Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  •  Die Baumhauskönige

    Die Baumhauskönige

    7. April 2016 / 1 Std. 31 Min. / Familie, Drama
    Von Margien Rogaar
    Mit Kees Nieuwerf, Julian Ras, Bart Reuten
    Ziggy (Kees Nieuwerf) und Bas (Julian Ras) sind beste Freunde und haben noch einmal Großes vor, bevor sie nach den Sommerferien auf unterschiedliche Schulen gehen soll. In ihrem heißgeliebten Abenteuercamp, in dem sie vergangenen Sommer den Titel der Baumhauskönige erwarben, wollen sie noch einmal allen zeigen, was sie draufhaben und den Titel vom Vorjahr verteidigen. Das Ziel bei der Meisterschaft ist es, aus Holz und Paletten den höchsten Turm zu bauen. Das Duo fühlt sich siegessicher, denn zusammen sind die Jungs unschlagbar – doch dann kommt alles anders als geplant. Im Camp landen Ziggy und Bas in unterschiedlichen Teams und sind plötzlich Rivalen. Während sich Bas mit den coolen Jungs der Cola-Gang anfreundet, muss Ziggy zähneknirschend mit seinem kleinen Bruder in einer Mannschaft zusammenarbeiten.
  •  Einmal Mond und zurück

    Einmal Mond und zurück

    9. Juni 2016 / 1 Std. 35 Min. / Abenteuer, Animation, Familie
    Von Enrique Gato
    Mit Dani Rovira, Michelle Jenner, Carme Calvell
    Der 12-jährige Mike Goldwing (Stimme im Original: Carme Calvell), Sohn eines Astronauten, hat zwei große Träume: Er will eine Partie des Spiels Capture The Flag gewinnen und er will seine Familie wieder zusammenbringen. Mike bekommt die Chance, beide Ziele zu erreichen. Dazu muss er die Flagge holen, die von den Raumfahrern der Apollo 11 auf dem Mond hinterlassen wurde, 1969 bei der ersten Landung auf dem Trabanten. Gemeinsam mit seinen Freunden Amy (Michelle Jenner), Marty (Javier Balas), dem verrückt-lustigen Alligator Igor (Oriol Tarragó) und Opa Frank (Camilo García) geht Mike auf ein Abenteuer, das bis ins Weltall führt. Dabei müssen die Fünf die bösen Pläne des exzentrischen Millionärs Richard Carson (Dani Rovira) vereiteln, der den Mond kolonisieren und die Geschichte der bisherigen Raumfahrt ausradieren will…
  •  How To Be Single

    How To Be Single

    7. April 2016 / 1 Std. 50 Min. / Komödie
    Von Christian Ditter
    Mit Dakota Johnson, Rebel Wilson, Leslie Mann
    Wie verhält man sich als Single in der Stadt, die niemals schläft? Das muss Alice (Dakota Johnson) erst lernen, als sie sich von ihrem Freund trennt und einen neuen Job in New York City antritt. Unter die Arme greifen ihr bei ihren ersten Gehversuchen im Single-Großstadtdschungel ihre Schwester und Mitbewohnerin Meg (Leslie Mann) und ihre feierwütige Kollegin Robin (Rebel Wilson). Während Alice bald mit dem alleinerziehenden David (Damon Wayans Jr.) anbandelt, plagen Meg ganz andere Single-Sorgen: Als Geburtshelferin hat sie über 3.000 Babys auf die Welt gebracht und nun wünscht sie sich ein eigenes Kind, zu dem ihr jedoch der passende Vater fehlt. Zu Alices neuem Freundeskreis gehört auch Lucy (Alison Brie), deren Liebesleben ebenfalls Kopf steht. Zwischen Dating-Orgien, anzüglichen SMS, gescheiterten Annäherungsversuchen und flüchtigen Begegnungen versucht jede der Frauen für sich herauszufinden, was Liebe wirklich bedeutet – und wie man sie findet.
  •  The Huntsman & The Ice Queen

