Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    MCU-Hammer: Neue Titel für "Black Panther 2" und "Captain Marvel 2" – und Logo für "Fantastic Four"!
    Von Julius Vietzen — 03.05.2021 um 16:30

    Marvel hat in einem neuen Video nicht nur mal eben schnell die ersten Szenen aus „Eternals“ veröffentlicht, sondern auch neue Titel für „Black Panther 2“ und „Captain Marvel 2“ angekündigt. Und ist das da am Schluss das Logo für „Fantastic Four“?

    2021 Disney und seine verbundenen Unternehmen.

    Für Marvel-Film-Fans war es eine lange Durststrecke: Mehr als zwei Jahre sind nun schon seit „Avengers: Endgame“ vergangen und wenn „Black Widow“ am 8. Juli 2021 erscheint, werden es mehr als zwei Jahre seit dem bis dato letzten MCU-Film „Spider-Man: Far From Home“ gewesen sein.

    Nun hat Marvel jedoch ein neues Video veröffentlicht und damit die Vorfreude auf die kommenden MCU-Abenteuer noch einmal richtig angeheizt. Neben Vorschau-Schnipseln zu „Black Widow“ und „Shang-Chi“ gibt es darin (endlich!) auch die ersten Bewegtbilder zu „Eternals“ – und neue Titel für „Black Panther 2“ und „Captain Marvel 2“:

     

    "Black Panther 2" = "Black Panther: Wakanda Forever"

    Bei „Black Panther 2“ stehen die Marvel-Verantwortlichen um MCU-Mastermind Kevin Feige vor der schweren Aufgabe, den im August 2020 verstorbenen Hauptdarsteller Chadwick Boseman möglichst pietätvoll zu ersetzen – und der Titel „Black Panther: Wakanda Forever“ ist sicherlich auch Bosemans Andenken gewidmet.

    Gleichzeitig besteht nun akute Verwechslungsgefahr mit der noch unbetitelten „Black Panther“-Spin-off-Serie über Wakanda, die im Internet teilweise ebenfalls als „Wakanda Forever“ betitelt wurde. Jetzt sind wir uns aber ziemlich sicher, dass die Serie einen neuen, anderen Titel bekommt.

    „Black Panther 2“ kommt am 7. Juli 2022 in die deutschen Kinos. Dann wird wohl eine neue Figur den Mantel des Black Panther übernehmen, das deutet der Titel ebenfalls an. Wer das aber ist, bleibt abzuwarten.

    "Captain Marvel 2" = "The Marvels"

    Bei „Captain Marvel 2“ verraten Titel und Logo hingegen schon einiges zum Inhalt: The Marvels“ kann nur eines heißen: Neben Carol Danvers alias Captain Marvel (Brie Larson) werden Kamala Khan alias Ms. Marvel (Iman Vellani) und Monica Rambeau (Teyonah Parris) die zweite und dritte Hauptfigur.

    Das zeigt sich nicht nur am Plural „The MarvelS“, sondern auch daran, dass das „S“ am Schluss das Logo von Ms. Marvel ist und der Kristall im „A“ dem Logo von Monica Rambeau unter ihren Comic-Superheldinnen-Namen Spectrum ähnelt.

    Welchen Heldinnen-Namen Monica nach ihrem Debüt in „WandaVision“ im MCU bekommt, wird damit bereits angedeutet, wie genau ihr Kostüm dann aussieht, müssen wir aber noch abwarten. Anders bei Ms. Marvel: Aktuell wird die „Ms. Marvel“-Serie für Disney+ gedreht und den Set-Schnappschüssen, die aktuell im Netz kursieren, lässt sich entnehmen, dass Kamalas Kostüm dem aus den Comics sehr ähnelt.

    Außerdem passen die beiden Heldinnen auch inhaltlich gut zusammen, schließlich ist Kamala in den Comics ein großer Fan von Captain Marvel und Monica und Carol sind über Monicas Mutter Maria verbunden, die Carols beste Freundin war.

    „Captain Marvel 2: The Marvels“ kommt am 10. November 2022 in die deutschen Kinos.

    Das "Fantastic Four"-Logo

    Neben „Black Widow“, „Shang-Chi“, „Eternals“ und den Titelschriftzügen der beiden oben genannten Filme sehen wir auch noch die aktuellen Logos von „Spider-Man: No Way Home“, „Doctor Strange In The Multiverse Of Madness“, „Thor 4: Love And Thunder“, „Ant-Man And The Wasp: Quantumania“ (neuer US-Starttermin: 17. Februar 2023), „Guardians Of The Galaxy Vol. 3“ (5. Mai 2023) – und ganz am Schluss noch eine mysteriöse 4.

    Dabei handelt es sich nicht etwa um das „Avengers 4“-Logo (und wahrscheinlich auch nicht bloß um ein Logo für die MCU-Phase 4), es kann eigentlich nur eins sein: Das Logo für „Fantastic Four, denn ein neuer, dieses Mal im MCU angesiedelter Film über die fantastischen Vier befindet sich bereits in der Entwicklung.

    Dass nun bereits ein Logo präsentiert wird, heißt wohl, dass Fans nicht mehr allzu lange auf den Film warten müssen – womöglich ist „Fantastic Four“ der nächste Titel nach „Guardians 3“, kommt also noch im Jahr 2023. Das suggeriert jedenfalls die Reihenfolge im Vorschauvideo.

    Vor "Guardians Of The Galaxy 3" kommt noch ein richtig verrückter Film mit Star-Lord und Co. zu Disney+

    Hinweis: Diese News wurde um die Hinweise auf Monica Rambeau ergänzt.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top