Mein FILMSTARTS
"Captain Marvel": 90er-Setting und die Skrulls als Bösewichte für die Comic-Verfilmung mit Brie Larson
Von Björn Becher — 23.07.2017 um 11:27
facebook Tweet G+Google

Auf der Comic-Con gab Marvel neue Details zu „Captain Marvel“ mit Brie Larson bekannt. Der Film spielt vor „Iron Man“, nämlich bereits in den 1990er Jahren. Darin sehen wir eine Comic-Fans bekannte Alien-Rasse und eine beliebte Figur mit zwei Augen.

Marvel

Wie Marvel-Mastermind Kevin Feige auf der Comic-Con verriet, werden wir in „Captain Marvel“ die Geburtsstunde von Carol Danvers (gespielt von Brie Larson) als Superheldin sehen – und zwar zu einer Zeit, als Iron Man noch nicht aktiv war und Captain America noch im Ewigen Eis schlummerte. Das Comic-Abenteuer spielt nämlich in den 1990er Jahren.

Die Skrulls, eine Alien-Rasse, werden zudem die Antagonisten sein. Seit den 1960er Jahren gehören die von Stan Lee erfundenen Gestaltenwandler zu den bekanntesten Marvel-Bösewichten. Sie wurden bereits mehrfach für Filme gehandelt. So machten vor den ersten beiden „Avengers“-Filmen jeweils Gerüchte die Runde, dass die Skrulls unter den Gegnern sein könnten. Auf der Comic-Con wurden bereits mehrere Konzeptzeichnungen zu „Captain Marvel“ veröffentlicht. Einige Fotografien davon wurden auf Twitter geteilt:

Nick Fury ohne Augenklappe

Schon länger ist bekannt, dass Samuel L. Jackson in „Captain Marvel“ an der Seite von Brie Larson mitspielen wird. Dabei werden wir aber einen anderen Nick Fury erleben – nämlich ohne seine berühmte Augenklappe. Laut Feige sehen wir in „Captain Marvel“ einen Fury mit noch zwei Augen. Wobei es uns nicht wundern würde, wenn er eines davon im Laufe des Films verliert.

Captain Marvel“ soll am 7. März 2019 in die Kinos kommen. Anna Boden und Ryan Fleck („It's Kind Of A Funny Story“, „Dirty Trip“) führen Regie.

 

DC & Marvel auf der Comic-Con: Unsere Artikel

Nachfolgend eine Übersicht über Artikel, Trailer und Bildern zu den Präsentationen von Marvel und DC (jeweils Kinofilme und Serie) auf der Comic-Con. Dazu die Information, dass viele Materialien nicht offiziell veröffentlicht wurden und daher von uns auch nicht hier gezeigt werden können. So wurden zum Beispiel Teaser zu „Avengers 3: Infinity War“ (wie auch exklusiv verteilte Poster) und „Aquaman“ genauso nur den Comic-Con-Usern exklusiv präsentiert wie neues Material aus „Black Panther“ oder mehrerer Ausschnitte aus „The Punisher“.

DC (Kino)

Marvel (Kino)

DC (Serien)

Marvel (Serien)

Weitere Artikel folgen.

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Darth Doom
    Oh mein Gott, klingt das gut! Das ist alles was ich seit 2014 wollte und noch mehr! Wir kriegen warscheinlich die Geschichte, wie Nick Fury seine Augenklappe bekam und anfing niemanden zu trauen, dazu kommt Skull vs Kree und woll möglich die Grundidee der Avengers! Da wir jetzt die Skulls bekommen, glaube ich, dass dies er große Umschwung in Phase 4 sein wird. Secret Invasion wir kommen!Gott, bin ich gehypt.
  • greek freak
    Super,sieht aus als orientieren sie sich an der 90er/00er-Jahre Carol Denvers,bevor Marvel den Charakter völlig ruiniert hat und zu einem wandelden Feminazi-Klishee gemacht hat.
  • Deliah C. Darhk
    Verwundert mich jetzt extrem!Die Skrull hatten ihren ersten Auftritt in F4 US No. 4 (?). Die gehören eindeutig zum F4 - Franchise und damit Fox.Gab es da eventuell auch einen Deal?
  • Pika in a J.
    Da das MCU die Rechte an den Guardians hat sind damit FAST alle Ausserirdischen Volker und Charaktere mit verbunden inkl. der Skrulls.Da diese ein fester Feind der Guardians of the Galaxy, Captain Marvel ( Mar-vel) und natürlich der Kree sind
  • Sentenza93
    Ich finde es sowieso schon seltsam, dass man "Captain Marvel", als auch "Ant-Man and the Wasp" zwischen die nächsten beiden Avengers-Filme "sandwiched". Und dann jetzt noch 90er? Bitte nicht so ein "Sie war schon immer da" - oder "Sie ist der Schlüssel, Thanos zu besiegen" - Mist. Mal ehrlich, finde die Positionierung der beiden Solos etwas dämlich. Auch wenn der Rest nicht schlecht klingt.
  • Darth Doom
    Wenn sie wirklich die mächtigste Heldin im MCU werden soll, wird warscheinlich beides der Fall sein. In den Comics gab es auch eine bestimmte Person (Adam Warlock) die Thanos besiegen konnte.
  • Klaus S aus S
    wird Carol Danvers nicht älter wegen ihren Kree Genen ? Bin da nicht so im Thema bei dem Charakter
  • Deliah C. Darhk
    Charaktere gehören immer zu dem Franchise, in dem sie ihren ersten Auftritt hatten (sofern sie nicht später ein eigenes Franchise bekommen). Das wäre bei den Skrulls eigentlich F4. (Die Guardians gab es damals noch gar nicht.) Deswegen wundere ich mich.
  • Darth Doom
    Ich glaube die Spezies der Skulls gehört zu Marvel, aber die Superskulls gehören Fox.
  • Deliah C. Darhk
    Kann sein, dass die das so ausgehandelt haben. Das weiss ich nicht.Dann werden neben Superskrull wohl auch Lyja und Paibok Fox gehören. Die machen ohne Torch und Thing ja keinen Sinn. Schade. Lyja würde ich gerne mal sehen.
  • Heavy-User
    Skulls wurden immer schon gehandeltDann diese Platzierung zwischen den FilmenDas klingt danach, dass wir diese noch weiter sehen werden und Captain Marvel eine Schlüsselfigur sein könnte. (Avengers 4?)Warten wir mal ab.
  • Darth Doom
    Ich schätze mal, das sie die ganze Zeit gegen die Kree gekämpft hat.
  • Deliah C. Darhk
    Oh, Danke. War ich nicht drüber informiert. Gut zu wissen. :)
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Halloween Trailer DF
Gesponsert
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen Trailer (2) DF
Wenn du König wärst Trailer OV
25 km/h Trailer DF
Ralph reichts 2: Chaos im Netz Trailer DF
Bohemian Rhapsody Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Für Netflix: "Pitch Perfect"-Star macht Musikfilm mit "Planet der Affen"-Regisseur
NEWS - In Produktion
Freitag, 19. Oktober 2018
Für Netflix: "Pitch Perfect"-Star macht Musikfilm mit "Planet der Affen"-Regisseur
"Cats"-Cast wächst weiter: Eine Oscarpreisträgerin wird in Musical-Verfilmung zur Katze
NEWS - In Produktion
Freitag, 19. Oktober 2018
"Cats"-Cast wächst weiter: Eine Oscarpreisträgerin wird in Musical-Verfilmung zur Katze
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top