Mein Konto
    Watchmen - Die Wächter
    Durchschnitts-Wertung
    4,3
    1852 Wertungen
    Deine Meinung zu Watchmen - Die Wächter ?

    93 User-Kritiken

    5
    36 Kritiken
    4
    32 Kritiken
    3
    10 Kritiken
    2
    2 Kritiken
    1
    8 Kritiken
    0
    5 Kritiken
    Chris Kasongo
    Chris Kasongo

    User folgen

    5,0
    Veröffentlicht am 30. Mai 2021
    Auch Helden sind nur Menschen
    Geprägt von Lastern , stärken und Schwächen
    Ein mutiger und authentischer Schritt der das Comicheldenmythos mit der realität kombiniert
    Gregor Müller
    Gregor Müller

    User folgen 1 Follower Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 28. Mai 2021
    Unglaublich durchdachter, technisch perkekter Film! Absoluter Kult; die Dialoge, Optik, Musik,Kamera... Abdründige, menschliche Sicht auf die Charaktere. Zack Snyders Meisterwerk weil so Besonders,so anders, extravagant, einzigartig. Meine top 3 der 'heldenfilme' the dark knight und guardians of the Galaxy,muss jeder gesehen haben!
    Lord Borzi
    Lord Borzi

    User folgen 75 Follower Lies die 698 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 28. Dezember 2020
    Wirklich eine sehr gute Comic-Verfilmung. Trotz der Überlänge kam wirklich nie Langeweile auf. Zum Glück spulte der Film keine platte Effektschlacht im Sekundentakt ab (wie bei diversen anderen Comic-Verflimungen), sondern fesselte den Zuschauer mit einer intelligenten Story. Wie bei „V wie Vendetta“ war diese mit realen historischen Ereignissen eng verwoben: z.B. der drohende Nuklearkrieg, das Wettrüsten der Großmächte oder der Vietnamkrieg. Rorschach stach als Kommentator aus dem Off besonders heraus und verstärkte die düstere Atmosphäre des Films („Sin City“ oder „Blade Runner“ verdächtig). Wie der klügste Mann der Welt den Krieg abwenden konnte, ist schon sehenswert. Eine anspruchsvolle Comic-Verfilmung, die das Marvel-Einerlei weit hinter sich lässt und deshalb so schnell nicht wieder vergessen sein wird.
    brain_couture
    brain_couture

    User folgen Lies die Kritik

    0,5
    Veröffentlicht am 26. Dezember 2019
    meines erachtens nach ein echter scheiß film. steh zwar generell nicht auf comic-verfilmungen hab mich aber auch manches mal schon umstimmen lassen. dieser film weiß allerdings nicht in welche richtung er gehen will. vom depressiven erzähler zu schlechter romantik, falschem heroismus und zurück.
    Kino:
    Anonymer User
    0,5
    Veröffentlicht am 4. November 2018
    Mein kurzes Fazit: Schrott.

    Warum? Fängt gleich zu Beginn mit den bösen Russen an. Jemand sagte mir Watchmen sei anders. Es sei gutes Popcorn-Kino. Blabla... ging dann weiter mit wirren seltsamen Figuren, seltsamen Wesen und seltsamer sinnloser Handlung.... sorry ich konnte dem nicht mehr folgen....

    Es hat weder den Flair eines Star Wars, Indiana Jones, Star Trek oder Iron Man. Witze? Ich weiß nicht mal ob es welche gab in den ersten 45 Minuten...

