Mein Konto
    Letzte Chance auf Netflix: Ein perfekt durchgestylter Sci-Fi-Thriller, ein Meisterwerk & viel Horror verschwinden am Montag
    13.05.2022 um 16:00
    Benjamin Hecht
    Benjamin Hecht
    -Redakteur
    Weil Hayao Miyazaki ihn träumen lässt, Sergio Leone ihm den Schweiß auf die Stirn treibt und Stanley Kubrick seinen Grips fordert: Dafür liebt Benjamin das Kino!

    Auf Netflix verschwinden in wenigen Tagen ein herausragender Sci-Fi-Thriller und ein meisterhaftes Drama mit berauschenden Schauspielleistungen. Doch auch viele Action- & Horror-Filme gehen flöten...

    Universal / K Period Media / Netflix

    Am Wochenende ist die letzte Chance, noch einige sehenswerte Highlights auf Netflix nachzuholen, die am Montag vom Streaming-Dienst verschwinden. Von Action und Animation über Sci-Fi und Horror bis hin zu Drama und Comedy müssen Abonnent*innen des Streaming-Dienstes demnächst auf einiges verzichten. Folgende Filme sind nur noch bis einschließlich Sonntag, den 15. Mai 2022 auf Netflix verfügbar.

    "Ex Machina": Sci-Fi-Thriller der Extraklasse

    Als der junge Web-Programmierer Caleb (Domhnall Gleeson) als Sieger eins firmeninternen Gewinnspiels hervorgeht, bekommt er die Gelegenheit, den öffentlichkeitsscheuen Chef des Konzerns, Nathan (Oscar Isaac), in dessen abgelegenen Anwesen in den Bergen zu besuchen.

    ›› "Ex Machina" bei Amazon Prime Video*

    Doch schnell stellt sich heraus, dass Caleb zu einem bestimmten Zweck eingeladen wurde. Er soll Zeit mit dem weiblichen Roboter Ava (Alicia Vikander) verbringen und so deren Künstliche Intelligenz testen. Doch die funktioniert ein bisschen zu gut und sorgt schon bald für leidenschaftliche Gefühle...

    „Perfekt durchgestylt, elektrisierend und voller faszinierender Ideen“, so lautet das Fazit der 4,5-Sterne-FILMSTARTS-Kritik zu „Ex Machina“, in der Vergleiche zur bedrohlichen Atmosphäre des Horror-Meisterwerks „Shining“ gezogen werden und neben „der genialen Schwedin Vikander, die als Frau und Maschine zugleich brilliert“ auch der „famose Oscar Isaac“ sehr gut wegkommt.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Ex Machina"
    Das 5-Sterne-Meisterwerk "Manchester By The Sea"

    Nach dem überraschenden Tod seines Bruders Joe (Kyle Chandler), soll sich der einsame Handwerker Lee (Casey Affleck) um dessen 16-jährigen Sohn Patrick (Lucas Hedges) kümmern, weshalb er von Boston zurück in seine Heimatstadt Manchester an der US-amerikanischen Ostküste zieht. Nicht nur ist er mit der Vaterrolle zunächst völlig überfordert, er trifft auch seine Ex-Frau Randi (Michelle Williams) wieder, was alte emotionale Wunden aufreißt. Gibt es bei all dem gegenwärtigen Schmerz Hoffnung auf eine glückliche Zukunft? Nur, wenn Lee mit seiner Vergangenheit ins Reine kommt...

    Auch wenn „Ex Machina“ bereits ein ausgezeichneter Film ist, empfehlen wir euch „Manchester By The Sea“ sogar noch dringender – und das nicht nur, weil es den Sci-Fi-Thriller nach dem Netflix-Abgang auch immer noch im Abo von Amazon Prime geben wird (Link siehe oben), was für das Drama-Meisterwerk nicht gilt.

    Denn „Manchester By The Sea“ berührt mit einer „berauschenden-grandiosen, natürlich-spontanen und schlicht-wahrhaftigen Performance“ von Casey Affleck (dafür bekam er sogar den Oscar), und ist „eines dieser viel zu selten vorkommenden Dramen, in denen es nur Sympathieträger gibt.“ In der FILMSTARTS-Kritik gab es dafür die Höchstwertung von 5 Sternen.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Manchester By The Sea"
    Jede Menge Horror...

    Neben den oben genannten Highlights gibt es auch einige mal mehr, mal weniger gute Horror-Titel, die von Netflix verschwinden. Am prominentesten davon sind die „Purge“ und „Ouija“-Filme, Genre-Liebhaber dürfte der Abgang des ultra-atmosphärischen Hexen-Horrors „The Witch“ aber wohl am meisten schmerzen:

    ...und weitere Netflix-Abgänge

    Hier die weiteren, bisher noch nicht erwähnten Titel, die Netflix zum Wochenwechsel verlassen:

    Netflix verliert also zur Monatsmitte eine recht große Menge an Inhalten aus den unterschiedlichsten Genres. Für Action-Fans ist gerade der Verlust der „Jason Bourne“-Filme besonders schade. Auf diese Titel haben wir bereits in einem anderen Artikel ausführlicher hingewiesen:

    Noch schnell streamen: Netflix entfernt 2(!) der besten Action-Filme aller Zeiten, die ein ganzes Genre revolutioniert haben

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top