen "Black Panther"-Bewegung an. Bei den Auseinandersetzungen zwischen Vater und Sohn steht Cecil lediglich seine alkoholkranke Frau Gloria (Oprah Winfrey) zur Seite, die versucht zu vermitteln.
  •  Ummah - Unter Freunden

    Ummah - Unter Freunden

    12. September 2013 / 2 Std. 00 Min. / Drama
    Von Cüneyt Kaya
    Mit Frederick Lau, Kida Khodr Ramadan, Burak Yiğit
    Daniel (Frederick Lau) arbeitet als verdeckter Ermittler für den Verfassungsschutz und erschießt bei einer Observierungs-Operation in der rechten Szene zwei Neonazis. Im Gespräch mit seinen Vorgesetzten bittet er darum, als Ermittler aussteigen zu dürfen. Zu seiner eigenen Sicherheit wird er in einer leeren und völlig heruntergekommenen Wohnung im Berliner Stadtteil Neukölln untergebracht, um für einige Zeit unterzutauchen, bis Gras über die Neonazi-Geschichte gewachsen ist. Die fremde Wohnung kommt Daniel gerade recht, denn er will nichts um sich haben, was ihn an sein früheres Leben erinnern könnte. Er freundet sich mit dem arabischen Gebrauchtwarenhändler Abbas (Kida Khodr Ramadan) an und gewinnt wieder Vertrauen in die Menschheit. Doch gerade als es so scheint, als hätte er sein altes Leben hinter sich gelassen, taucht sein Chef (Robert Schupp) vom Verfassungsschutz auf und verlangt von ihm, seinen muslimischen Freunden eine Lüge anzuhängen, um von einer Korruptionsaffäre abzulenken…
  •  The World's End

    The World's End

    12. September 2013 / 1 Std. 49 Min. / Action, Komödie, Sci-Fi
    Von Edgar Wright
    Mit Simon Pegg, Nick Frost, Martin Freeman
    Zwanzig Jahre nachdem der erste Versuch, die wohl anspruchsvollste Kneipentour der Welt zu bewältigen, leider daneben ging, versuchen die fünf Jugendfreunde Gary (Simon Pegg), Oliver (Martin Freeman), Andrew (Nick Frost), Peter (Eddie Marsan) und Steven (Paddy Considine) erneut ihr Glück. Das bedeutet: zwölf Bars, zwölf Liter Bier für jeden. Doch schnell merken die ehemals eingeschworenen Freunde, dass nach zwanzig Jahren nicht nur ihre Freundschaft deutlich gelitten hat, sondern auch, dass sich ihre Heimatstadt auf sehr seltsame Art verändert hat. Auch Garys Jugendliebe Sam (Rosamund Pike) bemerkt, dass es an dem Ort nicht mit rechten Dingen zugeht, denn die Einwohner benehmen sich nicht nur äußerst merkwürdig, sondern wollen auch mit ganzer Kraft verhindern, dass die trinkfesten Jugendfreunde es bis zum letzten Pub auf der Liste schaffen: das „World’s End“…
  •  Il Futuro - Eine Lumpengeschichte in Rom

    Il Futuro - Eine Lumpengeschichte in Rom

    12. September 2013 / 1 Std. 39 Min. / Drama
    Von Alicia Scherson
    Mit Luigi Ciardo, Rutger Hauer, Manuela Martelli
    Die beiden Teenager Bianca (Manuela Martelli) und Tomás (Luigi Ciardo) sind nach dem Unfalltod ihrer Eltern alleine. Vor Jahren emigrierte die Familie von Chile nach Italien, in der Hoffnung, dort ein besseres Leben zu finden. Doch nun steht den Geschwistern das Wasser bis zum Hals: Um die Rechnungen bezahlen zu können, gehen beide neben der Schule noch arbeiten, Bianca in einem Frisörsalon, Tomás in einem Fitnessstudio. Doch das Geld reicht bei weitem nicht aus und als Tomás dann auch noch gefeuert wird, verschlimmert sich die Situation zunehmend. Um ihre Geldnot zu lindern, beschließen die beiden, einen alternden B-Movie-Star namens Maciste (Rutger Hauer) auszurauben. Bianca soll sich bei ihm einschleichen, sein Vertrauen gewinnen und schlussendlich seinen Safe finden und leerräumen. Doch alles läuft anders als geplant, denn Bianca fängt an, den charismatischen Maciste zu mögen und den ursprünglichen Plan nach und nach zu vergessen…
  •  Chroniken der Unterwelt - City Of Bones

    Chroniken der Unterwelt - City Of Bones

    29. August 2013 / 2 Std. 10 Min. / Fantasy, Action, Abenteuer
    Von Harald Zwart
    Mit Lily Collins, Jamie Campbell Bower, Robert Sheehan
    Clary Fray (Lily Collins) ist ein normaler und vor allem nur durchschnittlich beliebter Teenager. Doch als sie erfährt, dass sie einer überaus langen Blutlinie von sogenannten "Schattenjägern" entstammt, ändert sich für sie alles. Auch schon ihre Mutter Jocelyn (Lena Headey) war eine Kriegerin gegen das Böse und hat Jagd auf Dämonen gemacht, doch hat sie dieses Geheimnis stets vor ihrer Tochter gehütet. Als Clary während einer Party auf den geheimnisvollen Jace Wayland (Jamie Campbell Bower) trifft und kurz darauf auch noch ihre Mutter entführt wird, kommt das Mädchen hinter das Geheimnis seiner Familie und entdeckt, welche Kräfte in ihm schlummern. Jace führt Clary in die Gesellschaft der Schattenjäger ein und unterstützt sie bei der Suche nach ihrer Mutter. Doch schnell merken beide, dass noch viel mehr auf dem Spiel steht, denn der überaus gefährliche Valentine Morgenstern (Jonathan Rhys Meyers) schart eine riesige Armee bestehend aus Werwölfen, Vampiren und anderen tödlichen Kreaturen um sich, um einen letzten finalen Schlag gegen die Schattenkrieger auszuführen.   Basiert auf dem ersten Roman der gleichnamigen Jugendbuch-Reihe von Cassandra Clare.
  •  Finsterworld

    Finsterworld

    17. Oktober 2013 / 1 Std. 35 Min. / Drama
    Von Frauke Finsterwalder
    Mit Ronald Zehrfeld, Johannes Krisch, Leonard Scheicher
    Was, wenn Deutschland so aussehen würde: Das Wetter ist immer perfekt, die Schulkinder sind dank Uniformen alle gleich und die Polizisten tragen Bärenkostüme. Aus dieser surrealen Welt bricht der Privatschüler Dominik (Leonard Schleicher) aus, als er während einer Klassenfahrt kurzerhand abhaut, weil er nicht erträgt, dass seine Freundin auf einmal mit seinem Erzfeind herumknutscht. Er weiß jedoch noch nicht, dass er durch diesen Schritt einem großen Unglück entgangen ist. In dieser seltsamen Welt lebt auch der nicht immer ganz rechtschaffene Fußpfleger Claude (Michael Maertens), der sich die Gunst der Polizei mit kleinen "Geschenken" aus seiner eigenen Creme-Produktion erkauft. Dass er die abgeriebene Hornhaut seiner Lieblingskundin zu Keksen verarbeitet, weiß niemand. Einer der beschenkten Polizisten ist Tom (Ronald Zehrfeld), der wiederum eine Vorliebe für das Herumlaufen in Tierkostümen hat. Seine Freundin, eine gescheiterte Dokumentarfilmerin, hat allerdings überhaupt kein Verständnis dafür.
Back to Top