Mein FILMSTARTS
Die Schatzinsel
20 ähnliche Filme für "Die Schatzinsel"
  • Man Of Steel

    Man Of Steel

    20. Juni 2013 / 2 Std. 23 Min. / Action, Abenteuer, Fantasy
    Von Zack Snyder
    Mit Henry Cavill, Amy Adams, Michael Shannon
    Clark Kent (Henry Cavill) ist ein junger Mann mit Superkräften jenseits aller menschlichen Vorstellungskraft. Dennoch oder vielleicht sogar deswegen fühlt er sich allein und isoliert. Vor Jahren hat ihn sein Vater Jor-El (Russell Crowe) von Krypton, einem hoch entwickelten Planeten, zur Erde geschickt und nun sieht sich Clark ständig mit der Frage konfrontiert: Wieso bin ich hier? Geprägt von den Werten seiner Adoptiveltern Martha (Diane Lane) und Jonathan Kent (Kevin Costner) entdeckt Clark bald, dass Superkräfte zu haben auch Verantwortung mit sich bringt und die Notwendigkeit, schwierige Entscheidungen zu treffen. Clarks Adoptivvater glaubt, dass die Menschheit nicht bereit ist, zu erfahren, wer sein Sohn wirklich ist und welche Fähigkeiten er hat. Doch als die Welt vom finsteren General Zod (Michael Shannon) angegriffen wird, braucht sie ihren 'Superman' dringender als jemals zuvor - ob sie nun bereit ist oder nicht.
    Pressekritiken
    3,1
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    4,0
  • Seventh Son

    Seventh Son

    5. März 2015 / 1 Std. 42 Min. / Fantasy, Abenteuer
    Von Sergey Bodrov
    Mit Jeff Bridges, Ben Barnes, Julianne Moore
    Noch ahnt der junge Tom Ward (Ben Barnes) nicht, dass das Schicksal der Welt in seinen Händen liegt. Als siebter Sohn eines siebten Sohnes gehört er ohne sein Wissen zu den so genannten Spooks, Geister- und Monsterjägern, die den Mächten der Finsternis den Kampf angesagt haben. Erst der geheimnisvolle John Gregory (Jeff Bridges), der letzte Meister in der Kunst der Spooks, offenbart ihm seine wahre Bestimmung. Doch viel Zeit bleibt Gregory nicht mehr, Tom sein uraltes Wissen weiterzugeben, steht doch die Rückkehr der mächtigen Hexe Malkin (Julianne Moore) bevor. Der einst von Meister Gregory eingesperrten finsteren Magierin ist es gelungen, aus ihrem Gefängnis auszubrechen. Schnell versammelt sie eine ganze Armee übernatürlicher Gestalten hinter sich, um die Spooks ein für alle Mal zu vernichten und die Welt in ewige Dunkelheit zu hüllen...
    Pressekritiken
    1,9
    User-Wertung
    2,7
    Filmstarts
    2,0
  • Die drei Musketiere

    Die drei Musketiere

    1. September 2011 / 1 Std. 50 Min. / Action, Abenteuer, Romanze
    Von Paul W.S. Anderson
    Mit Logan Lerman, Milla Jovovich, Matthew MacFadyen
    Die drei Musketiere sind zurück auf der Leinwand - erstmals in 3D! Von den Allüren ihres Adlatus D’Artagnan (Logan Lerman) haben Athos (Matthew MacFadyen), Porthos (Ray Stevensen) und Aramis (Luke Evans) schnell die Veteranen-Nasen voll. Doch mit seinem unerschrockenen Kampf gegen den boshaften Rochefort (Mads Mikkelsen) belehrt er das eingespielte Trio ebenso schnell eines besseren und kann sich fortan ihrer tatkräftigen Unterstützung gewiss sein. Die hat er auch bitter nötig. Denn der diabolische Kardinal Richelieu (Christoph Waltz) ist drauf und dran, mit seinen Ränkespielen ganz Frankreich ins Kriegschaos zu stürzen...
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    1,5
  • Harry Potter und der Halbblutprinz

