Mein FILMSTARTS
Jitters - Schmetterlinge im Bauch
20 ähnliche Filme für "Jitters - Schmetterlinge im Bauch"
  • Dreizehn

    Dreizehn

    13. November 2003 / 1 Std. 35 Min. / Drama
    Von Catherine Hardwicke
    Mit Holly Hunter, Nikki Reed, Evan Rachel Wood
    Tracy (Evan Rachel Wood), ist eine 13-jährige Musterschülerin, die mit ihrer Mutter Mel (Holly Hunter) und ihrem Bruder Mason (Brady Corbet) zusammenwohnt. Das Zusammenleben verlief bisher sehr harmonisch, doch nun, da Tracy auf die Highschool kommt, verändert sich alles. Gemeinsam mit ihrer Freundin Noel (Vanessa Hudgens) versucht sich Tracy in die neue Welt einzuleben, in der Popularität das höchste Ziel zu sein scheint. So wird die Highschool-Schönheit Evie Zamora (Nikki Reed) nicht nur von vielen Jungs begehrt, wie zum Beispiel von Tracys Bruder, sondern auch zum Vorbild für die Kids. Die Clique um Evie setzt sich über Regeln hinweg und Tracy gelangt in den Sog der Gruppe. Schon bald lässt sie sich piercen, raucht, trinkt Alkohol und konsumiert sogar LSD. Ihre zunehmende Aggressivität stellt ihre Mutter vor Probleme. Mel ist mit der Situation komplett überfordert...
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Detachment

    Detachment

    30. August 2013 / 1 Std. 37 Min. / Drama
    Von Tony Kaye
    Mit Adrien Brody, Marcia Gay Harden, James Caan
    Der Aushilfslehrer Henry Barthes (Adrien Brody) wechselt von Schule zu Schule, unterrichtet mal hier, mal dort und bleibt dabei nie lange genug, um eine Bindung zu den Schülern oder dem Lehrerkollegium aufzubauen. Er ist ein zurückhaltender Typ, der in seinem Leben viel durchgemacht hat. So war seine Mutter andauernd betrunken und er musste zusehen, wie sein Großvater (Louis Zorich) eines langsamen, qualvollen Todes starb. Henrys neuester Vertretungsjob bringt ihn nun aber gleich mit drei Frauen in Berührung, die seine Gefühlswelt durcheinander bringen sollen: Schülerin Meredith (Betty Kaye), Lehrerkollegin Ms. Madison (Christina Hendricks) und die Straßenhure Erica (Sami Gayle). Zum ersten Mal werden Henry Gefühle offenbart, wie er es noch nie erlebt hat. Doch aus Angst vor Enttäuschungen kann er sich seinen Mitmenschen nicht öffnen…
    Pressekritiken
    2,1
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Bully - Diese Kids schockten Amerika

    Bully - Diese Kids schockten Amerika

    27. Oktober 2004 / 1 Std. 51 Min. / Drama, Thriller
    Von Larry Clark
    Mit Brad Renfro, Nick Stahl, Rachel Miner
    Der Schüler Bobby Kent (Nick Stahl) hat um sich herum eine Atmosphäre aus Angst und Gewalt aufgebaut. Sie bildet ein Gegengewicht zur Beziehung zu seinem Vater (Ed Amatrudo), der seinem Sohn keinen Freiraum lässt. Bobbys Freunde haben nichts zu lachen, wenn ihm irgendwas mal wieder nicht passt. Marty Puccio (Brad Renfro) erfährt das am eigenen Leib. Obwohl er mit Bobby befreundet ist, nutzt dieser seine Macht gegenüber Marty gnadenlos aus. Bobbys Demonstrationen der Stärke gehen sogar so weit, dass er Martys Freundin Lisa Connelly (Rachel Miner) und deren Bekannte Ali Willis (Bijou Phillips) vergewaltigt. Aber damit hat er den Bogen ordentlich überspannt, denn jetzt wollen Marty, Lisa und Ali zurückschlagen. Gemeinsam schmieden sie einen Plan, um Bobby in die Falle zu locken. Nie wieder soll er in der Lage sein, sie zu demütigen.
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Was bleibt

