Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die besten Filme 2020: Die große Vorschau auf die Highlights im Kino
    Von FILMSTARTS-Redaktion — 29.11.2019 um 13:00
    Aktualisiert am 13.12.2019 um 13:06
    facebook Tweet

    Was dürft ihr 2020 im Kino auf keinen Fall verpassen? In dieser Liste haben wir die Filme, denen wir entgegenfiebern. Von Drama bis Action sind alle Genres dabei. Und natürlich gibt es auch immer den Trailer und den Hinweis auf die FILMSTARTS-Kritik.

    Die besten Filme 2020 - Platz 50: "Die Känguru-Chroniken"

    X Filme Creative Pool

    Kinostart:Die Känguru-Chroniken“ startet am 5. März!

    Regisseur: Dani Levy

    Darsteller: Dimitrij Schaad, Rosalie Thomass

    Genre: Komödie

    Darum geht’s: Ein vorlautes Känguru zieht bei dem unterambitionierten Kleinkünstler Marc-Uwe Kling ein. Gemeinsam nehmen sie es mit einem rechtspopulistischen Immobilienhai auf…

    Deshalb freuen wir uns drauf: Die Erfolgsgeschichte vom Känguru, das auf Seiten des Vietcong kämpfte, das Schnapspralinen, die Band Nirvana und Filme von Bud Spencer liebt, startete als Podcast beim Radiosender Fritz. Mittlerweile gibt es mehrere erfolgreiche Bücher und für die Hörbuchvariante der „Känguru-Chroniken“ wurde Autor und Sprecher Marc-Uwe Kling sogar mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet. Das Drehbuch zum Kinofilm hat der Autor und Kleinkünstler selbst verfasst und wir sind zuversichtlich, dass sich das vorlaute Beuteltier auch auf der großen Leinwand behaupten kann.

    Die Känguru-Chroniken Teaser DF
    Die Känguru-Chroniken Teaser DF

    Die besten Filme 2020: Der Trailer zu „Die Känguru-Chroniken“

    Die besten Filme 2020 - Platz 49: "Ruf der Wildnis"

    Twentieth Century Fox France

    Kinostart:Ruf der Wildnis“ startet am 20. Februar!

    Regisseur: Chris Sanders

    Darsteller: Harrison Ford, Dan Stevens

    Genre: Abenteuer

    Darum geht’s: Der Goldrausch Ende des 19. Jahrhunderts: Hund Buck wird entführt und als Schlittenhund in Alaska eingesetzt. In Schlittenführer Jack Thornton findet er einen Freund.

    Deshalb freut sich vor allem Annemarie Havran drauf: Als Kind habe ich das Buch „Ruf der Wildnis“ von Jack London geliebt. Es ist eine wunderbare, teils auch sehr raue Geschichte voller Abenteuer über eine innige Freundschaft zwischen Mensch und Hund und über den starken Ruf der inneren Natur. Harrison Ford passt einfach wie die Faust aufs Auge in die Rolle des bärbeißigen Jack Thornton. Jetzt bleibt nur noch abzuwarten, wie gut die Computeranimation des tierischen Helden Buck gelingt.

    Ruf der Wildnis Trailer DF
    Ruf der Wildnis Trailer DF

    Die besten Filme 2020: Der Trailer zu „Ruf der Wildnis“

    Die besten Filme 2020 - Platz 48: "Der Prinz aus Zamunda 2"

    Kinostart:Der Prinz aus Zamunda 2” startet am 17. Dezember!

    Regisseur: Craig Brewer

    Darsteller: Eddie Murphy, Wesley Snipes

    Genre: Komödie

    Darum geht’s: Prinz Akeem (Eddie Murphy) steht kurz davor, zum König gekrönt zu werden – als er plötzlich erfährt, dass er einen Sohn in New York hat.

    Deshalb freuen wir uns drauf: Filme wie „Halloween“ oder „Blade Runner 2049“ haben in den vergangenen Jahren bewiesen, dass verspätete Fortsetzungen zu Klassikern durchaus funktionieren können – und so hoffen wir, dass auch „Der Prinz aus Zamunda 2“ mit der Kult-Comedy von 1988 mithalten kann. Dass Brewer sowohl Eddie Murphy als auch Wesley Snipes hervorragend einzusetzen weiß, bewies er zuletzt nämlich schon mit der herrlichen Blaxploitation-Hommage „Dolemite Is My Name“ von Netflix. Landet Murphy nun auch sein großes Kino-Comeback?.

    Die besten Filme 2020 - Platz 47: "Das Vorspiel"

    Port au Prince Pictures GmbH

    Kinostart:Das Vorspiel“ startet am 23. Januar!

