Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  •  Jesus liebt mich

    Jesus liebt mich

    20. Dezember 2012 / 1 Std. 40 Min. / Komödie
    Von Florian David Fitz
    Mit Florian David Fitz, Jessica Schwarz, Henry Hübchen
    Marie (Jessica Schwarz) ist Mitte 30 und findet einfach nicht den richtigen Mann. Doch dann trifft sie auf Jeshua (Florian David Fitz). Dieser ist aber einfach zu perfekt, um der Mann fürs Leben sein zu können, denn er kann zuhören, sieht gut aus und ist zur Abwechslung mal nicht nur an sich selbst interessiert. Naja, vielleicht blendet Marie vor lauter Liebe die vielen kleinen Eigenheiten ihres neuen und etwas seltsamen Freundes aus Palästina aus: Er hat ungepflegte Haare, noch nie eine Tomate gesehen und wäscht anderen Leuten einfach so die Füße. Aber die gute Marie sehnt sich nach einer Schulter zum Anlehnen und ist blind vor Liebe. Jeshua hingegen ist mit seiner Mission beschäftigt: Er soll den nahenden Weltuntergang vorbereiten. Der ist aber erst für nächsten Dienstag geplant. So langsam wird Marie alles klar…
  •  Die Vampirschwestern

    Die Vampirschwestern

    27. Dezember 2012 / 1 Std. 37 Min. / Familie, Fantasy
    Von Wolfgang Groos
    Mit Marta Martin, Laura Antonia Roge, Christiane Paul
    Die beiden 12-jährigen Halbvampir-Schwestern Silvania (Marta Martin) und Dakaria (Laura Roge) stehen vor einem großen Umbruch. Aus dem heimischen Transsilvanien ziehen sie in eine deutsche Kleinstadt. Die Schwestern müssen erst lernen, was es heißt, zwischen lauter Menschen zu leben: Fliegen höchstens in der Nacht, kein Laufen an Decken und kein Gebrauch sonstiger Superkräfte. Dakaria findet das alles ziemlich blöd und würde am liebsten wieder zurück in die Heimat, wohingegen Silvania ganz begierig auf das Leben eines gewöhnlichen Menschen ist. Auch der ganz normale Schulalltag ist für die Schwestern nicht so einfach zu meistern. Immer wieder sehen sie sich mit überraschenden Situationen konfrontiert. Die Tatsache, dass im Nachbarhaus auch noch der Vampirjäger Dirk van Kombast (Michael Kessler) wohnt, macht die Umgewöhnung nicht gerade einfacher.
  •  Ludwig II.

    Ludwig II.

    26. Dezember 2012 / 2 Std. 23 Min. / Historie, Drama, Biografie
    Von Peter Sehr, Marie Noëlle
    Mit Sabin Tambrea, Sebastian Schipper, Hannah Herzsprung
    Der König von Bayern, „Märchenkönig“ Ludwig II. (Sabin Tambrea), träumt in jungen Jahren von einer besseren Welt. Die hochbegabte Künstlerseele glaubt an die Veredelung der Menschen durch Kunst und Musik. Er will den Musikunterricht für das Volk an die Stelle des Waffendienstes setzen und setzt seine Macht und das Geld des Staates zur Umsetzung seiner hohen Ideale von Bildung und Kultur ein. Aber die Welt um ihn herum dreht sich ganz normal weiter und das Königreich wird von außen durch Kriege mit Preußen und Frankreich bedroht. In der Innenpolitik verbünden sich die Minister gegen den König und seine Pläne. Auch in der Liebe scheitert Ludwig, denn die Beziehung mit seiner Verlobten Sophie (Paula Beer) geht nicht über eine Freundschaft hinaus. Zutiefst verstört zieht er sich aus der politischen Öffentlichkeit zurück und flüchtet vor der bitteren Realität, bis er unter ungeklärten Umständen verstirbt.
  •  Excision

