Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  •  Teenage Mutant Ninja Turtles 2: Out Of The Shadows

    Teenage Mutant Ninja Turtles 2: Out Of The Shadows

    11. August 2016 / 1 Std. 53 Min. / Abenteuer, Action
    Von Dave Green
    Mit Megan Fox, Stephen Amell, Noel Fisher
    Die Teenage Mutant Ninja Turtles Raphael (Alan Ritchson), Michelangelo (Noel Fisher), Donatello (Jeremy Howard) und Leonardo (Pete Ploszek) sehen sich mit mehrfacher Gefahr konfrontiert: Diesmal müssen sie es nicht nur mit Erzfeind Shredder (Brian Tee) aufnehmen, sondern auch mit dessen mutierten Handlangern Bebop (Gary Anthony Williams) und Rocksteady (Stephen Farrelly) – während der Alien-Kriegsherr Krang (Stimme im Original: Brad Garrett) im Hintergrund an seinem Welteroberungsplan arbeitet. Glücklicherweise stehen den humanoiden Schildkröten weiterhin Reporterin April O'Neil (Megan Fox) sowie Kameramann Vern (Will Arnett) zur Seite, und sie finden im Eishockeyschläger-bewaffneten Casey Jones (Stephen Amell) einen neuen Verbündeten. Aber wollen die Turtles weiterhin die Helden im Schatten bleiben – oder sich New York endlich zeigen?
  •  Mike And Dave Need Wedding Dates

    Mike And Dave Need Wedding Dates

    1. September 2016 / 1 Std. 39 Min. / Komödie
    Von Jake Szymanski
    Mit Zac Efron, Adam Devine, Anna Kendrick
    Mike (Adam Devine) und Dave (Zac Efron) sind chaotische Brüder, die bisher noch jede Party zur Eskalation gebracht haben. Ihre Schwester Jeanie (Sugar Lyn Beard) will bald heiraten und Vater Burt (Stephen Root) befürchtet hinsichtlich eines gesitteten Ablaufs das Schlimmste, sollten die Singles Mike und Dave unbegleitet zur Traumhochzeit auf Hawaii kommen. Also werden die Jungs dazu verdonnert, weibliche Begleitungen für die Feier zu finden – woraufhin die Brüder eine Aufruf im Internet starten. Die alles andere als sittsamen Party-Gören Alice (Anna Kendrick) und Tatiana (Aubrey Plaza) sehen das und planen, die beiden auszunutzen und sich eine sonnige, feucht-fröhliche Auszeit auf der Insel zu gönnen. Der Plan der Mädchen geht auf - Mike und Dave merken erst nach der Ankunft auf Hawaii, was sie sich da eingebrockt haben ...
  •  Nellys Abenteuer

    Nellys Abenteuer

    8. September 2016 / 1 Std. 38 Min. / Familie
    Von Dominik Wessely
    Mit Flora Li Thiemann, Julia Richter, Kai Lentrodt
    Auf die Sommerferien in Rumänien hat die 13-jährige Nelly Klabund (Flora Li Thiemann) überhaupt keine Lust. Doch Vater Robert (Kai Lentrodt) und Mutter Anne (Julia Richter) sind unnachgiebig. In der Walachei angekommen, wo der Flieger außerplanmäßig landete, erfährt Nelly vom seltsamen Reiseleiter Holzinger (Hannes Höchsmann) dann auch noch, dass aus dem Urlaub in Rumänien ein Daueraufenthalt werden soll, weil ihr Vater in Siebenbürgen einen begehrten Job bekommen hat. Nelly ist wütend darüber, dass ihre Eltern ihr nichts von dem Plan gesagt haben, sie will sich nicht an einen neuen Wohnort gewöhnen und ihre Freunde verlassen müssen. Das Mädchen läuft weg – geradewegs in die Arme von Hokus (Marcel Costea) und Iancu (George Pistereanu), die sie entführen und in ein abgelegenes Romadorf bringen. Der geheimnisvolle Tibi (Hagi Lacatus) und dessen Schwester Roxana (Mihai Raisa) verhelfen Nelly zur Flucht, aber ihre Entführer lassen nicht locker…
  •  Absolutely Fabulous - Der Film

