Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Statistisch gesehen: Diese 15 weiblichen Hollywoodstars spielen in den durchschnittlich schlechtesten Filmen mit
    Von Julius Vietzen via Vox — 15.04.2016 um 15:30

    Katherine Heigl oder Lindsay Lohan? Welche Schauspielerin hat das schlechteste Händchen bei der Rollenwahl und spielt in den durchschnittlich schwächsten Filmen mit? Die amerikanische News-Website Vox hat sich die Statistik genauer angesehen...

    1. +
    Die drei niedrigstbewerteten Filme von Halle Berry:
    Movie 43“ (Metascore: 18)
    Dark Tide“ (Metascore: 23)
    Catwoman“ (Metascore: 27)

    Mehr anzeigen
    Das Internetportal Metacritic.com sammelt Filmkritiken aus dem englischsprachigen Raum und errechnet daraus für jeden Film eine Durchschnittswertung, den sogenannten Metascore. Dieser kann zwischen 0 (= völliger Megaschrott) und 100 Punkten (= absolutes Meisterwerk) liegen. Aber nicht nur Filme, auch Schauspieler bekommen dort einen Metascore verpasst. Dieser errechnet sich aus der Durchschnittswertung aller Filme, an denen sie beteiligt waren.

    Die Redaktion der amerikanischen News-Website Vox hat nun anhand dieser Daten eine Statistik erstellt, welche Schauspieler bei ihrer Rollenwahl das beste und welche das schlechteste Händchen haben!

    Um sich für die Liste zu qualifizieren, mussten die Schauspieler drei Bedingungen erfüllen: Sie müssen an mindestens zehn Filmen mitgewirkt haben, von denen wiederum zumindest einer mehr als 30 Millionen Dollar eingespielt haben muss. Zudem müssen sie in wenigstens einem Film in den letzten fünf Jahren mitgespielt haben. Mit diesen Kriterien soll sichergestellt werden, dass das Ergebnis auch einen einigermaßen aktuellen Bezug hat und nicht nur Namen in der Liste auftauchen, von denen noch nie jemand etwas gehört hat.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top