Mein Konto
    CODA
     CODA
    13. August 2021 bei Apple TV+ / 1 Std. 51 Min. / Drama
    Regie: Siân Heder
    Drehbuch: Siân Heder
    Besetzung: Emilia Jones, Marlee Matlin, Eugenio Derbez
    Auf Apple TV+ anschauen
    User-Wertung
    3,9 33 Wertungen - 6 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Die siebzehnjährige Ruby (Emilia Jones) ist mit einer Stimme gesegnet, die ihre Eltern nicht hören können. Sie ist das einzige hörende Mitglied einer gehörlosen Familie - ein CODA, Child of Deaf Adults. Ihr Leben dreht sich darum, als Dolmetscherin für ihre Eltern Jackie (Marlee Matlin) und Frank (Troy Kotsur) zu fungieren und jeden Tag vor der Schule mit ihrem Vater und ihrem älteren Bruder Leo (Daniel Durant) auf dem angeschlagenen Fischerboot der Familie zu arbeiten. Doch als Ruby dem Chorclub ihrer Highschool beitritt, entdeckt sie ihr Talent für den Gesang und fühlt sich zu ihrem Duettpartner Miles (Ferdia Walsh-Peelo) hingezogen. Von ihrem enthusiastischen Chorleiter Bernardo (Eugenio Derbez) ermutigt, sich an einer renommierten Musikschule zu bewerben, ist Ruby hin- und hergerissen zwischen den Verpflichtungen gegenüber ihrer Familie und dem Verfolgen ihrer eigenen Träume.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Apple TV+Abonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    CODA

    Plötzlich Oscar-Favorit Nr. 1

    Von Michael Meyns
    In diesen Zeiten, in denen viel von Diversität die Rede ist, geht es oft ums Zuhören und ums Gehört-Werden. Insofern mag es dann doch nicht überraschen, dass sich das kleine Drama „CODA“, das im Frühjahr 2021 beim Festival in Sundance Premiere hatte und dort für einen Rekordpreis an Apple+ verkauft wurde, still und heimlich zum Top-Favoriten für den Oscar als Bester Film des Jahres entwickelt hat. Gleichermaßen konventionell und originell ist der Film von Regisseurin Siân Heder, der von einer vierköpfigen Familie erzählt. Vater, Mutter und Sohn sind taubstumm – nur die Tochter kann hören. Durch ihre Augen und Ohren bekommt der Zuschauer Einblick in eine spezielle Familie, wird emotional manipuliert und mitgerissen, um am Ende zu erkennen, dass die Probleme der Rossis eigentlich doch ganz gewöhnlich sind. Die 18-jährige Schülerin Ruby Rossi (Emilia Jones) ist das einzige Mitglied ihrer F
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    CODA Trailer DF 2:39
    CODA Trailer DF
    10.677 Wiedergaben
    Coda Trailer OV 2:35
    52 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Oscars: Die Liste mit allen Gewinnern der Academy Awards 2022
    NEWS - Festivals & Preise
    Montag, 28. März 2022
    Ausgerechnet Netflix Vs. Apple TV+: Bei den Oscars 2022 wird es plötzlich doch noch mal richtig spannend!
    NEWS - Festivals & Preise
    Freitag, 25. März 2022
    Die Sache schien klar: Die Netflix-Produktion „The Power Of The Dog“ wird den Oscar als Bester Film gewinnen. Aber nun gibt…
    Oscar-Nominierungen 2022: "Dune" stark, Netflix räumt ab, "Spider-Man: No Way Home" geht (fast) leer aus
    NEWS - Festivals & Preise
    Dienstag, 8. Februar 2022
    Die Nominierungen für die Oscars 2022 wurden bekannt gegeben. Am häufigsten wurden der Netflix-Western „The Power Of The…
    Zu viele Flops außer "Spider-Man: No Way Home": Warum mir die Zukunft des Kinos Sorgen macht
    NEWS - Im Kino
    Samstag, 15. Januar 2022
    „Spider-Man 3: No Way Home“ ist in die Top 10 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten eingezogen. Er ist ein Super-Hit in…
    Die besten Filme des Jahres 2021: Ein heiß erwarteter Blockbuster überragt alles
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 22. Dezember 2021
    Wie schon im vergangenen Jahr haben sich erneut zwei der größten Filmseiten Deutschlands zusammengetan, um die besten Filme…
    8 Nachrichten und Specials

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Emilia Jones
    Rolle: Ruby Rossi
    Marlee Matlin
    Rolle: Jackie Rossi
    Eugenio Derbez
    Rolle: Bernardo Villalobos
    Troy Kotsur
    Rolle: Frank Rossi
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    FILMGENUSS
    FILMGENUSS

    User folgen 99 Follower Lies die 611 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 19. Februar 2022
    ZEICHEN SETZEN FÜR DIE ZUKUNFT von Michael Grünwald / filmgenuss.com Verstehen sie die Béliers? Nein, natürlich nicht. Gebärdensprache habe ich nie gelernt – bislang gabs auch noch keine Notwendigkeit dafür. Die Béliers verstehen mich aber auch nur, wenn sie Lippen lesen können und ich meine gewählten Wörter deutlich ausformuliere. Die Béliers sind allesamt gehörlos – Vater, Mutter, Sohn. Nur die Tochter nicht. Solche Kinder ...
    Mehr erfahren
    WhenHarrymet@googlemail.com
    WhenHarrymet@googlemail.com

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 18. August 2021
    Ein Film wie ein menschlicher Orkan, den man nicht hört! Versteckt bei Apple+ wird er nicht die Wertschätzung im Kino bekommen, die er verdient hätte. Überragende Beziehungsfelder, brillante Story und sehr gute Schauspieler machen den Film zu einem Meisterwerk!
    ToKn
    ToKn

    User folgen 842 Follower Lies die 821 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 17. Juni 2022
    „Coda“ – Abkürzung für „Children of Deaf Adults“ – übersetzt: „Kinder gehörloser Erwachsener“- nominiert für drei Oscars und auch alle drei abgeräumt. Emilia Jones (Ruby), die mit 20 eine 17jährige spielt, also das „Kind gehörloser Erwachsener“, die wurde allerdings nicht nominiert, schade eigentlich! Schade ist auch, dass „Coda“ als das US- Remake von dem französischen Streifen „Verstehen Sie die Béliers?“ ...
    Mehr erfahren
    Jo Hokulea
    Jo Hokulea

    User folgen 1 Follower Lies die Kritik

    1,0
    Veröffentlicht am 25. März 2022
    Schlechtes Remake von "Verstehen sie die Béliers".
    Wenn man versucht hervorragendes besser zu machen, fällt man oft auf den Bauch. Die Amerikaner möchten gerne die eigenen Schauspieler sehen, von mir aus. Nur sollten dann diese nachgemachten Stücke nicht auch noch in Europa in den Himmel gelobt werden, wenn man das Original nicht kennt.
    6 User-Kritiken

    Bilder

    11 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Frankreich
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2021
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch, Zeichensprache
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top