Mein FILMSTARTS
    Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
    •  Das letzte Schweigen

      Das letzte Schweigen

      19. August 2010 / 1 Std. 58 Min. / Thriller, Drama
      Von Baran bo Odar
      Mit Ulrich Thomsen, Wotan Wilke Möhring, Katrin Sass
      Auf der Basis des Jan-Costin-Wagner-Bestsellers „Das letzte Schweigen“ erzählt die Kino-Adaption die Geschichte hilfloser Eltern, die um ihre verlorene Tochter Sinikka bangen. Die 13-jährige ist ausgerechnet an dem Ort verschwunden, an dem 23 Jahre zuvor bereits ein Mädchen vergewaltigt und umgebracht wurde - verantwortlich war der Hausmeister Peer (Ulrich Thomsen). Der frisch pensionierte Polizist Christian „Krischan" Mittich (Burghart Klaußner) vermutet, dass der auch jetzt wieder hinter dem Verschwinden steckt. Sein ungeliebter Kollege Matthias (Oliver Stokovski) mahnt jedoch zur Zurückhaltung: Schließlich wurde bisher keine Leiche gefunden...
    •  The Losers

      The Losers

      21. Januar 2011 / 1 Std. 37 Min. / Action
      Von Sylvain White
      Mit Jeffrey Dean Morgan, Idris Elba, Zoe Saldana
      Clay (Jeffrey Dean Morgan) und sein Einsatzkommando haben gerade eine Gruppe Kinder aus einer terroristischen Dschungelfestung befreit und in den Rettungshelikopter gebracht, schon wird der Helikopter von einer Rakete zerschossen. Eigentlich galt die Aufräumaktion Clays Mannschaft. Sie ging vom Waffenhändler Max (Jason Patric) aus, der damit eine äußerst ungemütliche Erzfeindschaft besiegelt die Losers in der Öffentlichkeit diskreditiert. Die allerdings treffen bald auf eine mysteriöse Fremde (Zoe Saldana) namens Aisha, die ihr ganz eigenes Hühnchen mit dem irrsinnigen Schurken rupfen will. Gemeinsam entwickeln die Verstoßenen einen Plan, der Max‘ dunkle Machenschaften bloßlegen und die Jungs rehabilitieren soll...
    •  Duell der Magier

      Duell der Magier

      2. September 2010 / 1 Std. 45 Min. / Fantasy, Drama
      Von Jon Turteltaub
      Mit Nicolas Cage, Jay Baruchel, Teresa Palmer
      Wie magisch Manhattan wirklich ist, das weiß Balthazar Blake (Nicolas Cage) am besten. Seit langer Zeit beschützt der große Zaubermeister die Metropole der Moderne vor dem Zugriff des Bösen. Doch im Kampf gegen seinen Erzfeind Maxim Horvath (Alfred Molina) braucht er Unterstützung. Ausgerechnet im etwas linkisch und unauffällig wirkenden Studenten Dave Stutler (Jay Baruchel) glaubt er sie gefunden zu haben. Denn der vermeintlich durchschnittliche Dave besitzt das große Potenzial, endlich Blakes seit langem gesuchter Zauberlehrling zu werden. Ungläubig und widerwillig lässt sich Dave auf das größte Abenteuer seines Lebens ein. Während er Manhattan mit anderen Augen zu sehen beginnt - voller fantastischer Entdeckungen, aber auch neuer Gefahren - lernt Dave in einem harten Crashkurs die Kunst der Zauberei. Die Zeit drängt, die Kräfte des Bösen formieren sich...
    •  Unthinkable

      Unthinkable

      25. Februar 2011 / 1 Std. 37 Min. / Thriller
      Von Gregor Jordan
      Mit Samuel L. Jackson, Carrie-Anne Moss, Michael Sheen
      Der frühere Nuklearexperte Steven Arthur Younger (Michael Sheen) hat sich gegen sein Heimatland gewandt und in drei amerikanischen Großstädten Atombomben platziert. Den Behörden bleiben zwei Tage, um sie zu finden und zu entschärfen. Die FBI-Agentin Helen Brody (Carrie-Anne Moss) steht vor einem Rätsel: Der Terrorist ließ sich von der Anti-Terror-Taskforce ohne Gegenwehr festnehmen - ist aber nicht gewillt, die Standorte der Bomben preiszugeben. Aus diesem Grund wird der Black-Ops-Verhörspezialist mit Decknamen "H" (Samuel L. Jackson) zu den Ermittlungen hinzugezogen. Seine Verhörmethoden übertreffen nicht nur das Vorstellbare, sondern brechen auch sämtliche Menschenrechte. Bald schon muss Agentin Brody eine Entscheidung treffen, doch die Uhr tickt…
    • Eichmanns Ende