    Harry Potter und der Halbblutprinz

    16. Juli 2009 / 2 Std. 32 Min. / Fantasy, Abenteuer
    Von David Yates
    Mit Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson
    Harry Potters (Daniel Radcliffe) sechstes Jahr in Hogwarts steht unter keinem guten Stern. Lord Voldemort hat wieder zu Stärke gefunden und schickt sich an, die Welt zu unterwerfen. Da Harry gemäß einer Prophezeiung der Einzige ist, der Voldemort besiegen kann, entschließt sich Schulleiter Albus Dumbledore (Micheal Gambon), nicht weiter alleine, sondern zusammen mit seinem Schüler Nachforschungen über die Vergangenheit von Tom Riddle (als Junge: Hero Fiennes-Tiffin; als Teenager: Frank Dillane) anzustellen. Es geht um die Zeit, bevor dieser zu Lord Voldemort wurde. Dumbledore zeigt Harry in seinem Denkarium verschiedene Erinnerungen, die nach und nach ein furchtbares Geheimnis offenbaren. Von besonderer Bedeutung ist dabei eine Erinnerung von Horace Slughorn (Jim Broadbent), Harrys neuem Lehrer für Zaubertränke. Doch diese wurde manipuliert und Harry muss Slughorn erst davon überzeugen, die wahre Erinnerung preiszugeben. Zu allem Überfluss hat noch die Pubertät Einzug in Hogwarts gehalten. Harry fühlt sich stark zu Ginny Weasley (Bonnie Wright), der jüngeren Schwester seines besten Freundes Ron (Rupert Grint), hingezogen. Und auch zwischen Ron, Hermine (Emma Watson) und Lavender Brown (Jessie Cave) liegen die Dinge plötzlich komplizierter...
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    2,5
  • Robin Hood

    Robin Hood

    13. Mai 2010 / 2 Std. 20 Min. / Abenteuer, Action
    Von Ridley Scott
    Mit Russell Crowe, Cate Blanchett, Max von Sydow
    Dem England um 1200 geht es schlecht: Die Armee kämpft seit Jahren fern der Heimat in Richard Löwenherz' (Danny Huston) Kreuzzügen, zuhause hungern die Menschen und leiden unter überhöhten Steuern. Da Löwenherz im Feldzug gegen die Franzosen stirbt, übernimmt sein inkompetenter und selbstherrlicher Bruder John (Oscar Isaac) den Thron. Währenddessen kommt der Bogenschütze Robin Longstride (Russell Crowe) mit seinen Mitstreitern Will Scarlett (Scott Grimes), Little John (Kevin Durand) und Allan A‘Dayle (Alan Doyle) einem Komplott auf die Spur: Der undurchsichtige Godfrey (Mark Strong) treibt ein doppeltes Spiel und versucht, sein Heimatland für den eigenen Vorteil zu verraten. Zeit für die erste Mission des Mannes, der im Laufe dieses Abenteuers seine berühmte neue Identität annehmen wird...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,0
  • Paul - Ein Alien auf der Flucht

    Paul - Ein Alien auf der Flucht

    14. April 2011 / 1 Std. 42 Min. / Komödie, Sci-Fi, Abenteuer
    Von Greg Mottola
    Mit Bela B. Felsenheimer, Simon Pegg, Nick Frost
    Comics, Superhelden und "Star Trek" - das sind die großen Leidenschaften der beiden Nerds Graeme Willy (Simon Pegg) und Clive Collings (Nick Frost). Kein Wunder, dass ihr per Wohnmobil absolvierter Trip zur Comic-Con in San Diego für die zwei Sci-Fi-Fans zum Höchsten der Gefühle wird - ein anschließende Abstecher zur Area 51 ist dabei ebenso Pflicht. Doch dann passiert ein Zwischenfall, der die Pilgerfahrt gehörig durcheinander wirbelt: Als eine schwarz getönte Limousine vor den beiden ins Schlingern kommt und sich abseits der Fahrbahn überschlägt, klettert das hilfsbereite Duo aus seinem Wohnmobil – und trifft auf ein Alien mit dekorativem Glimmstängel im Mundwinkel (deutsche Stimme: Bela B). Der außerirdische Geselle nennt sich Paul und "beschlagnahmt" das Wohnmobil der Freunde. Schnell wird klar, dass Paul auf der Flucht ist...
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    3,5
  • Harry Potter und der Orden des Phönix

