Mein FILMSTARTS
    District 9
    20 ähnliche Filme für "District 9"
    • E.T. - Der Außerirdische

      E.T. - Der Außerirdische

      12. Oktober 1982 / 2 Std. 00 Min. / Sci-Fi, Familie, Abenteuer
      Von Steven Spielberg
      Mit Henry Thomas, Drew Barrymore, Dee Wallace
      Außerirdische landen auf der Erde, um den Planeten zu erforschen. Sie werden von FBI-Agenten und NASA-Mitarbeitern bei ihrer friedlichen Mission unterbrochen und müssen überstürzt aufbrechen. Eines der außerirdischen Wesen wird in der Hektik zurückgelassen. Es sucht Unterschlupf in der nahegelegen Vorort-Siedlung. Dort wohnt der zehnjähErige Junge Elliott (Henry Thomas) mit seiner Mutter Mary (Dee Wallace-Stone), seinem großen Bruder Michael (Robert MacNaughton) und der kleinen Schwester Gertie (Drew Barrymore). Der Vater hat die Familie verlassen und ist mit einer anderen Frau nach Mexiko gefahren. Als Elliott den Außerirdischen hinter dem Haus entdeckt, freunden sich die beiden nach dem ersten Schreck schnell an. Elliott tauft seinen neuen Freund auf den Namen E.T., versteckt ihn im Haus und weiht seine Geschwister in das Geheimnis ein. Zwischen dem Jungen und dem Außerirdische etabliert sich eine besondere telepathische Verbindung - sie teilen ihre Gedanken und Gefühle. E.T. hat Heimweh und Elliott will ihm helfen, nach Hause zu kommen. Zugleich sind die Regierungsvertreter unter der Leitung des Wissenschaftlers Keys (Peter Coyote) dem gestrandeten Wesen aus dem All auf der Spur...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      4,2
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Galaxy Quest

      Galaxy Quest

      13. April 2000 / 1 Std. 42 Min. / Fantasy, Komödie, Sci-Fi
      Von Dean Parisot
      Mit Tim Allen, Sigourney Weaver, Alan Rickman
      Darsteller der ehemaligen Science-Fiction-Serie "Galaxy Quest" werden auf einem Trekking-Meeting von Außerirdischen entführt. Die Außerirdischen hoffen, dass die Weltraumhelden (Sigourney Weaver und Tim Allen) ihren Planeten von den teuflisch glibbernden Tyrannen befreien. Doch, was die Außerirdischen nicht wissen ist, dass die Weltraumhelden nur Schauspieler sind. (VA)
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Species

      Species

      9. November 1995 / 1 Std. 48 Min. / Horror, Thriller, Sci-Fi
      Von Roger Donaldson
      Mit Ben Kingsley, Michael Madsen, Alfred Molina
      Schon seit den 60er Jahren sind die Forscher des SETI-Programms auf der Suche nach außerirdischen Zivilisationen, nun hat eine US-Forschungsstation eine Antwort bekommen. Die Botschaft beinhaltet eine außerirdische DNA-Struktur und eine genaue Anleitung zu deren Verknüpfung mit den menschlichen Genen. Das Experiment glückt und wenige Wochen später hat sich das Wesen, das der Wissenschaftler Xavier Fitch (Ben Kingsley) auf den Namen Sil getauft hat, in eine bildhübsche Frau (Natasha Henstridge) verwandelt. Sowohl ihre physischen als auch ihre geistigen Fähigkeiten übersteigen die eines Durchschnittsmenschen bei weitem und Fitch fürchtet, die Kontrolle über das Experiment zu verlieren. Als Sil erfährt, dass sie aus Sicherheitsgründen vernichtet werden soll, flüchtet sie aus der Forschungseinrichtung und macht sich auf die Suche nach einem männlichen Geschlechtspartner, um sich fortzupflanzen. Ein Expertenteam, bestehend aus dem Fahndungsexperten Press Lennox (Michael Madsen), dem Hellseher Dan Smithson (Forest Whitaker), dem Anthropologen Dr. Stephen Arden (Alfred Molina) und der Molekularbiologin Dr. Laura Baker (Marg Helgenberger), soll das Alien wiederfinden, ehe sie ihre mörderische Brut in die Welt setzen kann...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Flash Gordon