    Excision

    17. Januar 2013 / 1 Std. 21 Min. / Horror
    Von Richard Bates Jr.
    Mit AnnaLynne McCord, Traci Lords, Ariel Winter
    Für manch einen Teenager ist das Dasein die reinste Hölle. So auch für die siebzehnjährige Highschool-Schülerin Pauline (AnnaLynne McCord), die sehnsüchtig einer Karriere als Medizinerin entgegenfiebert. Pauline lebt zusammen mit ihrer jüngeren Schwester Grace (Ariel Winter), die an Mukoviszidose leidet, bei ihren Eltern. Das Leben im schulischen Alltag ist für sie jedoch der reine Albtraum. Niemand akzeptiert sie und niemand will etwas mit ihr zu tun haben. Selbst mit ihren Eltern kommt sie nicht so recht klar. Ihre soziale Ausgrenzung führt dazu, dass sie sich mehr und mehr in ihre eigene Fantasiewelt zurückzieht, in der sie eine große Chirurgin ist. Ihre Albträume und bizarren Fantasien wirken jedoch nicht verstörend auf Pauline, sondern sie bewirken das Gegenteil. Pauline, die schon lange danach strebt ihre Jungfräulichkeit zu verlieren, wird von ihren makaberen Fantasien sexuell erregt. Fiktion und Realität verschwimmen mehr und mehr, was dazu führt, dass ihr Verhalten immer bizarrer und für viele Menschen lebensgefährlich wird. Pauline hat einen teuflischen Plan, der einige Leben kosten könnte.
  •  Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger

    Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger

    26. Dezember 2012 / 2 Std. 05 Min. / Abenteuer, Drama
    Von Ang Lee
    Mit Ilja Richter, Suraj Sharma, Irrfan Khan
    Pi Patel (Suraj Sharma) ist der Sohn eines indischen Zoodirektors und begleitet seine Eltern auf einem Ozeandampfer, auf dem auch die Tiere des Tierparks untergebracht sind. Die Familie will samt Zoo nach Amerika auswandern. Während der Reise geraten sie in einen Sturm, in dem das Schiff kentert. Seitdem treibt Pi auf einem Rettungsboot mitten auf dem Ozean dahin. Er hat Schiffbruch erlitten und der einzige Mitüberlebende, mit dem er sich das Rettungsboot teilen muss, ist ein gefährlicher bengalischer Tiger namens Richard Parker. Auf wundersame Weise baut Pi eine unerwartete Verbindung zu dem angsteinflößenden Tier auf und muss seinen gesamten Einfallsreichtum und Mut aufwenden, um Richard Parker zu dressieren und sie beide zu retten. In den 227 Tagen, die der Teenager auf hoher See verweilen muss, stehen ihm einige schicksalhafte Abenteuer und Erlebnisse bevor ...
  •  Fire with Fire

    Fire with Fire

    22. Februar 2013 / 1 Std. 37 Min. / Krimi, Thriller
    Von David Barett
    Mit Josh Duhamel, Rosario Dawson, Bruce Willis
    Der Feuerwehrmann Jeremy Coleman (Josh Duhamel) wird Zeuge, wie ein Gemischtwarenhändler und dessen Sohn einem brutalen Anschlag zum Opfer fallen. Er selbst kommt nur ganz knapp mit dem Leben davon. Doch damit ist die Gefahr noch längst nicht vorbei, im Gegenteil, der Albtraum hat gerade erst begonnen. Er wird dazu gezwungen, gegen den Verbrecherfürsten Neil Hagan (Vincent D‘Onofrio) auszusagen und dafür kommt er in ein Zeugenschutzprogramm, das unter der Aufsicht der U.S. Marshalls steht. Jeremy erhält eine neue Identität, die allerdings schnell auffliegt, wodurch er wieder ins Visier der Gangster gerät. Daraufhin beginnt er, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Schließlich steht nicht nur sein Leben auf dem Spiel, sondern auch das seiner Freundin (Rosario Dawson).
  •  Apparition - Dunkle Erscheinung