    Absolutely Fabulous - Der Film

    8. September 2016 / 1 Std. 28 Min. / Komödie
    Von Mandie Fletcher
    Mit Jennifer Saunders, Joanna Lumley, Julia Sawalha
    Eddy (Jennifer Saunders) kratzt an der 60 und hat nun neben Tochter Saffron (Julia Sawalha) auch eine Enkeltochter, Lola (Indeyarna Donaldson-Holness), aber ihr Leben rund um Glamour und Alkohol ist noch ähnlich chaotisch wie vor 20 Jahren. Sie hat Übergewicht, trinkt zu viel und kümmert sich einen Dreck um die Klienten ihrer PR-Firma. Nachdem ein Verlag ihre schlampig zusammengeschriebenen Memoiren abgelehnt hat, weiß Eddy, dass es nur eine einzige Möglichkeit gibt, ihr Leben zu verbessern: Sie braucht noch mehr und noch bessere Kontakte zu Prominenten. Zusammen mit ihrer besten Freundin Patsy (Joanna Lumley) geht Eddy auf eine Luxusparty an der Themse, um dort Kate Moss (spielt sich selbst) als neue Klientin zu gewinnen – das Model landet nach einem eher ungeschickten Kontaktversuch jedoch im Fluss. Eddy und Patsy fliehen vor dem Skandal nach Cannes …
  •  Collide

    Collide

    4. August 2016 / 1 Std. 39 Min. / Thriller, Action
    Von Eran Creevy
    Mit Nicholas Hoult, Felicity Jones, Anthony Hopkins
    Um das Geld für die lebensrettende Operation seiner Freundin Juliette (Felicity Jones) aufzutreiben, lässt sich der junge Amerikaner Casey (Nicholas Hoult) auf einen üblen, aber sehr lukrativen Deal mit dem exzentrischen Dealer Geran (Ben Kingsley) ein. Casey glaubt, er müsse nur einen einfachen Auftrag sauber über die Bühne bringen, doch unerwartet findet er sich inmitten eines Schmugglerkrieges zwischen Geran und dem skrupellosen Drogenboss Hagen Kahl (Anthony Hopkins) wieder – und Casey hat das im Kofferraum, was beide Parteien wollen: fünf Millionen Euro Drogengeld. Es kommt zu einer atemberaubenden Hetzjagd über die Autobahnen der Bundesrepublik Deutschland, bei der Casey seinen Verfolgern immer eine knappe Wagenlänge voraus ist – bis Hagen Kahl herausfindet, wie er den jungen Mann bremsen kann.
  •  Willkommen im Hotel Mama

    Willkommen im Hotel Mama

    11. August 2016 / 1 Std. 31 Min. / Komödie
    Von Eric Lavaine
    Mit Alexandra Lamy, Josiane Balasko, Mathilde Seigner
    Jacqueline (Josiane Balasko) ist eine Witwe im Ruhestand und findet das super. Die temperamentvolle dreifache Mutter führt eine glückliche Liebesbeziehung mit ihrem Nachbarn Jean (Didier Flamand), von der ihre Kinder aber nichts wissen sollen. Doch das Geheimnis gerät in Gefahr, als Jacquelines 40-jährige Tochter Stéphanie (Alexandra Lamy) überraschend Job und Wohnung verliert und Mama ihr eine temporäre Unterkunft bei sich in der Provence anbietet. Jacquelines vormals so ruhiger Alltag wird plötzlich turbulent – und die alte Dame hat so ihre Probleme damit, Jean zu treffen, ohne dass Stéphanie davon etwas merkt. Es kommt zu wilden Spekulationen und einigen komischen Verwechslungen. Das Familienchaos erreicht seinen Höhepunkt, als Jacqueline beschließt, den Kindern Jean bei einem Abendessen vorzustellen …
  •  Legend Of Tarzan