    Regisseurin: Ina Weisse

    Darsteller: Nina Hoss, Simon Abkarian

    Genre: Drama

    Darum geht’s: Als eine Geigenlehrerin einen neuen Schüler annimmt, steigert sie sich immer mehr in den Unterricht hinein, was schon bald nicht nur ihre berufliche Karriere, sondern auch ihr Privatleben zu zerstören droht…

    Deshalb lohnt sich der Film: Die deutsche Antwort auf „Whiplash“, nur eben nicht aus der Perspektive des Schülers, sondern aus der der Lehrerin. Das Ergebnis ist ein starker Mix aus Charakterstudie, Familiendrama und psychologischem Thriller – und natürlich einmal mehr eine großartige Nina-Hoss-Show. Bei dieser hochneurotischen Antiheldin wird von Szene zu Szene die Frage immer brennender, wer wohl als erstes unter dem Druck zusammenbrechen und die Katastrophe herbeiführen wird, auf die hier offensichtlich alles zusteuern muss: der Schüler oder die Lehrerin? Garstiger Humor, psychologische Finesse, fantastisches Schauspiel – ein beängstigend guter Film.

    Das Vorspiel Trailer DF
    Das Vorspiel Trailer DF

    Die besten Filme 2020: Der Trailer zu „Das Vorspiel“

    Die besten Filme 2020: Die FILMSTARTS-Kritik zu „Das Vorspiel“

    Die besten Filme 2020 - Platz 46: "BIOS"

    Kinostart:BIOS“ startet am 8. Oktober!

    Regisseur: Miguel Sapochnik

    Darsteller: Tom Hanks, Caleb Landry Jones

    Genre: Sci-Fi

    Darum geht’s: Ein dem Tode naher Erfinder (Tom Hanks) baut in einer postapokalyptischen Zukunft einen Roboter, der sich um seinen geliebten Hund kümmern soll.

    Deshalb freuen wir uns drauf: Tom Hanks in einem postapokalyptischen Sci-Fi-Drama hört sich schon mal interessant an. Dass hinter dem Projekt Steven Spielbergs Produktionsfirma Amblin steckt, macht es noch besser – Spielberg und Hanks sind Freunde und der Star-Filmemacher wird seinen Schauspieler-Kumpel wohl kaum zu einem Film gebracht haben, von dem er selbst nicht überzeugt ist. Zwar ist Spielberg nicht selbst als Produzent dabei, dafür aber Robert Zemeckis, der sich wiederum mit Sci-Fi-Klassikern wie „Zurück in die Zukunft“ brüsten kann. Wenn die Suche des Roboters nach „Liebe, Freundschaft und dem Sinn des Lebens“ nicht zu rührselig gerät, könnte uns eine wunderbar tiefgründige Kino-Parabel erwarten.

    Die besten Filme 2020 - Platz 45: "La Vérité - Leben und lügen lassen"

    PROKINO Filmverleih GmbH

    Kinostart:La Vérité - Leben und lügen lassen“ startet am 5. März!

    Regisseur: Hirokazu Kore-eda

    Darsteller: Juliette Binoche, Catherine Deneuve

    Genre: Drama

    Darum geht’s: Gemeinsam mit ihrer Familie besucht Lumir (Juliette Binoche) ihre Mutter, die französische Filmlegende Fabienne (Catherine Deneuve). Die hat gerade eine Biografie veröffentlicht, in der vieles sich nicht mit Lumirs Erinnerungen deckt.

    Deshalb lohnt sich der Film: Die erste Produktion in fremder Sprache für den japanischen Ausnahmeregisseur Hirokazu Kore-eda ist eine ebenso berührende wie humorvolle Mutter-Tochter-Geschichte, die von herausragenden Darstellern getragen wird. Neben den französischen Leinwandlegenden in den beiden Hauptrollen überzeugt auch Ethan Hawke als schlechter, von seiner Schwiegermutter verachteter, mit Alkoholproblemen kämpfender B-Movie-Schauspieler.

    La Vérité – Leben und lügen lassen Trailer OV
    La Vérité – Leben und lügen lassen Trailer OV

    Die besten Filme 2020: Der Trailer zu „La Vérité - Leben und lügen lassen“

    Die besten Filme 2020: Die FILMSTARTS-Kritik zu „La Vérité - Leben und lügen lassen“

    Die besten Filme 2020 - Platz 44: "Candyman"

    Kinostart:Candyman“ startet am 18. Juni!