      Flash Gordon

      25. Februar 1981 / 1 Std. 50 Min. / Sci-Fi, Fantasy, Abenteuer
      Von Mike Hodges
      Mit Sam J. Jones, Max von Sydow, Melody Anderson
      Der skrupellose Diktator Ming (Max von Sydow) herrscht über den Planeten Mongo und auch wenn die Namenswahl für sein Imperium aus zeitgenössischer Sicht etwas unglücklich ausgefallen ist, strebt er danach das gesamte Universum unter diesem Banner zu vereinen. Der intergalaktische Imperator hat ein eigenwilliges Hobby: Alle tausend Jahre sucht er die Planeten der umliegenden Sternensysteme mit Naturkatastrophen heim. Sollten die Ereignisse als Naturkatastrophen wahrgenommen werden, lässt er die Bewohner des Planeten in Ruhe. Wenn sie aber die Präsenz einer höhere Macht erkennt, zerstört er ihre Welt zu seinem Vergnügen. Eines Tages beschließt er die Erde aus dem Universum zu pusten. Der Footballspieler Flash Gordon (Sam J. Jones) und die Reiseleiterin Dale Arden (Melody Arsen) sind gerade mit dem Flugzeug nach New York unterwegs, als sie in einen Meteoritenschauer geraten und notlanden müssen. Dabei fallen sie direkt in die Hände des größenwahnsinnigen aber genialen Wissenschaftlers Dr. Hans Zarkov (Topol), der das wahre Ausmaß der Bedrohung längst erkannt hat und die beiden in eine Rakete zum Planeten Mongo setzt. Flash Gorden bleibt nur noch wenig Zeit, um den fiesen Diktator aufzuhalten und die Erde vor dem Untergang zu bewahren...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das schwarze Loch

      Das schwarze Loch

      18. September 1980 / 1 Std. 38 Min. / Sci-Fi, Abenteuer
      Von Gary Nelson
      Mit Robert Forster, Maximilian Schell, Anthony Perkins
      Das amerikanische Forschungsschiff USS Palomino entdeckt das seit vielen Jahren vermisste Raumschiff USS Cygnus am Rande eines schwarzen Lochs. Unter der Führung von Captain Dan Holland (Robert Forster) entschließt sich die Besatzung der Palomino, die Cygnus zu untersuchen. Lieutenant Charles Pizer (Joseph Bottoms), Doktor Alex Durant (Anthony Perkins), Doktor Kate McCrae (Yvette Mimieux) und der Journalisten Harry Booth (Ernest Borgnine) stoßen auf der Cygnus zusammen mit Holland auf den Wissenschaftler Doktor Hans Reinhardt (Maximilian Schell), der als einziger der ursprünglichen Besatzung des Raumschiffs zu sehen ist. Reinhardts Bericht über die Ereignisse der vergangenen Jahre klingt zwar etwas abenteuerlich, aber plausibel. Doch dann mehren sich die Ereignisse, dass mit dem Wissenschaftler etwas nicht stimmt. Er scheint ein dunkles Geheimnis zu verbergen.Hier geht's zum Filmstarts-Special: Die 20 coolsten Filmroboter.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,4
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Goodbye Bafana

