Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  •  Projekt A - Eine Reise zu anarchistischen Projekten in Europa

    Projekt A - Eine Reise zu anarchistischen Projekten in Europa

    4. Februar 2016 / 1 Std. 28 Min. / Dokumentation
    Von Moritz Springer, Marcel Seehuber
    Mit Christian Näthe
    Marcel Seehuber und Moritz Springer nehmen in ihrem Dokumentarfilm die politische Idee der Anarchie unter die Lupe und bereisen Europa, um die konkrete Umsetzung dieser Idee in unterschiedlichen Projekten kennenzulernen. Sie sind zu Gast beim „Internationalen Anarchistischen Treffen“ in der Schweiz, besuchen die Anti-Atom-Aktivistin Hanna Poddig und treffen Mitglieder der anarchosyndikalistischen Gewerkschaft „Confederación General del Trabajo“ in Barcelona. Weitere Stationen ihrer Reise sind der zum öffentlichen Park umgestaltete Parkplatz „Parko Narvarinou“ in Athen und das Münchener „Kartoffelkombinat“. Die Filmemacher tauchen ein in eine Szene, die viele nur mit vermummten, steinewerfenden Jugendlichen und Randalen am 1. Mai in Verbindung bringen. Jenseits von Klischees beleuchten sie einen alternativen Lebensentwurf und sprechen mit Querdenkern und Aktivisten.
  •  Raum

    Raum

    17. März 2016 / 1 Std. 58 Min. / Drama, Thriller
    Von Lenny Abrahamson
    Mit Brie Larson, Jacob Tremblay, Joan Allen
    Der aufgeweckte kleine Jack (Jacob Tremblay) wird wie andere Jungen seines Alters von seiner fürsorglichen Mutter (Brie Larson) geliebt und behütet. Ma wendet viel Zeit für den Fünfjährigen auf, liest ihm vor, spielt mit ihm und verbringt nahezu jeden Augenblick ihres Lebens mit ihrem Sohn. Doch ihr bleibt auch kaum etwas anderes übrig, da das Leben der Familie alles andere als normal ist: Denn die beiden sind in einer winzig kleinen, fensterlosen Hütte eingesperrt. Ma hat ihre Phantasie spielen lassen, um Jack die Wahrheit, dass sie von der Außenwelt abgeschnitten sind, zu verheimlichen und will ihrem Kind um jeden Preis ein erfülltes Leben ermöglichen. Doch irgendwann wird Jack neugierig und die Erklärungen werden brüchig. Gemeinsam beschließen Mutter und Sohn zu fliehen. Doch draußen wartet auf sie etwas ebenso Unbekanntes wie Furchteinflößendes: die reale Welt.
  •  Criminal Activities

    Criminal Activities

    31. März 2016 / 1 Std. 34 Min. / Drama, Thriller, Krimi
    Von Jackie Earle Haley
    Mit Michael Pitt, Dan Stevens, John Travolta
    Die vier ehemaligen Freunde Zach (Michael Pitt), Noah (Dan Stevens), Warren (Christopher Abbott) und Bryce (Rob Brown) treffen sich nach Jahren auf der Beerdigung eines früheren Klassenkameraden wieder. Einer von ihnen erzählt seinen alten Freunden von einem verlockenden Investment, durch das sie angeblich ohne Risiko zu Millionären werden. Doch kaum, dass die Männer sich auf den Deal einlassen, lässt auch der Ärger nicht lange auf sich warten. Denn das Geschäft geht schief und die Freunde stecken mit einem Mal in riesigen Schwierigkeiten mit der Mafia. Einer von ihnen hat sich für das Geschäft nämlich jede Menge Geld von dem berüchtigten Gangster-Boss Eddie (John Travolta) geliehen. Um ihren Hals aus der Schlinge zu ziehen, sollen die Möchtegernganoven für Eddie nun ein Mitglied eines verfeindeten Unterwelt-Syndikats entführen. Doch damit geraten die Vier in eine verhängisvolle Spirale aus Lügen und Gewalt.
  •  Robinson Crusoe

    Robinson Crusoe

    4. Februar 2016 / 1 Std. 30 Min. / Animation, Familie, Abenteuer
    Von Vincent Kesteloot
    Mit Matthias Schweighöfer, Kaya Yanar, Dieter Hallervorden
    Die Tierbevölkerung auf einer von der Zivilisation unentdeckten Insel ist mehr als nur irritiert, als ein Schiffbrüchiger an Land gespült wird. Bei dem Mann handelt es sich um einen gewissen Robinson Crusoe (deutsche Stimme: Matthias Schweighöfer). Während die meisten Tiere vor dem Fremden die Flucht ergreifen, ist ein junger Papagei (Kaya Yanar) viel zu neugierig und abenteuerlustig, um sich vertreiben zu lassen: In Robinson Crusoe sieht der Ara seine Chance, endlich die Insel verlassen und auf Reisen gehen zu können. Doch erst einmal müssen der Schiffbrüchige und sein neuer Papageien-Freund, den er „Dienstag“ tauft, einen Weg finden, wie sie von der Insel herunterkommen. Bald taucht jedoch ein neues, viel größeres Problem am Horizont auf: Dem Inselparadies droht Gefahr und die neuen Freunde müssen das Eiland gemeinsam verteidigen.
  •  Don't Blink - Robert Frank

