Mein Konto
    "Lupin"-Star Omar Sy spielt die Hauptrolle im Remake eines der besten Actionfilme aller Zeiten
    05.08.2022 um 11:45
    Björn Becher
    Björn Becher
    -Mitglied der Chefredaktion
    Von den Stunts eines Buster Keatons über die Akrobatik eines Jackie Chans hin zur Brachialgewalt in „The Raid“. Björn Becher liebt Actionfilme.

    Nachdem kürzlich bekannt wurde, dass das lange verschobene Remake des Action-Meisterwerks „The Killer“ nun doch kommen soll und wirklich von John Woo persönlich inszeniert wird, steht nun auch der Hauptdarsteller fest: Omar Sy!

    Emmanuel Guimier/Netflix

    Hollywood-Studio Universal bestätigte selbst, dass Omar Sy der Hauptdarsteller im „The Killer“-Remake wird. Der Film wird nicht fürs Kino, sondern exklusiv für den hauseigenen Streamingdienst Peacock produziert. Sy wurde durch den französischen Publikums-Hit „Ziemlich beste Freunde“ weltbekannt. Danach bekleidete der französische Schauspieler unter anderem in der „Jurassic World“-Reihe eine Nebenrolle, sorgte zuletzt aber vor allem als Hauptdarsteller der Netflix-Erfolgsserie „Lupin“ für Aufsehen.

    Das „The Killer“-Remake wird von John Woo inszeniert, der bereits das gefeierte Original realisierte. Am Drehbuch arbeiteten die „10 Cloverfield Lane“-Autoren Matthew Stuecken und Josh Campbell sowie Eran Creevy („Collide“) wie auch „Man On Fire“-Autor Brian Helgeland.

    "The Killer": Ein Action-Meisterwerk

    Das Original, welches aufgrund wohl sehr eigenwilliger Rechtevergabe in Deutschland neu und regulär aktuell gar nicht verfügbar ist, gilt als einer der besten Actionfilme aller Zeiten – in unserer Rangliste liegt John Woos „The Killer“ von 1989 auf dem vierten Platz. Im Mittelpunkt steht ein Auftragskiller, der sich schuldig fühlt, nachdem eine Sängerin wegen ihm ihr Augenlicht verliert. Er will nach einem letzten Auftrag samt fettem Zahltag aussteigen, doch sein Boss will ihn abservieren. Verfolgt von einem ehrgeizigen Polizisten muss der Killer noch einmal töten...

     

    Woos pathetisches, brutales und unglaublich stilvoll inszeniertes Action-Ballett prägte zahlreiche Filmschaffende, sodass Hollywood seit Ewigkeiten ein Remake plant. Über die Jahre gab es die unterschiedlichsten Ideen. Auf der Hochzeit des 3D-Hypes war eine 3D-Version im Gespräch, vor einigen Jahren sollte Oscarpreisträgerin und Marvel-Star Lupita Nyong’o die Hauptrolle in einer Version mit einer Killerin im Fokus spielen.

    Nun wird es also Omar Sy unter der Regie von John Woo, der gerade ein kleines Comeback feiert. Nachdem er seit „Notwehr“ von 2017 keinen Film mehr inszeniert hat und seine letzte Hollywood-Arbeit mit „Paycheck“ sogar fast 20 Jahre zurückliegt, drehte er gerade auch den Rache-Thriller „Silent Night“ ab, der komplett ohne Dialoge auskommen soll. „The Killer“ könnte bereits 2023 erscheinen.

    Action-Legende gibt Hollywood-Comeback: So ungewöhnlich ist der neue Film von John Woo
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top