Mein FILMSTARTS
Das MCU nach "Avengers 4: Endgame": Wann kommen "Guardians 3", "X-Men" und Co.?
Von Christian Fußy — 13.04.2019 um 14:00
facebook Tweet

Kevin Feige hat für die nächsten Jahre des MCU einen prall gefüllten Veröffentlichungsplan aufgestellt. Schon bald sehen wir Neulinge wie Shang-Chi und die Eternals, auf einen Auftritt der X-Men im MCU müssen wir hingegen noch etwas länger warten...

Das Marvel-Universum, wie wir es kennen, endete am 24. April 2019 mit „Avengers 4: Endgame. Die sogenannte Infinity-Saga wurde beendet und die Helden der ersten Stunde größtenteils in Rente geschickt. Doch was kommt danach?

Disneys Akquirierung von Fox bedeutet, dass in Zukunft auch Figuren wie die X-Men oder die Fantastic Four zum MCU stoßen und die Speerspitze einer neuen Generation bilden könnten. Auf der anderen Seite hat man in „Captain Marvel“ bereits eine Heldin etabliert, die ebendiese Position in Zukunft ausfüllen soll und als potenzielle neue Anführerin der Avengers gehandelt wird. Mit „Shang-Chi“ und den heißerwarteten „Eternals“ stehen uns dann frische Gesichter ins Haus, die den ganzen Laden noch einmal ordentlich auf den Kopf stellen könnten. Und dann wären da noch alte Bekannte wie Black Widow, Doctor Strange und die Guardians Of The Galaxy, für die ebenfalls bereits weitere Abenteuer angekündigt wurden.

Wir spekulieren, wie Kevin Feiges Masterplan wahrscheinlich aussieht und dröseln auf, wann welcher Film voraussichtlich das Licht der Welt erblicken wird. Offizielle Informationen seitens Marvel werden laut jüngster Aussagen des Marvel-Chefs übrigens erst nach dem Release von „Spider-Man: Far From Home“ bekanntgegeben.

1. "Spider Man: Far From Home"

Nicht einmal drei Monate nach „Avengers 4: Endgame“ schickt Marvel seinen jüngsten Helden auf ein Solo-Abenteuer rund um die Welt. Oder zumindest bis nach Europa. In „Spider-Man: Far From Home“ kämpft der Wandkrabbler an der Seite des treffend betitelten Mysterio (Jake Gyllenhaal) in Venedig, London und weiteren Städten der alten Welt gegen Elementarwesen. Der deutsche Kinostart ist am 4. Juli 2019.

2. "Black Widow"

Nächstes Jahr kommt mit „Black Widow“ auch noch ein Film über das einzige weibliche Mitglied der Original-Avengers. Die russische Superspionin und ihre Abenteuer werden von Cate Shortland („Berlin Syndrome“) in Szene gesetzt. Neben Scarlett Johansson, die wie immer die Titelheldin Natasha Romanoff verkörpern wird, werden voraussichtlich auch „Stranger Things“-Sheriff und „Hellboy“-Darsteller David Harbour sowie die Britinnen Florence Pugh und Rachel Weisz in „Black Widow“ zu sehen sein. Der Filmstart wird in den USA am 1. Mai 2020 erwartet.

3. "The Eternals"

Nach „Black Widow“ folgt dann wahrscheinlich am 6. November 2020The Eternals“. Chloé Zhaos extravaganter Weltraumspaß soll nicht nur verrückter werden als alles vorher da gewesene, sondern mit Angelina Jolie auch von einem absoluten Megastar angeführt werden. Comedian Kumail Nanjiani („Silicon Valley“, „The Big Sick“) ist ebenfalls für eine Rolle im Gespräch. Wie „Black Widow“ soll auch „The Eternals“ noch dieses Jahr gedreht werden. Die beiden Filme werden womöglich die einzigen MCU-Filme sein, die 2020 ins Kino kommen

4. "Doctor Strange 2"

Im Jahr 2021 stehen dann wieder drei Filme auf dem Marvel-Plan. Den Anfang macht, sollte es beim Drehstart Anfang 2020 bleiben, wahrscheinlich am 12. Februar 2021 „Doctor Strange 2. Der Regisseur des Erstlings Scott Derrickson hält auch beim Sequel wieder die Fäden in der Hand. Als Gegenspieler für Strange steht, wie in der Post-Credit-Szene des ersten Films angeteast, Mordo (Chiwetel Ejiofor) bereit, möglicherweise entscheidet sich Derrickson aber auch noch für einen anderen Antagonisten.