      Goodbye Bafana

      12. April 2007 / 1 Std. 58 Min. / Drama, Historie
      Von Bille August
      Mit Joseph Fiennes, Dennis Haysbert, Diane Kruger
      Im Jahr 1968 befindet sich die Apartheid in Südafrika auf ihrem traurigen Höhepunkt. Doch immer öfter formiert sich starker Widerstand gegen die brutale Unterdrückung der weißen Bevölkerung über die der schwarzen Menschen. Aus Angst vor steigenden Demonstrationen und Unmut, verbietet die Regierung jegliche Proteste und inhaftiert die Anführer der Widerstandsbewegung auf der Gefängnisinsel Robben Island. So auch den späteren Präsidenten Nelson Mandela (Dennis Haysbert). Hier trifft Mandela auf den Gefängniswärter James Gregory (Joseph Fiennes), der seine rassistische Weltanschauung offen nach außen trägt. Doch die beiden von Grund auf unterschiedlichen Menschen kommen sich langsam näher und lernen sich schätzen. Ihre Verhältnis weicht auf und Gregory beginnt seine eigene Ideologie zu hinterfragen…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Prometheus - Dunkle Zeichen

      Prometheus - Dunkle Zeichen

      9. August 2012 / 2 Std. 03 Min. / Sci-Fi, Thriller
      Von Ridley Scott
      Mit Noomi Rapace, Michael Fassbender, Charlize Theron
      Nachdem weltweit die gleichen geheimnisvollen Zeichen in antiken Stätten und Orten aus vergangenen Tagen gefunden wurden, die alle auf ein bestimmtes Ziel im Universum hindeuten, macht sich im Jahr 2093 eine Forschergruppe um Elizabeth Shaw (Noomi Rapace) und Charlie Holloway (Logan Marshall-Green) auf den Weg. Sie erhalten von der Weyland Corporation, vertreten durch Meredith Vickers (Charlize Theron), den Auftrag, an entlegenen Orten im Universum den Ursprung der Menschheit zu untersuchen. Mit an Bord des Raumschiffes "Prometheus" ist auch der Android David (Michael Fassbender). Das Klima ist angespannt, Vickers wird von den Wissenschaftlern aufgrund ihrer Machtausübung und bürokratischen Genauigkeit so weit es geht gemieden. Doch anstatt nur Erkenntnisse über die Vergangenheit der Menschheit zu gewinnen, werden sie im Laufe ihrer zwei Jahre dauernden Expedition in einen Kampf verwickelt, dessen Ausgang über die Zukunft aller Menschen entscheiden wird...Eigenständiges Prequel zu Ridley Scotts "Alien" aus dem Jahre 1979.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,4
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der unglaubliche Hulk

      Der unglaubliche Hulk

      10. Juli 2008 / 1 Std. 52 Min. / Action, Fantasy
      Von Louis Leterrier
      Mit Edward Norton, Liv Tyler, Tim Roth
      Wenn Menschen wütend sind, reagieren sie unterschiedlich. Der eine schreit rum, der nächste lässt seine Aggression an Gegenständen aus. Bruce Banner (Edward Norton) hingegen verwandelt sich in das grüne Monster Hulk, sobald sein Puls die Marke von 200 Schlägen pro Minute übersteigt. Weil General "Thunderbolt" Ross (William Hurt) Hulks Kräfte für militärische Zwecke ausschlachten wollte, floh Banner nach Brasilien. Dort arbeitet er seitdem an Entspannungstechniken und schuftet in einer Limonaden-Fabrik. Durch einen unglücklichen Zufall stößt das US-Militär jedoch auf die Spur des Flüchtigen. Banner muss erneut abhauen und schleicht sich zurück in die USA, wo er mit der Unterstützung von Ross' Tochter Betty (Liv Tyler) nach einer Kur für seinen Zustand forschen will. Dabei wird er erneut von Ross gestört, der die versammelte US-Kriegsmaschinerie auf den grünen Muskelprotz hetzt. Als auch dies nicht hilft, Hulk zu stoppen, setzt sich der kampfbesessene Marine Emil Blonsky (Tim Roth) freiwillig ähnlichen Experimenten wie einst Banner aus, um dem Hulk als würdiger Gegner gegenüberzutreten...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,2
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Doom