    Apparition - Dunkle Erscheinung

    13. Dezember 2012 / 1 Std. 22 Min. / Horror, Thriller
    Von Todd Lincoln
    Mit Ashley Greene, Sebastian Stan, Tom Felton
    Kelly (Ashley Greene) und Ben (Sebastian Stan) sind ein junges Pärchen und nehmen an einem parapsychologischen College-Experiment teil. In dem Experiment geht es darum, festzustellen, ob paranormale Phänomene existieren. Bei dem Versuch geht jedoch etwas schief. Als sich kurz darauf unheimliche Dinge in der Wohnung des Paares ereignen, erkennen die beiden, dass sie von einem übernatürlichen Wesen heimgesucht wurden. Der Geist ernährt sich von Kellys und Bens Angst und lässt ihnen keine Ruhe mehr. Ihre letzte Hoffnung ist Patrick (Tom Felton), der ein Experte für übernatürliche Angelegenheiten ist. Kann er ihnen helfen? Oder ist es schon zu spät, um der schrecklichen Macht zu entrinnen? Sie müssen bald feststellen, dass bei dem Experiment etwas freigesetzt wurde, was mehr als nur sie beide bedroht.
  •  Les Misérables

    Les Misérables

    21. Februar 2013 / 2 Std. 30 Min. / Drama, Musical
    Von Tom Hooper
    Mit Hugh Jackman, Russell Crowe, Anne Hathaway
    Sträfling Jean Valjean (Hugh Jackman) saß beinahe 20 Jahre als 'Gefangener 24601' im Gefängnis, weil er Brot für seine hungernde Familie stahl. Als er auf Bewährung freigelassen wird, möchte er ein neues Leben beginnen. Dazu muss er jedoch erst einmal dem Griff des unerbittlichen Inspektors Javert (Russell Crowe) entgehen, der ihm stets auf den Fersen ist und nur auf einen Fehltritt Valjeans lauert. Auch seine Umwelt begegnet ihm wegen seiner Verfehlung und der Inhaftierung feindselig. Um die Vergangenheit endgültig hinter sich zu lassen, verstößt Valjean gegen seine Bewährungsauflagen: Er taucht unter und nimmt eine neue Identität an. Doch Javert ist weiterhin hinter ihm her und als sich Valjean in die in ärmlichen Verhältnissen lebende Fantine (Anne Hathaway) verliebt, kommt es zu einer tragischen Wendung...
  •  Die Genialität des Augenblicks - Der Fotograf Günter Rössler

    Die Genialität des Augenblicks - Der Fotograf Günter Rössler

    13. Dezember 2012 / 1 Std. 37 Min. / Dokumentation
    Von Fred R Willitzkat
    Mit Günter Rössler, Kirsten Schlegel, Alexandra Boneva
    In dieser Dokumentation wird das Werk und Schaffen des ostdeutschen Fotografen Günter Rössler beleuchtet. Heute ist Rössler 85 Jahre alt und schaut zurück auf seine lange Karriere, die in der DDR begann. Seine Aktfotos waren über die Grenzen der DDR hinaus hochgefragt, doch das Regime verwehrte ihm gänzliche künstlerische und persönliche Freiheit. Seine geschmackvollen und treffsicheren Inszenierungen des weiblichen Körpers waren Bestandteil des emanzipatorischen Prozesses. Über die Vorstellung des künstlerischen Werks hinaus bietet der Film von Fred R Willitzkat Einblicke in die zeitgeschichtlichen, gesellschaftlichen Verhältnisse im ostdeutschen Staat. Der Fotograf Roger Rössing sagte einmal über Rösslers Kunst: „An den Traum glauben, aber das Leben aufmerksam beobachten - das ist wohl eines der Geheimnisse, die Rösslers Bilder so unverwechselbar werden lassen.“
  •  Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

    Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

    13. Dezember 2012 / 2 Std. 49 Min. / Fantasy, Abenteuer
    Von Peter Jackson
    Mit Ian McKellen, Martin Freeman, Richard Armitage
    Mittelerde, 60 Jahre vor den Ereignissen aus der "Der Herr der Ringe"-Trilogie: Bilbo Beutlin (Martin Freeman) ist ein angesehener Hobbit. Das heißt auch, dass er nichts lieber hat als gemütliche Ruhe und guten Tabak für seine Pfeife. Dass der große Zauberer Gandalf der Graue (Ian McKellan) mit 13 Zwergen in sein Haus einfällt, passt ihm da gar nicht. Aber Erebor, das Zuhause der Zwerge, wird von dem Drachen Smaug (Stimme: Benedict Cumberbatch) bedroht und Gandalf bittet den Hobbit um Hilfe. So kommt es, dass der kleine Mann die von dem legendären Krieger Thorin Eichenschild (Richard Armitage) angeführten Zwerge auf ihrer gefährlichen Reise begleitet. Diese führt die Gruppe durch Orkhöhlen und dunkle Wälder, wo es von gigantischen Spinnen, Pelzwechslern und Zauberern nur so wimmelt, bis hin zu ihrem Ziel, dem Hort des Drachen. In den Goblin-Tunneln begegnet Bilbo einem Wesen, das sein Leben für immer verändern wird: Gollum (Andy Serkis), der einen Ring besitzt, der über außergewöhnliche Kräfte verfügt. Es ist der Ring, den Bilbo später einmal an seinem 111. Geburtstag seinem Lieblingsneffen Frodo (Elijah Wood) vermachen wird, aber es ist vor allem ein Ring, der fest mit dem Schicksal von ganz Mittelerde verbunden ist. Doch das ahnt Bilbo natürlich noch nicht…
  •  House at the End of the Street

    House at the End of the Street

    17. Januar 2013 / 1 Std. 41 Min. / Horror, Thriller
    Von Mark Tonderai
    Mit Jennifer Lawrence, Max Thieriot, Elisabeth Shue
    Die frischgeschiedene Sarah (Elisabeth Shue) und ihre Tochter Elissa (Jennifer Lawrence) wollen ein ganz neues Kapitel aufschlagen und lassen deswegen ihr altes Leben hinter sich. Zu ihrem Glück finden sie auf Anhieb ein Haus, das genau ihren Vorstellungen entspricht. Es liegt in einem kleinen abgelegenen Ort, in den sich die beiden sofort verlieben. Dann aber geschehen merkwürdige Dinge und sie bekommen heraus, dass die Stadt ein dunkles Geheimnis birgt. Vor wenigen Jahren passierte in ihrem Nachbarhaus ein schrecklicher Mord. Die Tochter der Familie tötete ihre Eltern im Schlaf und verschwand daraufhin spurlos – zurück blieb nur ihr Bruder Ryan (Max Thieriot), der seitdem alleine dort wohnt. Elissa und Ryan kommen sich trotz dieses schrecklichen Ereignisses näher, auch gegen den Willen der Mutter. Doch je inniger die Beziehung der beiden jungen Menschen wird, desto stärker werden sie in eine unheimliche Situation gezogen, welche gefährlicher ist, als sie es sich je vorstellen konnten.
  •  Parker

    Parker

    7. Februar 2013 / 1 Std. 58 Min. / Action
    Von Taylor Hackford
    Mit Jason Statham, Jennifer Lopez, Michael Chiklis
    Der Dieb Parker (Jason Statham) hat einen strengen moralischen Kodex. Er bestiehlt nur die Reichen und verletzt nur die, die es seiner Ansicht nach auch wirklich verdient haben. Seinen neuesten Job vermittelt ihm Hurley, der Vater (Nick Nolte) seiner Freundin (Emma Booth). Die neuen Kumpane schlagen vor, die gewonnene Beute direkt in einen noch größeren Coup zu investieren. Parker lehnt ab und wird dafür von seinen Komplizen getötet - so sieht es zumindest aus. Doch Parker hat überlebt und kennt nur noch ein Ziel: Rache. Verkleidet als reicher Texaner und mithilfe der Vermögensberaterin Leslie Rodgers (Jennifer Lopez) entwickelt er einen Plan, um seinen Ex-Kollegen einerseits die Beute abzujagen und sie andererseits zur Rechenschaft zu ziehen. Dafür muss Parker nach Palm Beach, Florida und nicht nur auf seine geheime Identität achten, sondern auch auf die verführerische neue Frau in seinem Leben.
  •  The Thieves