    The Huntsman & The Ice Queen

    7. April 2016 / 1 Std. 54 Min. / Action, Abenteuer, Fantasy
    Von Cedric Nicolas-Troyan
    Mit Chris Hemsworth, Charlize Theron, Jessica Chastain
    Lange vor ihrer schicksalhaften Schlacht gegen Snow White regiert die böse Königin Ravenna (Charlize Theron) gemeinsam mit ihrer Schwester Freya (Emily Blunt) ihr Reich. Doch dann wird Eiskönigin Freya durch einen bitteren Verrat das Herz gebrochen und sie flieht aus ihrer Heimat in einen winterlichen Palast, in dem sie einsam ihr Dasein fristet und ein Heer aus kriegerischen Huntsmen um sich schart. Unter den ihr treu ergebenen Kämpfern sind auch Eric (Chris Hemsworth) und Sara (Jessica Chastain), die jedoch gegen Freyas oberstes Gebot verstoßen, als sie sich ineinander verlieben: Niemand in ihrem Reich darf Liebe empfinden! Die Eiskönigin schickt das Liebespaar in die Verbannung. Als Eric und Sara Jahre später zu Ohren kommt, dass Ravenna in einem magischen Spiel gefangen und von Freya befreit wurde, werden ihre schlimmsten Befürchtungen wahr: Das Schwesternpaar will nun gemeinsam das gesamte Land unterjochen. Doch da haben die Königinnen ihre Rechnung ohne die verbannten Huntsmen gemacht…
  •  The Jungle Book

    The Jungle Book

    14. April 2016 / 1 Std. 46 Min. / Abenteuer, Familie, Fantasy
    Von Jon Favreau
    Mit Joachim Krol, Armin Rohde, Ben Becker
    Der junge Mogli (Neel Sethi) ist nach einem Zwischenfall von seiner Familie getrennt und von nun an alleine im indischen Dschungel unterwegs. Er findet schon bald Zuflucht bei der Wolfsmutter Rakcha (Stimme: Lupita Nyong'o), die ihn als eines ihrer Kinder aufzieht. Allerdings hat es Schir Khan (Idris Elba) auf Mogli abgesehen. Der Tiger will alle menschliche Bedrohung vernichten, um die Gesetze des Dschungels zu wahren. Also verlässt Mogli die Wölfe und beginnt ein Abenteuer voller Gefahren, bei dem er dem fröhlichen Bären Balu (Bill Murray) und dem strengen Panther Baghira (Ben Kingsley) begegnet. Auf dem Weg durch den Dschungel bekommen es die neuen Freunde mit allerhand Gefahren zu tun, so auch mit der hinterhältigen Schlange Kaa (Scarlett Johansson) und dem verschlagenen Affenkönig Louie (Christopher Walken) – doch allen voran Schir Khan, der immer noch hinter dem Menschenjungen her ist...
  • Tatort: Mia san jetz da wo's weh tut

    Tatort: Mia san jetz da wo's weh tut

    3. April 2016 / 1 Std. 30 Min. / Krimi
    Von Max Färberböck
    Mit Miroslav Nemec, Udo Wachtveitl, Max von der Groeben
    Der jüngste Fall war für die Münchener Kommissare so eine Routine-Sache, dass Leitmayr (Udo Wachtveitl) alleine übernehmen konnte. Da Batic (Miroslav Nemec) mit dem Bordellbetreiber Harry Schneider (Robert Palfrader) eine Jugendfreundschaft verbindet, hielt er sich zurück, als dessen Prostituierte Aurelia Rubin (Anne-Marie Waldeck) misshandelt und erwürgt wurde. Sein Einsatz war aber gar nicht nötig, denn der Cousin der Toten, ein Rumäne, war sofort geständig und wurde mittlerweile auch vor Gericht verurteilt. Doch Batic ist nach dem Gerichtsprozess irritiert und schaut sich die Akte noch einmal an. Ihm kommt es mehr als komisch vor, dass ein Täter nach wenigen Minuten gesteht und auch kein bisschen versucht, seine Schuld zu verringern. Schnell wird den Münchner Ermittlern klar, dass sie einen großen Fehler begangen haben. Die Tote war in ihrer Todesnacht mit einer anderen Prostituierten, Mia Petrescu (Mercedes Müller), unterwegs … und die ist seitdem verschwunden. Doch warum wurde das Verschwinden der einen von Harry Schneider gemeldet, das Fehlen der anderen aber nicht? Als Batic und Leitmayr ihre Ermittlungen intensivieren, stoßen sie in ein Wespennest…
  •  Wild

