Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nach "Mulan“ & "Arielle" kommt das Realfilm-Remake von "Lilo & Stitch": Regisseur gefunden!
    Von Christoph Petersen — 14.11.2020 um 10:30

    Der Trend mit den Realfilm-Remakes von Zeichentrick-Klassikern des Disney-Studios wird wohl noch eine Zeit lang anhalten. Aber auf den neuen „Lilo & Stitch“ freuen wir uns besonders – zumal jetzt endlich auch ein passender Regisseur gefunden wurde.

    Disney

    Nach der Goldenen Ära der Disney-Zeichentrickfilme, die etwa von „Arielle, die Meerjungfrau“ (1989) bis „Mulan“ (1998) andauerte, musste sich das Studio neu erfinden – und so gab es plötzlich die Chance für ein anarchisches Animations-Abenteuer, mit dem die üblichen Gesetzmäßigkeiten eines Disney-Zeichentrickfilms genüsslich unterlaufen werden sollten.

    Auf Disney+ wird "Lilo & Stitch" in einer "entschärften" Version gezeigt

    Als „Lilo & Stitch“ dann 2002 in die Kinos kam, hatte das Studio allerdings Angst vor der eigenen Courage bekommen - und so war das Ergebnis längst nicht mehr so anarchisch wie ursprünglich geplant (über die Änderungen haben wir bereits einen ausführlichen Artikel veröffentlicht). Trotzdem ist der Film immer noch verdammt spaßig und für einen Disney-Film auch angenehm schwarzhumorig.

    Von "G.I. Joe" bis Justin Bieber

    Nun soll die Geschichte eines hawaiianischen Mädchens, das sich mit einem allesfressenden außerirdischen Flüchtling zusammentut, als Realfilm neu aufgelegt werden – wobei noch nicht ganz sicher ist, ob er dann ins Kino kommen oder direkt bei Disney+ landen soll. Der nächste Schritt im Produktionsprozess ist jetzt jedenfalls gelungen – mit Jon M. Chu wurde nun ein Regisseur für „Lilo & Stitch“ angeheuert.

    Jon M. Chu hat in seiner Karriere bereits so unterschiedliche Projekte wie „Step Up 3D“, „G.I. Joe 2: Die Abrechnung“, die Konzert-Doku „Justin Bieber’s Believe“, „Die Unfassbaren 2“ und zuletzt den Komödien-Megahit „Crazy Rich“ umgesetzt. All diese Filme haben eins gemeinsam: Der Unterhaltungswert steht ganz klar im Vordergrund – und das wäre ja wohl auch für den „Lilo & Stitch“-Realfilm ein begrüßenswerter Ansatz.

    Kommende Realfilm-Remakes von Disney

    Selbst wenn noch immer niemand so genau weiß, ob das Realfilm-Remake „Mulan“ nun ein finanzieller Hit war oder nicht, hat Disney trotzdem im Schnitt so unfassbar viel Erfolg mit seinen Realfilm-Remakes, dass ein Ende des Trends noch lange nicht in Sicht ist. Diese Filme befinden sich aktuell allesamt in der Pipeline:

    Der „Lilo & Stitch“-Realfilm wurde das erste Mal 2018 angekündigt. Ob nach der Verkündung eines Regisseurs jetzt auch bald mit den Dreharbeiten losgelegt werden kann, wissen wir allerdings nicht. Deshalb lässt sich auch nur schwer abschätzen, wann der Film fertiggestellt werden wird. Aber wir rechnen nicht vor 2022 damit.

    Bildergalerie starten
    Diaporama
    25 versteckte Mickey Mäuse in Disney-Filmen!
    25 Bilder



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top