Mein Konto
    Neuer Adam-Sandler-Film bricht zum Start einen All-Time-Rekord bei Netflix
    Pascal Reis
    Pascal Reis
    -Redakteur
    Pascal liebt das Kino von „Vertigo“ bis „Daniel, der Zauberer“. Allergisch reagiert er allerdings auf Jump Scares, Popcornraschler und den Irrglauben, „Joker“ wäre gelungen.

    Adam Sandler darf Netflix mit seinen Filmen jedes Mal aufs Neue glücklich machen. Das beweist nun auch der Animationsfilm „Leo“, in dem Sandler einem Chamäleon seine Stimme gibt. Das Abenteuer konnte gleich in der ersten Woche einen Rekord brechen.

    Netflix

    Wenn Adam Sandler einen neuen Film auf Netflix abliefert, dann ist der Erfolg beschlossene Sache. Erst im August dieses Jahres konnte die charmante Coming-Of-Age-Komödie „Du bist sowas von nicht zu meiner Bat-Mitzwa eingeladen“ die Charts stürmen und sich einige Wochen in den Netflix-Top-10 halten. Der Animationsfilm „Leo“, der am 21. November 2023 seine Premiere feierte, hat es nun sogar geschafft, einen Allzeit-Rekord auf Netflix zu brechen.

    Denn „Leo“ konnte sich nicht nur direkt den ersten Platz der Film-Wochencharts sichern. Mit 34,6 Millionen Views in der ersten Woche weltweit gelang auch noch der erfolgreichste Start eines Animationsfilms von Netflix aller Zeiten.

    Leo
    Leo
    Starttermin 21. November 2023 | 1 Std. 42 Min.
    Von Robert Marianetti, Robert Smigel, David Wachtenheim
    Mit Adam Sandler, Bill Burr, Cecily Strong
    User-Wertung
    3,3
    Im Stream

    „Leo“ hat damit die bisherigen Spitzenreiter „Guillermo Del Toros Pinocchio“ (28,8 Millionen Views in der ersten Woche) und „Das Seeungeheuer“ (33,5 Millionen Views) überholt. Wohin die Reise für das tierische Abenteuer auf Netflix in den nächsten Wochen noch gehen wird, bleibt abzuwarten.

    Das quirlige Familien-Musical-Abenteuer „Leo“ wurde von Adam Sandler produziert und gemeinsam mit seinem Team entwickelt. Regie führten Robert Smigel, Robert Marianetti und David Wachtenheim. Der Star-Komiker gibt einer 74-jährigen Eidechse namens Leo seine Stimme. Weil er glaubt, bald zu sterben, will Leo aus dem Terrarium in einer Schulklasse ausbrechen, um das Leben in Freiheit zu genießen. Doch bald durchkreuzt eine neue Mission diesen Plan...

    "Squid Game: The Challenge" triumphiert im Serien-Bereich

    Bei den Serien konnte sich übrigens „Squid Game: The Challenge“ mit 20,1 Millionen Views durchsetzen. Hierbei handelt sich um den Gameshow-Ableger zur megaerfolgreichen Netflix-Sensation „Squid Game“. In dem Format müssen sich diverse Kandidat*innen den (in diesem Fall natürlich nicht tödlichen) Herausforderungen stellen, die wir schon aus dem südkoreanischen Hit kennen.

    Erste Bilder zum großen "The Crown"-Finale: So sieht Kate Middleton im Netflix-Hit aus
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top