Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  •  Tilt

    Tilt

    9. Mai 2013 / 1 Std. 34 Min. / Drama, Romanze
    Von Viktor Chouchkov
    Mit Yavor Baharov, Radina Kardjilova, Ovanes Torosyan
    Stash (Yavor Baharov) und seine Gang halten sich mit kleineren kriminellen Delikten über Wasser, den bulgarischen Geheimdienst immer im Nacken. Als Stash auf Becky (Radina Kardjilova) trifft, ist es um den jungen Rebellen geschehen. Obwohl ihr Vater (Georgi Staykov) ein mächtiger und korrupter Funktionär ist, werden die beiden ein Paar. Als die deutsche Mauer fällt, machen sie sich gemeinsam mit Stashs Freunden auf den Weg nach Westdeutschland, um dort ihren großen Traum zu leben. Sie wollen eine eigene Bar namens "Tilt" eröffnen. Doch als sie verraten werden, gelingt nur den Jungs die Flucht, Becky bleibt zurück. Jahre später kehrt Stash wieder in seine Heimat zurück, nur um zu sehen, dass sich alles verändert hat, auch Becky. Er hat nun nichts mehr zu verlieren und versucht verzweifelt das Einzige zu retten, das ihm geblieben ist – seine Liebe.
  •  Haus Tugendhat

    Haus Tugendhat

    30. Mai 2013 / 1 Std. 56 Min. / Dokumentation
    Von Dieter Reifarth
    Mit Ernst Tugendhat, Daniela Tugendhat, Ruth Guggenheim-Tugendhat
    Das Haus Tugendhat wurde 1930 fertiggestellt und befindet sich im tschechischen Brno. Mit seiner modernen Architektur versuchte Architekt Mies van der Rohe einen sozialutopischen Anspruch zu verwirklichen. Der Auftraggeber von van der Rohe war das Ehepaar Grete und Fritz Tugendhat. Die Aufbruchsstimmung zwischen den zwei großen Weltkriegen, die Okkupation durch Nazideutschland, Vertreibung und Emigration der Familie Tugendhat in die Schweiz und nach Venezuela, die ersten Nachkriegsjahre, in denen das Haus als private Tanzschule diente und die Jahrzehnte danach werden im Film thematisiert. Anfang der 50er Jahre wurde die Villa zum Therapiezentrum für wirbelsäulengeschädigte Kinder und blieb es die nächsten dreißig Jahre. 2001 erklärte die UNESCO das Haus wegen seiner universellen Bedeutung als architektonisches Kunstwerk zum Weltkulturerbe. 2010 begann die aufwendige Restaurierung des Hauses Tugendhat.
  •  Die Lebenden

    Die Lebenden

    30. Mai 2013 / 1 Std. 52 Min. / Drama
    Von Barbara Albert
    Mit Anna Fischer, Emily Cox, Winfried Glatzeder
    Sita (Anna Fischer) wohnt in Berlin und studiert Germanistik. Nebenbei fertigt die Studentin Foto- und Videocollagen an. Eines Tages landet die 25-jährige Sita im Atelier eines israelischen Fotokünstlers, Jocquin (Itay Tiran). Etwas an Jocquin fasziniert Sita auf unerklärliche Weise. Doch sie hat keine Zeit, sich weiter darüber Gedanken zu machen, denn sie reist zur Feier des 95. Geburtstags ihres Großvaters nach Wien, wo auch ihr Vater Lenzi (August Zirner) mit seiner neuen Frau und dem gemeinsamen kleinen Sohn lebt. Am Abend nach der Geburtstagsfeier stößt Sita in der Wohnung ihres Vaters auf ein Foto, das ihren Großvater in SS-Uniform zeigt. Gegen den Willen ihres Vaters beginnt Sita, in der Vergangenheit des alten Mannes zu wühlen. Sie muss erkennen, dass nicht nur ihr Opa, sondern auch ihr Vater große Geheimnisse haben...
  •  Jeder hat einen Plan