    Harry Potter und der Orden des Phönix

    12. Juli 2007 / 2 Std. 18 Min. / Fantasy, Abenteuer, Drama
    Von David Yates
    Mit Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson
    Harry Potter (Daniel Radcliffe) verbringt auch seine vierten Sommerferien bei seinem Onkel Vernon Dursley (Richard Griffiths), seiner Tante Petunia (Fiona Shaw) und seinem Cousin Dudley (Harry Melling). Eines Abends werden die beiden Jungen auf der Straße von zwei Dementoren attackiert. Harry kann sie zwar mit einem Patronus-Zauber vertreiben, aber Dudley erleidet einen Schock, und die Dursleys geben ihrem Pflegesohn dafür die Schuld. Außerdem wird Harry vor das Zauberergericht geladen, weil es während der Schulferien und zumal in Gegenwart eines Muggels wie Dudley streng verboten ist, die erlernten Zauberkünste anzuwenden. Nur dank der Hilfe des Hogwarts-Schulleiters Albus Dumbledore (Michael Gambon) entgeht Harry einer Verurteilung und einem damit verbundenen Schulverweis. Unterschlupf findet er in der Zwischenzeit beim "Orden des Phönix", einer von Dumbledore gegründeten Widerstandsgruppe, die sich dem Dunklen Lord entgegen stellt und der auch Harrys Patenonkel Sirius Black (Gary Oldman) angehört. Schließlich wieder in Hogwarts angekommen werden die Probleme nicht kleiner. Das Zauberei-Ministerium installiert dort, um Dumbledore besser kontrollieren zu können, Dolores Umbridge (Imelda Staunton) als Großinquisitorin. Schnell übernimmt sie die Macht in der Zauberschule...
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    2,5
  • Johnny English - Der Spion, der es versiebte

    Johnny English - Der Spion, der es versiebte

    10. April 2003 / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Abenteuer, Action
    Von Peter Howitt
    Mit Rowan Atkinson, Natalie Imbruglia, John Malkovich
    Johnny English (Rowan Atkinson) ist eigentlich ein schusseliger Diplomat, sieht dem gefährlichsten Agenten Großbritanniens jedoch zum Verwechseln ähnlich. Daher nimmt er nun dessen Platz ein, ist doch der echte Top-Spion eines unschönen Todes gestorben. Nun liegt es also an Johhny English und seinem Assistenten Bough (Ben Miller) den Diebstahl der britischen Kronjuwelen zu untersuchen und aufzudecken. Bei seiner überaus chaotischen Recherche-Arbeit, kreuzt er auch die Wege des zwielichtigen Franzosen Pascal Sauvage (John Malkovich), hinter dem mehr zu stecken scheint, als dieser zugeben möchte. Und auch die schöne Agentin Lorna Campbell (Natalie Imbruglia) spielt allem Anschein nach ein doppeltes Spiel, bei dem Johnny aufpassen muss, dass er nicht in eine Falle gerät - wenn der tollpatschige Neu-Agent sich nicht schon vorher selbst außer Gefecht setzt...
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    2,5
  • James Bond 007 - Ein Quantum Trost

    James Bond 007 - Ein Quantum Trost

    6. November 2008 / 1 Std. 47 Min. / Action, Spionage, Abenteuer
    Von Marc Forster
    Mit Daniel Craig, Olga Kurylenko, Mathieu Amalric
    Der Tod seiner Geliebten Vesper Lynd hat James Bond (Daniel Craig) verbittert. Es quält ihn, dass er nicht weiß, ob sie ihn verraten oder sich für ihn geopfert hat. Die mächtige, bisher noch unbekannte Organisation Quantum soll hinter Vespers Ermordung stecken. Doch gerade als die Agenten weitere Informationen aus einem der Drahtzieher, Mr. White (Jesper Christensen), herausfoltern wollen, schießt ihn ein MI6-Verräter (Glenn Foster) frei. Die Spur führt Bond nach Haiti, wo er dem rücksichtslosen Geschäftsmann Dominic Greene (Mathieu Amalric) in die Quere kommt, der gerade seine ausgediente Gespielin Camille (Olga Kurylenko) entsorgen will. Greene tritt nach außen hin als Ökofürst auf, ist aber in Wahrheit nur auf die Beherrschung von lebensnotwendigen Ressourcen aus. Gerade verhandelt er mit dem bolivianischen Ex-Diktator General Madrano (Joaquin Cosio) über ein nur scheinbar wertloses Stück Wüste – und Bond mischt sich ohne Zustimmung seiner Vorgesetzten M (Judi Dench) ein...
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,5
  • Tintenherz