      Eichmanns Ende

      1 Std. 30 Min. / Drama, Dokumentation
      Von Raymond Ley
      Mit Herbert Knaup, Ulrich Tukur, Axel Milberg
      Adolf Eichmann, Cheforganisator der Judendeportationen in die Vernichtungslager und einer der größten Kriegsverbrecher im "Dritten Reich", taucht nach Kriegsende in der Nordheide unter. Dort verdingt er sich als Holzfäller und Hühnerzüchter, unweit vom ehemaligen KZ Bergen-Belsen. 1950 setzt er sich wie viele Nazis nach Argentinien ab und holt 1952 seine Frau und drei Söhne nach. Die deutsche Gemeinde in Buenos Aires ist überschaubar; sie besteht aus Nazis und Juden, aus Tätern und Opfern. Auch Lothar Hermann, Jude und KZ-Überlebender, hat sich 1942 dorthin in Sicherheit gebracht. Seine Tochter Silvia verliebt sich in "Nick", ohne zu wissen, dass es sich dabei ausgerechnet um Eichmanns Sohn Klaus handelt. Diese Liaison soll Adolf Eichmann zum Verhängnis werden ...Quelle: ARD
    •  Life During Wartime

      Life During Wartime

      Kein Kinostart / 1 Std. 38 Min. / Tragikomödie
      Von Todd Solondz
      Mit Shirley Henderson, Ciarán Hinds, Allison Janney
      Nach der Trennung von ihrem Mann reist Joy (Shirley Henderson) zu ihrer Mutter (Renée Taylor) nach Florida. Sie ist unglücklich mit der neuen Lebenssituation, außerdem quält sie ihre Vergangenheit. Joys ebenfalls im Sunshine State lebende älteste Schwester Trish (Allison Janney) hat sich unterdessen in den geschiedenen Harvey Wiener (Michael Lerner) verliebt. Er ist der erste Mann, auf den sie sich nach der schmerzlichen Erfahrung mit ihrem wegen Kindesmissbrauch im Gefängnis sitzenden Ehemann Bill (Ciarán Hinds) einlassen möchte. Trishs Sohn Andy (Paul Reubens), dessen Schulfreunde damals Bills Opfer waren, verleugnet die Erinnerungen an ihn, während die beiden jüngeren Geschwister glauben, ihr Vater sei tot. Doch dessen Haftzeit ist nun zu Ende...
    •  Stand By Me - Das Geheimnis eines Sommers

      Stand By Me - Das Geheimnis eines Sommers

      26. Februar 1987 / 1 Std. 25 Min. / Abenteuer, Drama
      Von Rob Reiner
      Mit River Phoenix, Richard Dreyfuss, Corey Feldman
      Gordie (Wil Wheaton), Chris (River Phoenix), Teddy (Corey Feldman) und Vern (Jerry O'Connell) sind vier Freunde. Eines Tages beschließen sie, ihren vermissten Mitschüler Ray Brower zu suchen. Der etwas trottelige und dickliche Vern hat zufällig ein Gespräch zwischen seinem Bruder (Casey Siemaszko) und einem befreundeten Mitglied einer ansässigen Gang aufgeschnappt, in dem sich die beiden über den Aufenthaltsort des Jungen unterhielten, der beim Beerenpflücken von einem Zug tödlich erfasst wurde. Mit nur einigen wenigen Cent ausgestattet, machen sich der um Anerkennung ringende Gordie, der exzentrische Teddy, der aus einer kriminellen Familie stammende Chris und der ängstliche Vern auf, um die Leiche zu finden. Während ihres beschwerlichen Weges, der zwei Tage immer entlang den Bahngleisen führt, stolpern die Jungs von einem Abenteuer ins nächste. Ihre Freundschaft wird zunehmend auf die Probe gestellt....
    •  London Nights

