Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Je suis Karl
     Je suis Karl
    16. September 2021 / 2 Std. 06 Min. / Drama, Thriller
    Regie: Christian Schwochow
    Drehbuch: Thomas Wendrich
    Besetzung: Luna Wedler, Jannis Niewöhner, Milan Peschel
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Ein Terroranschlag in Berlin erschüttert Deutschland. Ganz direkt betroffen ist Maxi (Luna Wedler). Sie hat ihre Mutter, ihren Bruder und ihr Heim verloren. Nur sie und ihr Vater Alex (Milan Peschel) haben überlebt. Beide versuchen nun einen Weg zu finden, wie sie mit ihrer Trauer umgehen können. Doch nichts scheint zu helfen. Beide sind traumatisiert. Erst durch die Mitarbeit bei einer politischen Bewegung lernt Maxi den charismatischen Anführer Karl (Jannis Niewöhner) kennen, was bei ihr für neuen Lebensmut sorgt. Er hilft ihr, mit ihrer Angst und ihrem Trauma fertig zu werden. Doch Karl hat große Pläne, Europa zu verändern und Maxi ist der Schlüssel. Deren Vater ist zunehmend irritiert. Als er endlich anfängt, die richtigen Fragen zu stellen, ist es fast schon zu spät...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Je suis Karl

    Die Partys sind besser, aber die braune Soße ist dieselbe

    Von Björn Becher
    Der Ausruf „Je suis Charlie“ entstand unmittelbar nach dem grausamen Anschlag auf die französische Satirezeitschrift Charlie Hebdo am 7. Januar 2015 als Solidaritätsbekundung auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. Von da an verselbstständigte sich die Solidaritätsbekundung schnell: Zeitungen druckten sie auf ihre Titelseite und sie wurde an Gebäude projiziert. Auch bei anderen tragischen Ereignissen tauchen nun schnell „Je suis ...“-Bekundungen im Netz auf, wobei auch rechte Kreise den Slogan längst für ihre Zwecke verwenden... Dass Christian Schwochow („Deutschstunde“) seinen Film „Je suis Karl“ nennt, ist ein klarer Verweis darauf, welche Ereignisse sich wohl im finalen Dritten abspielen werden. Auch sonst gehen Schwochow und sein Drehbuchautor Thomas Wendrich wenig subtil vor. Das hehre Anliegen, vor der Neuen Rechten zu warnen, die an der Spitze eben nicht mehr mit Glatze, Bomberjac...
    Die ganze Kritik lesen
    Je suis Karl Trailer DF 1:22
    Je suis Karl Trailer DF
    409 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Luna Wedler
    Rolle: Maxi Baier
    Jannis Niewöhner
    Rolle: Karl
    Milan Peschel
    Rolle: Alex Baier
    Edin Hasanovic
    Rolle: Ante
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer Deutschland, Tschechische Republik
    Verleiher Pandora Filmverleih
    Produktionsjahr 2019
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch, Französisch, Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top