5. "Shang-Chi"

Danach könnte ein Leinwand-Neuling im MCU seinen Einstand geben: Der Kampfkunst-Superheld Shang-Chi ist inspiriert von der TV-Serie „Kung Fu“ mit David Carradine und sowohl optisch als auch in seinen Fähigkeiten angelehnt an Martial-Arts-Großmeister Bruce Lee. Mit Destin Daniel Cretton (verhalf Brie Larson mit ihrer ersten großen Hauptrolle in „Short Term 12“ zum Durchbruch) hat „Shang-Chi“ bereits einen äußerst spannenden Mann auf dem Regiestuhl sitzen. Sobald die restlichen Personalien besetzt sind, kann also mit den Dreharbeiten begonnen werden. Wir gehen davon aus, dass der Film noch 2021 an den Start geht, womöglich am 7. Mai 2021.

6. "Black Panther 2"

Auch für „Black Panther 2“ prognostizieren wir einen Start im Jahr 2021. Ein freier Slot wäre der 5. November 2021. Der erste Teil brachte dem MCU nicht nur die erste Oscarnominierung überhaupt in der Kategorie bester Film ein, sondern füllte auch den Disney-Geldspeicher bis zum Rand. Ryan Coogler („Creed“), gefeierter Regisseur des Erstlings, soll für Teil zwei zurückkehren und auch den im ersten Teil eigentlich verstorbenen Killmonger (Michael B. Jordan) könnten wir im Sequel noch einmal zu sehen bekommen. Dessen Kollege und Filmvater Sterling K. Brown verglich das Projekt vor Kurzem bereits mit „Der Pate Teil 2“.

7. "Captain Marvel 2"

Brie Larson bzw. Captain Marvel soll wie bereits oben erwähnt das neue Gesicht des MCU werden. Man kann also davon ausgehen, dass Carol Danvers, womöglich Anfang 2022, ein weiteres Solo-Abenteuer spendiert bekommt. Hier wäre der 18. Februar 2022 ein denkbarer Termin In diesem könnte behandelt werden, was die Kosmonautin in der Zeit vor „Endgame“ so alles gemacht hat. Möglicherweise erfahren wir dann auch mehr über „Guardians Of The Galaxy“-Gegner Ronan (Lee Pace), die Kree und die immer noch nach einer Heimat suchenden Skrulls.

8. "Guardians Of The Galaxy Vol. 3"

Später im Jahr 2022 erwartet uns mit „Guardians Of The Galaxy Vol. 3“ wohl auch der Abschluss von James Gunns „Guardians Of The Galaxy“-Trilogie. Am 6. Mai 2022 könnte es endlich so weit sein, sollten die Sterne richtig stehen, womöglich sogar schon früher. Durch die Entlassung und Wiederanstellung des Regisseurs verschiebt sich der Kinostart vom ursprünglich angedachten Mai 2020 (an diesem Termin wird nun „Black Widow“ vermutet) auf 2022. Trotz des Chaos hinter den Kulissen soll an Gunns bereits fertiggestelltem Drehbuch laut Kevin Feige (via io9) keine Silbe geändert werden, es sei denn, Gunn selbst wolle die Geschichte noch einmal völlig umschmeißen. Der ehemalige Troma-Krawallkopf („Tromeo and Juliet“, „Toxic Avenger IV“) dreht, bevor er zu seinem Steckenpferd zurückkehrt, noch „Suicide Squad 2“ für die DC-Konkurrenz. Der von ihm produzierte „Brightburn“ startet am 20. Juni 2019.