      London Nights

      12. August 2010 / 1 Std. 35 Min. / Tragikomödie
      Von Alexis Dos Santos
      Mit Fernando Tielve, Déborah François, Michiel Huisman
      Drei junge Menschen - ein verträumter Spanier, eine bildhübsche Belgierin und ein geheimnisvoller Fremder - suchen in Londons vibrierender Musikszene nach dem Vater, dem schönsten Liebeslied und dem Mann bzw. der Frau fürs Leben.Axl (Fernando Tielve) ist es gewohnt, nahezu jeden Tag in einem anderen Bett aufzuwachen. Wie er dort hingekommen ist, daran kann sich der spanische Wuschelkopf eigentlich nie erinnern - der Filmriss verhindert das. Immerhin findet er bald einen dauerhaften Unterschlupf bei einer charmanten Künstlergemeinde im angesagten Londoner East End. Besonders Mike (Iddo Goldberg) kümmert sich um den verträumten Madrilenen. Ihm vertraut Axl auch bald den wahren Grund für den London-Trip an: Er sucht nach seinem Vater, den er nie persönlich kennenlernen durfte.Auch die Belgierin Vera (Déborah François) hat im Künstlerheim Zuflucht gefunden. Sie knabbert immer noch an ihrer vorherigen gescheiterten Beziehung und hält sich mit einem Nebenjob als Buchverkäuferin über Wasser. Eines Nachts begegnet sie einem mysteriösen Fremden (Michiel Huisman), dem "Röntgen-Mann". Die immer noch verletzte Vera stellt dem aufregenden Mann für ihr nächstes Treffen eine Bedingung: Niemand darf etwas über den anderen wissen, nicht mal den Namen. Doch diese gewollte Anonymität hat auch ihre Tücken...
    •  Themba

      Themba

      5. August 2010 / 1 Std. 45 Min. / Drama
      Von Stefanie Sycholt
      Mit Junior Singo, Patrick Mofokeng, Jens Lehmann
      Etwas anderes als ein Leben in Armut kennt der 11-jährige Themba (Emmanuel Soquinase; später: Junior Singo) nicht. Zusammen mit seiner Schwester Nomtha (Mihile Mtakati / Anisa Mhlungula) und seiner Mutter Mandisa (Simphiwe Dana) wohnt er an der südafrikanischen Küste. Nach der Schule lockt Themba stets der Bolzplatz: Er und sein bester Freund Sipho (Melabantu Maxhama / Kagiso Mtetwa) wollen nämlich im Kader der heimischen Nationalmannschaft spielen – Andile Khumalo, der Star der Bafana Bafana, ist ihr größtes Vorbild. Als sich plötzlich jedoch Thembas vermeintlicher Onkel Luthando (Patrick Mofokeng) bei der Familie einnistet und die Position des abwesenden Vaters übernehmen will, wird es problematisch...
    •  Inception

      Inception

      29. Juli 2010 / 2 Std. 28 Min. / Sci-Fi, Thriller
      Von Christopher Nolan
      Mit Leonardo DiCaprio, Marion Cotillard, Ellen Page
      Dom Cobb (Leonardo DiCaprio) ist der beste Extraktor, den man bekommen kann. In den Träumen seiner Opfer fahndet er nach Wirtschaftsgeheimnissen, um sie dann gewinnträchtig weiterzuverkaufen. Das Problem: Seine riskanten Methoden haben ihn auf die Abschussliste diverser Konzerne gebracht, sodass er sich nirgendwo mehr sicher wähnen kann. Die Heimkehr in die USA bleibt ihm verwehrt, wo seine kleinen Kinder auf ihn warten. Der Großindustrielle Saito (Ken Watanabe) heuert Cobb für einen letzten Job an - einen, der ihm den lang ersehnten Weg nach Hause ebnen könnte, sollte er Erfolg haben. Bloß, diesmal ist auch die Aufgabe ungleich schwieriger. Cobb und sein Dreamteam sollen keine Idee stehlen, sondern eine im Unbewussten eines Konzern-Erben (Cillian Murphy) einpflanzen, dessen Unternehmen zur Gefahr für Saito geworden ist. Akribisch bereiten sich Cobb und seine Mannschaft auf den Zugriff vor, doch eine Variable bleibt unkalkulierbar: Das psychische Echo von Cobbs toter Ehefrau (Marion Cotillard)...
    •  Der kleine Nick

      Der kleine Nick

      26. August 2010 / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Familie
      Von Laurent Tirard
      Mit Maxime Godart, Valérie Lemercier, Kad Merad
      Frankreich in den 60ern: Der kleine Nick (Maxime Godart) muss in der Schule einen Aufsatz darüber schreiben, was er später einmal werden möchte. Doch er findet darauf keine Antwort, denn schließlich soll alles genauso bleiben, wie es ist. Nicks Vater (Kad Merad, „Willkommen bei den Sch'tis") verdient das Geld, während seine Mutter (Valérie Lemercier, „Ein perfekter Platz") den Haushalt regelt und den Sohn mit viel Liebe umsorgt. Die heile Welt des Protagonisten gerät jedoch ins Wanken, als Papa und Mama plötzlich nicht mehr streiten. Anstatt sich darüber zu freuen, vermutet Nick nämlich, dass ein kleiner Bruder unterwegs ist und er selbst – da er dann ja nicht mehr gebraucht würde – als ausgesetztes Kind im Wald endet. Gemeinsam mit seinen Schulfreunden unternimmt er eine Reihe chaotischer Gegenmaßnahmen...
    •  Der König der Löwen

