Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Cannes 2015: Filme von Gus van Sant und Denis Villeneuve im Wettbewerb der Filmfestspiele
    16.04.2015 um 12:39
    facebook Tweet

    Das Programm der Filmfestspiele von Cannes 2015 steht fest. Ein deutscher Film geht in diesem Jahr nicht ins Rennen um die Goldene Palme, dafür u. a. die neuen Werke von Gus van Sant und Denis Villeneuve.

    StudioCanal Deutschland
    17 Filme konkurrieren 2015 in Cannes um die Goldene Palme. Während unter anderem italienische Regisseure sehr stark vertreten sind, auch Hollywood und das asiatische Kino ihren Platz haben, sind deutsche Filmemacher wie schon 2014 im Wettbewerb erneut komplett absent. Nachfolgend die Liste der Filme, die um den renommierten Preis konkurrieren:

    "The Assassin" (Hou Hsiao-hsien)
    "Carol" (Todd Haynes)
    "Erran" (Jacques Audiard)
    "The Lobster" (Yorgos Lanthimos)
    "Louder Than Bombs" (Joachim Trier)
    "Macbeth" (Justin Kurzel)
    "Marguerite and Julien" (Valerie Donzelli)
    "Mon roi" (Maiwenn)
    "Mountains May Depart" (Jia Zhangke)
    "My Mother" (Nanni Moretti)
    "Our Little Sister" (Hirokazu Kore-eda)
    "The Sea of Trees" (Gus Van Sant)
    "Sicario" (Denis Villeneuve)
    "A Simple Man" (Stephane Brize)
    "Son of Saul" (Laszlo Nemes)
    "The Tale of Tales" (Matteo Garrone)
    "Youth" (Paolo Sorrentino)

    Eröffnet werden die vom 13. bis zum 24. Mai 2015 laufenden Filmfestspiele von der französischen Tragikomödie "La Tete haute", die außer Konkurrenz gezeigt wird. Außer Konkurrenz gibt es zudem noch die Premieren des neuen Pixar-Films "Alles steht Kopf", des neuen Woody Allen "Irrational Man", von "Mad Max: Fury Road" sowie von Mark Osbornes Klassiker-Adaption "Der kleine Prinz".

    FILMSTARTS wird für euch bei den Filmfestspielen vor Ort sein und euch unter anderem Kritiken zu ausgewählten Filmen aus dem Programm liefern.




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top