Mein Konto
    Neu im Streaming-Abo: Einer der besten Filme des Jahres
    Pascal Reis
    Pascal Reis
    -Redakteur
    Pascal liebt das Kino von „Vertigo“ bis „Daniel, der Zauberer“. Allergisch reagiert er allerdings auf Jump Scares, Popcornraschler und den Irrglauben, „Joker“ wäre gelungen.

    Mit „The Whale“ ist Brendan Fraser nicht nur ein bahnbrechendes sowie oscargekröntes Comeback gelungen. Das Drama von „Pi“-Macher Darren Aronofsky ist auch darüber hinaus richtig, richtig gut. Ab sofort könnt ihr den Film bei Paramount+ streamen.

    Um die Jahrtausendwende zählte Brendan Fraser zu den beliebtesten Hollywood-Stars. Grund dafür war nicht zuletzt sein Auftritt im heute bereits zum Klassiker avancierten Blockbuster-Abenteuer „Die Mumie“, in dem Fraser zum ersten Mal als Rick O'Connell zu sehen war, der sich mit uralten finsteren Mächten anlegt. In den vergangenen Jahren allerdings wurde es sehr ruhig um den Schauspieler, was vor allem auf private Gründe zurückzuführen war.

    Nachdem er nach und nach in einigen Nebenrollen wieder auf der Bildfläche erscheinen sollte, gelang Brendan Fraser dann schließlich mit dem Drama „The Whale“ das ganz große Comeback. Nicht nur konnte er für die Rolle in diesem Jahr den Oscar als Bester Hauptdarsteller entgegennehmen. Der Film von Darren Aronofsky („Requiem For A Dream“) ist auch darüber hinaus richtig, richtig stark.

    Ihr habt „The Whale“ im Kino verpasst und möchtet eines der großen Highlights des Jahres endlich nachholen? Kein Problem, denn ab sofort steht der Film im Abo von Paramount+ zur Verfügung.

    Darum geht's in "The Whale"

    Charlie (Brendan Fraser) hat vor vielen Jahren seine einstige Familie verlassen, um mit einem Mann zusammenzuleben. Nachdem dieser verstirbt, fällt Charlie in ein seelisches Loch. Aufgrund der schweren Trauer entwickelt der inzwischen mehr als 270 Kilo auf die Waage bringende Mann eine Essstörung und schafft es nicht mehr, seinen Alltag ohne Hilfe zu verrichten. Wenigstens hat er noch seine Arbeit als Englischprofessor, die ihr von zu Hause mit deaktivierter Webcam verrichtet.

    Als seine Vergangenheit ihn schließlich immer mehr einholt, fasst er den Entschluss, sich mit seiner 17-jährigen Tochter Ellie (Sadie Sink) in Verbindung zu setzen, um sich wieder mit ihr zu versöhnen. Da sein Gesundheitszustand immer kritischer wird, setzt er alles daran, um sich, aber auch die Zukunft seiner Tochter zu retten. Es bricht eine Zeit an, die ihm alles abverlangt...

    Eine Lehrstunde in Menschlichkeit

    In der offiziellen FILMSTARTS-Kritik gab es für „The Whale“ bärenstärke 4,5 von 5 möglichen Sternen. In seinem Fazit schreibt unser Chefredakteur Christoph Petersen:

    „Brendan Fraser, Sadie Sink und Hong Chau liefern in dieser erstaunlich werkgetreuen Theateradaption gleich drei der besten Performances des Jahres – und erteilen uns nebenbei auch noch eine Lehrstunde in Empathie und Menschlichkeit, die unter der vergleichsweise zurückgenommenen Regie von Darran Aronfsky bis zur herzzerreißenden Schlusseinstellung absolut mitreißend geraten ist.“

    The Whale
    The Whale
    Starttermin 27. April 2023 | 1 Std. 57 Min.
    Von Darren Aronofsky
    Mit Brendan Fraser, Sadie Sink, Ty Simpkins
    User-Wertung
    4,2
    Filmstarts
    4,5
    Auf Paramount+ streamen

    Falls ihr also mal wieder Lust habt, ein zutiefst berührendes und unter die Haut gehendes Drama zu sehen, welches sich nicht nur damit beschäftigt, mit seiner vom Schicksal gezeichneten Hauptfigur mitzuleiden, sondern ihm durchweg die nötige Würde lässt, seid ihr mit „The Whale“ an der richtigen Adresse. Wie schon bei „The Wrestler“ beweist Regisseur Darren Aronofsky auch hier, dass in ihm ein großer Menschenkenner steckt.

    Ein neues "Die Mumie"-Abenteuer mit Brendan Fraser? Regisseur der Originalfilme wäre an Bord – unter einer Bedingung

    *Bei diesem Link zu Paramount+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top