    Tintenherz

    11. Dezember 2008 / 1 Std. 47 Min. / Fantasy, Familie, Abenteuer
    Von Iain Softley
    Mit Brendan Fraser, Eliza Bennett, Paul Bettany
    Buchbinder Mo (Brendan Fraser) hat eine besondere Gabe: Er muss nur laut vorlesen, dann kommen Personen und Dinge aus einem Buch in die reale Welt. Doch wie immer im Leben gibt es eine Kehrseite der Medaille - immer wenn er etwas in die reale Welt holt, verschwindet dafür etwas anderes im Buch. Auf diesem Wege ist auch Mos Frau Resa (Sienna Guillory) vor ein paar Jahren in der magisch-mittelalterlichen Welt eines Romans namens "Tintenherz" verschollen. Um sie zu retten, muss Mo als aller erstes eines der wenigen verbliebenen Exemplare des raren Buches auftreiben. Gemeinsam mit seiner zwölfjährigen Tochter Meggie (Eliza Hope Bennett) begibt er sich auf die Suche. Dem Vater-Tochter-Gespann begegnen viele merkwürdige Gestalten: der Feuerschlucker Staubfinger (Paul Bettany), der üble Schurke Capricorn (Andy Serkis) mitsamt seinen finsteren Schergen, der schrullige "Tintenherz"-Autor Fenoglio (Jim Broadbent), ein Dieb aus "Ali Baba und die 40 Räuber" (Rafi Gavron)…
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    2,5
    Filmstarts
    3,5
  • Hexen hexen

    Hexen hexen

    28. Juni 1990 / 1 Std. 31 Min. / Fantasy, Abenteuer
    Von Nicolas Roeg
    Mit Anjelica Huston, Mai Zetterling, Jasen Fisher
    Hexen hassen Kinder, soviel ist klar! Doch da das ständige Eliminieren der kleinen Biester auf Dauer recht anstrengend ist, ersinnt die Hexenchefin Miss Eva Ernst (Anjelica Huston) einen teuflischen Plan: Sie verschenkt mit „Formula 86 Retard/Mausemutorium“ vergiftete Schokolade, die ihre gierigen Esser innerhalb von zwei Stunden in wehrlose Mäuse verwandelt. Doch zufällig residieren Luke (Jasen Fisher) und seine Oma Helga (Mai Zetterling), eine norwegische Expertin in Sachen Hexen, im selben Hotel, indem auch Miss Eva, auf einer Hexenkonferenz, ihren Meister-Plan vorstellt. Er wird Zeuge, wie die Hexen ihre verzauberte Schokolade einem kleinen Jungen namens Bruno Jenkins (Charlie Potter) geben und als er entdeckt wird, verzaubern sie auch ihn. Nun bleiben den Jungen nur zwei Stunden, bis sie in Mäuse verwandelt werden…
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    4,0
  • Monte Cristo

    Monte Cristo

    9. Mai 2002 / 2 Std. 11 Min. / Abenteuer, Thriller
    Von Kevin Reynolds
    Mit Jim Caviezel, Guy Pearce, Dagmara Dominczyk
    Der heimtückische Verrat seines Freundes Fernand Mondego (Guy Pearce) bringt den unschuldigen Edmond Dantès (Jim Caviezel) für viele Jahre ins Gefängnis. Durch den Tod seines Zellengenossens und eine waghalsige Flucht gelangt er auf die Insel Montecristo. Da er von seinem Mitgefangenen auch einen Schatzplan erhalten hat, gelingt es ihm, die versteckten Reichtümer zu bergen, die auf der Insel lagern. Doch der Wunsch nach Rache brennt weiterhin und führt ihn zurück in seine Heimat. Unter falschem Namen will er seinen Verräter und dessen Gehilfen Zur Rechenschaft ziehen, damit sie ihre Strafe bekommen. Schließlich trifft er auch seine große Liebe Mercédes (Dagmara Dominczyk) wieder, die jetzt die Frau seines Erzfeindes ist. Dantès würde für seine Rache alles aufs Spiel setzen - sogar sein Leben.
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,5
  • Flash Gordon