    Regisseurin: Nia DaCosta

    Darsteller: Yahya Abdul-Mateen II, Teyonah Parris

    Genre: Horror

    Darum geht’s: In einer gentrifizierten Wohngegend Chicagos wütet der Fluch des Candyman: Wer vor einem Spiegel fünfmal seinen Namen sagt, den holt der Mann mit der Hakenhand.

    Deshalb freuen wir uns drauf: Mit „Candyman“ will Produzent Jordan Peele zusammen mit Regisseurin Nia DaCosta einen geistigen Nachfolger von „Candymans Fluch“ drehen. Die Vorlage, nicht ohne Grund auf unserer Liste der besten Horrorfilme aller Zeiten, verbindet auf einzigartige Weise Sozialkritik und blutigen Horror. Für eine Fortsetzung ist Peele nach Regiearbeiten wie „Get Out“ und „Us“ also genau der Richtige. Und neben DaCosta für die Regie ist mit Yahya Abdul-Mateen II auch der Darsteller des Bösewichts gefunden – und als solcher konnte Abdul-Mateen II bereits in „Aquaman“ überzeugen.

    Die besten Filme 2020 - Platz 43: "Freies Land"

    Telepool

    Kinostart: „Freies Land“ startet am 9. Januar!

    Regisseur: Christian Alvart

    Darsteller: Trystan Pütter, Felix Kramer

    Genre: Thriller

    Darum geht’s: Als drei Jahre nach dem Mauerfall in der Oderregion zwei Schwestern spurlos verschwinden, nehmen zwei grundverschiedene westdeutsche Polizisten die Ermittlungen in der ostdeutschen Provinz auf…

    Deshalb lohnt sich der Film: Christian Alvart kämpft mit Filmen wie „Antikörper“, „Banklady“, „Steig.Nicht.Aus!“ oder „Abgeschnitten“ seit Jahren wie kein zweiter für das deutsche Genrekino - schon deshalb hat er unsere volle Aufmerksamkeit verdient! Mit „Freies Land“ gelingt ihm nun ein starkes Remake des großartigen (und großartig aussehenden) spanischen Thrillers „Mörderland“, der wiederum kurz nach dem Ende der Franco-Diktatur angesiedelt ist. DDR statt Franco – Alvart beweist damit, dass sich spannendes Genrekino und eine profunde Darstellung gesellschaftlicher und politischer Verhältnisse keineswegs widersprechen.

    Freies Land Trailer DF
    Freies Land Trailer DF

    Die besten Filme 2020: Der Trailer zu „Freies Land“

    Die besten Filme 2020: Die FILMSTARTS-Kritik zu „Freies Land“

    Die besten Filme 2020 - Platz 42: "Infinite"

    Kinostart:Infinite“ startet am 20. August!

    Regisseur: Antoine Fuqua

    Darsteller: Mark Wahlberg, Dylan O’Brien

    Genre: Sci-Fi-Action

    Darum geht’s: Der schizophrene Evan (Mark Wahlberg) findet heraus, dass seine Halluzinationen echte Erinnerungen sind – und kann auf diese Gedanken nicht nur zugreifen, sondern sie auch verändern.

    Deshalb freuen wir uns drauf: Antoine Fuqua ist bekannt dafür, Gut und Böse, Gangster und Cops in seinen Filmen aufeinandertreffen zu lassen – etwa in „Training Day“, „Shooter“ oder „The Equalizer“. Umso spannender wird’s, wenn der Regisseur seine Komfortzone mal verlässt. Nach einem Historien-Epos („King Arthur“) und einem Western („Die glorreichen Sieben“), sind wir deswegen besonders gespannt, wie er sich im Sci-Fi-Fach schlägt. Mit Mark Wahlberg hat er jedenfalls schon mal einen engen Vertrauten mit an Bord.

    Die besten Filme 2020 – Platz 41: "The Gentlemen"

    Universum Film

    Kinostart:The Gentlemen“ startet am 27. Februar!

    Regisseur: Guy Ritchie

    Darsteller: Matthew McConaugheyCharlie Hunnam

    Genre: Action

    Darum geht’s: Der englische Drogenbaron Mickey Pearson (Matthew McConaughey) will sein Imperium an eine Gruppe von Milliardären aus Oklahoma abtreten – doch das gestaltet sich schwieriger als gedacht.