      Doom

      27. Oktober 2005 / 1 Std. 44 Min. / Sci-Fi, Action, Horror
      Von Andrzej Bartkowiak
      Mit Karl Urban, Deobia Oparei, Dwayne Johnson
      Einer Gruppe von Forschern gelingt es, in einer Weltraumstation auf dem Mars ein neues Chromosom zu synthetisieren, mit dem die gesamte Menschheit von nahezu allen bekannten Krankheiten geheilt werden könnte. Als das erste Testobjekt nach einer Injektion jedoch zu einem blutrünstigen Monster mutiert und die Besatzung angreift, kann ein Crew-Mitglied noch ein letztes Notruf-Signal senden. Ein Spezialkommando wird unter der Führung des Elite-Soldaten Sarge (Dwayne „The Rock“ Johnson) damit beauftragt, den Ereignissen auf den Grund zu gehen. Auf dem  Schiff stößt die Einheit auf dutzende Leichen, die auf unerklärliche Weise wieder als Mutanten auferstehen und sie angreifen. Nachdem eines der Monster durch ein Weltraum-Portal auf die Erde gelangt, ordnet Sarge die Liquidierung aller auf der Station befindlichen Lebewesen an. Als sich einer der Soldaten weigert, einige verängstigte Überlebende zu töten, wird er von Sarge kaltblütig hingerichtet.  Daraufhin entbrennt zwischen Sarge und Reaper (Karl Urban), den letzten Überlebenden des Einsatzkommandos, ein erbitterter Kampf auf Leben und Tod.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      1,8
      User-Wertung
      2,0
      Filmstarts
      1,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Super 8

      Super 8

      4. August 2011 / 1 Std. 50 Min. / Sci-Fi
      Von J.J. Abrams
      Mit Kyle Chandler, Joel Courtney, Elle Fanning
      Im Sommer 1979 dreht eine Gruppe befreundeter Kinder (Joel Courtney, Riley Griffiths, Ryan Lee, Zach Mills, Gabriel Basso und Elle Fanning) mit ihrer Super-8-Kamera gerade einen kleinen Film, als sie Zeuge eines Zugunglücks wird. Rasch schickt die US-Regierung Abgesandte in die amerikanische Kleinstadt, denn der verunglückte Zug war ein Militärtransport. Die Militärs spielen den Vorfall zwar herunter, doch der örtliche Sheriff (Kyle Chandler) ahnt, dass etwas im Busch ist, ereignen sich im Ort doch immer mehr mysteriöse Unfälle. Und auch die Kinder wissen, dass etwas nicht stimmt. Doch die Wahrheit ist noch beängstigender…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,6
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Slumdog Millionär

      Slumdog Millionär

      19. März 2009 / 2 Std. 00 Min. / Tragikomödie, Komödie, Romanze
      Von Danny Boyle, Loveleen Tandan
      Mit Dev Patel, Freida Pinto, Mia Drake
      20 Millionen Rupien (ca. 300.000 Euro) warten auf den 18-jährigen Jamal Malik (Dev Patel). Der Vollwaise ist in den Slums der indischen Mega-Metropole Mumbai aufgewachsen und steht lediglich eine Frage von dem sensationellen Gewinn. Er hat in der TV-Show „Wer wird Millionär?“ bereits 14 Fragen korrekt beantwortet und setzt nun alles auf eine Karte. Löst er die finale Frage, kassiert er den Hauptgewinn. Scheitert er, geht er mit leeren Händen nach Hause. Schnitt: Jamal ist verdächtigt, bei der Fernsehsendung betrogen zu haben. Zwei knallharte Polizisten (Irrfan Khan, Saurabh Shukla) nehmen ihn in die Mangel. Sie wollen ein Geständnis aus ihm herauspressen. Doch Jamal bleibt beharrlich bei seiner Version, dass er die Antworten ehrlich gewusst habe. Zu jeder gestellten Frage in der Show erzählt er von einem einschneidenden Erlebnis aus seiner Kindheit, das ihn auf die richtige Antwort brachte.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,1
      User-Wertung
      4,2
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Unheimliche Begegnung der dritten Art

