Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Disney+: Diese Pixar-Animationsfilme sind zum Start verfügbar
    Von Daniel Fabian — 22.03.2020 um 12:00
    facebook Tweet

    Am 24. März 2020 geht Disney+ endlich auch in Deutschland an den Start. Ab dann gibt es auf der Streaming-Plattform u. a. auch die beliebten Animationsfilme von Pixar zu sehen – allerdings nicht alle.

    The Walt Disney Company France

    Während Nutzer in den USA und einigen anderen Ländern bereits seit 12. November 2019 die volle Ladung Disney frei Haus bekommen, ist es endlich auch bei uns so weit: Disney+ ist ab dem 24. März 2020 auch in Deutschland verfügbar! Und wer bis zum 23. März bucht, bekommt das Jahres-Abo mit Frühbucherrabatt sogar günstiger*  statt für 69,99 Euro für nur 59,99 Euro (also für knapp 5 Euro pro Monat).

    Auf der Streaming-Plattform findet ihr dann unter anderem auch zahlreiche „Star Wars“-Filme und -Serien sowie jede Menge Marvel-Action. Natürlich ebenfalls nicht fehlen dürfen die Animationsfilme aus dem Hause Pixar!

    "Toy Story", "Alles steht Kopf" & mehr

    Pixar galt in den vergangenen 25 Jahren quasi als Fixstarter bei den Oscars und zumeist auch als Favorit, wenn es um die Auszeichnung für den besten Animationsfilm ging – und Disney+ hat sie (fast) alle!

    Von „Toy Story“, mit dem das Studio 1995 seinen Einstand feierte, über „Findet Nemo“, der bis heute wohl zu den beliebtesten Animationsfilmen überhaupt zählt, bis hin zu moderneren Highlights wie „Alles steht Kopf“ sind alle Pixar-Filme zum Start von Disney+ verfügbar. Bis auf die neuesten…

    (Noch) Kein "Toy Story 4" und "Onward"

    Wer das jüngste Abenteuer von Woody und Buzz Lightyear erleben möchte, muss derweil allerdings noch auf DVD, Blu-ray oder VOD** zurückgreifen – „Toy Story 4“ ist vorerst nämlich nicht auf der Streamingplattform des Maushauses verfügbar. Dasselbe gilt übrigens für „Onward“, der aber auch erst am 5. März 2020 und damit wohl zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt in die Kinos kam (und in den USA frühzeitig als VOD erscheint).

    Ach, und falls ihr euch wundert, was denn mit „Die Eiskönigin“, „Rapunzel – Neu verföhnt“ oder den „Ralph reichts“-Filmen ist: das sind reine Disney-Produktionen, die ohne Pixars Mitwirken entstanden sind – und natürlich auch auf Disney+ verfügbar.

    Alle Pixar-Filme bei Disney+ in der Übersicht:

    *Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    **Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top