    Was bleibt

    6. September 2012 / 1 Std. 25 Min. / Drama
    Von Hans-Christian Schmid
    Mit Lars Eidinger, Corinna Harfouch, Sebastian Zimmler
    Marko (Lars Eidinger), der schon seit geraumer Zeit in Berlin lebt, kommt dem Wunsch seiner Mutter Gitte (Corinna Harfouch) nach und besucht sie und seinen Vater (Ernst Stötzner) auf dem Land. Er rechnet mit einem entspannten Wochenende im Kreise der Familie, doch diese Hoffnung erlischt bereits kurz nach der Ankunft. Gitte, die seit langem an einer psychischen Krankheit litt, verkündet plötzlich ihre vollkommene Genesung und fordert, wieder als gesundes, vollwertiges Familienmitglied behandelt zu werden. Keiner außer Marko kann sich jedoch für diese Bitte erwärmen und während dieser versucht, Gittes Willen zu erfüllen, scheint die ursprünglich gut funktionierende Beziehung seiner Eltern mit der Zeit völlig aus dem Gleichgewicht zu geraten und die gesamte Familie muss an diesem Wochenende lernen, wieder zueinander zu finden.
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • C.R.A.Z.Y.

    C.R.A.Z.Y.

    25. Mai 2006 / 2 Std. 09 Min. / Drama
    Von Jean-Marc Vallée
    Mit Michel Côté, Marc-André Grondin, Émile Vallée
    Zachary Beaulieu (Marc-André Grondin) ist ein ganz normaler kanadischer Teenager, der in den 1970er Jahren aufwächst. Aber sein persönliches Umfeld würde das wahrscheinlich anders sehen, denn Zachary ist schwul. Sein durch die katholische Sexualmoral geprägter Vater Gervais (Michel Côté) hat etwas gegen Homosexualität, sodass sich Zachary nicht traut, seine Neigung auszuleben. Stattdessen versucht er, es seinem Vater recht zu machen. Zacharys Mutter Laurianne (Danielle Proulx) sieht in ihrem Sohn eine Art übersinnliches Medium, da das Kind an Weihnachten geboren wurde und ein Muttermal am Hinterkopf aufweist. Diese Zeichen genügen ihr, um Zachary Heilungskräfte zuzuschreiben. Neben den Eltern gibt es noch die drei älteren Brüder Raymond (Pierre-Luc Brillant), Christian (Maxime Tremblay), Antoine (Alex Gravel) und den jüngeren Yvan (Félix-Antoine Despatie). Keiner weiß von Zacharys Homosexualität. Deswegen kommt es zum Konflikt, als die Indizien so klar sind, dass Zachary nicht mehr leugnen kann. Jetzt müssen er und sein Umfeld sehen, wie sie am besten damit umgehen.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    4,0
  • End of Silence

    End of Silence

    Kein Kinostart / 1 Std. 20 Min. / Drama, Thriller
    Von Roland Edzard
    Mit Franck Falise, Thierry Frémont, Maia Morgenstern
    Jean ist das schwarze Schaf der Familie Klein. Er wird aus dem Haus in den Bergen geworfen und macht sich wütend auf den Weg zur Berghütte von Nils und Ida. Dort geht er mit auf eine Jagdexpedition und lernt das Handwerk. Als dann das Auto seiner Mutter in Brand gesteckt wird, wird er dafür verantwortlich gemacht. Er schnappt sich eine Waffe und flieht in die Berge. Ein Sturm zieht auf und die Kleins sitzen in ihrem Haus fest und hoffen auf Jeans Rückkehr. Das schwarze Schaf kommt zurück – mit der Waffe in der Hand…
    User-Wertung
    3,0
  • Maarek Hob - Auf dem Schlachtfeld