    Flash Gordon

    25. Februar 1981 / 1 Std. 50 Min. / Sci-Fi, Fantasy, Abenteuer
    Von Mike Hodges
    Mit Sam J. Jones, Max von Sydow, Melody Anderson
    Der skrupellose Diktator Ming (Max von Sydow) herrscht über den Planeten Mongo und auch wenn die Namenswahl für sein Imperium aus zeitgenössischer Sicht etwas unglücklich ausgefallen ist, strebt er danach das gesamte Universum unter diesem Banner zu vereinen. Der intergalaktische Imperator hat ein eigenwilliges Hobby: Alle tausend Jahre sucht er die Planeten der umliegenden Sternensysteme mit Naturkatastrophen heim. Sollten die Ereignisse als Naturkatastrophen wahrgenommen werden, lässt er die Bewohner des Planeten in Ruhe. Wenn sie aber die Präsenz einer höhere Macht erkennt, zerstört er ihre Welt zu seinem Vergnügen. Eines Tages beschließt er die Erde aus dem Universum zu pusten. Der Footballspieler Flash Gordon (Sam J. Jones) und die Reiseleiterin Dale Arden (Melody Arsen) sind gerade mit dem Flugzeug nach New York unterwegs, als sie in einen Meteoritenschauer geraten und notlanden müssen. Dabei fallen sie direkt in die Hände des größenwahnsinnigen aber genialen Wissenschaftlers Dr. Hans Zarkov (Topol), der das wahre Ausmaß der Bedrohung längst erkannt hat und die beiden in eine Rakete zum Planeten Mongo setzt. Flash Gorden bleibt nur noch wenig Zeit, um den fiesen Diktator aufzuhalten und die Erde vor dem Untergang zu bewahren...
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,5
  • Lara Croft: Tomb Raider

    Lara Croft: Tomb Raider

    28. Juni 2001 / 1 Std. 40 Min. / Action, Abenteuer, Fantasy
    Von Simon West
    Mit Angelina Jolie, Iain Glen, Daniel Craig
    Angelina Jolie verkörpert im Film "Tomb Raider", entstanden durch das einst populärste Videogame, die Abenteurerin und Heldin Lara Croft. Die Story dreht sich um eine Uhr, die die Archäologin in ihrer Villa findet. Es handelt sich dabei jedoch nicht um eine gewöhnliche Uhr, sondern um einen Wegweiser zu einem Relikt aus grauer Vorzeit, das eine geheimnissvolle Macht in sich verbirgt. Eine abenteuerliche Reise beginnt. (VA)
    User-Wertung
    2,5
    Filmstarts
    2,5
  • Der Goldene Kompass

    Der Goldene Kompass

    6. Dezember 2007 / 1 Std. 53 Min. / Fantasy, Abenteuer, Drama
    Von Chris Weitz
    Mit Nicole Kidman, Daniel Craig, Dakota Blue Richards
    "Der Goldene Kompass" spielt in einer Parallelwelt, in der jeder Mensch von einem tierischen Dæmon beschützt wird. Die zwölfjährige Lyra Belacqua (Dakota Blue Richards) hat auch einen Dæmon. Er heißt Pantalaimon, und beide wohnen im Jordan College in Oxford. Dort rettet das Mädchen ihrem Onkel, Lord Asriel (Daniel Craig), das Leben, der vom Magisterium (der allgegenwärtigen Verwaltungsmacht) vergiftet werden soll. Der eigenwillige Forscher interessiert sich hingegen zu sehr für das Phänomen des kosmischen Staubes, das er am Polarkreis erkunden will. Dies soll die Verbindung zu Parallelwelten öffnen.Dass Lyra etwas Besonderes ist, weiß auch Mrs. Coulter (Nicole Kidman). Die weltbekannte Wissenschaftlerin nimmt sie mit auf eine Forschungsreise, doch Lyras Begeisterung für ihre neue Mentorin legt sich bald, als sie zu spüren bekommt, wie Mrs. Coulter wirklich denkt. In Wahrheit ist sie hinter dem Alethiometer her, ein goldener Kompass, der dem Mythos nach immer die Wahrheit sagt – allerdings nur der auserwählten Besitzerin: Lyra. Doch die ist in Aufruhr. Nicht nur, weil sie eine Welle von Kindesentführungen beunruhigt, sondern vor allem, weil auch ihr bester Freund Roger (Ben Walker) verschwunden ist. Gerüchten zufolge sollen die bösen "Gobbler" die Kinder im hohen Norden zu Experimenten missbrauchen…
    Pressekritiken
    3,6
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    3,0
  • Die Reise ins Labyrinth