    Jeder hat einen Plan

    23. Mai 2013 / 1 Std. 59 Min. / Krimi, Drama
    Von Ana Piterbarg
    Mit Viggo Mortensen, Soledad Villamil, Sofía Gala
    Der an Lungenkrebs erkrankte Pedro (Viggo Mortensen) lebt in einer einsamen argentinischen Sumpfgegend, der Tigre-Delta-Region. Eigentlich ist er von Beruf Imker, bessert sein Gehalt aber mit illegalen Mitteln auf. Zusammen mit seinen beiden Komplizen Adrian (Daniel Fanego) und Ruben (Javier Godino) führt er öfters Entführungen durch. Als er eines Tages einen Mord begeht und bei seinem Zwillingsbruder Augustín (Viggo Mortensen) in Buenos Aires untertaucht, ist sein Schicksal besiegelt. Der verheiratete Kinderarzt, der mit seinem eigenen Leben unzufrieden ist, ertränkt den todkranken Bruder und nimmt dessen Identität an. Er lässt seine eigene unerfüllte Existenz in der Stadt hinter sich und kehrt zurück in die Delta-Region, wo die Brüder ihre Kindheit verbracht haben. Kurz nach seiner Ankunft findet sich Agustín jedoch in dem Netz aus Kriminalität und Verrat verstrickt, das ihm sein Bruder hinterlassen hat.
  •  MansFeld

    MansFeld

    16. Mai 2013 / 1 Std. 41 Min. / Dokumentation, Drama
    Von Mario Schneider
    Mit -
    Tom, Sebastian und Paul sind im Mansfelder Land zuhause, einem kargen Landstrich in Sachsen-Anhalt. Früher wurde hier Bergbau betrieben, nun aber sind viele Leute arbeitslos und ohne gute Zukunftsaussichten. Doch jedes Jahr zu Pfingsten feiern die Mansfelder ein großes traditionelles Fest. Bei diesem großen Fest werden die Geister des Winters vertrieben. Und die Hauptrollen übernehmen immer die Kinder. Der Dokumentarfilmer Mario Schneider hat drei sehr unterschiedliche Familien über einen längeren Zeitraum in ihrem Alltag und bei ihrer Vorbereitung auf das große Ereignis an Pfingsten begleitet. Er lässt die Kinder über ihre Ängste und Sorgen sprechen, zeigt aber auch ihre kindliche Freude am Leben. Große Themen wie Glaube oder die Liebe zu den Eltern werden ganz subtil gestreift, ohne dass alles auserzählt wird.
  •  Hanni & Nanni 3

    Hanni & Nanni 3

    9. Mai 2013 / 1 Std. 27 Min. / Familie
    Von Dagmar Seume
    Mit Sophia Münster, Jana Münster, Suzanne von Borsody
    Hanni und Nanni (Jana und Sophia Münster) erwarten schon voller Vorfreude die im Internat Lindenhof angekündigten englischen Austauschschülerinnen. Durch ein Versehen von Frau Mägerlein (Suzanne von Borsody) entpuppt sich die britische Busladung allerdings als eine männliche Gruppe. Zunächst sind alle ein wenig irritiert und wissen nicht so recht, was sie mit der Situation anfangen sollen. Doch die unverkrampfte Mademoiselle Bertoux (Katharina Thalbach) hat schon eine Idee. Kurzerhand verpflichtet die Französischlehrerin die Gäste für die bevorstehende Schulaufführung von Shakespeares "Romeo und Julia". Als sich sowohl Hanni als auch Nanni in den charmanten Hauptdarsteller Clyde (Leopold Klieeisen) vergucken, geraten die Theater-Proben völlig aus dem Ruder. Aber nicht nur das Zwillingspaar, sondern auch die zickige Daniela (Nele Guderian) hat ein Auge auf den englischen Romeo geworfen...
  •  Olympus Has Fallen - Die Welt in Gefahr

    Olympus Has Fallen - Die Welt in Gefahr

    13. Juni 2013 / 2 Std. 00 Min. / Action, Thriller
    Von Antoine Fuqua
    Mit Gerard Butler, Aaron Eckhart, Morgan Freeman
    Mike Banning (Gerard Butler) ist einer der besten Agenten des amerikanischen Secret Service. Als er eines Abends zusammen mit dem Präsidenten Benjamin Asher (Aaron Eckhart) und der First Lady Margaret (Asley Judd) in einem Auto unterwegs ist, kommt es zu einem tragischen Unfall. Banning muss blitzschnell handeln: Er entscheidet sich für die Rettung des Präsidenten und opfert somit dessen Frau. Obwohl ihm von allen Seiten bestätigt wird, die richtige Entscheidung getroffen zu haben, fällt er in Ungnade und bekommt einen Posten hinter dem Schreibtisch verpasst. Als die USA sich eines Tages ganz plötzlich von einer Gruppe nordkoreanischer Terroristen überrannt sieht, denen es in all dem Chaos gelingt, den Präsidenten in ihre Gewalt zu bringen, sieht Banning die Chance gekommen, seinen Fehler von einst wieder auszubügeln und das Land mit seinem heldenhaften Einsatz vor der Zerstörung zu retten.
  •  Enemies - Welcome to the Punch