    Legend Of Tarzan

    28. Juli 2016 / 1 Std. 50 Min. / Abenteuer, Action
    Von David Yates
    Mit Alexander Skarsgård, Margot Robbie, Christoph Waltz
    Es sind schon viele Jahre vergangen, nachdem Tarzan (Alexander Skarsgård) den afrikanischen Dschungel hinter sich gelassen hat. Jetzt lebt er unter seiner neuen Identität als britischer Adliger John Clayton III, Lord Greystoke, mit seiner geliebten Frau Jane (Margot Robbie) ein standesgemäßes Leben in der Zivilisation. Eines Tages erhält er einen Auftrag direkt vom Parlament: Als Sonderbotschafter für Handelsfragen soll Tarzan zurück in den Dschungel vom Kongo geschickt werden. Noch ahnt er allerdings nicht, dass er dabei nur als Schachfigur in einer gefährlichen Intrige aus Rache und Habgier missbraucht werden soll, die der Captain Leon Rom (Christoph Waltz) aus Belgien eingefädelt hat. Aber auch er und die anderen Drahtzieher haben noch keinen blassen Schimmer, was für eine tödliche Lawine sie mit ihrem diabolischen Plan ins Rollen bringen.
  •  Star Trek Beyond

    Star Trek Beyond

    21. Juli 2016 / 2 Std. 03 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
    Von Justin Lin
    Mit Chris Pine, Zachary Quinto, Simon Pegg
    Das Raumschiff Enterprise wird wieder startklar gemacht und so geht die Crew um Captain Kirk (Chris Pine) auf eine neue, interstellare Mission. Doch noch während sie unterwegs im All sind, werden sie vom feindseligen Außerirdischen Krall (Idris Elba) und seinen Schergen angegriffen, was in einer Katastrophe mündet: Die Enterprise wird vollständig vernichtet und die einzelnen Besatzungsmitglieder müssen notgedrungen Zuflucht auf dem fremden Planeten Altamid suchen. Weit voneinander getrennt, müssen sie versuchen, sich auf unbekanntem Terrain durchzuschlagen. Der neuerdings ziemlich in sich selbst gekehrte Kirk findet sich mit dem jugendlichen Optimisten Chekov (Anton Yelchin) wieder, während Uhura (Zoe Saldana) und Sulu (John Cho) von Krall gefangen genommen werden. Spock (Zachary Quinto) und „Pille“ McCoy (Karl Urban) sind sich derweil nicht besonders grün und unterdessen freundet sich Scotty (Simon Pegg) mit der Alien-Kriegerin Jaylah (Sofia Boutella) an, die zu einer starken Gefährtin wird. Ob die Crew der Enterprise wieder zusammenfinden und Krall eins auswischen wird?
  •  Holidays - Surviving Them Is Hell

    Holidays - Surviving Them Is Hell

    15. Juli 2016 / 1 Std. 40 Min. / Horror, Komödie
    Von Anthony Scott Burns, Kevin Kölsch, Nicholas McCarthy
    Mit Harley Quinn Smith, Kevin Smith, Lorenza Izzo
    An den Feiertagen ist stets die Hölle los. Ganz im Sinne dieses Mottos widerfahren den Menschen in der Kompilation „Holidays“ schreckliche Dinge an Festtagen wie Valentinstag, Weihnachten oder auch an Halloween. Dabei gibt’s in der Horrorkomödie acht Episoden von verschiedenen Regisseuren: Während der schmierige und sich stets aufspielende Pornoproduzent Ian (Harley Morenstein) am Abend vor Allerheiligen eine neue Erfahrung in Sachen Schmerzen macht, endet das Treffen mit dem Osterhasen für die Betroffenen in einem schieren Albtraum. An Heiligabend kann so einiges schief gehen: Die Erfahrung macht auch ein verzweifelter Vater (Seth Green), der sich auf gemeine Weise das letzte Exemplar eines beliebten Weihnachtsgeschenkes schnappt. Außerdem verläuft die Schwangerschaft einer Lehrerin nicht so wie erwartet und in der Wüste Kaliforniens wütet ein seltsamer Kult. Ein wütendes Mobbing-Opfer begeht eine unvorstellbare Verzweiflungstat und die rebellische Carol (Jocelin Donahue) erhält eine Botschaft ihres totgeglaubten Vaters. Zu guter Letzt schlägt ein Psycho-Killer an Silvester zu – und bekommt sogleich die blutige Retourkutsche.
  •  Raving Iran