    Maarek Hob - Auf dem Schlachtfeld

    Kein Kinostart / 1 Std. 30 Min. / Kriegsfilm, Drama
    Von Danielle Arbid
    Mit Marianne Feghali, Rawia Elchab, Laudi Arbid
    Lina, ein junges Mädchen aus dem kriegszerrütteten Beirut, findet in Sihan, der Haushälterin ihrer herrischen Tante, eine Verbündete und Freundin. Sihan zeigt Lina, wie ihr Leben sein könnte, überschreitet jedoch die Grenzen des Mädchens, als sie sie bittet, ihre Flucht aus der Stadt zu planen.
    User-Wertung
    3,0
  • The Virgin Suicides - Verlorene Jugend

    The Virgin Suicides - Verlorene Jugend

    16. November 2000 / 1 Std. 36 Min. / Drama, Romanze
    Von Sofia Coppola
    Mit Kirsten Dunst, James Woods, Kathleen Turner
    Die fünf Schwester (Kirsten Dunst, A.J. Cook, Hanna R. Hall, Leslie Hayman, Chelse Swain) der Familie Lisbon wachsen wohlbehütet im elterlichen Haushalt auf und sind abgeschottet von sämtlichen Gefahren, die die erwachende Sexualität eines jungen Mädchens mit sich bringt. Ihre konservativen Eltern wollen die Mädchen mit allen Mitteln von ihren männlichen Altersgenossen fernhalten – sei es in der Schule oder in der Nachbarschaft. Dabei sind die gleichaltrigen Jungen von Gegenüber (Josh Hartnett, Robert Schwartzman u. a.) nicht viel anders als die meisten gewöhnlichen männlichen Teenager auch. Für sie sind Mädchen mystische, geheimnisvolle und unergründbare Wesen, was im Falle der fünf Lisbon-Schwestern aufgrund der erschwerten Zugänglichkeit im besonderen Maße zuzutreffen scheint...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Die Fremde

    Die Fremde

    11. März 2010 / 1 Std. 59 Min. / Drama
    Von Feo Aladag
    Mit Sibel Kekilli, Derya Alabora, Florian Lukas
    Umay (Sibel Kekilli) und ihr Mann Kemal (Ufuk Bayraktar) leben in der Türkei, doch das soll bald ein Ende haben: Mit ihrem Sohn Cem (Nizam Schiller) will die 25-jährige Mutter den prügelnden Gatten und die verkrusteten Konventionen ihres Umfeldes hinter sich lassen und zur eigenen Familie nach Deutschland fliehen. Doch die ersehnte Geborgenheit bleibt ihr verwehrt. Familienpatriarch Kader (Settar Tanriögen) ist entsetzt vom unsittlichen Gebahren seiner Tochter, das sich gleich auf den Rest seiner Sippe auswirkt. Einmal mehr flieht die verzweifelte Mutter, diesmal in ein Frauenhaus. Dann lernt sie den Hilfskoch Stipe (Florian Lukas) kennen und verliebt sich in den Mann, bei dem sie ihre Freiheit endlich ausleben kann. Die Familie ist ihr derweil längst auf der Spur...
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • The Yards - Im Hinterhof der Macht

    The Yards - Im Hinterhof der Macht

    31. Januar 2005 / 1 Std. 55 Min. / Krimi, Drama, Thriller
    Von James Gray
    Mit Mark Wahlberg, Joaquin Phoenix, Charlize Theron
    Als der junge Gangster Leo (Mark Wahlberg) aus dem Gefängnis entlassen wird, bewirbt er sich bei seinem Onkel Frank (James Caan), einem Bahnbaumagnaten, um einen Job. Die regelmäßige Arbeit und der niedrige Lohn erwecken in ihm jedoch schon bald Unzufriedenheit. Er wendet sich wieder an seinen kriminellen Freund Willie (Joaquin Phoenix), der ihn zu einem Sabotageakt gegen Franks Konkurrenz überredet. Doch leider läuft das Vorhaben komplett schief. Ein Aufseher wird erstochen und ein Polizist wird verprügelt. Das kommt dem Onkel sehr ungelegen und da Willie mit Franks Tochter (Charlize Theron) verlobt ist, schiebt er die ganze Schuld auf Leo. Der wird nun nicht nur von der Polizei gejagt, sondern auch von den nun verfeindeten Gangstern...
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Kuma