    Enemies - Welcome to the Punch

    25. Oktober 2013 / 1 Std. 40 Min. / Action, Thriller, Krimi
    Von Eran Creevy
    Mit James McAvoy, Mark Strong, Andrea Riseborough
    Der junge und ambitionierte Polizist Max Lewinsky (James McAvoy) hat es einst im Alleingang mit dem Ganoven Jacob Sternwood (Mark Strong) und dessen Gang aufgenommen, bei der entscheidenden Konfrontation wurde er allerdings schwer verwundet und musste machtlos mitansehen, wie der Verbrecher entkommen ist. Erst Jahre später bekommt der Detective eine zweite Chance, denn Sternwood, der sich zwischenzeitlich zur Ruhe gesetzt und versteckt gehalten hatte, taucht wieder in London auf. Der Ex-Kriminelle will seinem Sohn Ruen (Elyes Gabel) helfen, der nach einem schiefgegangenen Raubüberfall in der Klemme steckt. Während Lewinsky endlich den Mann fangen will, der ihm psychische und physische Narben beigebracht hat, sucht Sternwood den Drahtzieher, der seinen Sohn in die Bredouille und fast ins Grab gebracht hat. Der Konfrontationskurs der beiden alten Widersacher führt sie jedoch bald auf die Spur eines gemeinsamen Feindes. Angesichts einer sich immer klarer abzeichnenden Verschwörung müssen Lewinsky und Sternwood schwerwiegende Entscheidungen treffen...
  •  Staudamm

    Staudamm

    30. Januar 2014 / 1 Std. 29 Min. / Drama
    Von Thomas Sieben
    Mit Friedrich Mücke, Liv Lisa Fries, Dominic Raacke
    Roman (Friedrich Mücke) weiß nicht, wohin mit sich und seinem Leben. Seine Interessen bestehen im Großen und Ganzen aus Partys und Computerspielen. Um nicht gänzlich untätig zu sein, jobbt er beim Staatsanwalt Dr. Schadt (Dominic Raacke), indem er diesem Tonaufnahmen von Akten einliest, damit er sie beispielsweise beim Autofahren hören kann. Ein Fall verändert Romans Leben jedoch: In einem kleinen Ort gab es ein Jahr zuvor einen Amoklauf, dem viele Schüler zum Opfer fielen. Aufgrund der sehr detaillierten Untersuchungsakten wird Romans Interesse an dem Fall geweckt. Da nicht alle Unterlagen vorliegen, soll er nun in den kleinen Ort fahren und die fehlenden Dokumente beibringen. Dort angekommen, stellt er fest, wie tief der Amoklauf noch in den Köpfen der Menschen sitzt. Sie begegnen ihm reserviert bis aggressiv und dulden keine ungebetenen Gäste, die sich mit dem Fall befassen. Allerdings lernt Roman die Schülerin Laura (Liv Lisa Fries) kennen, die den Amoklauf überlebte und bereitwillig Auskunft gibt. Mit ihr begibt er sich in das nunmehr verlassene Schulgebäude und erfährt, dass Laura gut mit dem Täter befreundet war und im Besitz dessen Tagebuches ist, welches Aufschluss über seine Motive geben könnte...
  •  Pain & Gain