    Ich sags nochmal in Kurz: Es gibt weitaus Besseres Popcorn-Kino. Mich hat der Firm ab irgendwann nur noch höllisch genervt.
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 6. August 2018
    Einfach spitze! Der Film macht auch noch nach dem 5 und 6 mal Spaß unbedingt angucken es lohnt sich.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5.931 Follower Lies die 4 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 16. September 2017
    Es gibt Filme die sind so klein, kompakt und überschaubar daß man sie in wenigen Worten zusammenfassen kann. Und es gibt Filme wie diesen, die so gewaltig, immens und einfach atemberaubend sind daß man stunden und seitenweise tippen kann und nicht aufs wesentliche kommt. Darum muß das meiste was ich sagen kann in diesem Satz zusammenfließen: einen Film wie „Watchmen“ hat es schlichtweg noch nie gegeben, es ist ein eigenständiger und gegen jeden Strich gebürsteter Film der dem Thema Superhelden eine ganz neue Note verleiht. Eigentlich kann man ihn nicht zu Filmen wie „Batman“ oder „Spiderman“ packen – die Figuren hier sind allesamt keine Helden (die Wächter sind in vielen Punkten sogar noch um einiges schlimmer als die Schurken aus anderen Filmen) und verfügen außer einem auch über keine übersinnlichen Kräfte. Dadurch kommt es daß das Drama und der Thrilleranteil einen sehr hohen Platz einnimmt in einer finsteren, düsteren Story über das Ende der Welt und den Umgang mit Macht. Spielend balanciert der Film zwischen den Genres, erzeugt mit gigantischem und wechselhaften Soundtrack (Nenas „99 Luftballons“ gibt’s auch) und grimmigen Humor für eine völlig eigenständige Welt. Die Darsteller versinken und verschmelzen dabei in ihren Rollen. Leider gibs auch unfreiwillige Komik, zum einen eine sehr intensive aber ungewollt komische Sexszene, zum anderen durch die katastrophale Nase des Nixon Darstellers, außerdem läuft Billy Cudrup die meiste Zeit nackt rum und läßt baumeln (wenn man auf eine Marslandscchaft blickt und dabei einen nackten Männerarsch im Bild hat … nene. Aber letztlich kann ich nur raten: angucken. Man kriegt nicht das was man eventuell erwartet – mit voller Absicht.

    Fazit: Gigantisches Spektakel jenseits aller Sehgewohnheiten!
    schonwer
    schonwer

    User folgen 683 Follower Lies die 728 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 12. September 2017
    Ich kenne die Comics zu "Watchmen" nicht und habe mir diesen Film ahnungslos angeguckt.
    Der Comicstil wurde herausragend erzeugt und macht sehr viel Spaß anzugucken. Das liegt unter anderem an den ganzen Kostümen, der Ausstattung, dem Look, den gelungenen Effekten und der tollen Kameraarbeit. Die Rollen wurden gut besetzt und gespielt (ich kann jedoch keinen Vergleich zu den Comics ziehen).
    In der Story wird jede Figur ausführlich präsentiert sowie deren Relationen zueinander. Doch die Story selbst konnte mich nicht wirklich packen und überzeugen, obwohl es sehr gute Ansätze gibt. Das liegt vielleicht auch daran, dass es mir schwer viel alles zu verstehen und zu folgen, was wiederum daran liegen könnte, dass ich diese Welt nicht kenne. Die erste Stunde zieht sich sehr, dannach wird der Film besser. Doch bei ca. 165 min Lauflänge wird es hier und da dann doch etwas zäh und anstrengend.
    Die Action ist, wenn sie vorkommt, sehr spektakulär und macht Spaß.

    Fazit: Tolle, ausgearbeitete Charaktere, klasse Comicstil, spektakuläre Action, doch leider zu lang und nicht immer leicht zu folgen (wenn man die Comics nicht kennt).
    PostalDude
    PostalDude

    User folgen 405 Follower Lies die 753 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 16. März 2017
    Soll sich sehr nah an den Comic halten & deswegen dauert er auch so lange, aber da ich den leider nicht kenne, ist mir das alles zu bekloppt & dauert mir zu lange... :/
    Abgesehen davon ist die Mukke cool & die Action auch, aber es zieht sich wie sehr alter Kaugummi ...
    Luke-Corvin H
    Luke-Corvin H

    User folgen 240 Follower Lies die 474 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 16. Februar 2015
    Fazit: Watchmen ist ein Künstlerische Meisterwerk der Comicverfilmung wo leider nur die Länge es schafft das die letzten 30 Minuten einfach nur langweilig sind!
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme
    • Die besten Filme nach Presse-Wertungen
    Back to Top