    Wild

    14. April 2016 / 1 Std. 37 Min. / Drama
    Von Nicolette Krebitz
    Mit Lilith Stangenberg, Georg Friedrich, Silke Bodenbender
    Ania (Lilith Stangenberg) ist eine zurückgezogene, schüchterne junge Frau, die alleine in einem engen Apartment lebt und in einer Technikfirma unter ihrem eher unangenehmen Chef Boris (Georg Friedrich) arbeitet, ohne viel Aufmerksamkeit zu erregen. In ihrer Freizeit treibt Ania ein Kunstprojekt voran und trainiert auf einem Schießstand. Eine Begegnung mit einem Wolf, den sie trifft, während sie nach Hause geht, verändert Anias Leben auf ungeahnte Weise. In ihr erwacht eine große Leidenschaft, die sie im alltäglichen Arbeitstrott gar nicht mehr für möglich hielt. Ania beginnt, den Wolf zu jagen – und ihr gelingt es schließlich, das wilde Tier mit in die Wohnung zu nehmen. Mehr und mehr entdeckt sie ihre eigene animalische Seite: Die Lust auf Sex wächst, das Interesse an sozialen Normen sinkt. Auf andere wirkt Ania nun mal anziehend und mal abstoßend…
  •  Song One

    Song One

    14. April 2016 / 1 Std. 25 Min. / Musik, Drama
    Von Kate Barker-Froyland
    Mit Anne Hathaway, Lola Kirke, Mary Steenburgen
    Franny (Anne Hathaway) und ihre Familie haben sich entfremdet, auch räumlich: Die junge Frau lebt weit entfernt von ihren Verwandten. Sie ist Anthropologin und forscht in Marokko. Als ihr Bruder Henry (Ben Rosenfield) nach einem Autounfall im Koma liegt, macht ihre Mutter Karen (Mary Steenburgen) deutlich, dass Franny nach New York City zurückzukehren muss. Die Tochter kommt der Aufforderung nach und liest zuhause das Notizbuch des verletzten Bruders, um in das Leben, das der aufstrebende Musiker in Brooklyn führte, einzutauchen. Was ist Henry in ihrer Abwesenheit passiert? Franny besucht die Musiker und anderen Künstler, die Henry mochte, und kommt dabei auch mit James Forester (Johnny Flynn) in Kontakt, dem musikalischen Idol des Bruders. James ist trotz seiner Berühmtheit ein schüchterner und zurückgezogener Mann. Er und Franny verlieben sich, aber glatt läuft von da an längst nicht alles…
  •  Howl

    Howl

    8. April 2016 / 1 Std. 29 Min. / Horror
    Von Paul Hyett
    Mit Ed Speleers, Holly Weston, Shauna Macdonald
    Der junge Schaffner Joe (Ed Speelers) freut sich bereits auf den anstehenden Feierabend, als der spärlich besetzte Zug für die letzte Fahrt der Nacht von einem Londoner Bahnhof losrollt. Doch auf dem Weg in die Vororte kommt der Zug in der stürmischen und dunklen Nacht mitten im Wald auf einmal zum Stehen. Als kurz darauf einige Passagiere von pelzigen Kreaturen angegriffen werden, wird Joe schnell klar, dass ihm alles andere als eine ruhige Nacht bevorsteht. Nach und nach fallen den Monstern immer mehr Fahrgäste zum Opfer. Joe ist bemüht, einen bewaffneten Widerstand zu organisieren und sich mit den restlichen Passagieren zusammenzuschließen, um gegen die Übermacht eine Chance zu haben. Es beginnt ein unerbittlicher Kampf ums Überleben, der sich in den Trümmern des letztens Waggons entscheiden soll.
  •  Alle Katzen sind grau