9. "X-Men"

Glaubt man Marvel-Obermotz Kevin Feige (via io9), muss man davon ausgehen, dass der aktuelle Masterplan, der bereits vor dem Disney-Fox-Deal entworfen wurde, die nächsten fünf Jahre nach „Endgame“ umfasst. Ob man sich bei Marvel sklavisch an diesen Plan hält, darf zwar durchaus bezweifelt werden, vor 2022 sollte jedoch niemand mit einem neuen „X-Men“-Film rechnen. Immerhin sind die Zahnräder der Marvel-Maschine bereits in Bewegung und viele der über diesen Zeilen genannten Filme aktiv in Entwicklung oder Produktion. Weil uns mit „X-Men: Dark Phoenix“ und „New Mutants“ 2019 noch zwei „X-Men“-Filme ins Haus stehen, die nichts mit dem MCU zu tun haben, ist es zudem wahrscheinlich, dass man bis zu einem Reboot noch etwas Zeit verstreichen lässt. 

Wie Feige im Interview mit io9 erklärt, sei die Zusammenführung des bisherigen MCU mit den X-Men zwar definitiv in Planung, habe allerdings erst mal keine Priorität. Man freue sich stattdessen einfach über den Komfort, für zukünftige Filme nun aus einem größeren Figuren-Pool schöpfen und auch auf Charaktere wie die X-Men zurückgreifen zu können. Am 20. Juli 2022 gäbe es aber zumindest einen freien Release-Termin und damit die Möglichkeit für ein X-Men-Crossover. Die einzigen bisherigen Mutanten im MCU sind Quicksilver (Aaron Taylor-Johnson) und Scarlet Witch (Elizabeth Olsen), die Kinder des radikalen Magneto (jung: Michael Fassbender, alt: Ian McKellen). Im Disney-Universum durften diese durch die Rechtelage allerdings nicht als Mutanten bezeichnet werden. 

Phase 3 endet mit „Spider-Man: Far From Home“ am 4. Juli 2019.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Angel Has Fallen Trailer OV
Maleficent 2: Mächte der Finsternis Teaser DF
John Wick: Kapitel 3 Trailer DF
Game of Thrones: The Last Watch Trailer OV
Fast & Furious: Hobbs & Shaw Trailer DF
Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Teaser DF
Alle Top-Trailer
Alle Kino-Nachrichten
"Assassin's Creed 2": So stehen die Chancen auf eine Fortsetzung der Videospiel-Adaption
NEWS - Reportagen
Sonntag, 19. Mai 2019
"Assassin's Creed 2": So stehen die Chancen auf eine Fortsetzung der Videospiel-Adaption
"Mad Max: Fury Road": Darum dürfen wir wieder auf eine Fortsetzung hoffen
NEWS - Reportagen
Sonntag, 19. Mai 2019
"Mad Max: Fury Road": Darum dürfen wir wieder auf eine Fortsetzung hoffen
Die neuesten Kino-Nachrichten
Neustarts der Woche
ab 16.05.2019
The Silence
The Silence
Von John R. Leonetti
Mit Stanley Tucci, Kiernan Shipka, Miranda Otto
Trailer
Greta
Greta
Von Neil Jordan
Mit Isabelle Huppert, Chloë Grace Moretz, Maika Monroe
Trailer
Maquia - Eine unsterbliche Liebesgeschichte
Maquia - Eine unsterbliche Liebesgeschichte
Von Mari Okada
Trailer
The Sun Is Also A Star
The Sun Is Also A Star
Von Ry Russo-Young
Mit Yara Shahidi, Charles Melton, John Leguizamo
Trailer
Das Familienfoto
Das Familienfoto
Von Cecilia Rouaud
Mit Vanessa Paradis, Camille Cottin, Pierre Deladonchamps
Trailer
Under The Tree
Under The Tree
Von Hafsteinn Gunnar Sigurðsson
Mit Steinþór Hróar Steinþórsson, Edda Björgvinsdóttir, Sigurður Sigurjónsson
Trailer
Filme veröffentlicht in der Woche
Back to Top