    Don't Blink - Robert Frank

    13. April 2017 / 1 Std. 22 Min. / Dokumentation, Biografie, Historie
    Von Laura Israel
    Mit -
    Mit seinen Momentaufnahmen aus den USA prägte der 1924 geborene Fotograf Robert Frank das Bild, das die USA in der Welt haben. Im Dokumentarfilm wird aber auch Franks weiteres Schaffen betrachtet, zu dem die unveröffentlichte Rolling-Stones-Doku „Cocksucker Blues“ gehört.
  •  Gänsehaut

    Gänsehaut

    4. Februar 2016 / 1 Std. 43 Min. / Abenteuer, Komödie, Horror
    Von Rob Letterman
    Mit Jack Black, Dylan Minnette, Odeya Rush
    Teenager Zach Cooper (Dylan Minnette) zieht mit seiner Familie von der Metropole New York in ein kleines Kaff namens Greendale, das einem Jungen seines Alters kaum etwas zu bieten hat. Doch dann lernt er die hübsche Hannah (Odeya Rush) kennen, die gleich nebenan wohnt, und findet Gefallen an dem Mädchen. Sie ist die Tochter des sonderbaren Autors R.L. Stine (Jack Black), dessen "Gänsehaut"-Romane sich erfolgreich verkaufen. Dieser hütet ein dunkles Geheimnis: Die gespenstischen Kreaturen aus seinen Büchern sind nicht nur Geschöpfe seiner Fantasie, sondern real. Der Autor kann diese Monster nur in Schach halten, indem er sie zwischen zwei Buchdeckeln einschließt. Als Zach eines Tages versehentlich eine ganze Meute der Ungeheuer befreit, die nun ganz Greendale terrorisieren, ist es an Stine, Hannah und Zach, dem Chaos gemeinsam Einhalt zu gebieten.Adaption der Jugendbuchreihe "Gänsehaut".
  • Tatort: Hundstage

    Tatort: Hundstage

    31. Januar 2016 / Krimi
    Von Stephan Wagner
    Mit Jörg Hartmann, Anna Schudt, Aylin Tezel
    Nachdem Schüsse im Dortmunder Hafen gefallen sind, kann der Dortmunder Kommissar Peter Faber (Jörg Hartmann) gerade noch eine von zwei im Wasser treibenden Personen retten. Seine Kollegin Martina Bönisch (Anna Schudt) erkennt sofort den Leichnam und stellt eine Verbindung zu einem 14 Jahre alten Vermisstenfall her. Da Bönisch in dieser Angelegenheit befangen ist und Faber gerade mächtig Ärger mit der Dienstaufsichtsbeschwerde hat, liegt es vor allem an ihren jungen Kollegen Nora Dalay (Aylin Tezel) und Daniel Kossik (Stefan Konarske) den Hintergründen auf die Spur zu kommen. Nach und nach offenbart sich ihnen ein düsteres Familiendrama…
  •  Silent Heart - Mein Leben gehört mir

    Silent Heart - Mein Leben gehört mir

    24. März 2016 / 1 Std. 35 Min. / Drama
    Von Bille August
    Mit Ghita Norby, Morten Grunwald, Paprika Steen
    Esther (Ghita Nørby, durch eine Krankheit dem Tode geweiht, weiß, dass ihre Zeit abgelaufen ist und möchte sich umbringen. Sie und ihr Mann Poul (Morten Grunwald), ebenfalls um die 70, versammeln deswegen ein letztes Mal ihre Lieben. Plötzlich müssen über das Wochenende mehrere Generationen unter einem Dach miteinander klarkommen: Esthers beste Freundin Lisbeth (Vigga Bro) reist an, Tochter Heidi (Paprika Steen) nebst Mann Michael (Jens Albinus) und Sohn Jonathan (Oskar Sælan Halskov) – und Esthers andere, jüngere Tochter Sanne (Danica Curcic) ebenfalls, die ihren On/-Off-Freund Dennis (Pilou Asbæk) mitbringt. Nach anfänglichem Streit sieht es danach aus, als ob das Zusammentreffen gutgeht. Der erste Abend verläuft harmonisch, weil sich alle zusammenreißen. Die Schwestern Heidi und Sanne haben akzeptiert, dass ihre Mutter selbstbestimmt sterben möchte, bevor die Krankheit zu qualvoll wird. Doch werden die Geschwister immer noch so denken, nachdem Esther den tödlichen Medikamentencocktail geschluckt hat?
  •  Ein Atem

