Mein Konto
    Channing Tatum im Gespräch für Russland-Thriller "Blood Brothers"
    Von Jan Görner — 19.06.2011 um 10:34

    Für Channing Tatum bahnen sich stressige Monate an. Der Amerikaner steht für drei Projekte zur Debatte, filmt gerade ein weiteres und hat zudem binnen kürzester Zeit vier Filme abgedreht.

    Regisseur und Autor Eric Nazarian ("The Blue Hour") und Kollege Sergei Bodrov ("Der Mongole") haben ihre Idee für den Thriller "Blood Brothers" an den Mann gebracht. Chernin Entertainment erwarb die Rechte an der Idee und mit Channing Tatum ("Der Adler der neunten Legion") scheint auch schon ein zugkräftiger Name als Hauptdarsteller für das Projekt gefunden. Offenbar wird Tatum aber nicht nur in dem Film mitspielen, sondern diesen auch produzieren. Allzu viel ist über den Plot noch nicht bekannt, es handelt sich aber um einen Suspense-Thriller, der in Russland spielt.

    Tatum ist derzeit dick im Geschäft. Aktuell ist der 31-Jährige noch mit den Dreharbeiten zur Kino-Adaption "21 Jump Street" der gleichnamigen TV-Serie in New Orleans beschäftigt. Zudem hat Tatum in letzter Zeit vier Filme abgedreht: "Ten Year", "Haywire", "The Vow" und "The Son Of No One" werden voraussichtlich allesamt 2012 in den Kinos starten. Außerdem dürfte der Frauenschwarm demnächst erneut für "Haywire"-Regisseur Steven Soderbergh ("Traffic") vor der Kamera stehen: "Magic Mike" soll eine Neuauflage des Peter-Pan-Stoffs werden. Weiterhin ist er für das Blockbuster-Sequel "G.I. Joe 2: Cobra Strikes" fest eingeplant.

    Über zu wenig Arbeit dürfte Channing Tatum in absehbarer Zeit also nicht klagen können, schließlich ist der Star aktuell gefragt wie nie. Neuigkeiten zu allen genannten Projekten finden ihr in den kommenden Wochen natürlich auf FILMSTARTS.de.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top