Mein Konto
    Einer der besten Thriller aller Zeiten, Kult-Horror und Action-Feuerwerk: Das sind die TV-Highlights der Woche
    14.03.2022 um 16:20
    Björn Becher
    Björn Becher
    -Mitglied der Chefredaktion
    Fan von Hochspannungskino, Thriller dabei lieber als Horror und eine besonders große Liebe für Klassiker von Hitchcock und das Kino der 70er & 80er - vor allem aus Europa.

    An dieser Stelle präsentieren wir euch unsere TV-Highlights der Woche, damit ihr euch die Termine schon mal vormerken könnt. Diesmal dabei: grandiose Action und herausragender Horror, aber auch berührendes Drama und ein Anime-Meisterwerk.

    20th Century Studios

    Auch wenn viele Filmfans für das Schauen älterer Filme auf die eigene Blu-ray-Sammlung zurückgreifen oder bei Streamingdiensten wie Netflix, Amazon Prime Video und Disney+ stöbern, sind auch TV-Ausstrahlungen von Spielfilmen weiter heiß begehrt und stark nachgefragt. Schließlich kann und will sich nicht jeder ein oder sogar mehrere Streaming-Abos und große Sammlungen leisten. Daher wollen wir euch im nachfolgenden Artikel eine kleine Übersicht über einige TV-Highlights der Woche für Filmliebhaber*innen geben, und haben dazu für jeden Tag einen besonderen Film-Tipp ausgewählt (an einem Tag haben wir etwas geschummelt und es sind zwei geworden...). Natürlich sind alle Ausstrahlungen laut Ankündigung ungekürzt.

    Vorab dazu noch der Hinweis: Dieser Artikel basiert auf den zum Zeitpunkt der Veröffentlichungen aktuellen Programmankündigungen der jeweils genannten TV-Sender. Vor allem aufgrund aktueller Ereignisse kann es aber immer zu kurzfristigen Programmänderungen kommen.

    Montag: Eine spannende Jagd durch Paris

    Den Auftakt in diese Woche macht ein außergewöhnlicher Thriller-Klassiker: In „Der Mörder kam um Mitternacht“ rächt sich ein Mann am Killer seiner Frau – und wird dadurch selbst zum Mörder. Weil er aber glaubt, dass ein Taxifahrer ihn beobachtet hat, verfolgt er diesen durchs nächtliche Paris – und wird dann auch noch selbst von den Kollegen des Taxifahrers verfolgt. Unglaublich spannend und toll inszeniert!

    Der Mörder kam um Mitternacht“ läuft 14. März um 20.15 Uhr auf ARTE.

    Dienstag: 007 im Doppelpack

    Am Dienstag kommen 007-Fans gleich doppelt auf ihre Kosten: In „Feuerball“ muss Sean Connery als James Bond die Welt mal wieder vor Ernst Stavro Blofelds (Anthony Dawson) Verbrecherorganisation SPECTRE alias Phantom schützen. Genau mit dieser Organisation bekommt es auch George Lazenby in seinem einzigen Auftritt als James Bond in „Im Geheimdienst ihrer Majestät“ zu tun. Hier führt Telly Savalas als Blofeld SPECTRE an. Beide Male gibt es erstklassige 007-Action.

    James Bond 007 – Feuerball“ läuft am 15. März um 20.15 Uhr auf RTL Nitro, „James Bond 007 - Im Geheimdienst ihrer Majestät“ folgt um 22.45 Uhr auf demselben Sender.

    Mittwoch: Großes Oscar-Kino mit kommenden Marvel-Star

    Großes Kino bietet am Mittwoch „Moonlight“. Das Drama von Barry Jenkins erzählt in drei Kapiteln das Leben und Erwachsenwerden von Chiron, der sich als schwuler und schwarzer Junge und dann junger Mann in einer Welt voller Drogen durchschlagen muss. Mit dabei ist der kommende Hauptdarsteller von Marvels „Blade“, Mahershala Ali, der für seine Nebenrolle als Mentor des kleinen Chiron seinen ersten von mittlerweile zwei Oscars gewann. Ein toll gespieltes, herausragend inszeniertes Drama.

    Moonlight“ läuft am 16. März um 20.15 Uhr auf ARTE.

    Donnerstag: Grandiose Action mit Denzel Washington

    Zwei Männer (Denzel Washington, Chris Pine) sind die letzte Hoffnung, einen Zug zu stoppen, dabei ist dieser eigentlich „Unstoppable“ - so lautet zumindest der Filmtitel unseres Tages-Tipps für Donnerstag. Action-Regie-Legende Tony Scott liefert hier einen wilden, fesselnden Ritt mit grandioser Action.

    VOX zeigt „Unstoppable - Außer Kontrolle“ am 17. März um 20.15 Uhr.

    Freitag: Einer der besten Thriller aller Zeiten

    Zwei verdeckte Ermittler (Gene Hackman, Roy Scheider) kommen in William Friedkins „French Connection“ durch Zufall einem berüchtigten Drogenschmugglerring auf die Spur. Das Ergebnis ist einer der spannendsten und besten Thriller aller Zeiten, der das Genre geprägt hat und auch heute noch beeinflusst (siehe zuletzt „The Batman“). Höhepunkt ist eine Verfolgungsjagd, die Filmgeschichte schrieb: Im Auto verfolgt der von Hackman gespielte Doyle einen Gangster in der Hochbahn – viel besser als hier kann man eine solche Verfolgung nicht inszenieren.

    French Connection“ alias „Brennpunkt Brookyln“ gibt es am 18. März ab 22.25 Uhr auf 3Sat.

    Samstag: Ein Anime-Meisterwerk

    Wenn es um die besten Animes aller Zeiten geht, fällt auch immer wieder „Prinzessin Mononoke“. Denn Hayao Myazaki gelingt auf eindrucksvolle und fantastische Weise eine Parabel auf die menschgemachte Zerstörung der Natur. Das ist komplexe, gleichzeitig hochspannende Unterhaltung. Ein Meisterwerk!

    ProSieben MAXX zeigt „Prinzessin Mononoke“ am 19. März um 0.00 Uhr (also in der Nacht von Samstag auf Sonntag - und übrigens läuft der Film auch schon am Freitag um 20.15 Uhr auf ProSieben MAXX. Wir haben „Mononoke“ einfach zu unserem Samstags-Tipp gemacht, um euch am Freitag den grandiosen „French Connection“ empfehlen zu können).

    Sonntag: Kult vom Body-Horror-Meister

    Mit seinem Remake von „Die Fliege“ (siehe Artikelbild) gelang David Cronenberg ein Kult-Sci-Fi-Horror-Klassiker um einen Wissenschaftler (Jeff Goldblum), der sich bei einem Versuch versehentlich mit einer Fliege kreuzt. Wenn er sich nach und nach verändert, wird das mit handgemachten, aber auch heute noch schaurigen Effekten unterstrichen und ist unglaublich spannend.

    TELE 5 strahlt „Die Fliege“ am 20. März ab 22.15 Uhr aus.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top