    Kuma

    8. August 2013 / 1 Std. 33 Min. / Drama
    Von Umut Dağ
    Mit Begüm Akkaya, Vedat Erincin, Nihal Koldaş
    In einem entlegenen anatolischen Dorf wird die junge Ayse (Begum Akkaya) mit dem knapp 60 Jahre alten Mustafa verheiratet. Als die Familie nach Wien zurückkehrt, freundet sich Ayse trotz der unglücklichen Umstände mit Fatma (Nihal Koldaş), der ersten Ehefrau ihres neuen Mannes, an und pflegt die krebskranke Mutter mit großer Sorgfalt. Doch Fatmas ältere Töchter Nurcan und Kezban weigern sich, die neue Lebensgefährtin ihres Vaters zu akzeptieren und begegnen Ayse mit unverhohlener Feindseligkeit. Die Konflikte innerhalb der Familie verschärfen sich weiter, als Mustafa stirbt und Fatma sich wieder von ihrer Krankheit erholt. Ayse beginnt sich emotional von ihrer neuen Familie zu entfernen, fängt an sich zu schminken und auszugehen und nimmt eine Stelle im örtlichen Supermarkt an. Als Fatma eine Affäre zwischen ihr und einem Arbeitskollegen aufdeckt, geraten beide Frauen in einen folgenschweren Konflikt.
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Unverblümt - Nichts ist privat

    Unverblümt - Nichts ist privat

    12. Mai 2011 / 2 Std. 04 Min. / Drama
    Von Alan Ball
    Mit Summer Bishil, Toni Collette, Aaron Eckhart
    Jasira (Summer Bishil) ist in eine neue Gegend gezogen. Gerade in ihrer neuen Schule hat die dreizehnjährige Tochter eines alleinerziehenden Vaters es nicht leicht - sie wird ständig gehänselt. Doch dann lernt sie ihren Nachbarn Travis Vuoso (Aaron Eckhart) kennen, der netter ist als alle anderen Menschen um sie herum. Es bahnt sich eine Liebesbeziehung zwischen den beiden an, die hochgefährlich für die werden kann.
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Drei Affen

    Drei Affen

    19. März 2009 / 1 Std. 49 Min. / Drama
    Von Nuri Bilge Ceylan
    Mit Yavuz Bingöl, Hatice Aslan, Ahmet Rıfat Sungar
    Auf einer Landstraße, irgendwo vor Istanbul, kurvt ein einsames Auto durch die Nacht. Dann kommt der Aufprall. Auf dem Asphalt liegt ein Toter, der panische Servat (Ercan Kesal) begeht Fahrerflucht. Um seine Politkarriere nicht zu gefährden, bittet er seinen Chauffeur Eyüp (Yavuz Bingol), sich zur Tat zu bekennen. Als Belohnung winkt dem Fahrer eine stattliche Summe, die der Familienvater bitter nötig hat, weil er seinem Sohn Ismail (Rifat Sungar) ein Studium ermöglichen will. Doch das ist erst der Auftakt zu einer Geschichte um Lügen und Loyalität. Neun Monate lang sitzt Eyüp dafür im Gefängnis. Der aufrichtig dankbare Servat kümmert sich währenddessen um die Familie des Chauffeurs, vor allem um dessen Frau Hacer (Hatice Aslan). Hacer sehnt sich nach Zuwendung und so dauert es nicht lange, bis die beiden mehr verbindet als Dankbarkeit und Pflichtgefühl. Ismail, während der Abwesenheit Eyüps der „Mann im Haus“, ahnt von der Liaison, erzählt seinem Vater aber nichts davon. Dieser scheint nach seiner Entlassung aber dennoch zu ahnen, dass etwas nicht stimmt…
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Margaret