      Der König der Löwen

      17. November 1994 / 1 Std. 29 Min. / Animation, Abenteuer
      Wiederaufführungstermin 10. November 2011 - 3D
      Von Roger Allers, Rob Minkoff
      Mit Ilja Richter, Hella von Sinnen, Rainer Basedow
      Der Löwenjunge Simba wird geboren in die Rolle des Thronfolgers des Königs der Löwen, Mufasa. Unbeschwert wächst der kleine Löwe unter der Obhut seines gutmütigen und barmherzigen Vaters heran. Doch alles soll sich ändern. Scar, der hinterhältige Bruder Mufasas und ursprüngliche Anwärter auf den Tron, sieht in Simba eine Gefahr für seine Machtposition. Zusammen mit den Hyänen schmiedet Scar einen teuflischen Plan - er tötet Mufasa und macht dem am Boden zerstörten Simba weis, dass dieser für den Tod seines Vaters verantwortlich sei. Simba verlässt daraufhin das Königreich und Scar wird zum neuen Löwenkönig. Nach einigen Jahren im Exil, fasst Simba jedoch neuen Mut und kehrt in seine alte Heimat zurück...
    •  Kopfgeld - Perrier's Bounty

      Kopfgeld - Perrier's Bounty

      28. September 2010 / 1 Std. 28 Min. / Komödie
      Von Ian FitzGibbon
      Mit Brendan Gleeson, Cillian Murphy, Jim Broadbent
      Michael McCrea (Cillian Murphy) hat seine Schulden nicht bezahlt. Zu lange nicht, weswegen er Besuch von zwei Berufsschlägern bekommt, die Kredithai Darren Perrier (Brendan Gleeson) geschickt hat. Als die beiden Michael an den Kragen wollen, springt ihm unverhofft seine depressive Nachbarin Brenda (Jodie Whittaker) zur Seite und erschießt einen der beiden Brutalos in Notwehr. Zu allem Überfluss steht plötzlich auch noch Michaels Vater Jim (Jim Broadbent) auf der Matte und berichtet aufgeregt, der Sensenmann persönlich habe ihm das nahende Ende verkündigt. Es dauert nicht lange, da ist Dublins halbe Unterwelt hinter dem ungewöhnlichen Trio her...
    •  Pleasantville - Zu schön, um wahr zu sein

      Pleasantville - Zu schön, um wahr zu sein

      4. März 1999 / 1 Std. 54 Min. / Fantasy, Tragikomödie
      Von Gary Ross
      Mit Tobey Maguire, Jeff Daniels, Joan Allen
      Irgendwann in den Neunzigern: Um uns herum die normal-kaputte amerikanische Wirklichkeit. Jennifer (Reese Witherspoon) und ihr Bruder David (Tobey Maguire) müssen nicht nur den Alltag erleben, sondern haben gerade auch die Scheidung ihrer Eltern hinter sich. Was liegt da näher, als sich in eine heile Welt zu träumen? Und diese heile Welt bietet gar nicht einmal das Fernsehen von Heute, sondern die Fernsehserien der 50er Jahre. Eine Fernbedienung macht's möglich, und - schwupp - befinden sich Jennifer und David in ihrer Lieblingsserie "Pleasantville". Dort ist die Welt bei Jennifers und Davids Ankunft noch schwarz-weiß, doch schnell bringen die beiden Unordnung in die steife, spießige Vorzeigewelt. Aber nicht alle Bewohner von Pleasantville mögen die neuen Ansätze der Geschwister.
    •  Eine Karte der Klänge von Tokio

      Eine Karte der Klänge von Tokio

      5. August 2010 / 1 Std. 49 Min. / Drama
      Von Isabel Coixet
      Mit Rinko Kikuchi, Sergi López, Takeo Nakahara
      Ryu (Rinko Kikuchi) führt ein Doppelleben. Einerseits arbeitet sie als Fischverkäuferin, andererseits als Auftragskillerin. Der Spanier David (Sergi López) betreibt einen kleinen Weinladen und trauert um seine Geliebte, die sich vor kurzem umgebracht hat. Er trifft Ryu, weil der Vater der Verstorbenen David für den Suizid seiner Tochter verantwortlich macht und die Auftragsmörderin auf diesen ansetzt. Als die Killerin ihr Opfer im Weinladen besucht, entspinnt sich ein Flirt, auf den eine Verabredung folgt. Fortan schlafen die beiden in regelmäßigen Abständen miteinander - und Ryu verliebt sich...
    Back to Top