Mein Konto
    Sleepers
     Sleepers
    30. Januar 1997 Im Kino / 2 Std. 20 Min. / Drama, Gericht, Thriller
    Regie: Barry Levinson
    Drehbuch: Barry Levinson, Lorenzo Carcaterra
    Besetzung: Robert De Niro, Dustin Hoffman, Vittorio Gassman
    Pressekritiken
    4,3 2 Kritiken
    User-Wertung
    4,2 383 Wertungen - 11 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    New York in den sechziger Jahren: Die vier Freunde aus dem New Yorker Stadtviertel Hell's Kitchen hatten eigentlich nur einen harmlosen Streich im Sinn, ohne mit den schwerwiegenden Konsequenzen zu rechnen. Ihre Kindheit endet von einem Tag auf den anderen und sie landen im Jugendknast, wo sie der sadistische Aufseher Nokes (Kevin Bacon) auf bestialische Weise mißhandelt. Als sie die Freunde als Erwachsene wiedertreffen, wollen sie vor allem eines: Rache für ihre verlorene Jugend. In einer Bar schießen sie den verhassten Nokes nieder und es kommt zu einem aufsehenerregenden Gerichtsprozess.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Sleepers
    Sleepers (Blu-ray)
    Neu ab 8,82 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Sleepers
    Von Ulrich Behrens
    1996 drehte Barry Levinson (Wag the Dog, 1997; „Liberty Heights“, 1999) die auf dem autobiografischen, in der Öffentlichkeit heiß umstrittenen Bestseller von Lorenzo Carcaterra basierende Geschichte der vier Jugendfreunde John (Geoffrey Wigdor), Shakes (Joseph Perrino), Tommy (Jonathan Tucker) und Michael (Brad Renfro). 1966. Die vier Freunde leben zwischen der 34. und 56. Straße westlich der 8. Avenue in New York, einem Bezirk, der „Hell’s Kitchen“ genannt wird. Lebensumstände und Familienverhältnisse sind hart. Das Milieu ist einerseits geprägt vom Einfluss der katholischen Kirche – repräsentiert durch Pater Bobby (Robert de Niro), der „seine“ Jungen liebt –, zum anderen durch die Kriminalität – verkörpert durch den Mafia-Boss King Benny (Vittorio Gassman) – in den Straßen, Hinterhöfen, in den Bars und dunklen Ecken des Stadtteils. Alle vier gehen in die Kirche, spielen mit Pater Bo
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Sleepers Trailer OV 2:07
    Sleepers Trailer OV
    9.468 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Neu bei Amazon Prime Video im September 2021: Einer der besten Filme aller Zeiten & noch viel mehr Highlights
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 27. August 2021
    Im September 2021 gibt es auf Amazon Prime Video jede Menge sehenswerte Filme aus sämtlichen Genres – da sollte für alle…

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Robert De Niro
    Rolle: Father Bobby
    Dustin Hoffman
    Rolle: Danny Snyder
    Vittorio Gassman
    Rolle: King Benny
    Kevin Bacon
    Rolle: Sean Nokes
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    chagall1985
    chagall1985

    User folgen 18 Follower Lies die 94 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 15. Dezember 2021
    Einer meiner absoluten Lieblingsfilme.
    Aber durch die emotionale Härte des harten Grundthemas kann ich ihn nicht so oft komplett gucken wie ich gerne würde.
    Mich machen 5 Minuten des Films echt fertig, für mich schlimmer als jeder Horrorfilm.
    Pato18
    Pato18

    User folgen 1.479 Follower Lies die 985 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 2. März 2015
    "Sleepers" ist an sich ein Weltklasse film! die besetzung ist sehr stark. jede Rolle wird perfekt gespielt! nun zum film selber. die Story beginnt mit einer 4-köpfigen kinderbande, die auch sehr interessant und spannend inszeniert wird. Ein Vorfall verändert das ganze leben dieser bande. im zweiten teil des films geht es um eine andere Story, aber immernoch um die kinderbande als erwachsenen. da ich nicht zu viel verraten will, sage ich nun das ...
    Mehr erfahren
    schonwer
    schonwer

    User folgen 883 Follower Lies die 728 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 3. Juli 2018
    "Sleepers" ist zum Teil ein wirklich brutaler und schockierender Film und gleichzeitig ein extrem schöner Film über Freundschaft. Die Geschichte ist mitreißend, toll erzählt und zieht sich in keiner Sekunde. Die Darsteller spielen alle herausragend und alle Figuren haben Tiefe, was den Film so mitreißend und interessant macht.

    Fazit: Brutal, schockierend, schön, herausragend gespielt und erzählt.
    PostalDude
    PostalDude

    User folgen 551 Follower Lies die 835 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 19. März 2016
    Puh, die erste Hälfte ist harte Kost! Schockierend, wie die Kids dort behandelt werden ! In der 2. Hälfte folgt dann ihre Rache! Allerdings vor Gericht, aber spannend umgesetzt. Die Schauspieler sind durch die Bank top besetzt, auch die Kinderdarsteller. Leider fehlt mir, bedingt durch relativ viele Charaktere, bei manchen die "Geschichte" hinter der Figur, z.b. bei Dustin Hofmann´s Figur. Ansonsten ein sehr gut gemachter Film, der nicht ...
    Mehr erfahren
    11 User-Kritiken

    Bilder

    34 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1996
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 44 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß/Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top