    Deshalb freuen wir uns drauf: Nach „King Arthur“ und „Aladdin“ kehrt Regisseur Guy Ritchie zu seiner Paradedisziplin zurück – dem Gangsterfilm. Dementsprechend hoch sind unsere Erwartungen an das neue Leinwandabenteuer des Briten, dem wir Kultfilme wie „Bube Dame König grAS“ und „Snatch“ zu verdanken haben. Die Besetzung vor der Kamera ist allerdings mindestens so hochkarätig wie die dahinter – unter anderem dabei sind neben Conaughey und Hunnam auch noch Hugh Grant, Colin FarrellEddie Marsan und Henry Golding.

    The Gentlemen Trailer OV
    The Gentlemen Trailer OV

    Die besten Filme 2020: Der Trailer zu „The Gentlemen“

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • 10 Horror-Highlights für 2020: Diese Filme dürft ihr im Kino nicht verpassen
    • Die besten Horrorfilme aller Zeiten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Santi
      Geht mir ähnlich. Sieht ziemlich unterwältigend aus im Gesamten.
    • Knarfe1000
      Mit Tenet und Dune legen die beiden besten Hollywood-Regisseure der neuen Generation ihre neuesten Visionen vor. Ich bin dermaßen gespannt auf diese Filme.
    • ObiWann
      Gute Liste .Top Gun ,Richard Jewell und Knives Out würd ich noch ergänzen ,plus wie immer so 3 bis 5 Überraschungen .
    • RonGee
      Hm, sonst bist du bei den Trollereien subtiler, das ist unterhaltsamer :/
    • josijosiah8 j
      Hab ich beim durchklicken jetzt wirklich 3 mal was zu Handlungen mit bösen Deutschen gelesen? Will mir Hollywood irgendwas mitteilen?!;)So richtig freu ich mich nur auf 1917, Tenet und evtl Black Widow. Wobei ich das MCU eigentlich zu Grabe tragen wollte nach Endgame.
    • Kein_Gast
      Also ich komm auf rund 260 Filme im Jahr 😅 Das meiste per Stream, dann DVD oder BlueRay und ein paar auserwählte Filme im Kino.
    • Larry Lapinsky
      Ist schon klar. Damit liegt auch ein Großteil der Hoffnungen für 2020 wieder im Independent- bzw. Arthouse-Bereich. Während die Blockbuster aber ganz überwiegend (außer wenige wie Kong vs. Godzilla (s. unten)) ja bereits eben doch schon gesetzt sind. In dem Bereich weiß man also schon in etwa, was einen erwartet, und das ist 2020 verdammt wenig. Da müssen sogar schon die Deutschen mit ihren Blockbustern aushelfen. Aber kein Problem: Jim Knopf und den Eberhofer gucke ich auch sehr gern, auch wenn ich diese nicht als meine Highlights 2020 bezeichnen würde ...
    • Don Rumata
      Filmstarts hat ja nur die Filme aufgelistet, die schon einen festen Starttermin haben. Das ist nicht mal die Hälfte der kommenden Filme. Tatsächlich hätte gerne noch eine Aufstellung der wichtigsten Filme ohne Starttermin gesehen. Na ja, recherchiere ich das eben selber.Du wirst jedenfalls bestimmt genug Filme finden :-)
    • HalJordan
      Die meisten Erwartungen habe ich bei Tenet und Dune. In beiden Fällen haben die Regisseure mich kaum enttäuscht. Daher freue ich mich sehr auf die beiden VÖ. Ebenfalls herbei sehne ich das Wonder Woman-Sequel. Und ich bin gespannt, wie sich Daniel Craig noch einmal als 007 schlagen wird.Ich bin gespannt, welche Filme im nächsten Jahr überzeugen werden. Nicht selten, erlebt man auch die eine oder andere Überraschung.
    • Larry Lapinsky
      Ich komme sogar ungefähr auf den Durchschnitt von 180 Filmen in den letzten Jahren. Schätze mal, dass das auch 2020 wieder so sein wird. Allerdings sicher nicht bei DER Auswahl. Allein die gesamten hinteren Plätze so ca. bis 70 sind ja überwiegend eher Anti-Filme. Wenn ich mir schon diesen hässlichen CGI-Wickie ansehe, krieg ich Pickel und bezweifle doch ganz stark, dass auch nur einer von denen sowas WIRKLICH sehen will!!!??? Ich ganz sicher nicht! Aber es kommen ganz sicher noch genügend andere interessante Sachen, die hier noch gar nicht erwähnt werden. Von den Blockbustern her sieht es 2020 wirklich mau aus. MCU werde ich jetzt mal für mich persönlich beerdigen. Bin eh übersättigt und die neue Phase mit Black Widow und Co. brauche ich nicht! Wonder Woman ist vielleicht noch okay. Für mich wären da ansonsten nur Bond, Bond, Bond und Dune. Klar, und der neue Nolan, aber man weiß halt noch nicht viel drüber ...