    Die Reise ins Labyrinth

    11. Dezember 1986 / 1 Std. 41 Min. / Fantasy, Abenteuer
    Von Jim Henson
    Mit David Bowie, Jennifer Connelly, Toby Froud
    Die 15-jährige Sarah (Jennifer Connelly) fühlt sich ihrem Alter entsprechend von der Welt ungerecht behandelt. Ihr Vater und die Stiefmutter sind ignorant und streng und der kleine Bruder Toby ein richtig anstrengendes Baby. Also flüchtet sich Sarah immer häufiger in eine fabelhafte Fantasiewelt, in der sie ein Leben voller Abenteuer führen kann. Als sie eines Abends auf den quengeligen Bruder aufpassen soll und der durch nichts zu beruhigen ist, verliert Sarah die Geduld und wünscht sich eine Horde Kobolde, die Toby hinfort tragen möge. Kaum gesagt steht der Koboldkönig Jareth (David Bowie) vor ihr und reißt Toby an sich. Er gibt Sarah 13 Stunden Zeit, um ihren Bruder aus Jareths Labyrinth zu befreien. Andernfalls wird Toby selbst in einen Kobold verwandelt und zu Jareths Diener. Eine abenteuerliche Rettungsaktion beginnt, in der Sarah zahlreiche Gefährten kennenlernt und Gefahren überstehen muss...
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
  • Der Mann in der eisernen Maske

    Der Mann in der eisernen Maske

    9. April 1998 / 2 Std. 12 Min. / Abenteuer, Drama, Action
    Von Randall Wallace
    Mit Leonardo DiCaprio, Jeremy Irons, John Malkovich
    Das Volk hungert, während König Ludwig XIV. (Leonardo DiCaprio) an seinem Hof rauschende Feste feiert. Daher haben die vier ehemaligen Musketiere, die einst leidenschaftlich Ludwigs Vater dienten, auch allen Grund, die Ehrbarkeit des Sonnenkönigs infrage zu stellen. D'Artagnan (Gabriel Byrne), der zwischen der Loyalität zur Krone und dem Mitgefühl mit der darbenden Bevölkerung hin- und hergerissen ist, kann seine Landsleute gerade noch von einer Revolte abhalten. Seine drei Partner Athos (John Malkovich), Porthos (Gérard Depardieu) und Aramis (Jeremy Irons) gehen inzwischen anderen Berufen und Berufungen nach, verfolgen die Situation aber aufmerksam. Der schöne König verguckt sich in Christine (Judith Godrèche), die zukünftige Frau von Athos' einzigem Sohn Raoul (Peter Saarsgard), und schickt den jungen Mann an die vorderste Front, um freie Bahn zu erhalten. Als dieses Kalkül des Königs mit dem Tod Raouls tatsächlich aufgeht, schmieden die Musketiere einen waghalsigen Plan: Sie wollen Ludwig gegen seinen Zwillingsbruder Philippe (ebenfalls DiCaprio) austauschen, der eingepfercht in einem Verlies lebt und eine eiserne Maske trägt...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    2,0
  • Australia