    Alle Katzen sind grau

    31. März 2016 / 1 Std. 27 Min. / Drama
    Von Savina Dellicour
    Mit Bouli Lanners, Manon Capelle, Anne Coesens
    Paul (Bouli Lanners) ist 46 Jahre alt und versucht, sich als Privatdetektiv in Brüssel über Wasser zu halten. Einen Großteil seines Tages verbringt er jedoch damit, die 16-jährige Dorothy (Manon Capelle) aus der Ferne zu beobachten, da sie seine Tochter ist. Sie selbst weiß bislang allerdings nichts davon, doch drängt sich ihr immer stärker der Verdacht auf, dass es sich beim Mann ihrer Mutter Christine (Anne Coesens) nicht um ihren wirklichen Vater handelt. Christine will von den Zweifeln ihrer Tochter allerdings nichts wissen. Als Dorothy Paul dann eines Tages zufällig kennenlernt, beschließt sie, die Gelegenheit zu nutzen und ihn zu engagieren, um ihren leiblichen Vater ausfindig zu machen. Obwohl Paul mehr als glücklich darüber ist, auf diesem Wege endlich Zeit mit seiner Tochter verbringen zu können, scheint es ihm unmöglich, die komplizierte Situation für alle zufriedenstellend aufzulösen.
  •  Pelo Malo

    Pelo Malo

    31. März 2016 / 1 Std. 33 Min. / Drama
    Von Mariana Rondón
    Mit Samuel Lange Zambrano, Samantha Castillo, Nelly Ramos
    Der neunjährige Junior (Samuel Lange Zambrano) wohnt nach dem Tod seines Vaters gemeinsam mit seiner Mutter Marta (Samantha Castillo) in einer Sozialbauwohnung in Caracas. Der Junge mit dem widerspenstigen, lockigen Haar wünscht sich für das anstehende Jahrbuchfoto nichts sehnlicher als eine schöne glatte Frisur, um wie ein waschechter Popstar auszusehen. Seine Großmutter (Nelly Ramos) unterstützt ihn bei seinem Vorhaben und fördert auch seine Leidenschaft für das Singen und Tanzen. Seine Mutter hingegen verfolgt die Entwicklung ihres Sohnes mit wachsender Skepsis, in ihren Augen gehört es sich für einen Jungen nicht, derart Wert auf sein Äußeres zu legen. Immer öfter gerät sie mit Junior aneinander, der sich nach der Liebe seiner abweisenden Mutter sehnt, aber auch seine eigenen Vorstellungen verwirklichen will.
  •  Anhedonia - Narzissmus als Narkose

    Anhedonia - Narzissmus als Narkose

    31. März 2016 / 1 Std. 19 Min. / Drama, Komödie
    Von Patrick Siegfried Zimmer, Robert Stadlober
    Mit Robert Stadlober, Wieland Schönfelder, Blixa Bargeld
    Im Jahr 2020 wird die Menschheit völlig von Konsum und Reizüberflutung zerfressen. Als Folge breitet sich die mysteriöse Krankheit „Anhedonie“ aus und die Betroffenen sind plötzlich unfähig, Freude, Lust und Befriedigung zu empfinden. Auch die grundverschiedenen Aristokraten-Söhne Franz (Robert Stadlober) und Fritz Freudenthal (Wieland Schönfelder) gehören zu den Erkrankten und suchen in ihrer Not Hilfe beim weltberühmten und geheimnisvollen Psychotherapeuten Prof. Dr. Immanuel Young (Stimme: Dirk von Lowtzow). Der hat eine revolutionäre Therapie erdacht, von der sich Franz und Fritz die Lösung ihrer Probleme erhoffen, um endlich nicht mehr ziellos und ohne Spaß am Leben vor sich hinzuvegetieren. Doch der Weg zur möglichen Heilung ist kein leichter und bringt die beiden schon bald an ihre Grenzen.
  •  Väter und Töchter - Ein ganzes Leben