    Ein Atem

    28. Januar 2016 / 1 Std. 40 Min. / Drama
    Von Christian Zübert
    Mit Jördis Triebel, Chara Mata Giannatou, Benjamin Sadler
    Die junge Griechin Elena (Chara Mata Giannatou) hofft den Problemen in ihrem Land entfliehen und eine neue Zukunft in Deutschland aufbauen zu können. Doch ihre Pläne und die Suche nach Sicherheit und Arbeit werden schon bald erschwert, als sie erfährt, dass sie schwanger ist. Dennoch gelingt es ihr in ihrer neuen Wahlheimat Frankfurt recht schnell, einen Job als Kindermädchen bei Tessa (Jördis Triebel) und Jan (Benjamin Sadler), einem wohlhabenden Pärchen, zu bekommen. Deren Tochter Lotte ist anderthalb Jahre alt und nach einer kurzen Eingewöhnungszeit kommen alle gut miteinander aus. Als Elena Lotte eines Tages jedoch für einen Moment aus den Augen lässt und das kleine Mädchen daraufhin spurlos verschwindet, flieht die verzweifelte Griechin zurück nach Athen. Während die Ausnahmesituation Lottes Eltern geschockt zurücklässt und bei ihnen einige Beziehungsprobleme zu Tage fördert, entscheidet sich Tessa schließlich dazu, Elena nachzureisen und sie aufzuspüren, um so hoffentlich auch dem Auffinden ihrer Tochter näherzukommen.
  •  Goat

    Goat

    Kein Kinostart / 1 Std. 36 Min. / Drama
    Von Andrew Neel
    Mit Nick Jonas, Ben Schnetzer, Danny Flaherty
    Nach einer Party nimmt der 19-jährige Brad Land (Ben Schnetzer) zwei Unbekannte mit in seinem Wagen. Die beiden überfallen den jungen Mann und verletzen ihn schwer. Als er sich dazu entschließt seinem Bruder Brett (Nick Jonas) auf die Universität zu folgen, hat er zunächst ein gutes Gefühl, denn seine psychischen Wunden sind noch immer nicht verheilt. Da ist es doch keine schlechte Idee, in der Nähe des Bruders zu sein. Dieser empfiehlt ihm, sich bei der Studentenverbindung Phi Magma Su zu bewerben, ohne daran zu denken, was die Aufnahmerituale mit seinem traumatisierten Bruder anstellen könnten. Geleitet wird die Verbindung nämlich von dem tyrannischen Mitch (James Franco) und die Woche der Aufnahme heißt nicht umsonst „Week Of Hell“...
  •  Das Wetter in geschlossenen Räumen

    Das Wetter in geschlossenen Räumen

    28. Januar 2016 / 1 Std. 36 Min. / Drama
    Von Isabelle Stever
    Mit Maria Furtwängler, Mehmet Sözer, Anne von Keller
    Mitten im arabischen Krisengebiet versucht die deutsche Entwicklungshelferin Dorothea (Maria Furtwängler) mit aller Macht, Hilfsprojekte zu organisieren. Dabei ist sie gezwungen, die dafür nötigen Gelder aufzutreiben, indem sie auf Wohltätigkeitsveranstaltungen und Gala-Empfängen in einem Luxushotel die Botschafter wohlhabender Länder davon überzeugt, möglichst großzügige Summen zu spenden. Obwohl sie sich beim Alkoholkonsum während dieser Events bewusst nicht zurückhält, um die langen Abende durchzuhalten und das Prozedere während dieser überhaupt zu ertragen, sind ihre Mühen sehr häufig von Erfolg gekrönt. Doch als sie sich auf eine Affäre mit dem erheblich jüngeren Rucksacktouristen Alec (Mehmet Sözer) einlässt, der ihr immer mehr abverlangt, droht ihr die Kontrolle endgültig zu entgleiten.
  •  Wie Brüder im Wind