    • Don Rumata
      Ich schaue ja so etwa 100 Filme im Jahr... in meinem Heimkino, wenn die BluRay draußen ist, oder per Stream. Besonders freuen tue ich mich auf: Dune, Trenet, Wonder Woman 2, den neuen Bond, Black Widow, The Eternals und A Quiet Place 2.
    • FilmFan
      Meine Top 3 in Namen ausgedrückt:Scarlett JohanssonMilla JovovichGal GadotWomenpower!
    • FilmFan
      Wir bei FILMSTARTS.de lieben Kino...Tatsächlich? ;)
    • Ortrun
      Dune ist meine Nummer eins der am meisten erwarteten Filme in 2020, danach Bond, Mulan, Raya and the Last Dragon und The King's Men.
    • S-Markt
      Genau mit dieser Einstellung haben nämlich auch schon die „Resident Evil“-Filme der beiden als toll inszenierte Hau-Drauf-Action-Vehikel funktioniert.äh, wie jetzt? bezeichnen wir in zukunft die kühltruhenpizza von lidlhausmarke als gehobene küche? deutsche commedians als lustig? apple-user als cool? ne, laß ma, du!
    • Barney Ross
      Für mich würde nächstes Jahr nur Bad Boys 3 in Frage kommen.
    • Jan Werner
      Ach nach dem Finale von GoT, Endgame, Star Wars 9 und unzähligen weiteren Milliardenhits von Disney hatte ich mir letztens überlegt, ob 2020 nicht etwas arm an Highlights werden könnte, aber ich denke inzwischen, dass definitiv auch das nächste Kinojahr nicht wirklich langweilig werden wird. Vor einem halben Jahr hätte ich auch nie mit Joker oder Parasiten beispielsweise geplant auf meiner Favoritenliste des Jahres. Vielleicht wird das nächste Jahr nicht ganz so Blockbuster-lastig, aber der Output der Studios bleibt auf einem Niveau, auf dem man selbst als extrem eifriger Kinogänger kaum alles sehen können wird. Dune, Tennet und Bond 25 sind Stand jetzt meine großen Ankerpunkte im Verlauf des nächsten Jahres, aber ich denke, dass da noch viele Filme dabei sein werden, die mich positiv wie negativ überraschen werden. Freu mich darauf, dass auch heutzutage noch nicht alles feststeht und immer wieder Prognosen in die Tonne gekloppt werden können. Auf viele schöne Kinoerlebnisse in 2020!!!!
    • Bruce Wayne
      Edgar Wrights neuer Streifen, Tennet, Dune....ja, ein paar Lichtblicke gibt es schon. Letztlich zeigen sich die wirkliche Perlen eh erst im Jahr darauf, in unserer Home Video Release-Auswertung. War bei 2018 genau so. Ein guter Teil meiner Lieblingsfilme dieses Jahres erschienen nicht einmal im Kino, und wenn dann nur limitiert ^^ Die meisten Kinogeher bekommen dann davon gar nichts mit. Traurig.
    • Sentenza93
      Also bei 100 Filmen komme ich mit Hängen und Würgen, wenn ich auch noch zwei Augen zudrücke, in den zweistelligen Bereich bei Filmen, die mich interessieren.
    • Eugen Gense
      Free Guy, Nobody, BIOS und Tenet..alles andere ist egal.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Filme-Specials
    "Joker" und Netflix auf Oscarkurs, kaum "Game Of Thrones": Die Golden-Globe-Nominierungen 2020
    NEWS - Festivals & Preise
    Montag, 9. Dezember 2019
    "Joker" und Netflix auf Oscarkurs, kaum "Game Of Thrones": Die Golden-Globe-Nominierungen 2020
    Die besten Filme 2020: Die große Vorschau auf die Highlights im Kino
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 13. Dezember 2019
    Die besten Filme 2020: Die große Vorschau auf die Highlights im Kino
    Die besten Horrorfilme aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 4. Oktober 2019
    Die besten Horrorfilme aller Zeiten
    Nach "ES 2": Was machen Bill Skarsgård, James McAvoy & Co. eigentlich als nächstes?
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 3. Oktober 2019
    Nach "ES 2": Was machen Bill Skarsgård, James McAvoy & Co. eigentlich als nächstes?
    Alle Kino-Specials
    Die beliebtesten Trailer
    Die Känguru-Chroniken Trailer DF
    Ghostbusters: Legacy Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Wonder Woman 1984 Trailer OV
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer (2) DF
    Black Widow Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Back to Top