Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Eine Welt ohne den Helden im ersten Trailer zur 4. Staffel von "The Flash"
    23.07.2017 um 09:52
    facebook Tweet

    Im ersten Trailer zur vierten Staffel von „The Flash“ müssen die Freunde von Barry Allen damit fertig werden, dass es den Helden nicht mehr gibt. Zudem wurden neue Darsteller angekündigt – darunter Danny Trejo.

    The Flash - staffel 4 Trailer OV

    Am Ende der dritten Staffel opferte sich „The Flash“ Barry Allen (Grant Gustin) und lebt nun als Gefangener in der Speedforce. Seine Freunde müssen ohne ihn auskommen, doch als eine neue Gefahr die Stadt heimsucht, erkennen sie: Es braucht den Flash.

    Natürlich ist davon auszugehen, dass sie es recht schnell schaffen, Barry zu befreien und das alte „Team Flash“ so wieder zusammenarbeitet. Durchaus überraschend ist dabei, dass im Trailer bereits Caitlin alias Killer Frost (Danielle Panabaker) wieder ein selbstverständliches Mitglied ist. Viele Fans erwarteten durchaus, dass sich diese Rückkehr langsamer vollziehen würde. Wobei natürlich nicht ausgeschlossen ist, dass auch in Zukunft wieder ihre böse Persona durchschlägt und sie abtrünnig wird.

    Danny Trejo und Co.: Neue Gegner für „The Flash“

    Auf der Comic-Con wurde zudem bekannt, dass drei neue Darsteller in Bösewicht- bzw. zumindest Gegnerrollen zum Cast stoßen. Die größte Rolle hat dabei Neil Sandilands („The 100“). Der Südafrikaner spielt Clifford Devoe alias The Thinker. Dieser wurde schon in der vergangenen Staffel als der große Antagonist für die vierte Season angedeutet. Seine Superkraft ist sein Superhin und mit diesem hat er einen verzwickten Plan entwickelt, alles zu reparieren, was seiner Meinung nach mit der Menschheit falsch ist. Ebenfallls aus Südafrika stammt Schauspielerin Kim Engelbrecht („Eye In The Sky“), die als The Mechanic die rechte Hand von Devoe spielt. Sie ist für normal-menschliche Verhältnisse auch ein Genie, wenn auch weit entfert von den Superkräften ihres Bosses. Sie entwickelt die nötigen Spielzeuge, die der Thinker für sein Vorhaben braucht.

    Losgelöst von diesen beiden mischt auch Kultschauspieler Danny Trejo mit. Er spielt den gefürchteten Kopfgeldjäger Breacher, der von der 19. Erde stammt. Er jagt durch die Dimensionen Reisende – ähnlich seiner Tochter. Bei der handelt es sich nämlich um die bereits bekannte Gypsy (Jessica Camacho). Besonders große Probleme bekommen alle, die seiner Meinung nach das Leben seines Lieblings in Gefahr bringen. Er dürfte also mit Cisco (Carlos Valdes) aneinander geraten und wenig begeistert von dessen Romanze mit Gypsy sein. Da letztere in der nächsten Staffel als Gaststar in vielen Episoden mitwirken soll, hoffen wir, dass man auch Trejo mehr als nur einmal sehen wird und er vom anfänglichen Gegner zum Verbündeten von Flash und Co. wird.

    Am 10. Oktober 2017 geht „The Flash“ in den USA weiter. In Deutschland zeigen VoD-Dienste wie Amazon oder iTunes die neuen Episoden immer im Anschluss an die US-Ausstrahlung im englischen Originalton.

    DC & Marvel auf der Comic-Con: Unsere Artikel

    Nachfolgend eine Übersicht über Artikel, Trailer und Bildern zu den Präsentationen von Marvel und DC (jeweils Kinofilme und Serie) auf der Comic-Con. Dazu die Information, dass viele Materialien nicht offiziell veröffentlicht wurden und daher von uns auch nicht hier gezeigt werden können. So wurden zum Beispiel Teaser zu „Avengers 3: Infinity War“ (wie auch exklusiv verteilte Poster) und „Aquaman“ genauso nur den Comic-Con-Usern exklusiv präsentiert wie neues Material aus „Black Panther“ oder mehrerer Ausschnitte aus „The Punisher“.

    DC (Kino)

    Marvel (Kino)

    DC (Serien)

    Marvel (Serien)

    Weitere Artikel folgen.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • Erster Trailer zur 6. Staffel von "Arrow" und ein "Lost"-Star stößt zum Cast
    • "Flashpoint": Neuer Titel für "The Flash"-Solofilm deutet große Veränderung im DCEU an
    • Comic-Con-Video: The CW stellt neuen Helden "Black Lightning" vor
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • MarvelFan
      Freue mich riesig. Aber alles was gezeigt wurde war ja irgendwie schon denkbar
    Kommentare anzeigen
    Back to Top