    Raving Iran

    29. September 2016 / 1 Std. 30 Min. / Dokumentation
    Von Susanne Regina Meures
    Mit -
    Die beiden Freunde Anoosh und Arash gehen mit Herzblut ihrer Leidenschaft nach und legen erfolgreich Techno-Musik auf. Es gibt nur einen Haken an der Sache – sie leben im Iran. Und deshalb müssen sie Tag für Tag harte Strafen seitens des streng islamischen Regimes fürchten. Als auch noch Anoosh verhaftet wird, scheint es vorbei zu sein mit der Karriere. Doch eines Tages werden sie vom größten Techno-Festival der Welt in die Schweiz eingeladen und überraschenderweise erhalten sie dafür ein Ausreisevisum. Dort bekommen sie durch Interviews, Millionen Raver und andere DJs einen Eindruck davon, wie sich ein verwirklichter Traum anfühlen würde. Doch als ihr Visum abläuft, stehen sie vor der größten Entscheidung ihres Lebens: Sollen sie in ihre Heimat zurückkehren oder für immer in Europa bleiben?
  •  Ghostbusters

    Ghostbusters

    4. August 2016 / 1 Std. 57 Min. / Action, Komödie, Fantasy
    Von Paul Feig
    Mit Melissa McCarthy, Kristen Wiig, Kate McKinnon
    Abby Yates (Melissa McCarthy) hat schon immer an Gespenster geglaubt, es ist ihr ganz egal, ob man sie dafür belächelt. In einem heruntergekommenen Labor erforscht sie das Paranormale, unterstützt wird sie von der schrägen, aber genialen Ingenieurin Jillian Holtzmann (Kate McKinnon), die allerlei abgefahrene Anti-Geister-Waffen bastelt. Abbys alte Freundin Erin Gilbert (Kristen Wiig) hat das umstrittene Forschungsgebiet hingegen schon lange für eine Karriere als seriöse Physikerin aufgegeben, was einst zum Bruch zwischen den beiden Partnerinnen geführt hat. Doch als Erin kurz vor einer Festanstellung an der renommierten Columbia-Universität steht, wird sie von der gemeinsamen Geisterforschervergangenheit eingeholt. Sie bittet Abby um Hilfe, aber die wittert schnell eine ganz andere Gelegenheit und schleppt Erin mit zu einem Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert, in dem es zu einer Geistererscheinung gekommen sein soll. Nach diesem Termin ist nichts mehr so wie vorher: Die Frauen mischen als Ghostbusters New York auf und erhalten durch die resolute U-Bahn-Angestellte Patty Tolan (Leslie Jones) weitere Verstärkung.
  •  Zeit für Legenden

    Zeit für Legenden

    28. Juli 2016 / 2 Std. 03 Min. / Drama, Biografie, Historie
    Von Stephen Hopkins
    Mit Stephan James, Jason Sudeikis, Eli Goree
    Ohio, 1934. Coach Larry Snyder (Jason Sudeikis) kann sein Glück kaum fassen: In dem schwarzen Leichtathleten Jesse Owens (Stephan James) scheint er das Ausnahmetalent gefunden zu haben, nach dem er sein Leben lang gesucht hat.
  •  Fado

