Mein Konto
    "Fright Night": Imogen Poots übernimmt Hauptrolle
    Von Daniel Jacobs — 21.06.2010 um 11:43

    Die britische Newcomerin Imogen Poots übernimmt die weibliche Hauptrolle in "Fright Night". Die DreamWorks Produktion ist ein Remake der gleichnamigen Vampir-Komödie von 1985.

    Damit darf sich Regisseur Craig Gillespie ("Lars und die Frauen") auf einen weiteren Zugang zu seinem sehr interessanten Cast freuen. Bereits bestätigt waren vorher Anton Yelchin ("Star Trek", "Charlie Bartlett") Colin Farrell ("Das Kabinett des Dr. Parnassus"), Toni Collette ("Little Miss Sunshine"), David Tennant ("Doctor Who") und Christopher Mintz-Plasse ("Superbad"). Imogen Poots (Jahrgang 89) übernimmt in dem komödiantischen Horror-Film ihre erste große Hollywood-Rolle.

    Erst kürzlich stellte sie in Cannes ihren neuesten Film "Chatroom" vor und ist- zumindest in US-Kinos- derzeit an der Seite von Michael Douglas in "Solitary Man" zu sehen. Außerdem konnte sie unter anderem in "28 Weeks Later" und "Centurion" Erfahrungen sammeln.

    "Fright Night" fokussiert sich auf einen Teenager und Horror-Film-Süchtigen (Yelchin), der davon überzeugt ist, einen Vampir neben sich wohnen zu haben. Poots wird seine beliebte Freundin geben und damit den Part übernehmen, den Amanda Bearse ("Eine schrecklich nette Familie") im Original spielte.

    Gedreht wird das Remake, unter der Leitung Gillespies, ab diesem Sommer in New Mexiko.
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top