    Margaret

    7. September 2012 / 2 Std. 30 Min. / Drama
    Von Kenneth Lonergan
    Mit Anna Paquin, J. Smith-Cameron, Mark Ruffalo
    Die New Yorker Highschool-Schülerin Lisa Cohen (Anna Paquin) lenkt nach dem Shoppen an der Upper East Side den Busfahrer Maretti (Mark Ruffalo) mit einem harmlosen Flirt so ab, dass es zu einem Unfall kommt. Die 17-Jährige ist sich sicher, dass sie der Auslöser für die Tragödie war, die einer Frau das Leben gekostet hat. Um den Busfahrer zu schützen, den sie für unschuldig hält, weil sie ihn ja abgelenkt hat, lügt sie in ihrer Zeugenaussage und sagt, dass die Tote über eine rote Ampel gegangen sei. In der Schule diskutiert sie über Terrorismus und Politik und flirtet mit ihrem Mathelehrer Aaron Caije (Matt Damon). Innerlich von ihrer Frustration zerrissen, quält sie zusehends ihre Familie, ihre Freunde, ihre Lehrer und vor allem sich selbst emotional. Ihr wird klar, dass sich ihr jugendlicher Idealismus nicht mit der harten Realität der Erwachsenenwelt vereinbaren lässt.
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Mysterious Skin – Unter die Haut

    Mysterious Skin – Unter die Haut

    25. August 2006 / 1 Std. 39 Min. / Drama
    Von Gregg Araki
    Mit Brady Corbet, Joseph Gordon-Levitt, Elisabeth Shue
    Brian Lackey (Brady Corbet) ist gerade dabei herauszufinden, was vor knapp 10 Jahren mit ihm passiert ist. Als achtjähriger Junge hat er einen Black-Out erlitten und kann sich nur noch an die blutige Nase erinnern, mit der er nach ein paar Stunden wieder aufgewacht ist. In seiner kindlichen Fantasie glaubte er wahrlich daran, dass er von Außerirdischen entführt worden sei. Doch jetzt trifft er Neil McCormick (Joseph Gordon-Levitt) wieder, der damals genauso alt wie er war und mit dem er gemeinsam im Baseball-Team gespielt hat. Neil scheint der Schlüssel zu den Ereignissen aus der erinnerungslosen Nacht zu sein, die beide seit damals aus ihrem Gedächtnis verbannt haben. Erst als sie aufeinandertreffen, ergeben die einzelnen Puzzleteile einen Sinn und sie erkennen, welch dunkles Geheimnis sie verbindet und was ihre Narben, sowohl innerlich als auch äußerlich, zu bedeuten haben…
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Elephant

    Elephant

    8. April 2004 / 1 Std. 21 Min. / Drama
    Von Gus Van Sant
    Mit Alex Frost, John Robinson (IV), Elias McConnell
    In einer Highschool in einer US-Kleinstadt geht alles seinen normalen Gang. Die Gesprächsthemen sind wie immer, der Unterricht ist wie immer und Schüler und Lehrer sind wie immer. Nichts deutet darauf hin, dass die Normalität dieses Tages schon bald Geschichte sein wird. Denn an diesem Tag wird für die Schüler und Lehrer der Highschool das Gefühl der Sicherheit zusammenbrechen, das ihnen die ständige Routine vermittelt. Die Banalität des Alltags weicht einer grausamen Tat, die von den Tätern aber mit der gleichen ruhigen Routine durchgeführt wird, wie der Tag begonnen hat. Die beiden Schüler Alex (Alex Frost) und Eric (Eric Deulen) dringen mit einem Arsenal aus unterschiedlichen Waffen, das sie in einer Sporttasche mit sich führen, in die Schule ein. Sie verüben ein blutiges Massaker und erschießen alle, die ihnen über den Weg laufen.
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    5,0
    Zum Trailer
  • Sweet Sixteen