    Pain & Gain

    22. August 2013 / 2 Std. 09 Min. / Action, Drama, Komödie
    Von Michael Bay
    Mit Mark Wahlberg, Dwayne Johnson, Ed Harris
    Bodybuilder Daniel Lugo (Mark Wahlberg) und sein Kumpel Adrian Doorbal (Anthony Mackie) sind die besten Freunde. Sie wohnen im sonnigen Süden von Florida. Doch anstatt das Leben in vollen Zügen genießen zu können, rackert sich Lugo im Fitnessclub Sun Gym den Hintern ab. Der Job wirft nicht viel Geld ab und so ist der Muskelprotz am Ende des Tages ganz und gar nicht zufrieden mit sich und seinem Leben. Zusammen mit Doorbal heckt er schließlich einen Plan aus, um Victor Kershaw (Tony Shalhoub), seines Zeichens steinreicher Geschäftsmann und regelmäßiger Besucher der Muckibude, zu entführen und per Folter dazu zu bringen, ihnen all sein Geld zu überweisen. Der Plan scheint idiotensicher und mit der tatkräftigen Unterstützung des frisch aus dem Knast entlassenen Paul Doyle (Dwayne Johnson) scheint das aberwitzige Vorhaben tatsächlich zu gelingen. Als Kershaw jedoch die Flucht gelingt und er ihnen den Privatermittler Ed Du Bois (Ed Harris) auf den Hals hetzt, der sie finden und zur Strecke bringen soll, wird die Luft dünn für das aufgepumpte Trio.
  •  Love Alien

    Love Alien

    16. Mai 2013 / 1 Std. 15 Min. / Dokumentation
    Von Wolfram Huke
    Mit Wolfram Huke
    In einem Selbstversuch beschäftigt sich Regisseur Wolfram Huke mit der Liebe und den Liebenden. Mit 30 Jahren Lebenserfahrung, aber ohne jegliche romantische Liebeserfahrung würde Huke sich wohl auch zu der Gruppe der Dauersingles, absoluten Beginner oder Menschen ohne Beziehungserfahrung zählen. Auch die kleinen Zärtlichkeiten in der Jugend wie Händchen halten oder heimliches Knutschen sind ihm fremd. In einer Welt voller Liebe ist er ein Ungeliebter. Dabei ist diese Ungeliebtheit kein augenscheinliches Defizit. Huke erkundet sich und sein Leben selbst, hält seinen Alltag mit einer Kamera fest. 24 Stunden am Tag filmt er sich, seine Erlebnisse, sein gesamtes Leben. Dabei zeichnet er auf, wie andere Menschen ihn sehen, wie er mit anderen Menschen interagiert und welche Reaktionen er hervorruft. So will er versuchen, sich selbst weiterzuentwickeln.
  •  Trance - Gefährliche Erinnerung

    Trance - Gefährliche Erinnerung

    8. August 2013 / 1 Std. 41 Min. / Thriller
    Von Danny Boyle
    Mit James McAvoy, Vincent Cassel, Rosario Dawson
    Der Kunst-Auktionator Simon (James McAvoy) bekommt von Sammler Franck (Vincent Cassel) den Auftrag, bei einer Auktion ein wertvolles Goya-Gemälde zu stehlen. Doch Simon hält sich nicht an die vereinbarten Regeln und alles endet in einem Desaster: Er wird bewusstlos geschlagen und als er erwacht, kann er sich an nichts mehr erinnern. Simon weiß nicht, was passiert ist und wo der wertvolle Schatz abgeblieben ist. Franck will das Bild jedoch unbedingt haben und engagiert die Psychologin Elizabeth (Rosario Dawson), die Simons Gedächtnis auf die Sprünge helfen soll. Mithilfe von vielen Gesprächen und Hypnose versucht sie die Ereignisse zu rekonstruieren. Dabei rutscht Simon immer mehr in eine Welt jenseits seines Bewusstseins ab und kann bald nicht mehr zwischen Realität und Fiktion unterscheiden.
  •  Star Trek Into Darkness