      Unheimliche Begegnung der dritten Art

      6. März 1978 / 2 Std. 15 Min. / Sci-Fi, Abenteuer, Drama
      Wiederaufführungstermin 29. September 2017 - Director’s Cut
      Von Steven Spielberg
      Mit Richard Dreyfuss, François Truffaut, Teri Garr
      Der Elektriker Roy Neary (Richard Dreyfuss) teilt mit vielen anderen Menschen die Erfahrung eines seltsamen Phänomens, das er nicht richtig einordnen kann. Zu den Auserwählten gehört auch die alleinerziehende Mutter Jillian Guiler (Melinda Dillon) und ihr kleiner Sohn Barry (Cary Guffey), der jedoch plötzlich verschwunden ist. Während Neary und Guiler durch die nächtliche Erfahrung eines merkwürdigen Lichts so stark aus der Bahn geworfen werden, dass sie nur noch von der Ergründung des dahinter liegenden Geheimnisses beseelt sind, machen UFO-Forscher, zu denen unter anderem der Wissenschaftler Claude Lacombe (François Truffaut) gehört, immer neue merkwürdige Entdeckungen. So tauchen verschollen geglaubte Schiffe oder Flugzeuge ohne Erklärung wieder auf. Die Nachforschungen der Wissenschaftler und der übrigen Menschen deuten schließlich auf ein Gebiet in Mexiko hin, wo alle Fäden zusammenlaufen könnten.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • X-Men

      X-Men

      13. August 2000 / 1 Std. 45 Min. / Fantasy, Sci-Fi, Thriller
      Von Bryan Singer
      Mit Halle Berry, James Marsden, Anna Paquin
      Rogue (Anna Paquin) ist eigentlich nur ein normaler Teenager. Doch wenn sie andere Menschen berührt, absorbiert sie deren Kräfte und bringt sie damit in Lebensgefahr. Sie ist ein Mutant. Wie ihr ergeht es vielen. Jeder hat eine besondere Gabe. Einige wie die Gruppe um Anführer Professor Xavier (Patrick Stewart) setzen die Kräfte zum Wohl der Menschheit ein, andere wollen sie wie Unterwelt-Chef Magneto (Ian McKellen) ausrotten. Die Erdlinge hassen sowieso alle Mutanten. Besonders Senator Kelly (Bruce Davidson) treibt eine Verfolgung der Mutanten voran – bis er von ihnen entführt wird.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • X-Men 2

      X-Men 2

      1. Mai 2003 / 2 Std. 05 Min. / Action, Sci-Fi
      Von Bryan Singer
      Mit Patrick Stewart, Hugh Jackman, Ian McKellen
      Mit "X-Men" trug Bryan Singer anno 2000 dazu bei, den Boom an adaptierten Helden-Comics zu begründen. Die Mutanten waren dabei für ihn keine strahlenden Supermenschen, sondern Diskriminierte und Verfolgte im eigenen Land, fehlbar und auch mal verängstigt. In Teil 2 hat sich daran nichts geändert, die Menschen beäugen weiterhin misstrauisch ihre mit außergewöhnlichen Kräften ausgestatteten Mitbürger. Die Anti-Mutanten-Bewegung wird nach dem Angriff eines nicht zu identifizierenden Gegners gestärkt. Ihnen steht William Stryker (Brian Cox) vor, ein ehemaliger Armeebefehlshaber. Magneto (Ian McKellen) bietet den X-Men um den philanthropischen Professor Xavier (Patrick Stewart) an, gemeinsam gegen Stryker vorzugehen. Dem X-Men-Team steht eine gefährliche Mission bevor, die das Schicksal aller Mutanten besiegeln könnte. Zumal der Friede zwischen den gegensätzlichen Gruppierungen innerhalb der Mutierten brüchig ist...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Oblivion

