Mein Konto
    Neues Muskel-Bild von Dwayne Johnson: Dieser Mann braucht keine Polsterung im Superheldenanzug für "Black Adam"
    Von Julius Vietzen — 03.02.2021 um 09:55

    So viele Muskeln hatte noch keiner: Dwayne Johnson hat bereits des Öfteren demonstriert, dass er für seine Rolle im kommenden DC-Superheldenfilm „Black Adam“ so hart trainiert wie nie zuvor. Auf einem neuen Foto zeigt er nun seine strammen Waden.

    Universal Pictures

    Es würde wohl kaum jemand auf die Idee kommen zu behaupten, dass Dwayne Johnson bei seinen bisherigen Auftritten – egal ob als Wrestler oder als Filmstar – nicht gut in Form war. Doch für seine erste Superheldenrolle im kommenden DC-Film „Black Adam“ hat er sich offenbar Großes vorgenommen:

    Bereits ein Trainingsfoto von Dezember 2020 zeigte The Rock mit gewaltigen Armen, die gefühlt den Umfang von Baumstämmen haben, nun sind offenbar die Beine dran, wie ein neues Bild aus dem Fitnessstudio beweist:

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Ein Beitrag geteilt von therock (@therock)

    Was Dwayne Johnson da von „midnight oil burners“ und „dialing in my conditioning“ schreibt, könnten wir euch zwar übersetzen, aber nicht erklären. Offensichtlich ist aber: Mit diesen Beinmuskeln braucht The Rock wohl keine Polsterung in seinem Black-Adam-Kostüm, wie auch immer dieses schließlich aussehen wird.

    Immerhin einen ersten Eindruck davon gibt der animierte Teaser, der vergangenes Jahr während der virtuellen Fan-Messe DC FanDome veröffentlicht wurde:

    The Rock zeigt erste Bilder & animierten Teaser zu "Black Adam"

    Bald geht’s wirklich los mit "Black Adam"

    Dass die Dreharbeiten zu „Black Adam“ bald beginnen, erzählt Dwayne Johnson schon seit Jahren, doch nun dürfte es wirklich bald so weit sein. Und darauf deuten nicht nur die Trainingsfotos hin:

    Im Oktober 2020 bestätigte nochmal Johnson, dass sie Produktion Anfang 2021 nun endlich losgehen soll. Und außerdem hat der vielbeschäftigte Schauspieler und Produzent nach dem Ende der Dreharbeiten zum Netflix-Film „Red Notice“ nun tatsächlich einen freien Slot in seinem Terminkalender.

     

    Einen Starttermin hat „Black Adam“ allerdings derzeit nicht. Sollten die Dreharbeiten Anfang 2021 wirklich beginnen, könnte der Film wohl Anfang 2022 in die Kinos kommen. Im März 2022 startet allerdings bereits „The Batman“ mit Robert Pattinson, daher würden wir unser Geld eher auf Sommer 2022 setzen – oder vielleicht sogar Anfang 2023.

    Das hängt wohl auch davon, ob der Film zeitnah zu „Shazam 2“ in die Kinos kommen soll. Shazam und Black Adam sind in den Comics Erzrivalen und so etwas wie zwei Seiten derselben Medaille, da sie über ähnliche Kräfte verfügen. Auch im DC-Kinouniversum könnten die beiden aufeinandertreffen, allerdings wohl eher in „Black Adam 2“ oder „Shazam 3“.

    Wenn die Muskeln zum Problem werden: Dwayne Johnson teilt lustiges Bild vom Set des Netflix-Blockbusters "Red Notice"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top