Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Jetzt noch schnell bei Netflix streamen: Zwei der besten Filme aller Zeiten und viel, viel mehr Highlights
    Von Julius Vietzen — 26.06.2020 um 09:30
    facebook Tweet

    Zum Monatswechsel tauscht Netflix das Filmangebot einmal kräftig durch. Dabei verschwinden zahlreiche hochkarätige Filme – von absoluten 5-Sterne-Meisterwerken über starke Blockbuster-Trilogien bis hin zum spaßigen Trash-Totalunfall.

    Universal Pictures / Netflix

    Zum Monatsende stellt Netflix häufig das Programm um, weil Lizenzverträge für bestimmte Filme und Serien auslaufen und dafür neue Titel zum Streamen bereitgestellt werden.

    Auch im Juni 2020 ist es mal wieder soweit. Bevor euch ab dem 1. Juli zahlreiche neue Filme erwarten (etwa Martin Scorseses „The Wolf Of Wall Street“ oder „Horns“ mit Daniel Radcliffe), fliegen zahlreiche weitere Filme aus dem Programm. Höchste Zeit also, diese übers Wochenende noch zu streamen, denn alle Titel in dieser Liste sind nur noch bis inklusive 30. Juni 2020 verfügbar.

    "Casino" und "Total Recall": 2 Meisterwerke

    Eine bedingungslose Empfehlung können wir für „Casino“ und „Total Recall“ aussprechen. Beide Filme haben von uns die vollen 5 Sterne bekommen und gelten nicht umsonst als absolute Meisterwerke des Gangster- bzw. Science-Fiction-Films.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Casino"

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Total Recall"

    Die "Jurassic Park"-Trilogie

    Gleiches gilt auch für den ersten Teil der „Jurassic Park“-Trilogie: Steven Spielbergs Meisterwerk von 1993 begeistert noch heute mit unterhaltsamen Actionszenen, atemberaubender Spannung, täuschend echt wirkenden Dinosauriern und dem genialen Soundtrack von John Williams.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Jurassic Park"

    Vergessene Welt: Jurassic Park“ und „Jurassic Park 3“ können wir euch zwar nicht mehr ganz so sehr ans Herz legen, Dinosaurier- und Abenteuerfilm-Fans kommen aber auch hier auf ihre Kosten.

    Die "X-Men"-Trilogie

    Und noch eine weitere Blockbuster-Trilogie verschwindet Ende Juni 2020 von Netflix (dafür gibt es sie inzwischen aber bei Disney+*): die drei ursprünglichen „X-Men“-Filme um die Mutanten Charles Xavier (Patrick Stewart), Magneto (Ian McKellen) und Wolverine (Hugh Jackman). Hier können wir euch sogar die ersten beiden Teile wärmstens empfehlen, Teil 3 ist hingegen eher schwach:

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "X-Men"

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "X-Men 2"

    Das "Planet der Affen"-Franchise

    Wer die herausragende „Planet der Affen“-Trilogie bislang verpasst hat, hat bis 30. Juni noch die Gelegenheit, alle drei Filme bei Netflix zu schauen. Denn während Teil 3, „Planet der Affen: Survival“, gerade frisch und noch länger im Programm von Netflix ist, sind Teil 1 und Teil 2 nur noch bis dahin verfügbar (ebenso wie Tim Burtons „Planet der Affen“ von 2001).

    Planet der Affen: Prevolution“ und „Planet der Affen: Survival“ haben dabei jeweils 4,5 von 5 Sterne erhalten, das Trilogie-Mittelstück „Planet der Affen: Revolution“ sogar die vollen 5 Sterne.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Planet der Affen: Revolution"

    Einer der besten schlechtesten Filme aller Zeiten

    Es gibt einige Filme, die so schlecht sind, dass es eine Menge Spaß macht, sie sich anzuschauen. Dazu gehört fraglos auch „Battlefield Earth“, der in der FILMSTARTS-Kritik mit 0,5 von 5 Sternen abgestraft wird.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Battlefield Earth"

    Aber wen die Vorstellung von unzähligen Logiklöchern, grausiger Regie und einem mit hemmungslosem Overacting agierenden John Travolta reizt, kann durchaus einen Blick riskieren:

     

    Weitere Highlights

    •  „In The Line Of Fire“: Nervenaufreibender Polit-Thriller mit Clint Eastwood – 4,5 Sterne 
    •  „Kingsman: The Secret Service“: Agentenfilm mit wahnwitzigen Actionszenen – 4 Sterne 
    •  „Der Krieg des Charlie Wilson“: Polit-Satire mit Tom Hanks und Julia Roberts – 3,5 Sterne 
    •  „Friday Night Lights: (k)ein typischer Football-Film mit Billy Bob Thornton – 3,5 Sterne 
    •  „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“: Feelgood-Film aus Skandinavien – 3,5 Sterne 

    Neue Highlights auf Netflix im Juli 2020: Diese Filme und Serien erwarten euch

    *Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top