    Sweet Sixteen

    26. Juni 2003 / 1 Std. 46 Min. / Drama
    Von Ken Loach
    Mit Martin Compston, Michelle Coulter, Annmarie Fulton
    Liam (Martin Compston) ist ein noch junger aber rastloser Teenager. Die Zukunft der Kinder in Grennock ist genauso grau wie die meisten Häuser in der Stadt. Liams Mutter Jean (Michelle Coulter) sitzt im Gefängnis für ein Verbrechen, das eigentlich ihr Freund Stan (Gary McCormack) begangen hat. Stan ist ein brutaler und rücksichtsloser Drogen-Händler, der immer wieder mit dem Gesetz in Konflikt gerät. An seinem 16. Geburtstag soll sie entlassen werden. Um zu verhindern, dass seine Mutter nach der Entlassung wieder in dir falschen Kreise von Stan und seinem Partner, Liams eigenem Großvater, gerät, will er ein neues Heim für seine Mutter und sich finden, weitab von dem kriminellen Moloch, in dem sie bisher gehaust haben. Dafür benötigt er Geld, wofür er in das Team des örtlichen Gangsterbosses einsteigt. Das bringt ihn jedoch in große Schwierigkeiten...
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Confessions of a Girl Gang

    Confessions of a Girl Gang

    Kein Kinostart / 2 Std. 24 Min. / Drama
    Von Laurent Cantet
    Mit Madeleine Bisson, Paige Moyles, Tamara Hope
    In den 1950er Jahre bilden fünf weibliche Teenager im US-Bundesstaat New York eine Gang, um sich vor Übergriffen durch Männer zu schützen und sich an diesen zu rächen.
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Karafuru - Colorful

    Karafuru - Colorful

    Kein Kinostart / 2 Std. 06 Min. / Animation, Drama, Fantasy
    Von Keiichi Hara
    Mit Aoi Miyazaki, Akina Minami, Kumiko Aso
    Dank einer Lotterie in der Welt der Engel, darf der Protagonist den Körper von Makoto bewohnen - ein 14-Jähriger, der sich gerade erst das Leben genommen hat. Doch schnell findet er sich in der selben Situation, wie sein Vorgänger und muss mit den Verschrobenheiten von Freunden und Familie zurecht kommen.
    User-Wertung
    3,0
  • Flight

    Flight

    24. Januar 2013 / 2 Std. 18 Min. / Drama
    Von Robert Zemeckis
    Mit Denzel Washington, Don Cheadle, Kelly Reilly
    Als die Linien-Maschine des Piloten Whip Whitaker (Denzel Washington) in schwerem Unwetter eine Fehlfunktion hat und ein Absturz unausweichlich scheint, manövriert Whitaker das Flugzeug tollkühn zu einer kontrollierten Bruchlandung und rettet dadurch das Leben von hunderten Passagieren. Er wird zum gefeierten Helden. Die nachfolgenden Untersuchungen des Zwischenfalls bringen jedoch zum Vorschein, dass Whitaker während des Fluges unter Drogen- und Alkoholeinfluss stand. Die Fluglinie versucht, dieses schmutzige kleine Detail vor der Öffentlichkeit unter Verschluss zu halten. Doch ein für die Ermittlungen gegründeter Untersuchungs-Ausschuss treibt Whip Whitaker in die Enge. Seine einst gefeierte Heldentat könnte zu einer Anklage vor Gericht führen. Der Pilot gerät immer stärker unter Druck, kann die Finger aber trotzdem nicht von Alkohol und Drogen lassen.
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
Back to Top