    Väter und Töchter - Ein ganzes Leben

    30. Juni 2016 / 1 Std. 56 Min. / Drama
    Von Gabriele Muccino
    Mit Russell Crowe, Amanda Seyfried, Aaron Paul
    Die kleine Katie (Kylie Rogers) sitzt auf dem Rücksitz, als ihr Vater Jake (Russell Crowe) sich mit seiner Frau streitet – und einen Unfall baut. Vater und Tochter überleben, die Mutter nicht. Jake, ein mit dem Pulitzerpreis ausgezeichneter Autor, trägt eine Kopfverletzung davon und hat deswegen immer wieder schmerzhafte Krämpfe. Als er depressiv wird und in eine Klinik geht, kommt Katie in die Obhut ihrer Tante Elizabeth (Diane Kruger) und ihres Onkels William (Bruce Greenwood), die sie aber alles andere als fürsorglich behandeln. Sie wollen Katie adoptieren – was Davis unter allen Umständen verhindern will und weswegen er sich mehr denn je anstrengt, seiner geliebten Tochter ein gutes Leben zu finanzieren. 25 Jahre später ist Katie (nun: Amanda Seyfried) eine Sozialarbeiterin unter Chefin Dr. Corman (Octavia Spencer), die mit Typen auf Bartoiletten Sex und ein Problem mit Bindungen hat. Ob der angehende Autor Cameron (Aaron Paul), den Katie kennenlernt, daran etwas ändern wird?
  •  Emelie

    Emelie

    Kein Kinostart / 1 Std. 23 Min. / Thriller
    Von Michael Thelin
    Mit Sarah Bolger, Carly Adams, Thomas Bair
    Nachdem ihr Babysitter überraschend ausfiel, wissen Dan (Chris Beetem) und Joyce (Susan Pourfar) nicht, was sie tun sollen, um doch noch ungestört ihren Jahrestag feiern zu können. Doch da springt zum Glück Emilie (Sarah Bolger), eine Freundin der Stammbabysitterin, ein. Das soll sich als großer Fehler herausstellen, denn die Nacht nimmt eine dramatische Entwicklung für die Kinder...
  •  A Bigger Splash

    A Bigger Splash

    5. Mai 2016 / 2 Std. 05 Min. / Krimi, Drama
    Von Luca Guadagnino
    Mit Tilda Swinton, Ralph Fiennes, Dakota Johnson
    Filmemacher Paul (Matthias Schoenaerts) möchte mit seiner Freundin, dem Rockstar Marianne (Tilda Swinton), einen romantischen Erholungsurlaub auf der paradiesischen italienischen Insel Pantelleria verbringen. Doch schon wenige Tage nach ihrer Ankunft wird die friedliche Zweisamkeit durch den unerwarteten Besuch ihres alten Freundes Harry (Ralph Fiennes) und seiner erwachsenen Tochter Penelope (Dakota Johnson) gestört. Schnell fühlt sich Paul zur attraktiven Penelope hingezogen, gleichzeitig entflammt aber auch zwischen Harry und Marianne die bereits in der Vergangenheit verspürte gegenseitige Anziehung aufs Neue. Nach und nach geraten alle vier in einen verhängnisvollen Strudel aus Eifersucht, Leidenschaft und sexueller Besessenheit...Remake des französischen Krimi-Dramas „Der Swimmingpool“ von Jacques Deray aus dem Jahr 1969.
Back to Top