    The Thieves

    Kein Kinostart / 2 Std. 15 Min. / Action, Krimi
    Von Choi Dong-hoon
    Mit Gianna Jun, Hae-suk Kim, Kim Hye-su
    Um ein wenig Gras über ihren letzten Überfall wachsen zu lassen, nehmen Popeye (Jung-Jae Lee) und seine Partner einen Job im weit entfernten Macau an. Doch der Auftraggeber des Jobs ist Popeyes alter Partner Macau Park (Yun-seok Kim), der die Bande vor Jahren um deren Diebesgut betrog. Für sein nächstes Vorhaben hat Marcau auch andere chinesische Diebe kontaktiert, doch niemand weiß genau, was er vorhat. Der Plan nimmt für Macau eine überraschende Wendung, als Popeye Pepsi (Hye-su Kim) mit ins Spiel bringt, eine geniale Safe-Knackerin und ehemalige Geliebte von Macau. Das Ziel der Einbrecher ist ein 20 Millionen Dollar teurer Diamant, der in einem Casino-Safe gelagert wird. Während sie alle gemeinsam den Überfall planen, hat jeder insgeheim seine eigenen Gründe, um den Diamant für sich zu behalten zu wollen.
  •  The Other F Word

    The Other F Word

    6. Dezember 2012 / 1 Std. 38 Min. / Dokumentation
    Von Andrea Blaugrund
    Mit Tony Adolescent, Art Alexakis, Rob Chaos
    Bunte Klamotten und die Haare bis zur Spitze mit Haarspray verklebt: Was passiert, wenn eine Generation von antiautoritären Punk-Rockern plötzlich zu Familienväter wird? Mit Blick auf bekannte Punk-Rock-Gesichter wie Blink-182's Mark Hoppus, Red-Hot-Chili-Peppers' Flea und Rise-Against's Tim McIlrath wird das Leben des James William Lindberg verfolgt, der mehr als 20 Jahre Mitglied der Punkrockband Pennywise war und heute Frontman der Band The Black Pacific ist. Der Punk-Rocker von damals, der eine ziemliche "Fuck Authority"-Attitüde (vor-)gelebt hat, ist mittlerweile Vater und muss sich nun in die Vorbildrolle einer sozialen Autorität einfinden. In dieser Dokumentation geht es vor allem um Rockstar-Veteranen, die ein Leben zwischen Tourbus und (einstigem) Rock'n'Roll-Lifestyle auf der einen Seite und Familie auf der anderen Seite führen. So wird auch deutlich, welche Auswirkungen der Zusammenprall dieser zwei Welten auf die Musiker und ihr Leben hat.
  •  Unsere Kinder

    Unsere Kinder

    Kein Kinostart / 1 Std. 51 Min. / Drama
    Von Joachim Lafosse
    Mit Niels Arestrup, Tahar Rahim, Emilie Dequenne
    Murielle (Emilie Dequenne) und Mounir (Tahar Rahim) sind schon länger ein Paar. Sie lieben sich leidenschaftlich. Der junge Marokkaner Mounir lebt seit seiner Kindheit beim belgischen Doktor Pinget (Niels Arestrup), dessen Einkommen ausreicht, um den beiden Liebenden ein komfortables Leben zu bieten. Als sich das Liebespaar entscheidet, zu heiraten und Kinder zu kriegen, wird deren finanzielle Abhängigkeit zum Vermögen Pingets immer deutlicher. Die Atmopshäre zwischen den Parteien spitzt sich immer mehr zu und das bisher stets prächtige Verhältnis wird dabei auf eine harte Probe gestellt.
Back to Top