    Wie Brüder im Wind

    28. Januar 2016 / 1 Std. 37 Min. / Familie, Abenteuer
    Von Gerardo Olivares, Otmar Penker
    Mit Jean Reno, Tobias Moretti, Manuel Camacho
    Der zwölfjährige Lukas (Manuel Camacho) wächst in einer idyllischen Berggegend auf. Doch bei ihm zu Hause geht es wenig harmonisch zu, ist das Verhältnis zwischen ihm und seinem Vater (Tobias Moretti) doch sehr angespannt. So verheimlicht Lukas es auch, als er eines Tages ein aus dem Nest gefallenes Adlerjunges findet und beschließt, es aufzuziehen, nicht zuletzt weil sein Vater nicht gut auf die Vögel zu sprechen ist, da er in ihnen eine Bedrohung für seine Schafherde sieht. Unterstützung bekommt Lukas bei seinem Vorhaben allerdings vom fürsorglichen Förster Danzer (Jean Reno). Schnell entwickelt sich zwischen dem Zwölfjährigen und dem Adler eine ganz besondere Beziehung. Doch je vertrauter die beiden werden, desto näher rückt auch der Tag, an dem der Junge seinen tierischen Freund wieder in die Freiheit entlassen muss.
  •  Dirty Grandpa

    Dirty Grandpa

    11. Februar 2016 / 1 Std. 42 Min. / Komödie
    Von Dan Mazer
    Mit Robert De Niro, Zac Efron, Aubrey Plaza
    Nach dem Tod seiner Frau glaubt der Rentner Dick (Robert De Niro), dass nun die Zeit gekommen ist, noch einmal so richtig die Sau rauszulassen. Seine Gemahlin gab ihm vor ihrem Tod den Segen dazu, was sollte ihn also stoppen? Nun, die Spaßbremse ist ausgerechnet Enkel Jason (Zac Efron), den der Opa zum Spring Break nach Florida mitnimmt. Der spießige junge Mann kann kaum fassen, dass er und sein Großvater zu Party-Tagen in Daytona Beach sind, so kurz vor Jasons Hochzeit mit Meredith (Julianne Hough) – aber Dick ist weiterhin voll in Feierlaune, zumal es an einer Raststätte zwischen ihm und der frechen Lenore (Aubrey Plaza) gehörig gefunkt hat. Auf dem wilden Trip kommen sich Großvater und Enkel dann unerwartet näher und inmitten von Saufereien, Schlägereien und Flirts steht Jason plötzlich vor der Frage, ob die Ehe mit Meredith wirklich das ist, was er will…
  • Martyrs - The Ultimate Horror Movie

    Martyrs - The Ultimate Horror Movie

    3. November 2016 / 1 Std. 24 Min. / Drama, Horror, Thriller
    Von Kevin Goetz, Michael Goetz
    Mit Troian Bellisario, Bailey Noble, Kate Burton
    Die zehn Jahre alte Lucie (Ever Prishkulnik) wird in einem Schuppen gefangen gehalten und gequält, doch eines Tages gelingt ihr die Flucht. Auch ein Ortwechsel in ein Waisenhaus lässt sie den Schrecken nicht vergessen. Das traumatisierte Mädchen leidet unter Albträumen. Mit Anna (Elyse Cole) findet sie eine gleichaltrige Vertraute, bei der sie sich in Sicherheit fühlt. Fast zehn Jahre danach spuken die Dämonen ihrer Vergangenheit aner immer noch im Kopf von Lucie (nun gespielt von Troian Bellisario) herum. Zusammen mit ihrer Freundin Anna (jetzt: Bailey Noble) spürt sie in der Hoffnung auf einen Abschluss die Familie auf, die ihr all das Leid zugefügt hat. Doch als die beiden der Wahrheit näherkommen, wird der Albtraum plötzlich wieder zur Realität und die jungen Frauen schlittern in eine Spirale aus Gewalt…
  •  Maggies Plan

    Maggies Plan

    4. August 2016 / 1 Std. 39 Min. / Komödie
    Von Rebecca Miller
    Mit Greta Gerwig, Ethan Hawke, Julianne Moore
    Der New Yorker Dozentin Maggie (Greta Gerwig) fehlt eigentlich nur eines im Leben: ein eigenes Kind. Mit ihr und den Männern klappt es auf lange Sicht einfach nicht. Aber das ist für die Mittdreißigerin kein Grund, auf Nachwuchs zu verzichten. Sie tüftelt einen Plan aus: Ihr ehemaliger Kommilitone Guy (Travis Fimmel), nun stolzer Inhaber eines Gurken-Imperiums, spendet sein Sperma. Damit will sie sich dann selbst befruchten. Etwa zur gleichen Zeit lernt Maggie den verheirateten Anthropologie-Professor und angehenden Autor John (Ethan Hawke) kennen. Während er zunehmend unter der Beziehung zu seiner eiskalten Frau Georgette (Julianne Moore) leidet, findet er mehr und mehr Gefallen an Maggie. Schließlich zieht er mit ihr und ihrer mittlerweile geborenen Tochter zusammen. Doch das bedeutet noch lange nicht, dass Maggie aufhören kann, Pläne zu schmieden, denn am Happy End muss konstant gearbeitet werden!
Back to Top