Mein Konto
    Konkurrenz für Netflix: Großer Streaming-Dienst mit vielen Top-Filmen und -Serien kommt heute nach Deutschland!
    24.01.2022 um 19:08
    Aktualisiert am 25.01.2022 um 17:35
    Benjamin Hecht
    Benjamin Hecht
    -Redakteur
    Weil Hayao Miyazaki ihn träumen lässt, Sergio Leone ihm den Schweiß auf die Stirn treibt und Stanley Kubrick seinen Grips fordert: Dafür liebt Benjamin das Kino!

    Der US-Streamingdienst Peacock gehört zum riesigen Medienkonzern NBCUniversal. Am 25. Januar kommt er endlich auch nach Deutschland und Österreich – aber nicht als eigenständige Plattform, sondern als Teil des Gesamtpakets von Sky.

    EUROPACORP - TF1 FILMS PRODUCTION - GRIVE PRODUCTIONS / FOX Television / United International Pictures (UIP)

    Seit Netflix mit seinem Streaming-Dienst sensationelle Erfolge feierte und die gesamte Film- und Serienindustrie umkrempelte, sprießen die Konkurrenten nur so aus dem Boden. Sowohl die großen Firmen aus Silicon Valley (Amazon mit Prime Video und Apple mit Apple TV+), als auch die mächtigsten Hollywood-Studios wollen mit ihren eigenen Video-Plattformen ein Stück vom Kuchen abhaben: Disney hat sein Disney+, Warner sein HBO Max und Paramount sein Paramount+ (die beiden Letzteren gibt es noch nicht in Deutschland). Seit 2020 führt Universal mit Peacock ebenfalls einen eigenen Streaming-Dienst und der geht am 25. Januar 2022 endlich auch hierzulande an den Start.

    Allerdings wird Peacock nicht als eigenständiger Anbieter auf dem deutschen Markt verfügbar sein. NBCUniversal ist einen Deal mit Sky eingegangen: Peacock ist somit für alle Sky-Kunden mit den Paketen Entertainment, Entertainment Plus oder Ultimate TV und über Sky Q, Sky Go, Sky X (in Österreich) sowie Sky Ticket auf Abruf verfügbar.

    ›› Das komplette Angebot von Sky Ticket*

    Diese Filme & Serien erwarten euch bei Peacock auf Sky

    Sky bekommt dank Peacock eine Menge bekannter und teils auch wirklich herausragender Filme und Serien neu dazu. Eine Auflistung gibt es unten, ein paar Highlights heben wir für euch aber schon mal hervor: Bei den Filmen sind das etwa Ridley Scotts brachiales Historien-Epos Gladiator, die legendäre Stephen-King-VerfilmungThe Green Mile und die kultige Zombie-Komödie Shaun Of The Dead.

    Bei den Serien erwarten euch die geniale Sitcom The Office (gerade erst auch bei Netflix gestartet), die beliebte Krankenhausserie „Dr. House, das renommierte Drama-Highlight Downton Abbeyund der Sci-Fi-Hit Battlestar Galactica. Gerade bei den Serien hat Sky auch einige kommende exklusive Peacock-Originale für die Zukunft angekündigt, darunter auch Bel-Air, das Remake von „Der Prinz von Bel-Air“.

    Für die Zukunft könnten bei Peacock noch mehr hochklassige Titel landen. Zu Universal zählen schließlich einige der größten Film-Franchises der Welt wie „Fast & Furious“, „Jurassic World“ und „Ich – Einfach unverbesserlich“.

    In den USA wurde bereits verkündet, das der letztes Jahr im Kino gestartete „Fast & Furious 9“ ebenso wie der kommende Dino-Blockbuster „Jurassic World 3“ als Stream exklusiv auf Peacock erscheinen werden. In Deutschland könnten diese Filme als Peacock-Titel also ebenso exklusiv bei Sky landen.

    Alle angekündigten Filme bei Peacock:

    Alle angekündigten Serien bei Peacock:

    Weitere Original-Serien, die in der Zukunft folgen:

    Bitte beachtet, dass es sich bei der obigen Aufzählung nur um die Titel handelt, die Sky in seiner offiziellen Pressemitteilung bekannt gegeben hat. Es kann durchaus sein, dass noch mehr Filme und Serien als Peacock-Inhalte am 25. Januar bei Sky an den Start gehen. Allerdings dürfte es sich bei den hier genannten Titeln um die Highlights handeln. Außerdem werden im Lauf der Zeit immer mehr Inhalte dazu kommen, wohl auch deshalb, weil die Streaming-Lizenzen mancher NBCUniversal-Titel aktuell noch bei anderen Anbietern liegen und diese wohl erst nachträglich zu Peacock bzw. Sky geholt werden.

    Neu auf Netflix: Die Serie zu einem der besten Sci-Fi-Filme aller Zeiten geht endlich weiter

    *Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top