    Australia

    25. Dezember 2008 / 2 Std. 35 Min. / Drama, Romanze, Abenteuer
    Von Baz Luhrmann
    Mit Nicole Kidman, Hugh Jackman, David Wenham
    Australien, 1939: Lady Sarah Ashley (Nicole Kidman), eine britische Adlige, kommt nach Darwin, wo sie ihrem Mann (Anton Monsted) - einem mutmaßlichen Fremdgeher - ordentlich die Leviten lesen will. Der stoische Viehtreiber Drover (Hugh Jackman) führt sie zur familieneigenen Rinderfarm Faraway Downs. Dort angekommen, muss Lady Ashley erfahren, dass ihr Gatte ermordet wurde. Hintergrund ist ein erbitterter Farmer-Krieg, in dem der skrupellose Vorarbeiter Neil Fletcher (David Wenham) gemeinsame Sache mit dem Rinderbaron King Carney (Bryan Brown) macht und seinen Boss ans Messer geliefert hat. Lady Ashley schmeißt Fletcher raus und schafft sich so einen gefährlichen Feind. Sie nimmt den heimatlosen Aborigine-Mischling Nullah (Brandon Walters) auf und schmiedet einen kühnen Plan. Sarah will 1.500 Rinder über Hunderte von Meilen quer durch das unwirtliche Outback nach Darwin treiben, um das Vieh am Zielort zu verkaufen und so Carneys Monopol zu durchbrechen. Sie überredet Drover, das Himmelfahrtskommando anzuführen. Zusammen mit einer Handvoll Farmbediensteter stürzen sich Drover und Lady Ashley ins Abenteuer...
    Pressekritiken
    3,1
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,5
  • Das weiße Zauberpferd

    Das weiße Zauberpferd

    1. April 1993 / 1 Std. 38 Min. / Tragikomödie, Abenteuer, Familie
    Von Mike Newell
    Mit Gabriel Byrne, Ellen Barkin, Ciaran Fitzgerald
    Das Leben der beiden Jungen Tayto (Ruaidhrí Conroy) und seinem Bruder Ossie (Ciarán Fitzgerald) ändert sich schlagartig, als ihrem Großvater (David Kelly) eines Tages ein weißer Hengst zuläuft. In ärmlichen Verhältnissen lebend, kommt dieser Hengst der irischen Familie wie ein Wunder gleich. Weil sie nicht wissen, wo sie das Tier sonst unterbringen sollen, schaffen sie es in die Wohnung ihres Vaters, dem erfolglosen Alkoholiker Riley (Gabriel Byrne). Doch dort wird das Pferd, dass von allen Tír na nÓg genannt wird, entdeckt und gestohlen. Die Jungs machen sich auf, Tír na nÓg wiederzufinden und stellen dabei fest, dass es viel mehr ist, als ein einfaches Pferd. Sie befreien es und verlassen Dublin in Richtung Westen, ohne zu wissen, wohin...
    User-Wertung
    3,0
  • Brothers Grimm

    Brothers Grimm

    6. Oktober 2005 / 1 Std. 59 Min. / Fantasy, Abenteuer
    Von Terry Gilliam
    Mit Matt Damon, Heath Ledger, Monica Bellucci
    Deutschland im frühen 19. Jahrhundert: Die Brüder Jakob (Heath Ledger) und Wilhelm Grimm (Matt Damon) ziehen durch Dörfer und Städte. Sie geben vor, Märchen und Geschichten zu sammeln. Aus den Erzählungen hören sie schnell heraus, wo sich die naive Landbevölkerung vor Hexen und Gespenstern fürchtet. Und sogleich bieten die Brüder an, die Menschen vor Spukgestalten zu schützen sowie Hexenbeschwörungen und Exorzismen durchzuführen. Als die französischen Besatzer, allen voran General Delatombe (Jonathan Pryce) und sein Folterscherge Cavaldi (Peter Stormare), Wind von dem Betrug bekommen, fangen sie die Brüder kurzerhand ein und stellen sie vor die Wahl: Entweder ein langsamer, schmerzhafter, ekliger Tod in Cavaldis Folterkeller oder aber eine Reise in das kleine Dörfchen Marbaden, um dort das Geheimnis eines angeblich verwunschenen Waldes und das Verschwinden junger Mädchen aufzuklären...
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    2,5
    Filmstarts
    3,5
Back to Top