    Fado

    1. September 2016 / 1 Std. 41 Min. / Drama
    Von Jonas Rothlaender
    Mit Golo Euler, Luise Heyer, Albano Jerónimo
    Der junge Arzt Fabian (Golo Euler) hält es nicht mehr aus: Kurzentschlossen reist er nach Lissabon, um seine Ex-Freundin Doro (Luise Heyer) zurückzugewinnen, die dort als Architektin arbeitet. Doro ist überrascht von Fabians plötzlichem Auftauchen und weiß nicht so recht, wie sie mit der Situation umgehen soll, denn schließlich endete ihre stürmische Beziehung einst sehr schmerzhaft. Doch Fabian will ihr beweisen, dass er sich geändert und vor allem seine Eifersucht inzwischen im Griff hat: Er kündigt seinen Job in Berlin, sucht sich eine Wohnung in Lissabon und nimmt sogar Sprachunterricht. Die Ex-Partner nähern sich wieder an und Doro glaubt, dass sie tatsächlich einen Neuanfang mit Fabian wagen könnte. Doch dann erwacht in ihm wieder die Eifersucht, als er Doros gutes Verhältnis zu ihrem Arbeitskollegen Francisco (Albano Jerónimo) bemerkt. Bei einem Ausflug kommt es zum Streit und Fabian erkennt, dass er loslassen muss, um seine Ängste zu überwinden. Doch ausgerechnet in dem Moment macht er eine unerwartete Entdeckung, die ihm den Boden unter den Füßen entzieht…
  •  The Girl King

    The Girl King

    21. Juli 2016 / 1 Std. 46 Min. / Historie, Drama, Romanze
    Von Mika Kaurismäki
    Mit Malin Buska, Sarah Gadon, Michael Nyqvist
    1632: Mit gerade einmal sechs Jahren wird die schwedische Thronfolgerin Kristina Wasa (Lotus Tinat) nach dem Tod ihres Vaters Gustav II. Adolf zur Königin ihres Landes, noch während des Dreißigjährigen Krieges. Das wissbegierige Mädchen wird wie ein Junge großgezogen, denn so bekommt es mehr Bildung, als es Mädchen gestattet ist. Kristina widmet sich unterschiedlichen Studien und darf wissenschaftliche Abhandlungen und philosophische Texte lesen. Unterdessen führt Reichskanzler Axel Oxenstierna (Michael Nyqvist) die Regierungsgeschäfte. Mit ihrem 18. Geburtstag übernimmt aber schließlich Kristina (nun: Malin Buska) die Herrschaft. Die freigeistige junge Königin beendet prompt den langen, grausamen Krieg, strebt nach Selbstbestimmung und macht sich damit viele Feinde. Trost und Liebe findet sie aber bei der gutmütigen Gräfin Ebba Sparre (Sarah Gadon), die sie zu ihrer Kammerzofe macht. Doch schnell wird Kristina von ihren Gefühlen übermannt und schon bald wird Ebba zur „königlichen Bettgefährtin“ befördert – ein echter Skandal, der nicht ohne Folgen bleiben soll…
  •  Unterwegs mit Jacqueline

    Unterwegs mit Jacqueline

    14. Juli 2016 / 1 Std. 31 Min. / Komödie
    Von Mohamed Hamidi
    Mit Fatsah Bouyahmed, Lambert Wilson, Jamel Debbouze
    Fatah (Fatsah Bouyahmed) ist ein glücklich verheirateter Familienvater, der in einem kleinen Dorf in Algerien lebt. Der größte Reichtum, den er besitzt, ist seine Kuh Jacqueline. Er träumt davon, mit ihr auf einer Landwirtschaftsmesse in Paris aufzutreten, dort an einem Wettbewerb teilzunehmen – und bekommt tatsächlich eine Einladung. Somit geht es für Fatah auf eine Wanderung von seiner Heimat über Marseille bis nach Paris, die natürlich nicht ohne Stolpersteine bleibt: In Marseille trifft Fatah seinen Schwager Hassan (Jamel Debbouze), der ihm eigentlich den weiteren Weg in die französische Hauptstadt weisen sollte – doch Hassan ist über Fatahs Überraschungsbesuch gar nicht erfreut, weil er sein Geheimnis in Gefahr sieht, mit einer Französin eine Familie zu haben. Also reist der unerwünschte Gast alleine weiter, macht die Bekanntschaft des freundlichen Adeligen Philippe (Lambert Wilson) und hat bald Ärger mit seiner zuhausegebliebenen Frau Naïma (Hajar Masdouki), weil im Suff gemachte Kussfotos versehentlich in der Heimat landen. War der Trip ein Fehler?
Back to Top