      Oblivion

      11. April 2013 / 2 Std. 06 Min. / Action, Sci-Fi
      Von Joseph Kosinski
      Mit Tom Cruise, Olga Kurylenko, Morgan Freeman
      In naher Zukunft ist unsere Welt nach einem Krieg mit außerirdischen Wesen nahezu komplett zerstört. Die Menschheit muss seitdem über den Wolken leben, wo sie sich vor den furchterregenden Aliens, die die letzten Trümmer der Erde belauern, in Sicherheit wähnt. Der Spezialtechniker Jack (Tom Cruise) ist als einer der wenigen Menschen auf der Erde stationiert. Doch seine Jahre andauernde Mission, lebenswichtige Ressourcen zu sammeln, um der Menschheit einen Neuanfang zu ermöglichen, neigt sich dem Ende zu. Er wird wieder in das Wolkenreich der Menschen zurückbeordert. Kurz vor Abflug entdeckt er auf einem Routine-Flug ein abgestürztes Raumschiff, neben dem er eine Überlebende findet. Als Jack Meldung macht, bekommt er den Befehl erteilt, sich nicht weiter um den Vorfall zu kümmern, doch Jack widersetzt sich dieser Anweisung und will die junge Frau retten. Das bringt den Stein ins Rollen und macht Jack zum Gejagten. All diese mysteriösen Ereignisse bringen ihn auf eine neue, ungeahnte Fährte, an deren Ende dunkle Geheimnisse aufgedeckt werden.Basiert auf Joseph Kosinskis Graphic Novel "Oblivion".
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • X-Men: Erste Entscheidung

      X-Men: Erste Entscheidung

      9. Juni 2011 / 2 Std. 11 Min. / Sci-Fi, Action
      Von Matthew Vaughn
      Mit James McAvoy, Michael Fassbender, Kevin Bacon
      Lange bevor sie zu erbitterten Feinden wurden, waren Charles „Professor X“ Xavier (James McAvoy) und Erik „Magneto“ Lehnsherr (Michael Fassbender) enge Freunde. Mit ihren ungeheuren Mutanten-Kräften versuchen sie in den 1960ern, den Lauf einer Welt zu korrigieren, die im Angesicht der Kuba-Krise ins Chaos zu entgleisen droht. Zu diesem Zweck gründen sie eine geheime Privatschule für „begabte Jugendliche“ – denn sie wissen längst, dass sie nicht die einzigen Mutanten sind. Doch der behütet aufgewachsene Charles und der Holocaust-Überlebende Erik vertreten derart konträre Menschenbilder, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis ihre Allianz zerbricht und eine ganze Generation von Mutanten Partei ergreifen muss...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,4
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die üblichen Verdächtigen

      Die üblichen Verdächtigen

      18. Januar 1996 / 1 Std. 46 Min. / Krimi, Thriller
      Von Bryan Singer
      Mit Chazz Palminteri, Kevin Spacey, Gabriel Byrne
      Eine Schießerei nebst anschließender Explosion fordert im Hafen von Los Angeles dutzende Todesopfer. Die Hintergründe sind für die örtlichen Behörden völlig unklar. Astronomische Geldsummen, schwer bewaffnete Gauner – alles deutet auf einen Drogendeal im großen Stil hin. Alles, bis auf die Tatsache, dass am Tatort keinerlei Drogen gefunden wurden. Zollinspektor Dave Kujan (Chazz Palminteri) erhofft sich von den Vernehmungen der beiden einzigen Überlebenden des Massakers, ein osteuropäischer Koma-Patient und der halbseitig gelähmte Kleinganove Verbal Kint (Kevin Spacey), Informationen zur Lösung des Rätsels. Stück für Stück erschließt sich Kujan bei der Befragung Kints ein komplexes Puzzle aus Verrat, Erpressung, Korruption und Mord, in dessen Mittelpunkt die Verbrecher Dean Keaton (Gabriel Byrne), Todd Hockney (Kevin Pollack), Michael McManus (Stephen Baldwin), Fred Fenster (Benico del Toro) und Kint selbst stehen. Kujan stößt auf heikle Fragen: Wer ist der Auftraggeber des schleimigen Anwalts Kobayashi (Pete Postlethwaite)? Steckt in dem Unterweltmythos vom alles kontrollierenden Obergangster Keyzer Soze vielleicht doch ein Funken Wahrheit...?
      Zum Trailer
      User-Wertung
      4,3
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Transformers