    Star Trek Into Darkness

    9. Mai 2013 / 2 Std. 10 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
    Von J.J. Abrams
    Mit Chris Pine, Zachary Quinto, Benedict Cumberbatch
    Bei der Erforschung fremder Welten ist die Crew der Enterprise auf einen Planeten gestoßen, der von einem Vulkan zerstört zu werden droht. Spock (Zachary Quinto) findet einen Weg, den Ausbruch des Vulkans zu verhindern, während Kirk (Chris Pine) mit Freund 'Pille' (Karl Urban) ein Ablenkungsmanöver startet. Doch als sich die Ereignisse überschlagen und Spock zu sterben droht, kann Kirk sein Crew-Mitglied nur mit einem waghalsigen Manöver retten. Bei diesem sieht die unterentwickelte Spezies des fremden Planeten aber die Enterprise – ein klarer Verstoß gegen die oberste Direktive der Föderation, die keine Einflussnahme auf die Entwicklung fremder Kulturen erlaubt. Spock wird daraufhin strafversetzt, Kirk wird abgesetzt und soll zurück an die Akademie. Nur die Fürsprache seines Förderers Admiral Pike (Bruce Greenword) verhindert dies und Kirk kann zumindest als dessen rechte Hand an Bord der Enterprise bleiben – und dort wird er auch gebraucht: Denn ein fürchterlicher Terroranschlag erschüttert London, bei dem ein Archiv der Sternenflotte in die Luft gejagt wird. Dahinter steckt John Harrison (Benedict Cumberbatch), ein ehemaliges Mitglied der Sternenflotte. Während sich die obersten Führer der Förderation zwecks Gegenmaßnahmen beraten, erkennt Kirk, dass sie damit dem Terroristen genau in die Karten spielen. Sein Versuch, noch Schlimmeres zu verhindern und den mysteriösen Terroristen zu schnappen, löst ein episches Strategiespiel um Leben und Tod aus, bei dem Freundschaften auseinandergerissen werden und Kirk Opfer aus der einzigen Familie bringen muss, die ihm noch bleibt: seine Crew.
  •  The Big Wedding

    The Big Wedding

    30. Mai 2013 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
    Von Justin Zackham
    Mit Robert De Niro, Katherine Heigl, Diane Keaton
    Als der adoptierte Alejandro (Ben Barnes) seine Freundin Missy (Amanda Seyfried) heiraten möchte und zur Hochzeit auch seine leibliche Mutter einlädt, führt dies zu enormen Problemen. Alejandros Mutter ist nämlich eine streng gläubige Frau und Alejandros Adoptiveltern Don (Robert De Niro) und Ellie (Diane Keaton) sind seit Jahren geschieden. Also entschließt sich die Familie zu einem ungewöhnlichen Schritt. Während der Feierlichkeiten sollen Don und Ellie das glücklich verheiratete Paar mimen. Konflikte sind vorprogrammiert, allen voran mit Dons neuer Freundin Bebe (Susan Sarandon), die zufälligerweise auch noch Ellies beste Freundin ist. Das Auftauchen der leiblichen Kinder von Don und Ellie, stellt sich für die Heiratenden ebenfalls als große Hürde heraus, denn Lyla (Katherine Heigl) lässt sich nach einer kurzen Ehe scheiden und Jared (Topher Grace) steht kurz vor seiner eigenen Hochzeit, bis er plötzlich vor Alejandros leiblicher Schwester Nuria (Ana Ayora) steht...
  •  The Call - Leg nicht auf!

    The Call - Leg nicht auf!

    11. Juli 2013 / 1 Std. 35 Min. / Thriller, Action
    Von Brad Anderson
    Mit Halle Berry, Abigail Breslin, Morris Chestnut
    Jordan Turner (Halle Berry) arbeitet in der Notruf-Zentrale. Sie ist bei ihren Mitarbeitern beliebt und scheint mit ihrem Freund Officer Paul Phillips (Morris Chestnut) das große Los gezogen zu haben. Mit dem Anruf der jungen Casey Welson (Abigail Breslin) rückt dies jedoch schlagartig in den Hintergrund. Für die Telefonistin beginnt ein wahrer Alptraum, bei dem es um Leben und Tod geht, denn Casey wurde auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums betäubt und anschließend entführt. Nun befindet sich das Mädchen in dem Kofferraum des Täters, der es versäumt hat, seinem Opfer das Handy abzunehmen. Während Jordan alle Hebel in Bewegung setzt, um Casey das Leben zu retten, werden alte Erinnerungen an einen ganz ähnlichen Fall wach. Vor sechs Monaten gelang es ihr nicht, ein junges Entführungsopfer zu retten, ein traumatisches Versäumnis, das ihr bis heute schwer zu schaffen macht. Mit Casey sieht sie nun die Chance gekommen, ihr einstiges Versagen wiedergutzumachen. Irgendwann muss Jordan jedoch mit Schrecken erkennen, dass es sich bei dem Täter um keinen Unbekannten handelt...
Back to Top