      Transformers

      1. August 2007 / 2 Std. 24 Min. / Sci-Fi, Action
      Von Michael Bay
      Mit Shia LaBeouf, Megan Fox, Josh Duhamel
      Auf dem Planeten Cyberton lebten einst die zwei intelligenten Roboterarten "Autobots" und "Decepticons" in vollständiger Harmonie miteinander. Doch eines Tages erhob sich ein Decepticon namens Megatron und führte seine Anhänger in einen Krieg gegen die von Optimus Prime angeführten Autobots. Die finale Schlacht des Konflikts soll auf unserer Erde stattfinden. Eine wichtige Rolle dabei spielen wird der Teeanger Sam Witwicky (Shia LaBeouf), der sich jedoch zunächst mit Problemen ganz anderer Art rumschlägt: Er will die Highschool-Schönheit Mikaela (Megan Fox) für sich gewinnen, obwohl er nicht zu den coolen Jungs im Jahrgang gehört. Die Sache wird nicht einfacher, als er seine Angebetete endlich chauffieren darf, sein Auto aber ein merkwürdiges Eigenleben an den Tag legt...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • X-Men: Der letzte Widerstand

      X-Men: Der letzte Widerstand

      25. Mai 2006 / 1 Std. 45 Min. / Fantasy, Action, Sci-Fi
      Von Brett Ratner
      Mit Halle Berry, Rebecca Romijn, Anna Paquin
      Die X-Men unter der bewährten Führung von Charles Xavier (Patrick Stewart) bekommen es mit der Evolution selbst zu tun. Ihre verstorbene Kollegin Jean Grey (Famke Janssen) wird als Dark Phoenix wieder geboren und ist nicht nur eine Gefahr für sich selbst, sondern auch für die anderen Mutanten und die menschliche Rasse. Als eine mögliche Heilung gefunden wird, mit der außerdem genetische Mutationen kontrolliert werden könnten, müssen sich die X-Men, zu denen auch Wolverine (Hugh Jackman) und Storm (Halle Berry) gehören, zur Schlacht rüsten - gegen die Brotherhood von Magneto (Ian McKellen) und das menschliche Militär. Denn die wollen mit dem Mittel dafür sorgen, dass Mutanten auch gegen ihren Willen der Mutationskräfte beraubt werden. Das können die X-Men nicht zulassen, weil die Integrität der Mutanten damit in Gefahr ist.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,2
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Titan A.E.

      Titan A.E.

      10. August 2000 / 1 Std. 34 Min. / Animation, Action, Sci-Fi
      Von Don Bluth, Gary Goldman
      Mit Matt Damon, Bill Pullman, Drew Barrymore
      "Titan" steht für ein Raumschiff - die einzige Rettung für die Menschheit. Wir schreiben das Jahr 15 nach der Zerstörung der Erde durch Aliens. Cale, ein junger Rebell, versucht mittels eines geheimen Lageplans dieses sagenumwobene Raumschiff auf abenteuerliche Weise zu finden, um die letzten Überlebenden der Menschheit zu retten.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,4
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top